Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Hinter dem Schleier - 31.3.15 (Torsten Low)

    Austausch
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4893
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Hinter dem Schleier - 31.3.15 (Torsten Low)

    Beitrag von Alastor am Do Nov 06, 2014 4:28 pm

    Sie leben mitten unter uns, doch wir haben verlernt, sie zu sehen. Wir begegnen ihnen immer wieder, doch sie haben entschieden, sich zu tarnen.
    Was, wenn all unsere Mythen und Legenden einen wahren Kern haben – oder sogar mehr? Wenn wir unsere Welt mit den verschiedensten phantastischen Wesen teilen, ohne es zu wissen?
    Schneller, weiter, höher – wenn solche Wesen unter uns weilen, werden sie zweifelsohne seit jeher durch unser Fortschrittsbestreben bedroht, eingeengt, zurückgedrängt. Wasserwesen im römischen Reich verlieren durch den Bau von Aquädukten ihre Heimat. Ein Mönch, der sich an den heilenden Kräften der Einhörner bereichern will, rottet diese quasi völlig aus. Feuervögel können nicht mehr nisten, weil ihr Lebensraum einem modernen Fabrikgelände weichen muss.
    Und was mag gar geschehen, wenn es der Menschheit gelingt, hinter den schützenden Schleier zu blicken? Oder sollte einigen Auserwählten sogar ein Blick gestattet werden?

    Zusammen mit dem Verlag Torsten Low suchen Janika Hoffmann und Julia Beylouny phantastische Kurzgeschichten, die die Probleme phantastischer oder mythischer Wesen in unserer Welt thematisieren. In welchem Zeitalter die Geschichte spielt, ist freigestellt, jedoch sollte die Problematik von einzelnen Menschen oder der Menschheit allgemein ausgehen. Ebenfalls erlaubt ist es, wenn einzelne Menschen sich auf die Seite der bedrohten Wesen stellen, um ihnen zu helfen.
    Einsendeschluss ist der 31.03.2015, später eingereichte Beiträge können nicht berücksichtigt werden.

    Geschichten sollten eine Länge von 25.000 Zeichen nicht überschreiten. Pro Autor ist nur eine Einsendung gestattet. Diese wird bitte anonym als .doc oder .docx an antholowgie@verlag-torsten-low.de geschickt. Die Mail sollte als Betreff den Ausschreibungstitel tragen, Kurzvita, Name und gegebenenfalls Pseudonym werden bitte als zweite Datei mit dem Namen „Infos [Beitragstitel]“ eingereicht.
    Erotische sowie gewaltverherrlichende oder hetzerische Beiträge sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Eingesendete Geschichten dürfen bislang weder online noch als Print veröffentlicht sein. Beiträge müssen selbst verfasst und frei von Rechten Dritter sein.

    Aus allen eingesendeten Beiträgen werden die Herausgeberinnen und der Verlag gemeinsam die Geschichten nach Qualität und passendem Gesamtbild der Anthologie auswählen. Diese Geschichten werden lektoriert und als Printbuch im Verlag Torsten Low veröffentlicht. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung einer Einreichung, ebenso bedeutet eine Absage nicht, dass die Geschichte nicht gefallen hat. Bei dem Ausschreibungstitel handelt es sich um einen Arbeitstitel.
    Mit der Teilnahme erklären die AutorInnen sich mit allen Aspekten der Ausschreibung einverstanden.

    Teilnahme und Veröffentlichung sind selbstverständlich kostenlos, für die AutorInnen entstehen keine weiteren Verpflichtungen. Als Honorar werden 5% vom Verkaufspreis ausgezahlt, welches per Seitenschlüssel auf alle veröffentlichten AutorInnen aufgeteilt wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    Fragen können an antholowgie@verlag-torsten-low.de gesendet werden.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2424
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Hinter dem Schleier - 31.3.15 (Torsten Low)

    Beitrag von Gotthelf am Sa Nov 15, 2014 12:23 pm

    Hmm, ich würd da schon gerne mitmachen, vor allem da ich schon immer mal über ein ähnliches Thema schreiben wollte.
    Das wäre mein erster Schreibwettbewerb, daher hab ich noch ein paar Fragen:

    1. Einsendeschluss ist recht weit weg, gibt es also auch ein Datum, das angibt, AB WANN man etwas einschicken kann?
    2. 25000 Zeichen hören sich für mich nach nichts an....Was ist das ungefähr in DIN A4 Seiten? Und wo ist die Toleranzgrenze bei Zeichen?
    3. Was ist mit Kurzvita gemeint?



    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn Sie beweisen wollen, dass eine Sprache regulär ist, zeichnen Sie zuerst einen unendlichen Automaten, und wenn Sie damit fertig sind, machen Sie einen Endlichen draus - THEO 2017
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4893
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Hinter dem Schleier - 31.3.15 (Torsten Low)

    Beitrag von Alastor am Sa Nov 15, 2014 2:20 pm

    Hi,

    also zu:
    1. Im Prinzip kannst du sie jetzt schon einsenden, allerdings würde ich persönlich noch einige Zeit warten. Meist findet man ein paar Monate später Dinge an einer KG, die man gerne ändern würde, was man nicht mehr kann, wenn sie eingschickt ist.
    2. 25.000 Z.m.L ist eine übliche Standardlänge für KGs. Du hast doch sicher längere Werke von dir auf dem PC, oder ne KG oder so, oder? Markier doch einfach mal einige Seiten und lass dir die Zeichen von Word zählen Wink
    3. Hier ist ein Link dafür: http://www.fantasy-schreibforum.com/t601-die-kurzbiographie#6236

    Bei Torsten Low hättest du auf jeden Fall einen schönen Platz für deine KG, wenn sie genommen wird Smile


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2424
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Hinter dem Schleier - 31.3.15 (Torsten Low)

    Beitrag von Gotthelf am Sa Nov 15, 2014 2:41 pm

    Ich hab noch nie Kurzgeschichten geschrieben, daher frag ich ja. Und ich hab OpenOffice, wo man effektiv nichts machen kann Razz


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn Sie beweisen wollen, dass eine Sprache regulär ist, zeichnen Sie zuerst einen unendlichen Automaten, und wenn Sie damit fertig sind, machen Sie einen Endlichen draus - THEO 2017
    avatar
    Earl Grey
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 785
    Anmeldedatum : 31.03.14
    Ort : südlich von Nirgendwo

    Re: Hinter dem Schleier - 31.3.15 (Torsten Low)

    Beitrag von Earl Grey am Sa Nov 15, 2014 2:58 pm

    Ähm, also ich hab auch Open Office, und da kann man Wörter und Zeichen zählen. Unter "Extras". Ich weiß nur nicht, ob das mit oder ohne Leerzeichen ist...


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Nun sind wir schon wieder an der Grenze unseres Witzes, da wo euch Menschen der Sinn überschnappt.
    - Mephisto
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2424
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Hinter dem Schleier - 31.3.15 (Torsten Low)

    Beitrag von Gotthelf am Sa Nov 15, 2014 3:00 pm

    Achso...
    Hmm, nachdem ich mit meiner Facharbeit so ziemlich auf alle Funktionen zurückgreifen musste, dachte ich eigentlich, ich hätte ausgelernt.
    Aber naja, man erfährt immer wieder mal was neues Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn Sie beweisen wollen, dass eine Sprache regulär ist, zeichnen Sie zuerst einen unendlichen Automaten, und wenn Sie damit fertig sind, machen Sie einen Endlichen draus - THEO 2017
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4893
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Hinter dem Schleier - 31.3.15 (Torsten Low)

    Beitrag von Alastor am Sa Nov 15, 2014 3:15 pm

    Bei Open Office dürfte es auch dabeistehen, ob es mit L. oder o.L. ist.

    Ansonsten kannst du es hier noch einmal nachprüfen, wenn du ihm nicht trauen solltest oder nichts eindeutiges da steht: http://www.woerter-zaehlen.de/
    Smile


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Aug 21, 2017 3:50 pm