Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Alisha und Damon

    Austausch
    avatar
    Butterfly
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 149
    Anmeldedatum : 20.08.14

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Butterfly am Di Okt 28, 2014 1:39 pm

    "Du hast ja recht. Und es bringt ja auch nichts, sich darüber den Kopf zu zerbrechen." Nein, sie wollte keine Abenteuer. Aber wenn sie dadurch mehr erfahren könnte.... egal. "aber ich rede die ganze Zeit nur von mir. Erzähl doch mal. Was machst du so den ganzen Tag? "
    avatar
    Angeladragon
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 318
    Anmeldedatum : 18.11.13

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Angeladragon am Di Okt 28, 2014 1:53 pm

    "Durch die Gegend ziehen, mit der Gitarre spielen und meinen bescheuerten Bruder aus dem Weg gehen. Tja und natürlich meinem Dad. Das wars auch schon. Das andere wäre zu gruselig für dich."
    avatar
    Butterfly
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 149
    Anmeldedatum : 20.08.14

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Butterfly am Di Okt 28, 2014 2:16 pm

    "Ja, so gut wie du habe ich noch niemanden spielen hören. Wo hast du das gelernt?" nachdenklich nahm sie eine blaue Blüte in die Hand die neben ihr wuchs. "Du hast einen Bruder? Warum gehst du ihm aus dem Weg?" sie hielt inne. "Tut mir leid, dass ich dich so mit Fragen löchere, aber ich habe noch nie jemanden wie dich getroffen. " Und bisher hat sich auch niemand so für mich interessiert. Fügte sie in Gedanken hinzu. "Ob es für mich zu gruselig wäre, kann ich erst beurteilen, wenn du es mir erzählt hast." ergänzte sie
    avatar
    Angeladragon
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 318
    Anmeldedatum : 18.11.13

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Angeladragon am Di Okt 28, 2014 2:28 pm

    Damon sah sie mit einem Auge an. "Ich hab einmal da und dort gelernt und zugesehen. Mit der Zeit hat man eben den Bogen raus, wenn man sich für Musik begeistert." Säuerlich verzog er das Gesicht bei der Frage nach seinem Bruder. " Er ist ein Arsch. Ich hab keinen Schimmer was er gegen mich hat. Jedes Mal wenn wir uns treffen gehen wir uns gegenseitig an die Kehle. Kein schöner Anblick."
    Das Auge wieder schließend dachte er einen Moment darüber nach, ob er es ihr wirklich sagen sollte. Aber da sie so schon seltsames um sich wahr nahm...
    "Ich jage schwarze Geister. Jene die aus dem Schattenreich stammen." Die sich an Menschen vergehen und von ihren Ängsten zerren, besser das sagte er ihr nicht. Es reichte ja nicht, dass ihm seine Familie auf den Keks ging, nein, er musste sich auch um den anderen Kram kümmern. Er gähnte nochmal herzhaft bevor er weiterredete. "Willst du es immer noch wissen bzw sehen?"
    avatar
    Butterfly
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 149
    Anmeldedatum : 20.08.14

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Butterfly am Di Okt 28, 2014 2:34 pm

    Alisha dachte nach. Sie fand es immer sehr spannend, neues kennen zu lernen. Außerdem hatte sie keine Lust zurück zu gehen. Sie grinste ihn an. "Jetzt hast du mich neugierig gemacht.
    avatar
    Angeladragon
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 318
    Anmeldedatum : 18.11.13

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Angeladragon am Di Okt 28, 2014 2:58 pm

    Müde strich er sich über das Gesicht. "Du bist aber schnell zu begeistern." Halb aufgerichtet, lehnte er seinen Unterarm auf sein angewickeltes Bein. "Beschwer dich hinterher nicht. Ich hab dich gewarnt."
    In der Hoffnung, dass keiner dieser lästigen Biester sich hier herum trieb, betrachtete er seine Umgebung. Nicht weit von ihnen entfernt entdeckte er bereits eine kleine Ansammlung. WEnn so viele hier waren, musste da was in Gange sein. Eigentlich sollte keiner oder nur einer hier rum schwieren, aber gleich soviele? Die Stirn in Falten ziehend suchte er nach dem Grund.
    "Sag mal... ist hier in letzter Zeit irgendetwas passiert, was die Menschen hier beunruhigt?"
    avatar
    Butterfly
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 149
    Anmeldedatum : 20.08.14

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Butterfly am Di Okt 28, 2014 6:40 pm

    Verwundert sah Alisha ihn an. "Wie meinst du das?"
    avatar
    Angeladragon
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 318
    Anmeldedatum : 18.11.13

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Angeladragon am Di Okt 28, 2014 6:44 pm

    "Gab es einen Unfall oder einen Mord?" Er stand gemütlich auf und klopfte sich die Jeans ab. "Sieht nach Arbeit für mich aus. Und du kriegst gleichzeitig mit, was ich sonst treibe."
    avatar
    Butterfly
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 149
    Anmeldedatum : 20.08.14

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Butterfly am Di Okt 28, 2014 7:42 pm

    Auch Alisha stand auf. "Also ich habe nichts mitbekommen." Niemals hätte sie es zugegeben, aber ihr klopfte das Herz bis zum Hals. "Ich bin gespannt."
    avatar
    Angeladragon
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 318
    Anmeldedatum : 18.11.13

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Angeladragon am Mi Okt 29, 2014 6:09 am

    Nur kurz berührte Damon mit seinem Zeigefinger seine Lippen, um ihr zu zeigen, dass sie leise sein soll. Dann erst nahm er den Hals seiner Gitarre und strich mit der linken über die schwarze Rose. Im einem matten hellen Licht, fing die Gitarre ihre Form zu verändern an. Bis er eine Sense in der Hand hatte, deren Klinge schwarz und rot war. In einer lässigen Bewegung schwang er sie über seinen Kopf, bis er sie mit einem Schwung das Stielende auf dem Boden setzte.
    "Immer noch scharf darauf, meine Arbeit zu sehen?"
    avatar
    Butterfly
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 149
    Anmeldedatum : 20.08.14

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Butterfly am Mi Okt 29, 2014 6:16 am

    Ihr stockte der Atem. Er war also tatsächlich der Sohn des Todes. Sie atmete tief durch. Sie hatte schon ein bisschen Angst, aber sie wollte nun unbedingt wissen, was Damon immer tat. Also schluckte sie ihre Angst herunter. "Klar," antwortete sie. "Ist mal was anderes als nur fern zu sehen."
    avatar
    Angeladragon
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 318
    Anmeldedatum : 18.11.13

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Angeladragon am Mi Okt 29, 2014 6:37 am

    Damon grinste sie breit an. Er war beindruckt wie gut sie ihre Angst im Griff hatte.
    "Du bist mutig." Er streckte ihr seine Hand entgegen. "Wir werden eine kleine Abkürzung nehmen. Sofern du keine Höhenangst hast."
    avatar
    Butterfly
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 149
    Anmeldedatum : 20.08.14

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Butterfly am Mi Okt 29, 2014 6:38 am

    "Nee, Höhenangst hab ich nicht."
    avatar
    Angeladragon
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 318
    Anmeldedatum : 18.11.13

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Angeladragon am Mi Okt 29, 2014 6:43 am

    "Dann komm. Die Zeit drängt ein bisschen." Er packte sie am Handgelenk und zog sie an sich heran. Mit einem Arm hielt er ihren Oberkörper umklammert und sprang auf das Dach des Waisenhauses. Erst jetzt sah er das Ausmaß der schwarzen Schatten. Und da sie ihn berührte, konnte sie es auch sehen.
    Jetzt kroch in ihm die Bedenken hoch ihr das wirklich zuzumuten. Was wenn einer der Schatten auf sie aufmerksam wurde?
    "Krah!" Aus dem Getümmel der schwarzen schwebenden Nebelartigen Wesen löste sich die Gestalt eines Vogels der direkt auf sie zuflog. Laut krächzend ließ sich ein Rabe auf seine Klinge nieder.
    Damon sah ihn schmollend an.
    "Jetzt motz nicht rum. Ich mach mich ja schon an die Arbeit."
    avatar
    Butterfly
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 149
    Anmeldedatum : 20.08.14

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Butterfly am Mi Okt 29, 2014 6:56 am

    Alisha hatte einen Schreck bekommen, als er sie ohne Vorwarnung gepackt hatte. Nun standen sie auf dem Dach. Jetzt konnte sie auch die Schatten sehen. Sie war sich nicht mehr sicher, ob sie das richtige tat wenn sie mit ihm ging. Doch da sie die Schatten gesehen hatte, würde ihre Neugier keine Ruhe geben, bis sie herausgefunden hatte was sie waren. Ein Rabe hatte sich auf seiner Sense niedergelassen. "Ist das dein Haustier?" fragte sie.
    avatar
    Angeladragon
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 318
    Anmeldedatum : 18.11.13

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Angeladragon am Mi Okt 29, 2014 7:04 am

    Kaum hatte der Rabe die Frage gehört, ging schon das gezetere los. Stöhnend verdrehte Damon die Augen.
    "Nein, er ist kein Haustier. Damit beleidigst du ihn. Das ist Hugo. Ein Freund und mein wachendes Auge." Damon knurrte den Raben an. "Krieg dich wieder ein. Als ob jemand dich freiwillig als Haustier haben will." Wieder krächzte der Rabe ihn an. Hugo wirkte alles andere als begeistert, dass er ein Mädchen bei sich hatte. Damon ignorierte den Vogel sondern sah sie besorgt an.
    "Immer noch sicher, dass du dabei sein willst? Könnte hässlich werden."
    avatar
    Butterfly
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 149
    Anmeldedatum : 20.08.14

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Butterfly am Mi Okt 29, 2014 7:09 am

    "Naja," sie zögerte. Nein. Sicher war sie sich nicht. Aber ihre Neugier war einfach zu groß. "wer A sagt muss auch B sagen, nicht?"
    avatar
    Angeladragon
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 318
    Anmeldedatum : 18.11.13

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Angeladragon am Mi Okt 29, 2014 7:13 am

    Damon sah sie eine Zeitlang prüfend an. Dann blickte er auf das Kampffeld, dass ihn erwartete. In der nähe befand sich die Kirche. Seltsam war es schon, aber dieses Gebäude hielt diese schwarzen Seelen fern. Dort konnte sie zusehen und war nicht in Gefahr.
    "Halt dich fest." Den Arm fester um sie legend, sprang er vom Dach auf das Nächste. Unter ihnen sahen sie immer wieder Menschen die ihrer Arbeit nachgingen. Keiner bemerkte sie oder spürte auch nur was hier oben vor sich ging. Erst bei der Kirche verweilte er und setzte sie ab. Mahnend hob er den Zeigerfinger.
    "Du bleibst hier. Hugo wird bei dir bleiben." Der Rabe krächzte wiederworte, schwieg aber bei dem eisigen Blick von Damon. Dann wandte er sich wieder an Alisha. "Versprich mir, dass du dich hier nicht wegbewegst."
    avatar
    Butterfly
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 149
    Anmeldedatum : 20.08.14

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Butterfly am Mi Okt 29, 2014 7:17 am

    Sie sah ihn mit großen Augen an. Damon sah so ernst aus. "Okay," antwortete sie. "versprochen,ich bleibe hier."
    avatar
    Angeladragon
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 318
    Anmeldedatum : 18.11.13

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Angeladragon am Mi Okt 29, 2014 7:24 am

    Tief atemend ging er ein paar Schritte Rückwärts. Ein unheimliches Lächeln zeichnete sich auf seinen Lippen ab. "Zeit für ein Solo der besonderen Art." Aufmunternd zwickerte er ihr zu. Drehte sich um und sprang mit einem gewaltigen Satz auf das Dach über dem die Schatten schwebten. Er konnte ihren eisigen Hauch spüren und ihre Gier nach lebenden Seelen. Sie hingegen hatten ihn endlich bemerkt und stürzten sich wie hungringe Wölfe auf ihn. Wie ein Tänzer die Sense balancierend, ließ er sie durch die verdorbenen Seelen gleiten.
    Mit jeder Berührung hörte man ein Seufzen der Erleichterung und der Schatten verschwand einfach.
    Der Tanz dauerte nur wenige Augenblicke. Dann verharrte er der Stille lauschend mit dem Gesicht gegen den Himmel gerichtet und die Augen geschlossen. Endlich Ruhe.
    avatar
    Butterfly
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 149
    Anmeldedatum : 20.08.14

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Butterfly am Mi Okt 29, 2014 7:30 am

    Alisha zitterte. So unheimlich. Wie er sich bewegt hatte. Und dann diese Schatten die einfach verschwunden waren. Aber so schnell wie es begonnen hatte war es wieder vorbei. Das Mädchen lehnte sich an die Kirchenmauer und atmete tief durch. Irgendwie war sie froh, dass Hugo bei ihr war.
    Sie betrachtete Damon, der nur da stand, die Augen geschlossen. Langsam verflog ihre Angst und sie hatte tausend Fragen im Kopf. Sie stand auf.
    avatar
    Angeladragon
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 318
    Anmeldedatum : 18.11.13

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Angeladragon am Mi Okt 29, 2014 7:56 am

    Tief einatmend genoss er kurz die Stille, ehe er sich wieder mit lässigen sprüngen Alisha näherte. Nebenbei verwandelte sich die Sense wieder in eine Gitarre. Leichtfüssig landete er auf dem Dachrücken vor dem Mädchen.
    "Und willst du immer noch meine Gesellschaft?"
    avatar
    Butterfly
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 149
    Anmeldedatum : 20.08.14

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Butterfly am Mi Okt 29, 2014 8:02 am

    Inzwischen hatte sie sich wieder gefangen. "Na klar. Ich meine, du bist anders, ja. Aber selten war jemand so nett zu mir wie du..." sie brach ab. So viele Fragen schossen ihr durch den Kopf. "Was waren das für Schatten? " fragte sie schließlich.
    avatar
    Angeladragon
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 318
    Anmeldedatum : 18.11.13

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Angeladragon am Mi Okt 29, 2014 8:07 am

    Damon atmete laut aus. Manchmal war nett sein wohl doch nicht so gut.
    "Dann müssen die anderen wohl richtig fies zu dir gewesen sein, wenn du jemand wie mich in deiner Nähe duldest." Die Hände in die Hüfte stemmend, blickte er noch mal in die Richtung wo die Schatten zuletzt waren. "Ich hab dir doch von den schwarzen Schatten erzählt die aus dem Schattenreich stammen. Eigentlich sind das gequälte Seelen, die zu ihren Lebzeiten so viel Schlimmes getan haben, dass sie weder zum Seelenbaum dürfen noch in die Stadt der Toten wo jene verweilen, die noch nicht mit ihrem vergangenen Leben abgeschlossen haben." Er drehte den Kopf wieder zu ihr. "Ich hab ihnen erlaubt endgültig zu vergehen. Bedrachte es als eine Erlösung von ihren Schmerzen."
    avatar
    Butterfly
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 149
    Anmeldedatum : 20.08.14

    Re: Alisha und Damon

    Beitrag von Butterfly am Mi Okt 29, 2014 12:17 pm

    Alisha sah zu Boden. "Naja, also die größeren Kinder wollen nichts mit mir zu tun haben. Sie finden mich komisch. Und bei den kleineren hat es sich auch herumgesprochen, dass "mit der was nicht stimmt"..." erwiderte sie. Schnell wechselte sie das Thema. "Aber dann tust du ja was gutes. Wieso dürfen die nicht zum Seelenbaum?"

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Sep 24, 2017 6:53 am