Fantasy- und Schreibforum

1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Kj7b-8-c9f0

Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    1. Akt - Merkwürdige Dinge

    shiva strife
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1431
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 33

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von shiva strife Mo Nov 21, 2016 7:01 pm

    Quendi saß neben Kaebjorg und löffelte den Eintopf in sich hinein. Gutem Essen konnte sie einfach nicht wiederstehen und das Essen an Deck war besser als sie es je erwartet hätte. Plötzlich gesellte sich eine Ellyl mit komischen Hut zu ihnen und Band dem Gidwerg ein Halstuch um. Quendi runzelte die Stirn und musterte den Neuankömmling misstrauisch. Plötzlich zuckte ihr rechtes Ohr, als die Unbekannte ganz beiläufig nach der Jade auszufragen und das auch noch so plump, dass Quendi der Mund offen stehen blieb. Kaebjorg würde doch hoffentlich seinen Kopf beim Anblick der vollbusigen Frau nicht völlig ausschalten. In diesem Aussschnitt hatte ja eine ganze Pygmaei platzt.
    Bevor Kaebjorg etwas erwidern konnte sagte sie hastig: "Woher willst du den wissen mit was der sich wäscht? Und wer bitteschön bist du überhaupt?
    Dabei versuchte sie die Frau mit besonders misstrauischem Funkel in den Augen anzustarren.
    Sue
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 5283
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 39
    Ort : PC oder Garten

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Sue Mo Nov 21, 2016 7:59 pm

    Bevor Kaebjorg auch nur zwei Löffel Eintopf genommen hatte, unterbrach die dicke Ellyll ihn, indem sie seinen stolzen Bart unter einen Sabberlatz steckte und sagte: "Hör' mal, Süßer, ich habe gehört, dass hier jemand etwas mit Jade zu tun hat. Ein mutiger, mit allen Wassern gewaschener Gidwerg. Einer wie du kennt doch bestimmt einen, der so einen kennt, oder?"
    Was solte das? Versuchte sie etwa, sich an ihn ranzuschmeißen, so wie damals die Schiffsköchin der Seegold? Vor Schreck blieb Kaebjorg ein Stück Kartoffel im Hals stecken und er hustete. Das hatte ihm gerade noch gefehlt, eine liebestolle Ellyll, die ihm die ganze Fahrt über nachstellte! Immer diese feinen Pinkel. Ab sofort würde er sich in ihrer Gegenwart so schlecht benehmen, dass sie sich jemand anderen suchte.
    "Woher willst du denn wissen, mit was der sich wäscht? Und wer bitteschön bist du überhaupt?", wies Quendi die Ellyll zurecht.
    Kaebjorg rülpste, nahm das Tuch von seinem Bart und benutzte es, um sich ausgiebig im rechten Ohr zu kratzen. Dann warf er es vor der Ellyll auf den Tisch. Mit vollem Mund sagte er: "Das kannste vergessen! Ich wasch mich nur, wenn ich nüchtern bin!"
    Na, wenn das kein schlechtes Benehmen war! Hoffentlich zeigte es auch Wirkung.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Stop being good at things you don't want to do.
    (aus einem INFJ-Forum^^)

    Everyone you meet is fighting a battle you know nothing about. Be kind. Always.
    (Robin Williams, aber eigentlich find ich es irrelevant, wer das gesagt hat)
    CheshireCat
    CheshireCat
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 491
    Anmeldedatum : 14.10.16

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von CheshireCat Di Nov 22, 2016 9:32 pm

    "Iiiih, eine Pygmaei", dachte Lylla erschrocken, "Metall liegt in der Luft!" Gleichzeitig wurde ihr bewusst, dass ihr Auftritt nicht so ruhmreich gewesen war, wie sie sich erhofft hatte. Sie konnte nur hoffen, dass ihr Makeup mit der Schamesröte fertig werden würde, die ihr den Nacken hochkroch. Als der Gidwerg ihr mit den Initialen der Prinzessin bestickte Seidentuch in sein Ohr steckte und tief darin herumbohrte, wäre sie am Liebsten von Bord gesprungen. Lediglich ein kleines Gefühl des Triumphes zündete in ihrem Herzen, als sie das Tuch schnell vom Tisch nahm und einsteckte - Gidwergohrschmalz war mit Abstand das Beste zum Behandeln von Rosenholz, aber schrecklich schwer zu bekommen. Bei soviel Mißtrauen konnte sie nur auf Offenheit und die lange Überfahrt setzen, um das Vertrauen der beiden zu gewinnen. Denn dass das die Gruppe sein musste, die sie suchte, war ihr jetzt sicher. Jeder andere hätte interessiert nach der Jade gefragt, diese beiden aber hatten abgewiegelt.
    "Mein Name ist Lylla. Es tut mir Leid, wenn ich Ihr Mittagessen gestört habe", begann sie und musste sich schrecklich beherrschen, um dem Gidwerg nicht den kleinen Klumpen Kartoffel aus dem Bart zu wischen, der dort prangte. "Selbstverständlich wollte ich Ihnen keine übermäßige Körperhygiene unterstellen. Zuviel Bartpflege kann verhängnisvoll sein, wie ich schon gehört habe. Ich wollte nur mein Interesse an Ihrem Reiseziel bekunden. Dann wünsche ich noch einen guten Appetit."
    Lylla hob kurz die Krempe ihres Hutes, zwinkerte der Pygmaei zu, als wolle sie sie in ihr Dekolleté stecken und ging sich einen Eintopf holen.


    Zuletzt von CheshireCat am Mi Nov 23, 2016 7:07 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Ich bin ein Mensch, nichts Menschliches, denk ich, ist mir fremd." (Terenz)
    JennyHanan
    JennyHanan
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 593
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 38
    Ort : Berlin

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan Di Nov 22, 2016 10:35 pm

    Raya blickte aus dem Tagebuch hoch. Wie lange hatte sie da gesessen, sie wusste es nicht. Aber ihr schwirrte der Kopf. Sie brauchte dringend frische Luft, um über alles nachzudenken.
    Sie ging an Deck und sah noch geschäftiges Treiben bei der Essensausteilung. Ihr stand nicht der Sinn danach also lief sie an den anderen vorbei und winkte kurz Quendi zu. Sie sah den Göttersprecher an der Reling stehen. Er stand in extremen Kontrast zu dem Trubel an Deck. Er wirkte wie aus einer anderen Welt mit seiner Kleidung. Und dann hatte er etwas in seinem Blick, dass Raya interessierte. War es Sehnsucht oder Melancholie?
    "Andrel, richtig? Und, hast du etwa keinen Hunger?"


    Zuletzt von JennyHanan am Mi Nov 23, 2016 10:18 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Namaste,
    JennyHanan

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    wordmeter.asp?h=15&col=blue&curr=20743&goal=100000&
    Gaia Athanasia
    Gaia Athanasia
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2912
    Anmeldedatum : 29.06.16
    Alter : 44
    Ort : Nie da, wo ich sein sollte!

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Gaia Athanasia Mi Nov 23, 2016 6:15 am

    Die erstaunlich voluminöse Ellyl, die bis eben neben Kaebjorg gesessen und ihm um den Bart gegangen war, rauschte zu dem Gidwerg, der das Essen verteilte. Irgendetwas an ihr erregte Andrels Skepsis. War es ihre auffällige Kleidung, die den Anschein erweckte, von etwas Verborgenem ablenken zu wollen?
    Als er die Stimme neben sich vernahm, riss er seine Aufmerksamkeit los und wandte sich der Menschenfrau zu.
    "Richtig", bestätigte er und neigte den Kopf zum Gruß. "Und dein Name ist Raya, wenn ich Kaebjorg richtig verstanden habe."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ...
    Non serviam.
    ...
    JennyHanan
    JennyHanan
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 593
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 38
    Ort : Berlin

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan Mi Nov 23, 2016 10:27 am

    "Ja, genau." Raya zögerte. Sie hatte sich vorgenommen, den Ellyl etwas auszufragen, da das unter Deck zuvor etwas zu kurz gekommen war. Sie wusste nur nicht so recht wie sie es anfangen sollte. Sie lehnte sich auf die Reling und versuchte so beiläufig wie möglich zu klingen. "So, du bist also auch auf dem Weg in die Ri-Reiche?" Das war ja eigentlich offensichtlich. Sie wurde nur noch unsicherer. Der Ellyl brachte sie völlig aus dem Konzept. War es die Ähnlichkeit zu ihrem Ziehbruder? "Ist das deine erste Überfahrt?"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Namaste,
    JennyHanan

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    wordmeter.asp?h=15&col=blue&curr=20743&goal=100000&
    Gaia Athanasia
    Gaia Athanasia
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2912
    Anmeldedatum : 29.06.16
    Alter : 44
    Ort : Nie da, wo ich sein sollte!

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Gaia Athanasia Mi Nov 23, 2016 11:29 am

    Andrel nickte. "Ja", antwortete er. "Ich bin überhaupt zum ersten Mal auf einem Luftschiff."
    Er musterte die Frau von der Seite. Ob er versuchen sollte, eine Unterhaltung in Gang zu bringen? Aber aus irgendeinem Grund schien sie sich unbehaglich zu fühlen. Lag es an ihm? Aber falls es so war, wieso hatte sie ihn dann angesprochen? Tat sie nur der Höflichkeit Genüge?


    Zuletzt von Gaia Athanasia am Mi Nov 23, 2016 3:22 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ...
    Non serviam.
    ...
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Default4

    Anzahl der Beiträge : 5949
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 51
    Ort : Kurpfalz

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn Mi Nov 23, 2016 12:23 pm

    Der Sänger stimmte ein neues Lied an, die Musik nahm einen melancholischen Ton an. Sanft wehte die Stimme des Ellyll über Deck. Ein Gefühl der Ruhe und Entspannung wehte in der traurigen Melodie mit.

    "Sosha war die schönste Blume im Palast,
    voll Liebe und von großer Anmut.
    gehütet und ganz streng bewacht,
    versteckt vor den Augen der Welt."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    JennyHanan
    JennyHanan
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 593
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 38
    Ort : Berlin

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan Mi Nov 23, 2016 9:15 pm

    Raya lauschte dem Gesang des Sängers und schaute auf die Landschaft um sie herum. "Ach, schön. Sie seufzte." Sie vermisste sehr die Abende bei den Ellyl, mit gutem Essen und Musik.
    Dann wandte sie sich Andrel zu. "Woher stammst du eigentlich?"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Namaste,
    JennyHanan

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    wordmeter.asp?h=15&col=blue&curr=20743&goal=100000&
    Gaia Athanasia
    Gaia Athanasia
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2912
    Anmeldedatum : 29.06.16
    Alter : 44
    Ort : Nie da, wo ich sein sollte!

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Gaia Athanasia Mi Nov 23, 2016 10:11 pm

    Die Musik und die samtene Stimme Molars schienen eine beruhigende Wirkung auf Raya zu haben. Die Anspannung war verflogen. Ungezwungen lehnte sie neben ihm an der Reling, und ihr Blick glitt in unbekannte Fernen. In ihrem Seufzen lag ein Klang von Wehmut.
    Auch auf ihn wirkte der Gesang, zog seinen Geist mit sich, führte ihn in Gestade geruhsamer Gelassenheit. "Aus dem Thanamaral'Dalorim", erwiderte er schließlich. "Bei euch Menschen wird meine Heimat der Alte Wald genannt." Er lächelte, als ihn eine Erinnerung streifte. "Und du? Woher stammst du?"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ...
    Non serviam.
    ...
    JennyHanan
    JennyHanan
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 593
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 38
    Ort : Berlin

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan Do Nov 24, 2016 8:54 am

    "Aber das ist ja toll. Ich bin auch aus dem Alten Wald. Also die meiste Zeit meines Lebens habe ich in Malur'Daloq und den umliegenden Bewaldungen verbracht, aber ich war viel mit meinem Bruder Del im Alten Wald unterwegs. Woher bist du genau? Waren in deiner Familie auch Göttersprecher?"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Namaste,
    JennyHanan

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    wordmeter.asp?h=15&col=blue&curr=20743&goal=100000&
    Gaia Athanasia
    Gaia Athanasia
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2912
    Anmeldedatum : 29.06.16
    Alter : 44
    Ort : Nie da, wo ich sein sollte!

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Gaia Athanasia Do Nov 24, 2016 8:59 am

    Erstaunt hob Andrel die Brauen. "Du hast unter den Ellyl gelebt? Warum?"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ...
    Non serviam.
    ...
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Default4

    Anzahl der Beiträge : 5949
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 51
    Ort : Kurpfalz

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn Do Nov 24, 2016 9:19 am

    Das Bild eines wunderschönen Mädchen blitze in euren Köpfen auf. Ihr schwarzes Haar rahmte ein anmutiges Gesicht ein, in dem zwei mandelförmige Augen fröhlich strahlten. Ihre Haut hatte einen leicht olivfarbenen Ton. Verträumt lief sie durch einen blühenden Garten.

    "Der gestrenge Vater herrschte mit eiserner Hand,
    nicht geschah ohne seinen Willen.
    Unmut wuchs bei den Menschen ganzen Land,
    konnten nicht ihren Hunger stillen."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    CheshireCat
    CheshireCat
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 491
    Anmeldedatum : 14.10.16

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von CheshireCat Do Nov 24, 2016 11:53 pm

    Der Sänger fand Anerkennung in Lyllas kritischem Geist, als seine Worte beruhigend durch ihre Verwirrung drangen. Sie wünschte, sie hätte sich besser im Griff gehabt. Mit ihrer warmen Schüssel in Händen lehnte sie an der Reling, als die Wirkung der Zauberdichtung voll in ihren Geist drang und sie Visionen hatte. Mit vor Genuß gerunzelten Brauen zeichnete sie im Geist das Gesicht des Mädchens nach, das der Sänger ihr schickte. Sie erinnerte sie an die Prinzessin, die ihr gegenüber diese verrückte Bitte geäußert hatte. Es war kein Problem für sie, auf dem Rückweg ihrer Reise kurz mal nachzuschauen, ob ihre Befürchtungen wahr waren. Sie genoss es, mal wieder rauszukommen. Nu'Ri lag nicht oft auf ihrer Route und sie reiste eigentlich ungern. Aber als es entschieden war, lebte sie auf.
    Seufzend riss sie sich aus dem Traum und drehte sich zum Wasser. Das Bild des Mädchens legte sich wie ein Schleier über alles, was sie sah, und es ärgerte sie kurz ein wenig. Immerhin hörte sie noch um das Lied herum, da der Sänger sie unterhalten und nicht überwältigen wollte. Nicht weit von ihr unterhielten sich ein Mann und eine Frau über die Wälder, in der ihre Familie lebte. Interessiert verlagerte sie ihr Gewicht, aber sie hörte nur Fetzen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Ich bin ein Mensch, nichts Menschliches, denk ich, ist mir fremd." (Terenz)
    JennyHanan
    JennyHanan
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 593
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 38
    Ort : Berlin

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan Fr Nov 25, 2016 8:16 am

    Raya riss sich aus ihren Gedanken, als die Strophe zuende gesungen worden war. Sie konnte das Mädchen sehen als stünde sie direkt vor ihrer Nase. "Wow.", staunte sie. "Mächtig toll dieser Barde. Was hast du gefragt? Achso, warum ich äh unter den Ellyl." Raya blickte an sich herunter und fand die frage sehr berechtigt. An ihrer äußeren Erscheinung war nichts mehr daran zu erkennen, dass sie jemals unter den Ellyl gelebt hatte. Sie hatte sich so sehr mit ihrer Waldläufer´kleidung vor ihrer Vergangenheit verschanzt. Von der Lichtwirkerin in ihr, war nicht viel übrig geblieben.
    "Ich wurde als Findelkind in einer sehr angesehenden Familie aufgenommen. Man hatte mich am südlichen Rand des alten Waldes ausgesetzt gehabt. Meine Mutter, äh Ziehmutter hatte noch einen Kinderwunsch und so haben mich die Wanderer bei ihr abgegeben. Ich habe viel von den Ellyl gelernt. Ich liebe die Lebensweise und habe es dort sehr genossen." Jetzt wurde sie rot, da sie schon mehr von sich preis gegeben hatte als beabsichtigt. "Ich bin aber keine Ellyl, deshalb bin ich weg gegangen."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Namaste,
    JennyHanan

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    wordmeter.asp?h=15&col=blue&curr=20743&goal=100000&
    Gaia Athanasia
    Gaia Athanasia
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2912
    Anmeldedatum : 29.06.16
    Alter : 44
    Ort : Nie da, wo ich sein sollte!

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Gaia Athanasia Fr Nov 25, 2016 8:28 am

    In Rayas letzten Worten glaubte Andrel Verbitterung zu hören. "Fühlst du dich denn als Mensch?", fragte er vorsichtig. "Fühlst du dich ihnen näher als deiner Familie im Alten Wald?"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ...
    Non serviam.
    ...
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Default4

    Anzahl der Beiträge : 5949
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 51
    Ort : Kurpfalz

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn Fr Nov 25, 2016 8:36 am

    Lylla konnte eine gewisse Ähnlichkeit zwischen ihrer Prinzessin und der Heldin des Liedes nicht verleugnen.
    Schon änderten sich die Bilder in eurem Kopf. Hungernde Bauern tauchten auf, die unwillig murrten. das Bild wurde schnell überlagert von einem Mann mit eiserner Mine.

    "Yakuri ein gewitzer Kerl,
    stellt sich gegen den Tyrannen.
    Auch gegen die Macht des ganzen Heers,
    ließ er sich nicht verbannen."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    CheshireCat
    CheshireCat
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 491
    Anmeldedatum : 14.10.16

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von CheshireCat Sa Nov 26, 2016 8:40 pm

    Das Bild des Mannes veränderte sich vor Lyllas innerem Auge, als sie die Bedeutung der Zeilen erahnte. Sollte ein Putschversuch das Königreich bedrohen? Die langen Haare wurden strähnig, sein willensstarker Unterkiefer trat grotesk hervor. Seine heroische Pose verlor an Wirkung, als sie ihn auf einem Berg Leichen stehen sah. Mit Tränen in den Augen sah sie zu dem Sänger. Warum sang er ein solches Lied? Unterstützte er etwa diejenigen, die ihren König als Tyrannen darstellten?!


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Ich bin ein Mensch, nichts Menschliches, denk ich, ist mir fremd." (Terenz)
    Gaia Athanasia
    Gaia Athanasia
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2912
    Anmeldedatum : 29.06.16
    Alter : 44
    Ort : Nie da, wo ich sein sollte!

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Gaia Athanasia Sa Nov 26, 2016 9:29 pm

    Da Raya nicht sofort antwortete, sondern von dem Lied gefangen genommen schien, schloss Andrel die Augen und wandte sein Gesicht der Sonne zu. Das Lied indes zeichnete Bilder in seinem Geist: Ein Mensch mit edlen Zügen erhebt sich aus einer Masse Geknechteter, das schulterlange Haar glänzend wie Rabenfedern. Ein Schwert in der Hand, über der Schulter Bogen und Köcher tritt er hervor und blickt ostwärts, wo Krieger nahen, fliegend auf mächtigen Wyvern. Die gewaltigen Flügel rauschen, als die Tiere auf ihn hinabstoßen, doch der Mann wirft sich zur Seite und schlägt einer der Bestien eine Klaue ab. Sie fällt zu Boden, und etwas glitzert zwischen ihren Krallen. Es ist ein Jagdmesser. Es ist Alysias Messer ...
    Es war, als habe ihm jemand einen Schlag in die Magengegend versetzt. Ächzend krümmte sich Andrel und riss die Augen auf. Was war das für ein Lied? Sollte es bedeuten, dass Alysia noch lebte?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ...
    Non serviam.
    ...
    JennyHanan
    JennyHanan
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 593
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 38
    Ort : Berlin

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan Sa Nov 26, 2016 10:41 pm

    Für Raya vermischten sich die Gedanken des Gesprächs mit den Bildern des Liedes. Sie schüttelte sich.
    "Ach die Menschen. Hör mir auf mit denen. Entweder sie sind schwach, körperlich wie auch geistig, dann saufen sie nur bis sie umkippen oder alles um sich herum zerstört haben. Oder sie sind so körperlich stark, dass sie sich geistig für die Überflieger halten und wollen andere beherrschen oder ihnen Schmerzen zufügen. Vielleicht war ich zu lange in dieser verfluchten schwebenden Stadt, aber wo gibt es Menschen mit einer gesunden Mitte?" Raya war sehr aufgebracht. Wenn sie ehrlich sein sollte, fühlte sie sich gar nicht wie ein Mensch. Aber das konnte sie Andrel nicht sagen, sie war auch keine Ellyl. Sie wusste nicht, was sie war.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Namaste,
    JennyHanan

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    wordmeter.asp?h=15&col=blue&curr=20743&goal=100000&
    Gaia Athanasia
    Gaia Athanasia
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2912
    Anmeldedatum : 29.06.16
    Alter : 44
    Ort : Nie da, wo ich sein sollte!

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Gaia Athanasia So Nov 27, 2016 10:17 am

    Erst Rayas Stimme holte ihn endgültig in die Realität zurück. Das Bild des Messers verblasste, übrig blieb nur ein seltsames Gefühl der Beklemmung.
    Die Worte der jungen Frau zeigten, wie zerrissen sie war. "Wenn du seit deiner Kindheit im Thanamaral'Dalorim gelebt hast, bist du im Herzen wohl mehr Ellyl als Mensch", sagte er mit aufmunterndem Lächeln.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ...
    Non serviam.
    ...
    JennyHanan
    JennyHanan
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 593
    Anmeldedatum : 30.11.15
    Alter : 38
    Ort : Berlin

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von JennyHanan So Nov 27, 2016 8:35 pm

    Raya errötete. Sie wusste nicht, warum sie sich dem gerade erst kennen gelernten Ellyl so offenbarte. Der Gesang brachte sie ganz aus der Fassung.
    "Oh ähm, ja im Herzen, genau. Wie peinlich, ich erzähle und erzähle und lasse dich gar nicht zu Wort kommen. Woher sagtest du, ist deine Familie genau?"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Namaste,
    JennyHanan

    "A single dream is more powerful than thousand realities" J.R.R. Tolkien



    wordmeter.asp?h=15&col=blue&curr=20743&goal=100000&
    Gaia Athanasia
    Gaia Athanasia
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2912
    Anmeldedatum : 29.06.16
    Alter : 44
    Ort : Nie da, wo ich sein sollte!

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von Gaia Athanasia Mo Nov 28, 2016 5:44 am

    "Ich lausche gern den Erzählungen anderer", erwiderte Andrel. "Meinetwegen muss es dir also nicht unangenehm sein. Und um deine Frage zu beantworten: Die Heimstatt meiner Familie liegt weit im Osten des Alten Waldes, nur ein paar Tagesreisen vom Elor'Eliam entfernt. Aber ich kenne Malur'Daloq. Ich habe dort einige Jahre im Tempel verbracht."
    Er wollte noch etwas hinzufügen, doch etwas an der Ellyl mit dem roten Hut, die in seiner Nähe stand, erregte seine Aufmerksamkeit - eine jener intensiven Gefühlsaufwallungen, die ein Göttersprecher manchmal zu spüren vermochte.
    Wie blass sie war ... Ob sie diese Art des Reisens nicht gut vertrug?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ...
    Non serviam.
    ...
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Default4

    Anzahl der Beiträge : 5949
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 51
    Ort : Kurpfalz

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn Mo Nov 28, 2016 8:43 am

    Ein junger Mann erschien vor euren Augen, mit schwarzen Haaren und Trotz im Gesicht.

    Selbst Kaebjorg wurde übermannt von den Bildern. Die Flut der Bilder überraschte ihn so stark, dass er erschreckt auffuhr. Er riß die Hände nach oben, jedoch hielt er seine volle Suppenschüssel noch in der Hand. Diese ergoß sich nun über Quendi.


    "Ich plücke die Blume des Kaisers schnell,
    so wird er wohl Einsicht zeigen.
    Verschwand mit der Blume auf der Stell',
    Ich werde nicht mehr schweigen."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Default4

    Anzahl der Beiträge : 5949
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 51
    Ort : Kurpfalz

    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 Empty Re: 1. Akt - Merkwürdige Dinge

    Beitrag von TKarn Mi Nov 30, 2016 11:38 am

    Der junge Mann und die Prinzessin erschienen in den Bergen.


    "Die Blume blühte nun an anderm Platz,
    mitten in den Grünen Bergen.
    Zu finden des Kaisers größten Schatz,
    schickte er nun seine Schergen."


    Der Kaiser schickte nun seine Soldaten aus, die die Dörfer durchstreiften und plünderten.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1. Akt - Merkwürdige Dinge - Seite 14 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Aug 03, 2021 4:54 pm