Fantasy- und Schreibforum

Eragon als Disney+ Serie Kj7b-8-c9f0

Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Eragon als Disney+ Serie

    Roy Aal
    Roy Aal
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 639
    Anmeldedatum : 02.08.19

    Eragon als Disney+ Serie Empty Eragon als Disney+ Serie

    Beitrag von Roy Aal Di Jul 26, 2022 10:22 pm

    Heeey Leute,

    es wird eine Neuauflage von Eragon geben. Disney+ hat sich dem ganzen angenommen und wird eine Serie produzieren.
    Paolini ist Co-Autor.

    Sind wir gespannt?
    Definitiv. *woop woop*

    Ich war damals so verwirrt als Kind, als ich die Verfilmung im Kino gesehen hatte. xD


    Da ich weiß, dass hier ein paar auch Eragon gelesen haben, dachte ich, dass das sicher einige interessiert Very Happy
    Strato Incendus
    Strato Incendus
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 395
    Anmeldedatum : 14.01.18

    Eragon als Disney+ Serie Empty Re: Eragon als Disney+ Serie

    Beitrag von Strato Incendus Mi Jul 27, 2022 12:18 pm

    Ich frage mich schon seit jeher, wann das in seinem Mangel an Kreativität und Originalität verzweifelte Hollywood in seiner ewigen Suche nach Buchvorlagen und Gelegenheiten für Reboots sich endlich nochmal an Eragon versuchen würde.

    Seit dem Flop des ersten Films (der maßgeblich darauf zurückging, dass Debüt-Regisseur Fangmeier wichtige Charaktere wie Katrina und die Zwillinge zwar gecastet und auch Szenen mit ihnen gedreht, diese aber dann wieder entfernt hat) dachte ich mir bereits, dass es nur eine Frage der Zeit sein konnte.

    Der einzige Grund, warum ich daran gezweifelt habe, ob Eragon jemals wiederbelebt werden könnte, war, dass ich auf diversen Fantasy-YouTube-Kanälen beobachtet habe, wie viele, die Eragon als Kinder gelesen haben, jetzt als Erwachsene darauf zurückblicken und nun die ganzen Schwächen in der Story erkennen, die ihnen als Kinder nicht aufgefallen sind. Das kann zwar grundsätzlich mit jeder Story passieren, die von Nostalgie verklärt ist, kommt jedoch mWn z.B. bei Harry Potter, Der Herr der Ringe, Star Trek, Star Wars etc. deutlich weniger vor. Bei Eragon hingegen habe ich damals mit 12 schon Erwachsene gehört, die das Buch verrissen haben - und konnte bloß noch nicht nachvollziehen, warum.

    Wenn das Buch schon Schwächen hatte, dann der erste Film mit Ed Speleers natürlich noch umso mehr (was ich hauptsächlich dem Regisseur Fangmeier anlaste, weniger den Schauspielern - und Paolini, der sich mehr Mitspracherecht hätte erstreiten sollen, so wie J. K. Rowling auch bei Harry Potter).

    Normalerweise würde ich also davon ausgehen: Im Vergleich zum 2006er-Eragon-Film kann ein Reboot es nur besser machen.
    Allerdings, wenn es eine Firma gibt, der ich zutraue, auch das noch zu versemmeln, dann sind es Disney.  Eragon als Disney+ Serie 3174843735

    Ich stelle mich jedenfalls mental bereits ein auf:
    Spoiler:

    Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, bzw. hoffe im Interesse der Serie natürlich, dass ich mit möglichst vielen meiner Vorhersagen falsch liege. Basierend auf Disneys bisherigem Track Record wage ich es allerdings nicht, davon auszugehen. Rolling Eyes Wenn man sich falsche Hoffnungen macht, wird man nur enttäuscht Eragon als Disney+ Serie 3402984712 .


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wer sich mit der Realität begnügt, dem muss es an Fantasie mangeln.
    Dr. D Mero
    Dr. D Mero
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 43
    Anmeldedatum : 20.01.22
    Alter : 25
    Ort : Schweiz

    Eragon als Disney+ Serie Empty Re: Eragon als Disney+ Serie

    Beitrag von Dr. D Mero Mi Jul 27, 2022 7:14 pm

    Vielen Dank für die Info, da bin ich gespannt.
    Die Hoffnung stiebt zu Letzt / beim schauen.

    Ich werde sie mit möglichst nicht zu hohen Erwartungen. Eragon als Disney+ Serie 1246532750
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    Eragon als Disney+ Serie Default4

    Anzahl der Beiträge : 6204
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 52
    Ort : Kurpfalz

    Eragon als Disney+ Serie Empty Re: Eragon als Disney+ Serie

    Beitrag von TKarn Mi Jul 27, 2022 8:09 pm

    Na, die Bücher sind ja auch nur naja. Sind die Shanara Chronicles aber auch.
    Vielleicht schaue ich mal rein.

    Warte da mehr auf den neuen DnD-Film.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Eragon als Disney+ Serie 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    Drottning Katt
    Drottning Katt
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1841
    Anmeldedatum : 06.04.13
    Alter : 29
    Ort : Tamriel

    Eragon als Disney+ Serie Empty Re: Eragon als Disney+ Serie

    Beitrag von Drottning Katt Do Jul 28, 2022 10:10 am

    Hätte nicht gedacht, dass sich jemand noch mal der Reihe annehmen würde. Der Hype darum ist ja auch längst wieder abgeflaut (wobei ich auch nicht weiß, welchen Stand Eragon bei der heutigen Jugend hat). Als Teenager habe ich die Bücher geliebt. Aber heute würde ich sie nicht noch mal lesen. Will mir die Nostalgie nicht kaputt machen, denn ich glaube, heute würde ich die Bücher nicht mehr so klasse finden (also was Strato schon ein bisschen beschreibt). In die Serie werde ich aber reingucken, da mich das schon interessiert, wie sie es umsetzen. Und schlimmer als der Film damals kann es ja eigentlich kaum werden^^


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Was kümmert es den Vogel, dass sein Käfig golden ist und es ihm an nichts fehlt, wenn er die Flügel nicht ausbreiten und frei fliegen kann? ~J.K.

    ~Mein Anime-Blog~
    Neclus Mandarius
    Neclus Mandarius
    Buchstabenjongleur
    Buchstabenjongleur

    Anzahl der Beiträge : 284
    Anmeldedatum : 27.03.20

    Eragon als Disney+ Serie Empty Re: Eragon als Disney+ Serie

    Beitrag von Neclus Mandarius Fr Jul 29, 2022 10:29 am

    Also, nach dem was Disney bei Artemis Fowl angestellt hat, graut es mir ehrlich gesagt schon ein bisschen vor der Serie; ich werde wohl anhand des Trailers entscheiden, ob ich es mir anschaue. (Und nach allem was ich in Kritiken und dem Trailer gesehen habe -- weil ich ihn mir nicht ganz antun will --, ja, der Artemis Fowl-Film ist sicher schlimmer als der Eragon-Film, und ich hab selbst nie geglaubt, dass das möglich wäre ...)

    Wobei Serien zugegeben deutlich mehr Potenzial haben für Buchverfilmungen als Filme, und Paolini als Co-Autor sicher ebenfalls ein Pluspunkt ist -- aber ich halte es wie Strato und gehe erstmal ohne Erwartungen daran ^^


    _______________________________________________________________________________________________________________________

    “amaeransum kat sioe populem maramalon.”
    – Neclus Mandarius
    “Y amyd Th am manoukast amuist, zo! Io kat tokke zaw utoion kemmike Ke weia mikkat.”
    – Elwin Keplaer
    “lonnea vehibi didus: sheholquatavehibnenunarigevades doy haista de lonnes.”
    – Lomara Nuramir
    “ŋimk o krákume? ko ŋpozu simk ráturs – eleisa dawoms śpi ramr, dan ŋ ijamk!”
    – Neclus Mandarius
    “akerej masarumiaj nei a luthrinaj’ thrainim nei en ali lünoena.”
    – Zamuel Alois
    „it nôsg yukén wén kên ul siro d nisgirô, rêyu? ió skélén abé iô wón kénin arlók da!“
    – Senin al Fuin

    Roy Aal
    Roy Aal
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 639
    Anmeldedatum : 02.08.19

    Eragon als Disney+ Serie Empty Re: Eragon als Disney+ Serie

    Beitrag von Roy Aal Mo Aug 08, 2022 5:01 pm

    Ich denke, dass Paolini durchaus ein paar Änderungen an der Handlung vornehmen wird, damit ein paar Sachen besser funktionieren bzw. ins Serienformat passen. Da hat er sich ja auch weiterentwickelt und insofern finde ich es cool, dass er diesmal an einer "Weiterentwicklung" seiner Geschichte direkt mitwirken kann.

    Tatsächlich gehe ich lediglich mit der Erwartung an die Serie, dass es um Drachen geht und die Grundstory vorhanden ist. Junge findet Drachenei und wird zum Drachenreiter. xD

    Vom Rest der Handlung habe ich um ehrlich zu sein auch gar nicht mehr so die Ahnung, weil's einfach so lange her ist, dass ich Eragon gelesen habe.

    Nichtsdestotrotz freue ich mich darauf. Allein schon, weil ich es Paolini gönne. ^-^ Durch Eragon bin ich erst zum Schreiben gekommen.
    avatar
    Justin
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 596
    Anmeldedatum : 24.11.19
    Ort : Mittel Hessen

    Eragon als Disney+ Serie Empty Re: Eragon als Disney+ Serie

    Beitrag von Justin Mo Aug 08, 2022 6:13 pm

    @TKarn - mir kam den Trailer wie ein mittelalterlicher Galaxy Quest vor. Heute müssen alle Film cool und lässige Sprüche/Figuren haben, sonst sind sie für die Kids uninteressant. Ich habe vor 40 Jahren AD&D nächtelang an der Uni gespielt und mich immer gefragt wenn sie endlich eine ordentlich D&D Film drehen würden-

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Aug 15, 2022 5:35 am