Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Austausch
    avatar
    JennyHanan
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 339
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 34
    Ort : Berlin

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan am Sa März 19, 2016 8:53 am

    Schau mal Kaebjorg, sieht so aus als hätten wir Glück und müssen nicht so lange auf ein Transportmittel warten. Raya zeigte auf ein merkwürdiges Gefährt. Es hatte eine Doppelbank für die Passagiere. Davor befand sich ein einzelner Sitz für die Lenkerin. Diese hielt einen langen Lenker in der Hand. An der Seite gab es Flügel, die mit dem Lenker gekoppelt waren. An der Spitze befand sich ein Propeller. Eine Pygmaiefrau saß darauf und sah den beiden entgegen.
    Wow, die sind viel größer als ich dachte...








    Edit TKarn: Beschreibung angepasst


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Salam,
    JennyHanan farao

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    avatar
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1005
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 30

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife am Sa März 19, 2016 10:29 am

    Querdenkerin sah das ungleiche Paar auf ihr Gefährt zukommen. Welche seltsame Fügung des Schickasl diese beiden wohl zusammen gebracht hatte? Aber das konnte ihr ja egal sein, Kundschaft war schließlich Kundschaft und es sah so aus, als bräuchten die zwei eine Mitfahrgelegenheit.
    Mit einem Satz sprang die Pygmai von ihrem Gefährt und winkte den beiden zu. Hey, Überfahrt gefällig? Heute sogar im Sonderangebot!
    avatar
    JennyHanan
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 339
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 34
    Ort : Berlin

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan am Mo März 21, 2016 5:37 pm

    Raya schritt überschwenglich auf die Pygmaie zu. Sie war sehr erfreut, dass sie endlich einmal die Gelegenheit bekam eine Vertreterin der Tüftler kennen zu lernen.
    Ja, bitte. Sehr gerne. Tolles Gefährt, was du da hast.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Salam,
    JennyHanan farao

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    avatar
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1005
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 30

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife am Di März 22, 2016 11:55 am

    Querdenkerin grinste bei dem Kompliment und sagte: "Meine höchsteigene Erfindung! Garantiert absturzsicher. Na dann, springt mal auf."
    Sie zeigte auf die Sitzbank hinter sich. Der samtrote Lederüberzug lud förmlich zum Sitzen ein.
    "Ich nehme an, ihr wollt zu den Magiertürmen? Ich bin übrigens Querdenkerin - aber ihr könnt mich auch Quendi nennen."
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2637
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am Di März 22, 2016 11:08 pm

    "Ich bin Kaebjorg. Hm...", machte Kaebjorg und betrachtete das Gefährt mit fachmännischem Interesse von allen Seiten.
    "Fast so gut wie'n echtes Boot!", lautete schließlich sein Urteil. "Hat es denn auch 'nen Namen, so wie sich das gehört? Weißt schon", - er zwinkerte Raya zu -, "jeder Seefahrer begrüßt sein Schiff beim Namen! Selbst so'n kleines Ding."


    Zuletzt von Sue am Mi März 23, 2016 11:48 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1005
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 30

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife am Mi März 23, 2016 2:33 pm

    Das klein will ich jetzt mal überhört haben - schließlich passen solche Großfüßer wie ihr ohne Probleme rein. Das gute Stück wird Himmelserkunder genannten. Ich verspreche euch ihr seit nie sicherer geflogen. Quendi grinste Kaebjorg freudig an. Alles selbst gemacht von der ersten bis zur letzten Schraube! Irgendwann wird das Ding in Serie gehen, dass sag ich euch und für diese magischen Todeskarren, die sonst durch die Lüfte schweben, hat das letzte Stündlein geschlagen! Mit mütterlichen Stolz strich die Pygmaei über das Lenkrad ihres Fluggerätes. Ihr Gidwerg wisst ein gutes Gefährt doch immer zu schätzen, dass mag ich an euch Burschen! Aber jetzt hopp hopp, sonst kommen wir ja nie drüben an. drängte die Erfinderin und zwinkerte dabei schelmisch.

    avatar
    JennyHanan
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 339
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 34
    Ort : Berlin

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan am Sa März 26, 2016 2:59 pm

    "Hallo Quendi, das sieht gemütlich aus. Mein Name ist Raya und ich muss unbedingt bei den Magietürmen ein paar Fragen loswerden. Wie lange brauchen wir denn rüber?"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Salam,
    JennyHanan farao

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2637
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am So März 27, 2016 3:05 am

    "Hängt wohl vom Wind ab, oder?" Kaebjorg tätschelte das Fahrzeug mit der Hand. "Grüß dich, Himmelserkunder! Bring uns sicher rüber!"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2450
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn am So März 27, 2016 10:34 pm

    Ihr stiegt in das Gefährt ein und schon bemerkte Kaebjorg, dass er sich bezüglich der Fortbewegungsweise geirrt hatte. Er und Raya mussten sich ins Zeug legen und kräftig in die Pedale treten. Dieses brachte den Propeller zum Drehen. Nach einer guten halben Stunde erreichtet ihr die Insel der Magiertürme.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    JennyHanan
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 339
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 34
    Ort : Berlin

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan am Sa Apr 02, 2016 9:26 pm

    Noch ganz im Bewegungsrausch sprang Raya von Bord. Sie war froh, dass sie nach den letzten Tagen, die so ruhig verlaufen waren, endlich ihre Beine mal wieder bewegt hatte. Als sie die Türme erblickte entwich ihr ein ehrfürchtiges "Wow." Sie drehte sich zu Kaebjorg um und winkte ihn heftig mit ihr zu kommen. Sie konnte es nun kaum erwarten, in die so geheimnisumwobenen Hallen einzutreten. "Komm schon, Kaebjorg. Lass uns hier nicht anwurzeln."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Salam,
    JennyHanan farao

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2637
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am So Apr 03, 2016 12:56 am

    Kaebjorg tätschelte Himmelserkunder die Seite und nickte der Pygmaei zum Abschied zu. "Bis später!" Grinsend  dachte er: Einen Nachteil hat das Ding. Ohne uns Passagiere kann's nicht fliegen!

    Er schüttelte seine Beine aus und sah skeptisch zu den vielen Türmen auf. Das müßige Stadtleben hatte seine Seemannsmuskeln ganz aus der Übung gebracht, so dass er morgen bestimmt Muskelkater hätte. Hoffentlich mussten sie jetzt nicht zu viele Treppen steigen!

    Kaebjorg entsann sich, warum sie hier waren. "Was macht das Jadedings, Raya? Alles ruhig im Beutel?"
    Er schloss zu ihr auf.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2450
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn am Mo Apr 04, 2016 10:12 am

    Raya schaute sich aufmerksam um. Acht Türme waren um einen zentralen Turm angeordnet, dem Turm der Einheit, wie sie wusste. Hier tagte der Rat der Magiewirker der einzelnen Disziplinen. An den Türmen konnte sie Symbole der einzelnen Magiearten erkennen, so begab sie sich dann zu dem nördlichsten der Türme, dem Domizil der Lichtwirker. Eine Holztür verschloss den Eingang zu dem Turm.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    JennyHanan
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 339
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 34
    Ort : Berlin

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan am Di Apr 05, 2016 9:20 am

    Raya klopfte beherzt an der großen Tür. Es klang nicht gerade danach, dass man dadurch Mäuse hätte wecken können. Sie drehte sich fragend zu Kaebjorg um.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Salam,
    JennyHanan farao

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2450
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn am Di Apr 05, 2016 9:31 am

    Kaum war das Klopfen verhallen, als sich die Tür wie von Geisterhand öffnete. Diese legte einen Gang frei, der durch magische Lichtquellen beleuchtet war und nach gut 6 Metern in eine Empfangshalle führte. Dort saß eine junge Frau an einem Tisch.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    JennyHanan
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 339
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 34
    Ort : Berlin

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan am Di Apr 05, 2016 8:27 pm

    Raya ging auf die Empfangsdame zu.
    "Ähm, einen leuchtend schönen Tag!" Nein, das ging irgendwie anders...
    "Einen gesegneten friedvollen Tag." Raya errötete. Eigentlich wollte sie eine passende Begrüßung für diese Umgebung sagen, sie kannte jedoch bis auf ihre Ziehmutter keine Lichtwirker. Ihr waren nur diese grob übersetzten Begrüßungen eingefallen. Als sie sie nun ausgesprochen hörte, klangen sie etwas albern.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Salam,
    JennyHanan farao

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2637
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am Di Apr 05, 2016 10:24 pm

    Diese Raya und ihre Förmlichkeiten! Das arme Mädel machte es sich doch nur selbst schwer! Aber wofür hatte sie ihn? Kaebjorg beschloss, die Situation ein wenig aufzulockern, drängte sich nach vorn und schlug freundschaftlich mit der Pranke auf den Tisch.
    "Ahoi, die Dame! Ich bin Kaebjorg. Was Raya sagen will: Es war ein beschissener Morgen! Wir mussten früh aufstehen und vom Herfliegen tun uns immer noch die Beine weh. Ganz zu schweigen von gestern Abend - mit wem können wir denn hier sprechen? Es geht um 'nen Spokion!"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2450
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn am Di Apr 05, 2016 10:43 pm

    "Hallo, ich bin Enara", antwortete die junge Frau. "Was kann ich denn für dich tun, Schwester? ", wandte sie sich an Raya.
    Dann hörte sie Kaebjorg's Worte und fragte nur noch: "Was soll denn ein Spokion sein?"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    JennyHanan
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 339
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 34
    Ort : Berlin

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan am Fr Apr 08, 2016 9:41 am

    "Hallo Schwester." Raya lächelte, beruhigt dass offensichtlich kein zu förmlicher Umgang von ihr erwartet wurde.
    "Mein Gefährte meint einen Skorpion. Aber keinen richtigen. Naja obwohl das wissen wir eigentlich nicht. Er ist aus Jade. Äh, aber nicht die ganze Zeit. Also zwei bis dreimal war er ein richtiger Skorpion. Meinen Sie, dass uns hier jemand darüber Auskunft geben kann?"
    Raya bemerkte, dass sie wieder ins Faseln geriet. Sie reichte Enara die Hand hin. "Ich bin Raya.."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Salam,
    JennyHanan farao

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2450
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn am Fr Apr 08, 2016 9:55 am

    "Das ist ja schon ein ungewöhnliches Anliegen." Enara musterte Raya kurz und meinte dann: "Ihr ward noch nie hier, Schwester, oder irre ich mich da? Ich denke Bruder Ezrhal'Tanar wird sich freuen, euch kennenzulernen. Der wird sich dann auch eures Problems annehmen. Wartet einen Moment, ich gebe ihm Bescheid."

    Die Menschenfrau machte eine knappe Bewegung mit einem goldenen Röhrchen. Aus dem Nichts entstand ein kleines, geflügeltes Lichtwesen. "Geh und sag dem Vorsteher, dass Gäste gekommen sind, die seinen Rat bedürfen. Beeile Dich."

    Dann wandte sich die Lichtwirkerin wieder an euch. "Wartet einen Moment. Der Bruder Tanar wird gleich da sein."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2637
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am Fr Apr 08, 2016 2:29 pm

    Ts, Brüder und Schwestern nennen sie sich... und wie geschwollen sie redet, dachte sich Kaebjorg. Naja, mal sehen, was die so können. Das magische Lichtdings war ja ganz beeindruckend!
    "Raya? Kannst du auch solche Viecher machen? Ist sicher praktisch, wenn man nicht selber die Treppen hochlaufen muss", sagte er laut und zwinkerte Enara zu.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1005
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 30

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife am Sa Apr 09, 2016 10:24 am

    Quendis Finger trippelten in stetigem Stakato auf den Lenker ihres Gefährts. Ihre Nase kribbelte und das war immer ein Zeichen, das etwas Aufregendes in der Luft lag.
    Was haben die da drin wohl vor? Eine typische Toursitenattrakation ist das ja nun wirklich nicht. grübelte sie. Querdenkerin breute, dass sie ihre beiden Passagieren nicht einfach nach dem Grund ihrer Überfahrt gefragt hatte.Aber einfach hinterher gehen kann ich jetzt auch nicht. Das wäre doch zu aufdringlich. Quendi war hin und her gerissen. Auf der einen Seite wollte sie, je mehr sie darüber nach dachte, wissen was die Menschenfrau und den Gidwerg hierher führten, auf der anderen Seite ging es sie natürlich nichts an.
    Mh... der Gidwerg, ach wie hieß er noch gleich - ahja Kaebjorg - hat ja ausdrücklich gesagt, sie wollen später wieder mit mir zurück fahren, also kann ich jetzt nicht einfach einen anderen Kunden bedienen. Aber bis die zurück sind kann das noch Stunden dauern. Quendi rutschte ungedulig auf dem Sessel hin und her. Ach die werden bestimmt eine intelligente, hilfreiche Hand wie mich brauchen. Ich schau einfach mal wo sie abgeblieben sind. Die Pygmaie hatte ihren Beschluss gefasst, sprang von ihrem Gefährt und machte sich zum Eingang des Turms auf.
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2450
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn am Sa Apr 09, 2016 9:12 pm

    Von Neugier getrieben macht such die Pygmaei auf den Weg zum Turm. Diesen erreicht sie bald und kann durch die noch offene Tür den Gidwerg und die Menschenfrau. Sie warteten dort scheinbar. Es gab also keinen Grund, daß sie dort mitwartete.

    Während ihr auf Bruder Tanar wartetet, erschien plötzlich Quendi, der offensichtlich das Warten zu lang wurde. Auch Enara erblickte das kleine Wesen und fragte: "Was verschlägt denn eine Pygmaei hierher?"


    Zuletzt von TKarn am Mo Apr 11, 2016 9:58 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1005
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 30

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife am So Apr 10, 2016 9:25 pm

    Quendi drängte sich zwischen die zwei ungleichen Gefährte und schaffte es nur über den Rand der Tischplatte zu schauen, indem sie sich auf ihre Zehenspitzen stellte. "Ach, im Moment ist draußen eh tote Hose und die zwei können sicherlich ein kluges Köpfchen mehr hir drin gebrauchen, da dache ich einfach, ich schau mal vorbei. Bei euch Magiewirkern weiß man ja nie, auf was man sich gefasst machen muss." grinste sie Enara frech an und wandte sich an die Menschenfrau Raya und den Gidwerg. "Was sucht ihr eigentlich hier gleich nochmal? Vielleicht habe ich ja auch eine passene Erfindung in meinem Repertoir, die euch weiterhelfen kann." 
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2637
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am So Apr 10, 2016 9:47 pm

    "Es gibt nichts, was mein Hammus nicht kann!", grinste Kaebjorg und zeigte Quendi das Kombiwerkzeug, das er damals von Pygmaeii gekauft hatte.
    "Und warum wir hier sind? Ein Jadeding ist lebendig geworden. Ein..." Ihm wollte das vermaledeite Wort schon wieder nicht einfallen! "Ach, Raya, erzähl du mal!"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2450
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn am Mo Apr 11, 2016 10:07 am

    Enara zieht ein wenig die Augenbrauen hoch bei Quendis Worten. Bevor Raya auf Kaebjorgs Aufforderung reagieren kann, erscheint ein hochgewachsener Ellyll, der in eine weiße Robe gekleidet ist, die mit Goldfäden verziert ist. Schnell fällt sein Blick auf Raya: "Du bist also die neue Schwester. Ich bin Ezrhal'Tanar, der Vorsteher diese Hauses. Dann heiße ich dich herzlich Willkommen in unserem Refugium." Mit einem Blick zu Kaebjorg und Querdenkerin fügt er hinzu: "Auch deine Begleiter sind willkommen. Aber kommt erst einmal. In der Empfangshalle lässt es sich nicht so gut erzählen. Und wie ich gehört habe, habt ihr einiges zu berichten."
    Ezrhal'Tanar führt euch eine Treppe hinauf in einen gemütlich eingerichteten Raum. An der Wände stehen viele Regale mit Büchern, in der Mitte steht ein kleiner Tisch mir gemütlichen Sesseln drum herum.
    "Na dann, erzählt mir eure Geschichte." Aufmunternd blickt er Raya an.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Okt 22, 2017 3:01 am