Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Hinter tausend Gesichtern

    Austausch
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4927
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Hinter tausend Gesichtern

    Beitrag von Alastor am Di Sep 24, 2013 12:24 pm

    Ich hatte die große Ehre mit einigen anderen Autoren und Zeichnern an einer Anthologie zu arbeiten, die nun veröffentlicht wurde.
    Ihr Titel ist "Hinter tausend Gesichtern"
    Ich hoffe, dass weitere Gemeinschaftsprojekte zustande kommen, und dass man mich erneut in der Organisation haben möchte. Es wäre ebenfalls sehr schön, wenn Gehenna (ebenfalls Userin dieses Forums) erneut einen Teil der zeichnerischen Gestaltung übernehmen würde, wie z.B. für das Cover, dass bei "Hinter tausend Gesichtern" von ihr und Susanna Ental entworfen und erstellt wurde.

    Bei Fragen oder Anmerkungen zu der Antho kann derjenige gern ein Thema im Forum erstellen oder mir eine PN schicken.


    Homepage: www.fantasy-anthologien.com
    Erhältlich bei Amazon als Printausgabe: Hinter tausend Gesichtern
    Als Ebook in Planung.

    Klappentext:
    Ipamis, in die irdische Welt verbannt, findet in den Menschen Lehrer und Diener zugleich. Von dem Wunsch besessen ihnen zu gefallen,
    auch über die Grenzen der Moral hinaus, schürt er Hass und Wut. Dennoch beugen die Völker aus Furcht vor seiner Macht in Demut ihre Häupter.
    Die Realität ist für den unsterblichen Dämon so unwirklich wie ein Traum, aber entfliehen kann er ihr nicht.
    Verloren in der Ewigkeit, sucht er nach Erlösung; in jeder neuen Erscheinung ist seine Seele zu Beginn so rein,
    wie frisch gefallener Schnee.

    Folgt dem roten Faden, der die Werke miteinander verbindet, und erfahrt vom Schicksal Ipamis.
    Von Widerstand und Unterwerfung, von Leben und Tod, der fragilen Vorstellung von Moral und dem brennenden Verlangen nach Anerkennung und Erlösung.
    Ein Werk aus Kurzgeschichten, Gedichten und Illustrationen; eine Anthologie, der von Anfang bis Ende eine Entwicklung des Dämons
    inne wohnt. Ein Musterbeispiel für die vitale Energie eines Forums und der mythenschaffenden Phantasie seiner Gemeinschaft.


    Eine Rezension: http://www.fantasy-schreibforum.com/t1179-rezension-hinter-tausend-gesichtern-fantasy-anthologie


    Zuletzt von Alastor am Sa März 01, 2014 1:13 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4927
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Hinter tausend Gesichtern

    Beitrag von Alastor am Mo Dez 23, 2013 1:34 pm

    Bücher sind nun endlich in Druck gegangen und bei uns eingetroffen.
    Sie sind wirklich schön geworden!

    Falls ihr eine Kostprobe haben möchtet, dann schaut mal hier:
    Prolog: http://www.fantasy-anthologien.com/prolog.html
    Anfang einer KG (Die Stadt der Toten): http://www.fantasy-anthologien.com/die-stadt-der-toten.html
    Gedicht+Zeichnung (Das Licht): http://www.fantasy-anthologien.com/das-licht.html
    Ein paar Bilder: http://www.fantasy-anthologien.com/bilder-1.html

    Falls ihr das Buch lesen solltet, würden wir uns über ein Feedback sehr freuen Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Okt 17, 2017 9:56 am