Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Tom Holt - Mein Held (Skurriler Fantasyroman, der mir ganz nebenbei aus einer Schreibblockade geholfen hat.^^)

    Teilen
    Sue
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 4466
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 37
    Ort : Bett oder Garten

    Tom Holt - Mein Held (Skurriler Fantasyroman, der mir ganz nebenbei aus einer Schreibblockade geholfen hat.^^)

    Beitrag von Sue am Mi Jan 17, 2018 9:58 pm

    Dieses Buch von 1999 wollte ich schon länger hier vorstellen. Kennt es vielleicht einer? sunny
    Man sollte allerdings skurrilen Humor mögen. clown

    Hier meine Rezension auf Amazon:

    ****
    Amüsant durch die vierte Wand – besonders reizvoll für Autoren


    Was tun literarische Figuren eigentlich, wenn sie gerade frei haben? Hamlet sucht einen neuen Job, die Schriftstellerin Jane hat ihren Helden Regalian in eine Sackgasse geschrieben und dem Westernautor Skinner geht es noch viel schlimmer, denn er wird seit 36 Jahren von seinen eigenen Bösewichten gejagt …

    „Mein Held“ bedient sich eines intelligenten Humors, ist voller großartiger Anspielungen und besonders für Autoren amüsant. Um alle Pointen zu verstehen, sollte man sich ein wenig in der Welt der Literatur auskennen – ich muss gestehen, ich habe kaum eines der Bücher gelesen, die der Autor in die Geschichte einflicht, und bestimmt so manche Anspielung übersehen. Aber da es sich um bekannte Klassiker handelt, und auch während des Lesens Hinweise geliefert werden, kam ich trotzdem gut durch.
    Auch die Logik funktioniert tadellos. Dennoch, gegen Ende wird das Buch immer verwirrender. Teilweise folgt eine verrückte Szene auf die andere, so dass man sich manchmal ziemlich konzentrieren muss, um auf dem Stand der Dinge zu bleiben. Aber selbst, wenn das nicht gelingt – jede Seite ist amüsant und ich habe mir mehrere Zitate herausgeschrieben.

    Fazit: Ein tolles Buch! Meine ganz besondere Empfehlung geht an Schriftsteller mit Schreibblockade – ich konnte bereits nach den ersten zehn Seiten meine Helden nicht mehr hängen lassen. Wink Und auch andere Leser humorvoller Fantasy werden ihren Spaß haben.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Sprich, wie du schreibst. Und ich weiß, wie du schreibst.
    Sprich mit langen Sätzen - solchen, bei denen du, der du dich zu Hause, wo du ja die Ruhe, deren du so sehr benötigst, deiner Kinder ungeachtet, hast, vorbereitest, genau weißt, wie das Ende ist, die Nebensätze schön ineinandergeschachtelt, so daß der Hörer, ungeduldig auf seinem Sitz hin und her träumend, sich in einem Kolleg wähnend, in dem er früher so gern geschlummert hat, auf das Ende solcher Perioden wartet . . . nun, ich habe dir eben ein Beispiel gegeben. So mußt du sprechen.
    (Kurt Tucholsky - Ratschläge für einen schlechten Redner)


    Like a Star @ heaven Hier geht es zum FoNoWriMo! Like a Star @ heaven
    Alandra Ossenberg
    Alandra Ossenberg
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 760
    Anmeldedatum : 15.05.15

    Re: Tom Holt - Mein Held (Skurriler Fantasyroman, der mir ganz nebenbei aus einer Schreibblockade geholfen hat.^^)

    Beitrag von Alandra Ossenberg am Fr Jan 19, 2018 9:03 pm

    Ich habe es vor Jahren gelesen und fand es auch gut - habe jetzt aber wieder die ganzen Details vergessen. Embarassed


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Sue
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 4466
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 37
    Ort : Bett oder Garten

    Re: Tom Holt - Mein Held (Skurriler Fantasyroman, der mir ganz nebenbei aus einer Schreibblockade geholfen hat.^^)

    Beitrag von Sue am Fr Jan 19, 2018 9:07 pm

    Ach, ich auch. xD Dabei hab ich es erst im September gelesen. Aber das geht mir fast immer so. Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Sprich, wie du schreibst. Und ich weiß, wie du schreibst.
    Sprich mit langen Sätzen - solchen, bei denen du, der du dich zu Hause, wo du ja die Ruhe, deren du so sehr benötigst, deiner Kinder ungeachtet, hast, vorbereitest, genau weißt, wie das Ende ist, die Nebensätze schön ineinandergeschachtelt, so daß der Hörer, ungeduldig auf seinem Sitz hin und her träumend, sich in einem Kolleg wähnend, in dem er früher so gern geschlummert hat, auf das Ende solcher Perioden wartet . . . nun, ich habe dir eben ein Beispiel gegeben. So mußt du sprechen.
    (Kurt Tucholsky - Ratschläge für einen schlechten Redner)


    Like a Star @ heaven Hier geht es zum FoNoWriMo! Like a Star @ heaven

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Feb 23, 2019 10:14 pm