Fantasy- und Schreibforum

Was als nächstes lesen? Kj7b-8-c9f0

Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Was als nächstes lesen?

    Roy Aal
    Roy Aal
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 591
    Anmeldedatum : 02.08.19
    Ort : Hessen

    Was als nächstes lesen? Empty Was als nächstes lesen?

    Beitrag von Roy Aal Di Jul 27, 2021 12:05 am

    Da ich den Threat nicht finden konnte, erstellt ich das hier mal, das auch von anderen gerne weiter genutzt werden kann. Smile

    Ich gehe gerade meine "Read next"-Liste durch und hab das klassische Problem, ob ich etwas größeres Anfangen soll oder ein paar "kleinere" Bücherreihen lesen soll.


    Aktuell lese ich der Rhythmus des Krieges und werde mir danach natürlich Der Turm der Lichter holen, aber bis der letzte Teil der Sturmlicht-Reihe kommt, dauert es noch ein bisschen  bounce

    Auf meiner "Read next"-Liste:

    Da die Serie von Das Rad der Zeit kommt, überlege ich, die Reihe anzufangen. Aber dann lese ich die nächste Zeit erstmal gar nichts anderes mehr. xD Den Klappentext finde ich cool. Sonst habe ich mich mit der Reihe noch nicht so beschäftigt.

    Allerdings will ich auch mal was zeitnah von Stephan R. Bellem lesen. Z.B. Die Seele des Wächters (Es geht um nen Gnom! Ihr wisst, dass damit meine Seele schon verkauft ist.) oder die Die Chroniken des Paladins, die mir vom Klappentext ziemlich gut gefallen. Und im letzteren geht um Paladine ... die ich auch ziemlich cool finde. Schwere Wahl.

    Ansonsten hätte ich auch Bock Königsmörder von Kelly McCullough anzufangen. Leseprobe hat mir gefallen, aber ich bin mir noch nicht sicher, ob die Geschichte gut ist. Ja, es geht halt irgendwie um Schatten und Auftragsmörder, was mich vom Grundthema schonmal interessiert, aber das macht noch keine gute Story Very Happy
    Vielleicht gibt's was anderes düsteres, das ihr prinzipiell empfehlen würdet?

    Falls ihr das eine oder andere Buch kennt, freue ich mich über Empfehlungen Was als nächstes lesen? 3897125178


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    As a writer, you should not judge, you should understand. - Ernest Hemingway
    What people are ashamed of usually makes a good story. - F. Scott Fitzgerald
    avatar
    Justin
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 537
    Anmeldedatum : 24.11.19
    Ort : Mittel Hessen

    Was als nächstes lesen? Empty Re: Was als nächstes lesen?

    Beitrag von Justin Di Jul 27, 2021 1:19 am

    Ich habe mir "Kampf und Tod" - Die Napoleon-Saga von Simon Scarrow zum meinen Birthday gewünscht und will den Trümmer (knapp 900 Seiten) nach meinen Examen (Übermorgen fangen sie an) lesen.

    Ich habe Simon Scarrow über seine Römer-Serie entdeckt und wollte sehen wie er die napoleonische-Ära behandelt.

    Ich habe auch überlegt die Honor Harrington-Serie von David Weber wieder aufzunehmen, aber seine Weltraum Kämpfe sowie seine glatt polierten Figuren sind mir nicht "gritty" genug.

    Ich habe auch gesehen, dass Harry Turtledove seine "Videssos Saga" um 3 Bücher erweitert hat. Er schreibt alternative Geschichte und Fantasy. Die "Videssio-Serie" verbindet römische Legionäre mit Fantasy-Elemente und Magie.

    Demnächst werde ich wahrscheinlich sehr viel über Intensiv-Medizin lesen müssen...
    Roy Aal
    Roy Aal
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 591
    Anmeldedatum : 02.08.19
    Ort : Hessen

    Was als nächstes lesen? Empty Re: Was als nächstes lesen?

    Beitrag von Roy Aal Do Jul 29, 2021 3:57 pm

    Erstmal viel Erfolg mit den Examen!
    Drück dir die Daumen, dass alles rund läuft, aber ich bin zuversichtlich, dass du sie meistern wirst Very Happy

    Von Simon Scarrow habe ich seit Ewigkeiten "Invasion" und "Im Zeichen des Adlers" auf meiner Wunschliste. Hab die Befürchtung, dass es zu historisch für mich werden könnte. Ich hab kein Problem mit dicken Wälzern, aber durchaus mit langatmigen Ausschwenken. Was als nächstes lesen? 1144382489
    "Markus Gladiator" sehe ich gerade, hab ich auch auf der Liste. Jetzt beim Lesen vom Klappentext, frag ich mich, warum ich das nicht schon längst gekauft habe.

    Kannst du eins davon vielleicht empfehlen?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    As a writer, you should not judge, you should understand. - Ernest Hemingway
    What people are ashamed of usually makes a good story. - F. Scott Fitzgerald
    avatar
    Justin
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 537
    Anmeldedatum : 24.11.19
    Ort : Mittel Hessen

    Was als nächstes lesen? Empty Re: Was als nächstes lesen?

    Beitrag von Justin Do Jul 29, 2021 4:25 pm

    Von den Adler-Serie habe ich die ersten 6 Bücher gelesen. Sie handeln zwar von Römern, aber ich fand sie überhaupt nicht "History-überladen". Die zwei Hauptfiguren agieren in der Regel allein hinter den germanischen Linien und überstehen alle mögliche Widrigkeiten und bekommen auch noch Ärger mit ihren römischen Befehlshabern. Viel Aktion und Kampfszenen, sehr spannend und rundum gut geschrieben. Ich habe nur ein bisschen Abstand gebraucht nach dem ich 6 Bücher direkt hintereinander gelesen hatte.

    Um ehrlich zu sein, würde ich liebend gern etwas von Royana Helmar wieder lesen - ich habe eine gewisse invested Interest in ihrer Arbeit.

    Ihr Schreibstil ist zugleich spannend wie bilderhaft. Gute und logische Worldbuilding und glaubhafte Figuren mit nachvorziehbare Motivation...

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Sep 26, 2021 3:07 am