Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Austausch
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2637
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am Do Apr 28, 2016 12:05 pm

    Ein Wesen sollte also in dem Skorpion stecken? Kaebjorg glaubte zwar, dass der Lichtwirker selbst kaum wusste, wovon er sprach, aber er fügte sich den anderen. Kein Kaputtschlagen vorerst... aber eine Metallschachtel würde ihren Zweck erfüllen.
    Bei Rayas Dialog mit dem Ellyll musste Kaebjorg an seine eigenen Eltern denken. Sie waren keine großen Abenteurer, geschweige denn Seefahrer. Sie lebten schon zeitlebens im Stamm der Therdrir und dort waren sie eben. Falls er Lust verspürte, sie zu sehen, konnte er hinfahren. Aber dort passierte sowieso nicht viel.
    "Klar, Raya, ich komme mit! Übrigens, Eltern sind oft richtige Langweiler... Also sei nicht enttäuscht, wenn du sie eines Tages findest!"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1005
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 30

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife am Do Apr 28, 2016 10:12 pm

    Quendi begann die Truppe zu mögen. Besonders der etwas einfältige Gidwerg, war ihr sympathisch - ein Macher, wie sie. Aber auch die Lichtwirkerin Rays, offensichtlich noch ein Rookie, hatte ihre Sympathie gewonnen. Das arme Mädl, einfach ausgesetzt - die konnt einem Leid tun. Sie beschloss den beiden auf ihrer Suche zu helfen und erwiderte: "Klar komm ich mit, ohne mich bekommt ihr keine Fuß durch die Tür meines alten Bekannten. Außerdem hat mich dieser Skorpion neugierig gemacht und ich war auch schon lange nicht mehr in der Gegend der Jadegebirge. Dort gibt es eine begabte Handwerkergilde, die Neuheiten dort haben mich sowieso schon lange interessiert."

    Quendi beäugte misstrauisch den Jadeskorpion, in dem einfachen Lederbeutel wollte sie das seltsame Ding auf keinen Fall herumschleppen. Magie war ihr einfach nicht geheuer, wenn sie auch zugeben musste, dass sie manchmal ganz nützlich war. "Wenn ihr wollt, können wir kurz in meiner Werkstatt vorbei. Ich müsste vor unserer Abreise sowieso nach dem Rechten sehen und meinen Lehrling bitte, sich um alles zu kümmern. Ich hab bestimmt eine passende Metallschatulle für das Ding und wenn nicht, ist ratz fatz eine gemacht. Ich bin schließlich nicht um sonst Erfinderin", sagte sie.
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2637
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am Do Apr 28, 2016 10:34 pm

    Kaebjorg rieb sich den Bauch. "Also, ich hab Hunger! Wie wär's, wenn wir alle zusammen bei Gundra essen? Und dann trinken wir einen und erklär'n ihr alles. Und morgen stechen wir in Land!"
    Beim Gedanken an die zünftige Gidwergfrau glühten Kaebjorgs Wangen. "Gundra ist eine gute Freundin, weißte?" zwinkerte er Quendi zu. "Die Wirtin, die uns den Spokion mitgegeben hat."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    JennyHanan
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 339
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 34
    Ort : Berlin

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan am Do Apr 28, 2016 11:13 pm

    "Ja, gute Idee. Gundra wartet bestimmt auf unsere Neuigkeiten. Sie kann uns für unsere Reise möglicherweise auch für einen günstigen Preis ausstatten. Und dann noch zu dir Quendi. Ich bin gespannt auf deine Werkstatt. "


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Salam,
    JennyHanan farao

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2450
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn am Fr Apr 29, 2016 8:11 am

    "Dann wünsche ich euch eine gut Reise und viel Erfolg bei eurem Unterfangen." Er warf noch einmal einen Blick auf die Karte. "Ihr kommt wohl am schnellsten zum Ziel, wenn ihr ein Luftschiff zum Ju'Manal nehmt. Von dort ist es denn nicht weit bis zur Hauptstadt Nu. Seid auf der Hut vor dieser unbekannten Macht."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1005
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 30

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife am Di Mai 03, 2016 9:24 pm

    "Für gutes Essen bin ich immer zu haben" , sagte Querdenkerin und folgte den anderen hinaus.
    Sie standen vor dem Himmelserkunder. Der Gidwerg machte den Eindruck, als hätte er wenig Lust in die Pedale zu treten und grummelte unverständlich etwas in seinen Bart. "Da hilft leider kein Meckern, meine Freunde. Dafür ist die Überfahrt umsonst." grinste sie und hüpfte auf den Fahrersitz. "Allemann einsteigen und los gehts zu Grundas Bar."
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2450
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn am Mi Mai 04, 2016 11:52 am

    So tratet ihr alle in die Pedale, um die Strecke bis zur Insel der Ewigkeiten zu überbrücken. Obwohl die Fahrt anstrengend gewesen war, hattet ihr doch Spaß bei der ganzen Sache. Am Anleger angekommen sicherte Quendi ihr Gefährt, damit sich kein Unbekannter damit auf und davon machen konnte. Dann folgte die Pygmaei euch durch die Straßen von Thanmar'Mercantis, Thanmar'Mecanis und die schmutzigen Wege von Thanmar'Subvilis, bis ihr endlich den "Wildenkeiler" erreichtet. Gundra war sehr erfreut, euch wieder zu sehen. Schnell kam sie an euren Tisch.
    "Nun, habt ihr etwas herausbekommen? Was ist das für ein Ding?" Dann schüttelte sie den Kopf. "Verzeiht meine Unhöflichkeit. Ihr seid sicherlich erschöpft. Setzt euch. Dann bringe ich euch etwas zu essen und trinken. Was wollt ihr denn?"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2637
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am Mi Mai 04, 2016 9:54 pm

    "Aye, Gundra, Berichte können warten, wenn ein Gidwerg Hunger hat! Für mich heute vom dunkelsten Fleisch, das du hast. Dazu knuspriges Brot und Käse. Und 'nen großen Humpen würziges Bier!"
    Kaebjorg hatte das Gefühl, auf der Fahrt fast verhungert und verdurstet zu sein.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    JennyHanan
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 339
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 34
    Ort : Berlin

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan am Do Mai 05, 2016 9:46 pm

    "Ja Gundra, wir können dir gleich noch alles erzählen, wenn wir uns gestärkt und ein paar Sachen zusammen gepackt haben. Kannst du uns ein paar Decken und etwas Verpflegung für drei oder vier Tage mitgeben. Wir haben eine kleine Reise vor."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Salam,
    JennyHanan farao

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2637
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am Fr Mai 06, 2016 2:03 am

    "Die Kurze is übrigens Querdenkerin. Sie is auch dabei."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1005
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 30

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife am Fr Mai 06, 2016 10:28 am

    "Hi Grunda,  schön dich kennen zu lernen. Hast du zimtrosebtee und kekse
    Im Angebot? Leider haben wir nicht sonderlich viel rausgefunden. Wir werden unser Glück in der nähe der jadegebirge versuchen.
    Aber jetzt erstmal essen!"
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2450
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn am Fr Mai 06, 2016 1:37 pm

    Die Gidwerg verschwindet in der Küche und kommt nach einer Weile zurück, mit Braten, Sauce und Käse, dazu knuspriges Brot, das noch warm ist. Eine Schüssel mit Mandelkeksen vervollständigt das Menü. Dann verschwindet sie wieder und kommt mit Bier, Wein und heißem Wasser. "Zimtrosentee habe ich nicht, jedoch ein gutes Kraut aus den Wäldern von Thanamaral'Dalorim." Dann wandte sie sich direkt an Quendi: "Du solltest nicht nur Kekse essen. Kein Wunder, dass du so klein bist", sagte sie mit einem Lächeln.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    JennyHanan
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 339
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 34
    Ort : Berlin

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan am Sa Mai 07, 2016 8:57 pm

    Rayas Augen leuchteten auf. "Liebe Gundra, bringe mir doch bitte das Kraut! Ich hab eh ein bisschen Heimweh bekommen, als ich diesen Lichtwirker gesprochen hatte. Ich würde zu gerne ein paar familiäre Gerüche um mich haben. Was ist es denn? Vielleicht Königskümmel oder ... warte warte... Habt ihr vielleicht Rosmarin, oh ich vermisse Rosmarintee."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Salam,
    JennyHanan farao

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    avatar
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1005
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 30

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife am So Mai 08, 2016 8:42 am

    Mandelkekse - Querdenkerins Augen weiteten sich, der Speichel lief ihr im Mund zusammen. Sie mochte die sympathische Wirtin auf anhieb, das waren schließlich ihre 3 liebste Kekssorte. "Ich bin eine Pygmaei in Durchschnittsgröße - ich wachse nur noch in die breite und das wäre wohl kein schöner Anblick" ,sagte Quendi.
    "Wenn du jetzt noch einen Schuss Grog hast bist du meine Heldin."
    Sie versuchte den Teller auf dem Tisch näher an sich heranzuziehen. "Und eventuell ein Kissen oder zwei?"
    Dann wandte sie sich an ihre Gefährten.
    "Sollen wir nochmal auf die Karte schauen und besprechen, welche Route am sinnvollsten ist? Ihr wisst ja viele Wege führen in die heiligen Hallen."
    avatar
    JennyHanan
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 339
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 34
    Ort : Berlin

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan am So Mai 08, 2016 6:12 pm

    Raya zwirbelte in ihrer Tasche herum. Für einen Moment glaubte sie die Karte vielleicht in dem Empfangszimmer vergessen zu haben. Sie musste sie ganz gedankenverloren wieder eingepackt haben.
    "Ah, da ist sie ja. Schaut euch das nochmal genauer an. Ich weiß nicht wie hilfreich ich im Planen von Routen bin. Ich trete dann liebe doppelt so kräftig in die Pedale." Sie zwinkerte Kaebjorg zu.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Salam,
    JennyHanan farao

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2637
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am So Mai 08, 2016 9:56 pm

    "Momem-mal, nehm' wir denn nicht'n Luftschiff, wie der Lich'wirker gesagt hat?", fragte Kaebjorg mit vollem Mund dazwischen. Er spülte den Bissen mit etwas Bier hinunter und fuhr fort: "Dein Himmelserkunder ist nur was für Kurzstrecken, oder, Quendi?"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1005
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 30

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife am Mo Mai 09, 2016 10:36 pm

    Quendi biss in ihren Keks und nuschelte hervor: "wenn ich das richtig einschätze sind das mehrer 100 km. Natürlich können wir mein Gefährt nehmen, aber dann haben wir alle Beine wie Elefanten." Sie kicherte über ihren eigenen genialen Witz und furh fort. " Außerdem ist es zu Fuß oder mit dem Himmelsreiter durch die Steppenlande viel zu gefährlich. Ich glaube wir sollten das Luftschiff so weit es geht nehmen und den Rest Überland zurücklegen. Ich bin schon sehr lange nicht mehr mit einem Luftschiff geflogen, das wird sicher lustig. Wir sollten morgen zum Terminal und nachfragen, wann das nächste Schiff ablegt. Was meint ihr?"
    avatar
    JennyHanan
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 339
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 34
    Ort : Berlin

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan am Mo Mai 09, 2016 11:02 pm

    Raya war bei diesen konkreten Planungen komplett überfragt. Sie hatte diverse Karten studiert, aber sie hatte nicht wirklich ein Gefühl für Entfernungen. Sie hatte einfach noch zu wenig gesehen von der Welt.
    "Ihr könnt auf mich zählen, für welche Route und Fortbewegungsart ihr euch entscheidet. Ich versuche dann auf dem Boden wieder hilfreich zu sein."
    An Quendi gewendet, schloss sie an. "Ich kann ganz gut Spuren lesen und Jagen. Verhungern sollten wir also nicht unterwegs."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Salam,
    JennyHanan farao

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2637
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am Di Mai 10, 2016 1:57 am

    Raya wollte auch nicht strampeln - zum Glück!
    Kaebjorg linste hinüber zu Gundra, da kam ihm ein Geistesblitz. "Hey, Gundra, magste deinen Laden nicht für 'n paar Tage dicht machen und mitkommen? Ich zeig dir das Meer! Und bei dem Volk hier" - er deutete auf die zwielichtigen Gäste im Schankraum - "kann man ja nur wirr im Kopf werden!"


    Huch! Hoffentlich verstand sie das jetzt nicht falsch! Kaebjorg spürte, wie er rot wurde und stopfte sich schnell den Mund voller Käse. "Hmmm, schmeckt toll!"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2450
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn am Di Mai 10, 2016 8:46 am

    Gundra musste bei Kaebjorgs Worten lachen. "Was soll ich denn am Meer. Nee, mein Guter, mich kriegen keine zehn Pferde auf ein Schiff, nicht, wenn es nicht sein muss. Und was sollen die armen Schlucker tun, wenn ihnen meine Tür verschlossen bliebe? Das kann ich ihnen nicht antun."

    Als der Gidwerg sie für das Essen lobte, bedankte sie sich keck. Dann warf sie noch ein: "Vielleicht durchsucht ihr noch einmal Yareks Zimmer. Vielleicht gibt es ja noch Hinweise, welche Route er genommen hat."

    Auf Raya's Frage antwortet sie: "Hmm, ich weiß nicht genau, wie dieses Kraut heißt. Ich glaube, es ist eine Mischung aus verschiedenen Pflanzen. Rosmarin nehme ich nur zum Würzen, einen Tee habe ich noch nie davon gekocht."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1005
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 30

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife am Di Mai 10, 2016 10:55 am

    "Ich finde wir sollten Grundas Rat befolgen und nochmal in das Zimmer eures Freundes schauen." Quendi stopfte sich den Rest Keks in den Mund und sprang mit einem Satz vom Stuhl. Sie wischte sich die Krümel von der Hose und sagte:"Welches Zimmer ist es denn, Grunda?"
    avatar
    JennyHanan
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 339
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 34
    Ort : Berlin

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan am Di Mai 10, 2016 11:06 pm

    "Gute Idee, Gundra. Lass uns nochmal schnell hoch gehen." Auch Raya stand auf und als sie neben Gundra stand, legte sie ihr die Hand auf die kräftige Schullter. ""Probier das ruhig mal aus mit dem Rosmarin, ist wirklich sehr anregend der Geschmack. Ich kann dabei immer gut Nachdenken. Hat mich durch viele Lernphasen gerettet." Raya ging nicht weiter darauf ein wie ihr Ziehvater sie regelmäßig zu den studierten Themen abgefragt hatte. Vermutlich hatte er wissen wollen, ob er seine Zeit mit ihr verschwendet hat.
    "Gibst du uns den Schlüssel für das Zimmer oder kommst du schnell mit, Gundra?"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Salam,
    JennyHanan farao

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2637
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am Di Mai 10, 2016 11:46 pm

    Auch Kaejorg leerte seinen Krug, erhob sich mit einem tiefen Seufzer und klopfte sich den vollen Bauch. "Trinkst du nichts, Quendi?"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2450
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn am Fr Mai 13, 2016 2:55 pm

    Gundra nickte euch zu und machte sich dann auf, zu Yarek's Zimmer. Sie kramte den Schlüssel hervor und schloss die Tür auf. "Bitte", sagte sie dann. "Ich bin gespannt, ob ihr noch etwas entdeckt."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    JennyHanan
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 339
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 34
    Ort : Berlin

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan am Sa Mai 14, 2016 12:20 am

    Raya schritt zuerst in den Raum. Sie wurde plötzlich sehr ungeduldig. Sie hatte keine Lust jedes Möbelstück beiseite zu schieben und hier noch mehr Zeit zu vertrödeln. Da fiel ihr ein Zauber ein, den ihr Bruder immer angewandt hatte, wenn er etwas gesucht hatte. Sie wollte sich versuchen daran zu erinnern.
    Raya stellte sich in die Mitte des Raumes und schloss die Augen. Sie stellte sich vor ihrem inneren Auge die Menschen vor, die als letztes in diesem Raum waren, den komischen Menschen und Gundra, aber auch Lei'Kor eingeschlossen, denn sie alle hatten den Raum mit unterschiedlichem Blick betrachtet. Dann hob sie die Arme und beschwörte ein leuchtende Kugel hervor.
    "Bei den wachen Augen, bring Licht in das Dunkle und zeige uns das Verborgene."
    Die Kugel wurde heller und vor ihrem inneren Auge sah sie den Raum nun gleichzeitig aus sechs verschiedenen Augenpaaren.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Salam,
    JennyHanan farao

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien




      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Okt 22, 2017 3:03 am