Fantasy- und Schreibforum

1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Kj7b-8-c9f0

Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    1. Akt - Merkwürdige Dinge

    JennyHanan
    JennyHanan
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 593
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 38
    Ort : Berlin

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan Di Nov 01, 2016 8:46 pm

    Unten angekommen, sah sie Kaebjorg und einen Ellyl an Quendis Tür stehen. "Kaebjorg, was ist denn hier los?"
    Sie schlängelte sich an den beiden vorbei, nicht ohne den Ellyl mit einem mißtrauischen Seitenblick zu begutachten. Als sie Quendi mit ihrem noch vom Blut roten Gesicht und Hände sah, erschrak sie. "Quendi, was ist dir passiert, bei den Göttern!"


    Zuletzt von JennyHanan am Mi Nov 02, 2016 8:05 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Namaste,
    JennyHanan

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    wordmeter.asp?h=15&col=blue&curr=20743&goal=100000&
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Default4

    Anzahl der Beiträge : 6057
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 51
    Ort : Kurpfalz

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn Mi Nov 02, 2016 10:50 am

    Während ihr noch im Gang standet, Quendi bedauertet und euch unterhieltet, kam der Pygmaei wieder die Treppe hinauf. Er hatte einen Korb voll mit Kartoffeln und Bohnen dabei, über der anderen Schulter hatte er eine gepökelte Schweinekeule dabei. Er drängelte sich durch euch hindurch und stieg die Treppe in Richtung Deck hinauf.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    shiva strife
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1448
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 34

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife So Nov 06, 2016 10:32 am

    "Ich bin gegen die Tür geknallt",antwortete Quendi, immer noch leicht näselnd auf Rayas entsetzten Blick. Dann sah sie den mit Essen bepackten Pygmaei vorbeihuschen. Ihr Magen begann grummelnde Geräusche von sich zu geben. "Ich hab hunger...", murmelte sie und versuchte sich aufzusetzen.
    JennyHanan
    JennyHanan
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 593
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 38
    Ort : Berlin

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan So Nov 06, 2016 7:47 pm

    "Vorsicht Quendi, nicht zu hastig." Raya war mit einem Satz zu ihr herübergesprungen, um ihr aufzuhelfen. "Und ihr", begann sie tadelnd in Richtung Kaebjorg und dem Fremden, den sie noch nicht so recht in die ganze Sache einordnen konnte, "könntet euch mal nützlich machen und da nicht so blöd in der Tür herumstehen. Los. Bringt ihr mal etwas zur Stärkung, am besten einen großen Krug," Sie hielt inne und schaute Quendi fragend an "Bier oder Wein oder lieber Wasser?" Dann drehte sie sich wieder zu den beiden anderen. "Ach was, bringt ihr von allem etwas. Genauso beim Essen. Seid nicht pingelig, bringt genug für zwei. Ich werde ihr Gesellschaft leisten. Wir machen uns hier ein Picknick. Dann bist du in der Nähe deiner Schlafstadt, im Falle es dir nicht so gut geht. Und keine Wiederrede."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Namaste,
    JennyHanan

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    wordmeter.asp?h=15&col=blue&curr=20743&goal=100000&
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Default4

    Anzahl der Beiträge : 6057
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 51
    Ort : Kurpfalz

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn Mo Nov 07, 2016 8:23 pm

    Wieder kam der Pygmaei,diesmal in Begleitung des Gidwerg Rudmark, an euch vorbei. Sie stiegen wieder die Treppe zu den Vorratskammern hinab.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    Sue
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 5332
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 39
    Ort : PC oder Garten

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue Mo Nov 07, 2016 8:49 pm

    Essen und Trinken holen war eine großartige Idee!
    "Das ist mal ein Wort, Raya!"
    Kaebjorg schlüpfte in seine Kabine schräg gegenüber und holte den schweren Rucksack und den Bierschlauch.
    "Riecht gut", stellte er fest, als er den Rucksack öffnete. Er ließ sich auf einen Stuhl fallen und breitete den Inhalt des Rucksacks auf dem Tisch aus.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    *** keine Idee für ne neue Signatur, juhu ***
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Default4

    Anzahl der Beiträge : 6057
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 51
    Ort : Kurpfalz

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn Di Nov 08, 2016 11:17 am

    Irgendwo im Jadegebirge

    Die grüne, zähe Flüssigkeit lief weiter aus der Wunde in die Dunkelheit. Ein kleines natürliches Becken hatte sie bisher gefüllt, doch hatte der Flüssigkeitsspiegel jetzt den Rand erreicht. An der niedrigsten Stelle des Randes überstieg die Flüssigkeit nun die Senke und floss jetzt in eine natürliche Rinne. Langsam, ganz langsam bahnte sich der grüne Sirup seinen Weg nach draußen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Default4

    Anzahl der Beiträge : 6057
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 51
    Ort : Kurpfalz

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn Di Nov 08, 2016 11:19 am

    Kaebjorg holte eine kalten Braten, ein Laib Brot und einen schönen Schinken aus dem Rucksack. Gundra hatte selbst an ein paar Äpfel gedacht. Das Bier roch stark und würzig.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    shiva strife
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1448
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 34

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife Di Nov 08, 2016 8:54 pm

    Quendi war von Rayas Fürsorge gerührt. Menschen waren doch manchmal gar nicht so übel, dachte sie sich. Kaebjorg reichte ihr ein Stück vom Speck und dem Brot, dass Grunda ihnen eingepackt hatte.
    "Danke, sehr.", sagte sie zu dem Gidwerg und fühlte regelrecht, wie die Energie zurück kam, als sie das Essen genoss. Sie sah ihre neuen Begleiter an, als diese sich im kleinen Zimmer niederließen und jeder genüsslich zulangte. Das war schon ein bunt gewürfelter Haufen. Ein Gidwerg, ein Ellyl, ein Mensch und sie selbst. Quendi lächelte in sich hinein, das würde ein Abenteuer werden.

    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Default4

    Anzahl der Beiträge : 6057
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 51
    Ort : Kurpfalz

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn Mi Nov 09, 2016 9:27 am

    Xu, Kirschblütenpalast

    Murani Xuan wälzte sich in ihrem Bett herum. Die Prinzessin hatte einen Traum, wie so oft in letzter Zeit. Das Gesicht des alten Mannes wirkte blass, sogar ein wenig bläulich. Lag das am Alter? Der Mann strahlte eine Güte aus, aber auch Sorge.
    "Die Gefahr wächst. Eile ist geboten."
    Rasend schnell entfernte sich plötzlich das Bild, wurde kleiner. Bald war der ganze Raum, zu sehen; dann ein Haus, der ganze Tempel im Gebirge.
    Maurani schreckte auf. 'Die Gefahr wächst', dachte sie. Aber was konnte ein zwölfjähriges Mädchen tun?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    JennyHanan
    JennyHanan
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 593
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 38
    Ort : Berlin

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan Mi Nov 09, 2016 7:48 pm

    Als sie so beieinanander saßen und Gundras Kostlichkeiten genossen, wurde Raya langsam wieder ruhiger. Sie hatte sich schon etwas aufgeregt vor Sorge und schon den ganzen Beginn der Reise hatte sie ja ein ungutes Gefühl gehabt.
    Jetzt betrachtete sie neugierig den Ellyl, der bisher noch nicht viel von sich preis gegeben hatte. "Und wohin bist du unterwegs, Reisender? Entschuldige, ich habe deinen Namen nicht richtig mitbekommen."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Namaste,
    JennyHanan

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    wordmeter.asp?h=15&col=blue&curr=20743&goal=100000&
    Sue
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 5332
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 39
    Ort : PC oder Garten

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue Mi Nov 09, 2016 9:53 pm

    "Genau, wie war der Name nochmal?", warf Kaebjorg ein und spuckte dabei versehentlich einen Krümel kalten Bratens in seinen Bierkrug.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    *** keine Idee für ne neue Signatur, juhu ***
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Default4

    Anzahl der Beiträge : 6057
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 51
    Ort : Kurpfalz

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn Do Nov 10, 2016 12:23 pm

    Bei eurem gemütlichen Zusammensein bekamt ihr garnicht mit, wie die Zeit verging. Schnellmesser und Rudmark brachten weitere Zutaten in die Kombüse und zwei Stunden später erschallte an Deck eine schrille Glocke - das Signal, dass sich alle an Deck einfinden sollten. Eilige Schritte waren an Deck zu hören.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    CheshireCat
    CheshireCat
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 491
    Anmeldedatum : 14.10.16

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von CheshireCat Fr Nov 11, 2016 7:57 pm

    Dlaro'Lylla setzte ihren roten Wanderhut auf und ordnete ihren Reisemantel. Es hatte ewig gedauert, den Staub herauszubürsten und alle Mitbringsel und Köstlichkeiten, die sie schon angehäuft hatte, sinnvoll zu verstauen. Jetzt endlich fühlte sie sich bereit, nach draußen zu gehen. Die ganze Zeit waren Stimmen vor ihrer Türe zu hören gewesen. Erst hatte es geklungen, als wolle jemand mit seinem Schädel ein Brett durchschlagen und dann war eine moderate Orgie ausgebrochen. In solche Gesellschaft begab man sich nicht ohne Hut. Die Glocke hatte schon vor ein paar Minuten geläutet, aber wie immer war das für sie nur ein ungefährer Richtwert. Noch einmal berührte sie mit ihren behandschuhten Händen die Krempe und drückte sie nach unten, um verwegen darunter herausblitzen zu können, als ihr klar wurde, dass sie damit nicht durch die Tür passte. Schnaubend nahm sie den Filz ab und drückte die Klinke herunter. Selbst durch ihren Handschuh fühlte sie das Metall wie knisternden Gesang in der Ferne. Mit dem Alter war diese Schwäche immer bedeutsamer geworden. Ihr hatte vor der Überfahrt mit einem Schiff gegraut und sie hätte gerne gewartet, bis sich eine Alternative böte, aber sie hatte es eilig.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Ich bin ein Mensch, nichts Menschliches, denk ich, ist mir fremd." (Terenz)
    Sue
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 5332
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 39
    Ort : PC oder Garten

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue Fr Nov 11, 2016 10:59 pm

    "Das kann nur eins bedeuten!", freute sich Kaebjorg, als er die Glocke vernahm, und fiel dabei Andrel mitten ins Wort. "Essen ist fertig!"
    Er erhob sich und stapfte die Treppe hinauf. "Kommt ihr?", rief er den anderen über die Schulter zu.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    *** keine Idee für ne neue Signatur, juhu ***
    shiva strife
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1448
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 34

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife Sa Nov 12, 2016 6:14 pm

    Quendi sprang vom Bett und wollte Kaebjorg hinterher. Doch vorher wandte sie sich an Andrel. "Danke nochmal für die Hilfe. Es tut fast gar nicht mehr weh."
    Gaia Athanasia
    Gaia Athanasia
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2912
    Anmeldedatum : 29.06.16
    Alter : 44
    Ort : Nie da, wo ich sein sollte!

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Gaia Athanasia Mo Nov 14, 2016 6:42 pm

    Andrel klappte seinen Mund wieder zu. Offenbar war die Unterhaltung erst einmal beendet. Nun, vielleicht würde ja später noch die Gelegenheit kommen, seine Mitreisenden besser kennenzulernen. Unfassbar, dass Kaebjorg schon wieder Hunger hatte, hatte er doch eben erst eine reichliche Mahlzeit verputzt ...
    Er lächelte, als Quendi sich noch einmal an ihn wandte, um ihm zu danken. "Du warst auch eine sehr folgsame Patientin", erwiderte er, bevor er sich ihr anschloss.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ...
    Non serviam.
    ...
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Default4

    Anzahl der Beiträge : 6057
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 51
    Ort : Kurpfalz

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn Mo Nov 14, 2016 7:27 pm

    Auf Deck bot sich euch ein ruhiges Bild. Während ein Teil der Mannschaft noch an der Arbeit war, stand ein anderer Teil vor der Kombüse in einer Reihe. Ein leckerer Duft nach Eintopf zog über das Deck. An der Spitze der Reihe stand Schnellmesser und verteilte Schüsseln mit Eintopf an die Wartenden. Der erste Offizier saß auf der Treppe zum Heckkastell und spielte ein Lied auf einer Laute.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    CheshireCat
    CheshireCat
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 491
    Anmeldedatum : 14.10.16

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von CheshireCat Mo Nov 14, 2016 7:48 pm

    Es duftete deftig. Auf dem Weg an Deck sah sich Lylla verzweifelt nach den anderen Reisenden um, denen sie sich anschließen wollte. Sie reiste nicht gerne alleine, aber als sie erfahren hatte, dass eine ganze Gruppe unterwegs zu den Jadefelsen war, war sie beruhigt auf das schreckliche Schiff gestiegen. Nun bot sich die beste Gelegenheit, sich unverfangen anzunähern. Leider war sie überfordert - es waren einfach zu viele fremde Gesichter. Man hatte ihr die Gruppe nicht gut genug beschreiben können, um sie eindeutig zu erkennen! Ein Gidwerg, und noch zwei, das hatte sie sich merken können. Mit besorgter Mine trat sie von der obersten Stufe der engen Treppe auf die rohen, geschrubbten Planken. Eine Laute plänkerte und eine Stimme sang dazu. Als wahre Entertainerin strebte es in ihr danach, den Sänger einfach von seinem Schemel zu schubsen und es besser zu machen, aber glücklicherweise wurde in diesem Moment ihre Sicht auf ihn unterbrochen. Lylla bemerkte einen rauschebärtigen Gidwerg, der hungrig am Ausschank stand. In einem irren Anflug von Spontanität riss sie ihren großen, roten Hut vom Kopf und winkte hektisch damit, um seine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. In dem Moment, in dem sie es tat, kam es ihr wie ein Fehler vor, aber sie hatte sich auch schon schlimmer blamiert.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Ich bin ein Mensch, nichts Menschliches, denk ich, ist mir fremd." (Terenz)
    Sue
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 5332
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 39
    Ort : PC oder Garten

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue Di Nov 15, 2016 9:34 pm

    Kaebjorg stand gerade für seine seine zweite Portion Eintopf an, da fiel ihm eine breit geratene Ellylldame ins Auge. Zur Mannschaft des Schiffes gehörte sie bestimmt nicht!
    Wie eine Ertrinkende wedelte sie mit ihrem großen, roten Hut in seine Richtung. Kaebjorg war gerade vorne in der Schlange angekommen. "Wer ist das denn?", murmelte er dem Koch zu und ließ sich seine Schüssel auffüllen. Kannte er sie? Zu dumm, dass sein Gedächtnis ihm manchmal Streiche spielte...


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    *** keine Idee für ne neue Signatur, juhu ***
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Default4

    Anzahl der Beiträge : 6057
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 51
    Ort : Kurpfalz

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn Mi Nov 16, 2016 7:47 am

    Schnellmesser füllte die Schüssel des Gidwergs. Auf seine Frage hin zuckte der Pygmaei mit den Schultern: "Muss wohl eine der neuen Passagiere sein. Die hab ich vorher noch nicht gesehen." Dann nickte er Kaebjorg freundlich zu und machte die Schüssel voll bis zum Rand: "Ich sehe, du hast großen Hunger. Lass es dir schmecken." Dabei warf er einen Blick auf den Bauch des Seemanns.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    Sue
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 5332
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 39
    Ort : PC oder Garten

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue Mi Nov 16, 2016 11:24 am

    "Schön'n Dank", erwiderte Kaebjorg. Waren Schiffsköche nicht immer so? Erst garstig, und dann, wenn die Arbeit getan war, eigentlich ganz umgänglich.
    "Tag auch", sagte er zu der dicken Ellyll und schaufelte sich einen Löffel Eintopf in den Mund. Jetzt wusste er, an wen sie ihn erinnerte! An eine gewaltige Gidwerg, die auf der Route Grünwasser-Himmelsruh vor Jahren seine Schiffsköchin gewesen war. Ein Weib, breit wie zwei und mit der Energie von fünf. Wenn nicht einmal in der Woche jemand aus der Mannschaft mit ihr ins Bett stieg, wurde sie übellaunig. Zum Glück hatte das Schiff sein Ziel erreicht, bevor das Los auf Kaebjorg fiel.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    *** keine Idee für ne neue Signatur, juhu ***
    JennyHanan
    JennyHanan
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 593
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 38
    Ort : Berlin

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan Mi Nov 16, 2016 8:56 pm

    Raya war unschlüssig gewesen als die Gruppe sich in Richtung Deck machte. Sie hatte einerseits gar keinen Hunger mehr. Sie war auch neugierig auf das Treiben an Bord. Ihr war jedoch bei dem Gespräch am Ende der Gedanke gekommen, dass sie das Tagebuch nochmal genauer anschauen wollte. Quendi war schnell verschwunden und Raya wollte sie eigentlich fragen, ob sie wusste, wer es eingesteckt hatte. Dann begann sie doch in ihrem Gepäck zu suchen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Namaste,
    JennyHanan

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    wordmeter.asp?h=15&col=blue&curr=20743&goal=100000&
    CheshireCat
    CheshireCat
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 491
    Anmeldedatum : 14.10.16

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von CheshireCat Do Nov 17, 2016 10:47 pm

    Verblüfft hörte Lylla den Gidwerg einen desinteressierten Gruß in ihre Richtung nuscheln. Da er seine randvolle Schüssel nicht aus den Augen ließ, bemerkte er nicht, wie sie ihm wie ein Schatten an seinen Platz folgte.
    Langsam, um ihn nicht unnötig zu erschrecken, holte sie ein sauberes Taschentuch aus ihrem Ärmel. Sie faltete es sorgfältig auseinander, bemerkte überrascht den frischen Duft, den es verströmte, und knotete es dem kleinen Mann liebevoll vor den Bart. Ihr schierer Umfang genügte, um seinen Sitznachbarn zur Seite rutschen zu lassen, und sie nahm elegant Platz.
    "Hör' mal, Süßer", versuchte sie ihn unter ihrem Busen anzusprechen, aber sie sah ihn nur teilweise, "ich habe gehört, dass hier jemand etwas mit Jade zu tun hat. Ein mutiger, mit allen Wassern gewaschener Gidwerg. Einer wie du", sie senkte ihre Stimme zu einem verschwörerischen Raunen, "kennt doch bestimmt einen, der so einen kennt, oder?"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Ich bin ein Mensch, nichts Menschliches, denk ich, ist mir fremd." (Terenz)
    Gaia Athanasia
    Gaia Athanasia
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2912
    Anmeldedatum : 29.06.16
    Alter : 44
    Ort : Nie da, wo ich sein sollte!

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 13 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Gaia Athanasia Sa Nov 19, 2016 11:09 am

    Überwältigt trat Andrel an die Reling. Der Ausblick war atemberaubend. Tief unter ihnen funkelten die Wasser des Sternensees, als lägen wirklich versunkene Sterne auf seinem Grund. In der Ferne erkannte er vielgestaltige Uferlinien, bläulich verschwommen durch die Entfernung.
    Eine leichte Melodie perlte über das Deck. Der silberhaarige Ellyl - Molar, wenn sich Andrel recht erinnerte - spielte auf einer Laute. Wehmütig dachte Andrel an seine Flöte, die ganz unten in seiner Tasche begraben lag. Nach dem Verlust zweier seiner Finger würde er nie wieder richtig spielen können. Er seufzte leise. Aber vielleicht war es besser so. Die Melodien, die ihm aus der Seele drangen, waren viel zu düster und schwermütig.
    Er riss seinen Blick von dem majestätischen Panorama los, lehnte sich gegen sie Reling und stützte sich mit den Händen darauf ab. Das Treiben an Deck zu beobachten, würde die dunkle Stimmung, die sich seiner zu bemächtigen drohte, rasch wieder verbannen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ...
    Non serviam.
    ...

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Nov 28, 2021 10:26 pm