Fantasy- und Schreibforum

1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Kj7b-8-c9f0

Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    1. Akt - Merkwürdige Dinge

    JennyHanan
    JennyHanan
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 566
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 37
    Ort : Berlin

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan am Sa Okt 01, 2016 2:10 pm

    Raya öffnete die erste Tür links. Die Kabine war größer als sie befürchtet hatte. Neben einer Hängematte stand ein kleiner Tisch, mit einem Stuhl davor. Deneben ein Tisch mit einer Wasserschale und einer Kanne. Zumindest konnte sie sich hier morgens gleich frisch machen. An der Tür entdeckte sie noch ein paar Haken. Die Kabine hatte ein Bullauge, aber sie hatte eh vor, viel Zeit an Deck zu verbringen.
    "Gut, die hier nehme ich. Ich komme mit, Kebjorg. Aber herumspucken werde ich wohl nicht."


    Zuletzt von JennyHanan am Di Okt 04, 2016 12:26 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Salam,
    JennyHanan farao

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    shiva strife
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1309
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 32

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife am So Okt 02, 2016 7:12 pm

    Nachdem die anderen sich bereits für ein Zimmer entschieden hatten, wählte auch Quendi das verbleibende und warf ihren Beutel hinein. Es war recht groß, naja sie brauchte ja auch nicht viel Platz, wenn man ehrlich war. Es hatte auch ein gutes so zierlich zu sein. Ein kleines Bullauge spendete Licht, darübe war sie froh, denn sie hasste die völlige Dunkelheit. Sie schätze, dass alle Kabinen ähnlich ausgestattet waren mit einem kleine Tisch, einer Waschschüssel und einem Bett. Mehr brauchte sie auch nicht. Sie hatte ihr Werkzeug und ihr Ideenbuch dabei, damit konnte sie sich Stunden beschäftigen, wenn es sein musste.
    Kaebjorg wollte schon wieder an Deck. Ihr flauer Magen sagte ihr, dass frische Luft wohl nicht das schlechteste war. Hoffentlich war dieser Tag bald vorbei und der Kater hatte dann endlich ein Ende.
    "Ich begleite euch. Und wieso bringt über die Reling spucken eigentlich Glück?", wollte sie von dem Seemann wissen.
    Sue
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 4931
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 38
    Ort : Bett oder Garten

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am So Okt 02, 2016 10:00 pm

    Gefolgt von seinen beiden Begleiterinnen stieg Kaebjorg die Treppe hinauf an Deck. Das Luftschiff schaukelte ein wenig, fast wie ein echtes Schiff, das auf den Wellen tanzte - erst jetzt wurde ihm klar, wie sehr er das vermisst hatte.
    "Hier rüber", winkte er Raya und Quendi an eine Stelle am Heck, wo sie der Mannschaft nicht allzu sehr im Weg stehen würden.
    Was für Fragen diese Landratten stellen konnten, also wirklich! Es war doch sonnenklar: Über die Reling spucken brachte Glück!
    Kaebjorg sah Quendi tadelnd an. "Alle großen Seefahrer ha'm beim Auslaufen über die Reling gespuckt, weiß man doch! Der farbenblinde Pitt, Ulrr, der Gemeine, die Goldschwestern... alle eben! Und die haben noch von sich Reden gemacht, bei den sieben Winden!" Er winkte Quendi zu sich her. "Spuck einen schönen Bogen mit dem Fahrtwind. Aber triff ja nicht das Schiff, sonst wirst du unterwegs sieben Unglücke erleben!"
    Kaebjorg spuckte hingebungsvoll vom Heck. Er war glänzender Laune.
    "Und Tschüss, du triste, große Stadt! Wir stechen in See!"
    shiva strife
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1309
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 32

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife am Mo Okt 03, 2016 12:07 pm

    "Na,dann", erwiderte sie auf seine Ausführung. Quendi lehnte sich über die Reling, warf den Kopf nach hinten und spuckte kräftig. Pflatsch, landete ihre Spucke an der Schiffswand. Sieben Unglücke schoss es ihr in den Kopf. "So ein Blödsinn!", sagte sie beleidigt, drehte sich um und trippelte davon. Sie würde den Maschinenraum suchen gehen. die Mechanik ließ sie schließlich nie im Stich, wenn es schon ihr Glück tat.
    Gaia Athanasia
    Gaia Athanasia
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2805
    Anmeldedatum : 29.06.16
    Alter : 43
    Ort : Nie da, wo ich sein sollte!

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Gaia Athanasia am Di Okt 04, 2016 12:42 pm

    Als die Geräusche im Gang verstummt waren, stand Andrel auf. Er legte das Buch in die Truhe und verschloss den Deckel. Nachdem er sich aufgerichtet hatte, strich er seine Robe glatt und trat zur Tür. Noch einmal lauschte er - Stille. Gut. Er wollte niemandem unbeabsichtigt die Tür vor die Stirn schlagen.
    Doch in dem Moment, in dem er die Tür öffnete, hörte er einen dumpfen Knall.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ...
    Non serviam.
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Default4

    Anzahl der Beiträge : 5543
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 50
    Ort : Rhein-Hessen

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn am Di Okt 04, 2016 1:11 pm

    Der Mann in den weiß-lila Roben vollführt weitere Beschwörungen. Eine kräftige Brise fährt in die Segel und langsam nimmt das Schiff Fahrt auf. Jerena muss nur wenige Befehle geben, denn die Crew ist ein eingespieltes Team, sämtliche Abläufe erfolgen reibungslos.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    shiva strife
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1309
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 32

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife am Di Okt 04, 2016 8:56 pm

    Querdenkering stapfte missmutig unter Deck, aber schon nach ein paar Stufen hinab und ein paar Abzweigungen nach rechts und links, hatte sie die Orientierung verloren. Wo, beim Barte des Wegfinders, war dieser Maschinenraum. Sie trippelte einen schmalen Gang entlang. Türen zweigten rechts und links daran vorbei - irgdwie erinnerte sie das an den Ort an dem auch ihre Kabinen waren. Ihre Gedanken kamen zurück zu dem Spuckbrauch des Gidwergs. Was sollte sie nur tun, wenn ihr jetzt wirklich 7 Unglücks wiederfuhren? Das war ja furchtbar. Was, wenn ihr 7ganze Erfindung nicht mehr gelängen? Das wäre ihr gar ein Verbrechen an der Welt. Hätte sie nur nie bei diesem blöden Brauch mitgemacht.
    Plötzlich knallte etwas hart gegen ihr Gesicht. "AUA!", schrie sie und fiel von der Wucht des Schlags nach hinten um. Sie spürte wie ihr warmes Blut aus der Nase lief. "Verflixtundeinsnochmal!", nuschelte sie hervor und hielt sich die blutende Nase. Sie sah nach oben, direkt in das verdutze Gesicht eines Ellyll Mannes. "Kannst du nicht aufpassen?" Sie rappelte sich auf und versuchte mit ihrer Schürze den Blutschwall zu stoppen. Oh nein, schoss es ihr durch den Kopf. Es fing bereits an. Tränen rannen ihr die Wange hinab.
    "Das war erst das 1 von 7! Und ich wollte doch nur in den Maschinenraum!", schluchzte sie auf einmal hervor  und begann vor sich hin zu wimmern. Das Gesicht des Ellyll wurde immer ratloser.


    Zuletzt von shiva strife am Mi Okt 05, 2016 6:58 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    Sue
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 4931
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 38
    Ort : Bett oder Garten

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am Di Okt 04, 2016 10:11 pm

    Kaebjorg konnte gar nicht so schnell schauen, wie Quendi fort lief, nachdem sie einen winzigen Klecks Spucke an der Bordwand hinterlassen hatte. Das musste man erstmal schaffen, bei Rückenwind!
    "Oh nein, Raya! Jetzt müssen wir zwei Wochen auf sie aufpassen!", seufzte er.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Stop being good at things you don't want to do.
    (ich hab den Satz in einem INFJ-Forum aufgeschnappt^^)

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
    (Alexander von Humboldt)
    Gaia Athanasia
    Gaia Athanasia
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2805
    Anmeldedatum : 29.06.16
    Alter : 43
    Ort : Nie da, wo ich sein sollte!

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Gaia Athanasia am Mi Okt 05, 2016 4:50 am

    "Gütige Herrin Dorana!", rief Andrel, als er den Aufschrei hörte. Er warf die Tür ins Schloss, um zu sehen, was geschehen war.
    Auf dem Boden saß eine Pygmaeifrau und nuschelte einen Fluch, bevor sie ihn ansah. Sie hielt eine Hand vor die Nase, doch darunter lief bereits das Blut hervor. "Kannst du nicht aufpassen?", herrschte sie ihn an. Dann begann sie zu weinen. Zwischen den einzelnen Schluchzern hörte Andrel etwas, das wie Maschinenraum klang. Was meinte sie damit? Was für Maschinen sollte es hier geben?
    Er hockte sich neben sie, streckte langsam eine Hand aus. "Verzeih!", begann er. "Ich wollte dich nicht verletzen. Wenn Du mich Deine Nase einmal sehen lässt, kann ich dir vielleicht helfen. Ich bin Heiler."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ...
    Non serviam.
    shiva strife
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1309
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 32

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife am Mi Okt 05, 2016 7:00 am

    Quendi sah den Mann aus verquollenen Augen an und widerstand dem Drang die Nase hoch zu ziehen. Sie nickte zustimmend.
    Gaia Athanasia
    Gaia Athanasia
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2805
    Anmeldedatum : 29.06.16
    Alter : 43
    Ort : Nie da, wo ich sein sollte!

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Gaia Athanasia am Mi Okt 05, 2016 8:08 am

    "Ich bin gleich zurück", sagte er. "Ich brauche nur meine Tasche." Er öffnete die Kabinentür gerade so weit, dass er sich hindurchquetschen konnte, holte die Tasche aus der Truhe und kehrte auf den Gang zurück.
    Die Pygmaei saß noch immer dort, schluckte schwer, blinzelte. Ihre Nase blutete heftig; inzwischen waren einige Tropfen auf ihre Kleidung gefallen, und an ihrem Handgelenk lief eine rote Spur entlang.
    Andrel holte ein sauberes Tuch aus seiner Tasche, hielt es unter das Kinn der Pygmaei. Vorsichtig löste er ihre Hand von der Nase und tupfte über ihre Oberlippe. "Ich will dir nicht nochmal wehtun", sagte er dann, wobei die Röte in seine Wangen stieg. "Deshalb ist es wohl besser, wenn du das Tuch hältst. Du weißt, wie sehr du drücken kannst, ohne dass es schmerzt."
    Die Pygmaei griff nach dem Tuch, sodass er mit der Untersuchung beginnen konnte. Ihre zierliche Nase schien nicht gebrochen zu sein. Sie war weder zu einer Seite gebogen noch eingedrückt. Behutsam tastete er über den Nasenrücken, was seinen ersten Eindruck nur bestärkte. "Nicht gebrochen", sagte er deshalb und lächelte der kleinen Frau aufmunternd zu. "Am besten bleibst du sitzen, bis es nicht mehr blutet. Ich leiste dir gern Gesellschaft." Dann hielt er ihr die Rechte hin. "Ich bin übrigens Andrel."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ...
    Non serviam.
    JennyHanan
    JennyHanan
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 566
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 37
    Ort : Berlin

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan am Mi Okt 05, 2016 10:25 pm

    Raya hatte ebenfalls Quendi hinterher geblickt, aber weniger besorgt, sondern eher amüsiert. Sie hielt nicht viel von Aberglaube. Handfeste Rituale und Gebete, ja, aber nicht so ein Hokuspokus, der Herumspucken und Klopfen auf Holz und so etwas beinhaltete.
    "Ich glaube Kaebjorg, wenn wir auf irgendetwas aufpassen müssen, dann ist das auf deine Trinkspiele."
    Sie drehte sich um und blickte über die Reling in die Ferne. Sie hatte immernoch ein mulmiges Gefühl in der Magengegend, aber sie konnte nicht mit dem Finger darauf zeigen, was das zu bedeuten hatte. Irgendwie waren ihre Sinne ihr beim Antrit der Reise abhanden gekommen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Salam,
    JennyHanan farao

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    Sue
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 4931
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 38
    Ort : Bett oder Garten

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am Do Okt 06, 2016 12:23 am

    "Heißt das, du spielst nächstes Mal wieder mit?", grinste Kaebjorg Raya an.
    Er folgte ihrem Blick und betrachtete die riesigen fliegenden Inseln, von denen sie sich langsam entfernten. So groß waren sie, dass er die meiste Zeit über vergessen hatte, dass er nicht auf dem Festland war.
    "Fliegende Inseln...", murmelte er mehr zu sich selbst. "Verrückt."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Stop being good at things you don't want to do.
    (ich hab den Satz in einem INFJ-Forum aufgeschnappt^^)

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
    (Alexander von Humboldt)
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Default4

    Anzahl der Beiträge : 5543
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 50
    Ort : Rhein-Hessen

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn am Do Okt 06, 2016 7:45 am

    Immer stärker fuhr der beschworene Wind in die Segel, die Fahrt wurde schneller und Kaebjorg merkte , wie schnell die Inseln kleiner wurden.  Die fliegende Stadt war jedoch noch ziemlich lange zu erkennen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    Sue
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 4931
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 38
    Ort : Bett oder Garten

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am Di Okt 18, 2016 10:09 pm

    So langsam ging es auf Mittag zu und Kaebjorgs Magen begann zu knurren. Wann gab es auf diesem Schiff eigentlich mal was zu essen?
    Er blickte sich um und sah Rauch aus einem Kamin aufsteigen - dort musste die Küche sein! Allerdings wusste er aus Erfahrung, dass es nicht klug war, Schiffsköchen auf die Nerven zu fallen.
    "Ich bin so hungrig, ich könnte Quendi am Stück schlucken! Bin gleich zurück", meldete er sich bei Raya ab und sah sich nach einem Besatzungsmitglied um, das er nach den Essenszeiten fragen konnte. Die wenigen, die er sah, waren mit der Bedienung der Segel beschäftigt und schienen schlechter Laune - oder war das nur die übliche Ernsthaftigkeit der Luftfahrer?

    Da, einer der Gidwerg rief einem Menschen einen Befehl zu und schlurfte unter Deck. Kaebjorg eilte ihm hinterher, die Treppe hinunter.
    "He, Meister", rief er ihm nach. "Eine Frage!"
    Doch der Kerl hörte nicht oder wollte nicht hören. Er schimpfte bloß lautstark, dass die Passagiere ständig im Weg seien, quetschte sich an Quendi und einem Ellyll vorbei, die auf dem Gang herumhockten, trampelte die nächste Treppe hinab und war verschwunden.
    Jetzt erst sah Kaebjorg, dass Quendi heulend am Boden hockte und aus der Nase blutete. Bestimmt hatte das erste Unglück bereits zugeschlagen!
    "Ha! Hab ich's nicht gesagt?", triumphierte er. "Und Raya wollte mir nicht glauben!"


    Zuletzt von Sue am Fr Okt 28, 2016 4:31 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Stop being good at things you don't want to do.
    (ich hab den Satz in einem INFJ-Forum aufgeschnappt^^)

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
    (Alexander von Humboldt)
    shiva strife
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1309
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 32

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife am Do Okt 27, 2016 3:53 pm

    Quendi schüttelte die Hand des Mannes und nuschelte ihren Namen hervor. "Ich heiße Quendi." So langsam hörte das Nasenbluten auf und ein gleichmäßiges pochen Stellte stellte sich in ihrer Nasengegend ein. Sie nahm das Taschentuch runter.
    Sie wollte Andrel gerade eine Frage stellen, als sie Kaebjorgs Stimme hinter sich wahrnahm. Oh nein, das hatte ihr jetzt gerade noch gefehlt. Sie warf Kaebjorg einen eisigen Blick zu. Nie wieder würde sie sich auf irgendwelche komischen Gidwergbräuche einlassen.
    "Folge nie einem Brauch der Gidwerg!", zischte sie Andrel zu.
    Gaia Athanasia
    Gaia Athanasia
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2805
    Anmeldedatum : 29.06.16
    Alter : 43
    Ort : Nie da, wo ich sein sollte!

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Gaia Athanasia am Do Okt 27, 2016 5:12 pm

    "Ähm ... Danke für diesen Rat", antwortete Andrel verwirrt. Was der Unfall mit den Bräuchen der Gidwerg zu tun hatte, erschloss sich ihm nicht ganz.
    Achselzuckend nahm er ein Fläschchen mit abgekochtem Wasser und ein weiteres sauberes Tuch aus seiner Tasche. Nachdem er das Tuch mit dem Wasser übergossen hatte, reichte er es der Pygmaei. "Damit kannst du deine Nase kühlen. Sie dürfte mächtig wehtun." Mitfühlend sah er sie an.
    In diesem Augenblick kam ein Gidwerg mit beeindruckendem Bart die Treppe herab. "Ha, hab ich's nicht gesagt? Und Raya wollte mir nicht glauben!", polterte er, sodass die beiden Spitzen seines Bartes wackelten.
    Andrel nickte ihm zu. "Verzeiht, werter Herr, aber Euer Ausruf lässt mich vermuten, dass Ihr mit dieser Frau bekannt seid. Wisst Ihr, welche Kabine sie bewohnt? Sie sollte sich ein wenig ausruhen, und der Gang ist dafür eher nicht geeignet."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ...
    Non serviam.
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Default4

    Anzahl der Beiträge : 5543
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 50
    Ort : Rhein-Hessen

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn am Fr Okt 28, 2016 8:00 am

    Das Luftschiff glitt nun in ruhiger Fahrt weiter. Die Anspannung an Deck wich und die Besatzung konnte sich jetzt anderen Tätigkeiten zuwenden. Der Luftwirker wirkte sehr erschöpft, was seine Laune auch nicht zu heben schien. Er wandte sich der Treppe zu, stieg diese hinab. Wortlos ging er an euch vorbei und verschwand in der letzten Kabine des Ganges auf der linken Seite.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    Sue
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 4931
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 38
    Ort : Bett oder Garten

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am Fr Okt 28, 2016 3:35 pm

    Kaebjorg machte einem komischen Kauz von der Besatzung Platz. Es war ihm ein Rätsel, wozu der gebraucht wurde. Normale Mannschaften kamen ohne Magie aus und warteten einfach auf die richtigen Winde.

    Oh, der Ellyll neben Quendi hatte eine Frage an ihn gerichtet!
    "Was für'n Herr? Ich etwa?" Er lachte auf. "Ich bin Kaebjorg aus dem Clan Therdrir am Naram, nicht irgendso'n feiner Pinkel! Und die da heißt Quendi und ihre Kabine ist... hier. Oder da." Er machte eine unbestimmte Handbewegung, die sechs verschiedene Türen mit einschloss. Dann besann er sich wieder seiner eigentlichen Absicht.
    "Wann gibt's denn hier Essen?", fragte er in die Runde. "Ich schau mal nach, was Gundra uns eingepackt hat. 'Nen Schluck Bier zur Beruhigung, Quendi?"


    Zuletzt von Sue am Fr Okt 28, 2016 4:30 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Stop being good at things you don't want to do.
    (ich hab den Satz in einem INFJ-Forum aufgeschnappt^^)

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
    (Alexander von Humboldt)
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Default4

    Anzahl der Beiträge : 5543
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 50
    Ort : Rhein-Hessen

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn am Fr Okt 28, 2016 3:46 pm

    Ein Pygmaei drängelte sich und lief den Gang hinab zur hinteren Treppe, die noch eine Etage nach unten führte. Er bekam Kaebjorgs Essensfrage mit, drehte sich kurz um und sagte: "Es gibt dann Essen, wenn es fertig ist." Dann verschwand er die Treppen hinunter.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    Gaia Athanasia
    Gaia Athanasia
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2805
    Anmeldedatum : 29.06.16
    Alter : 43
    Ort : Nie da, wo ich sein sollte!

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Gaia Athanasia am Fr Okt 28, 2016 4:15 pm

    Auf diesem Gang herrschte enorm viel Betrieb! Eben hatte sich ein griesgrämiger Mensch an ihnen vorbeigedrängt - seiner Kleidung nach zu urteilen, war er ein Magier. Und nun trippelte ein Pygmaei an ihnen vorbei.
    Andrel unterdrückte ein Seufzen. Der Gidwerg, der sich als Kaebjorg vorgestellt hatte, konnte ihm auch nicht sagen, in welcher Kabine Quendi wohnte.
    "Ich freue mich, deine Bekanntschaft zu machen, Kaebjorg aus dem Clan Therdrir am Naram!", bekundete er, als der rothaarige Gidwerg sich ihm wieder zuwandte. "Ich bin Rakh'Andrel aus dem Thanamaral'Dalorim. Ich bin schuld an dem Missgeschick deiner ... Freundin." Er packte seine Utensilien wieder in die Tasche und stand auf. "Wir können sie nicht hier auf dem Gang sitzen lassen. Vielleicht könnte sie für eine Weile bei dir unterkommen?", bat er Kaebjorg. Dann stockte er. "Natürlich nur, wenn es dir recht ist", fügte er, an Quendi gerichtet, hinzu.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ...
    Non serviam.
    Sue
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 4931
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 38
    Ort : Bett oder Garten

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue am So Okt 30, 2016 12:42 am

    Aha, aus Thanamaral'Dalorim kam der Ellyll. Dort hatte Kaebjorg schon oft auf seinen Schiffsreisen auf dem Sternensee angelegt. Aber die Schänken waren nicht nach seinem Geschmack gewesen - alles ein bisschen bieder dort.
    "Ach, Quendi kommt schon wieder auf die Beine!" Er klopfte der Pygmaeii herzhaft auf die Schulter, worauf sie im Sitzen wankte - sie stand wohl wirklich etwas neben sich.
    "Wenn du willst, dann schmeiß dich in meine Hängematte. Da biste erstmal sicher vor dem nächsten Unglück."
    Er öffnete seine Kabinentür und winkte sie herein.
    "Was is'n überhaupt passiert?", wandte er sich dann an Andrel.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Stop being good at things you don't want to do.
    (ich hab den Satz in einem INFJ-Forum aufgeschnappt^^)

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
    (Alexander von Humboldt)
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Default4

    Anzahl der Beiträge : 5543
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 50
    Ort : Rhein-Hessen

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn am Mo Okt 31, 2016 8:55 am

    Quendi wankte zu ihrer Kabine. "Nichts für Ungut", murmelte sie, "aber ich lege mich gleich hier in meine Hängematte." Mit diesen Worten ließ sie sich in ihre Hängematte fallen. "Ich wollte in den Maschinenraum, aber da ging die Tür auf, die ist mir voll gegen die Nasen geflogen."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    Gaia Athanasia
    Gaia Athanasia
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2805
    Anmeldedatum : 29.06.16
    Alter : 43
    Ort : Nie da, wo ich sein sollte!

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Gaia Athanasia am Mo Okt 31, 2016 6:14 pm

    Andrel nickte zerknirscht. "Genauso war es. Ich habe die Tür geöffnet und sie voll erwischt." Er sah Quendi nach. "Bitte entschuldige!", rief er ihr hinterher. "Ich wollte an Deck, um unsere Abreise zu beobachten", wandte er sich erklärend an Kaebjorg. Achselzuckend fügte er hinzu: "Das hat sich ja nun erledigt." Er grinste schief und musterte den kräftigen Gidwerg von oben bis unten. "In deinen Ohren klingt das wahrscheinlich ziemlich dumm, was? Aber ich bin noch nie mit einem Schiff gereist - weder zu Wasser, noch in der Luft."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ...
    Non serviam.
    JennyHanan
    JennyHanan
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 566
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 37
    Ort : Berlin

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 12 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan am Di Nov 01, 2016 8:44 pm

    Raya seufzte erleichtert als sie die fliegende Stadt nur noch schwach am Horizont erkennen konnte. Sie fragte sich wie lange sie so herum gestanden hatte, denn um sie herum war es sehr ruhig geworden. Als sie sich umdrehte, waren von der Besatzung nicht mehr viele zu sehen. Sie fragte sich nun auch, wann sie wohl speisen würden. Das leicht flaue Gefühl, das sie im Magen hatte, könnte schließlich auch vom Hunger kommen. Sie konnte es nicht mehr einschätzen. Ihr Körper gab ihr ständig widersprüchliche Signale.
    Sie wollte nach unten gehen und schauen ob sich Quendi von ihrem Spukdesaster erholt hatte. Sie war ja eine logisch denkende Pygmaie, da ließ sie sich bestimmt überzeugen, dass das Aberglaube war.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Salam,
    JennyHanan farao

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien




      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Jul 10, 2020 7:07 pm