Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Ist das Kunst oder kann das weg?! (Umfrage)

    Teilen
    avatar
    Incendium
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 899
    Anmeldedatum : 01.06.15
    Alter : 21
    Ort : Da, wo der Kaffee gut ist.

    Ist das Kunst oder kann das weg?! (Umfrage)

    Beitrag von Incendium am Mi Mai 23, 2018 4:28 pm

    Hallo Leute,

    im Rahmen meines Studiums bin ich mit einem Partner gerade dabei eine Umfrage durchzuführen, die sich mit der Rezeption von abstrakter Kunst befasst.
    Deshalb machen wir gerade überall Werbung, um möglichst viele Teilnehmer zu bekommen (ich hoffe das ist okay, Alastor?!). (Die Umfrage muss btw nicht repräsentativ sein, das könnten wir in dem Rahmen überhaupt nicht schaffen.)
    Jeder Teilnehmer würde uns extrem weiterhelfen und vielleicht macht es euch auch ein bisschen Spaß Wink

    Link zur Umfrage:
    https://www.umfrageonline.com/s/c923252


    Grüße


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Lachend gab Gustav Antwort: »Junge, du redest wunderbar klug, es ist eine Freude und bingt Gewinn, diesem Weisheitsborn zu lauschen. Und vielleicht hast du soagr ein bisschen Recht. Aber sei so gut und lade jetzt deine Flinte wieder, du bist mir ein wenig zu träumerisch. Jeden Augenblick können wieder ein paar Rehböckchen gelaufen kommen, die können wir nicht mit Phliosophie totschießen, es müssen immerhin Kugeln im Rohr sein.«"

          - Der Steppenwolf, Hermann Hesse
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 5324
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Ist das Kunst oder kann das weg?! (Umfrage)

    Beitrag von Alastor am Mi Mai 23, 2018 5:16 pm

    Klar ist das ok Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Ein Mann stand auf einer Klippe und beobachtete, wie sein Heimatland zu Staub zerfiel.
    Das Wasser brandete unter ihm, so tief unter ihm.
    Und er hörte ein Kind weinen.
    Es waren seine eigenen Tränen.

    Gesammelt am vierten Tanates im Jahr 1171, dreißig Sekunden vor dem Tod" - aus Weg der Könige von Brandon Sanderson
    avatar
    elTrixi
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 316
    Anmeldedatum : 22.02.18
    Ort : Oberbayern

    Re: Ist das Kunst oder kann das weg?! (Umfrage)

    Beitrag von elTrixi am Fr Mai 25, 2018 8:49 am

    Alles für die Wissenschaft!! Smile


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Das Glück besteht nicht darin, daß du tun kannst, was du willst, sondern darin, daß du immer willst, was du tust.
    Leo N. Tolstoi (1828-1910), russ. Schriftsteller
    avatar
    Incendium
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 899
    Anmeldedatum : 01.06.15
    Alter : 21
    Ort : Da, wo der Kaffee gut ist.

    Re: Ist das Kunst oder kann das weg?! (Umfrage)

    Beitrag von Incendium am So Jul 08, 2018 12:49 pm

    Hallo Leute,

    die Umfrage ist nun schon seit etwas längerer Zeit geschlossen und die Kursarbeit bereits abgegeben worden.

    Ich und mein Partner wollten uns noch einmal hezlich für eure aufgebrachte Zeit bedanken - jede Teilnahme hat uns weitergeholfen.

    Für diejenigen, die es interessiert: Unsere Arbeit wurde mit einer 1.0 bewertet! Ohne euch hätten wir das nicht geschafft! Smile


    Grüße


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Lachend gab Gustav Antwort: »Junge, du redest wunderbar klug, es ist eine Freude und bingt Gewinn, diesem Weisheitsborn zu lauschen. Und vielleicht hast du soagr ein bisschen Recht. Aber sei so gut und lade jetzt deine Flinte wieder, du bist mir ein wenig zu träumerisch. Jeden Augenblick können wieder ein paar Rehböckchen gelaufen kommen, die können wir nicht mit Phliosophie totschießen, es müssen immerhin Kugeln im Rohr sein.«"

          - Der Steppenwolf, Hermann Hesse
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 5324
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Ist das Kunst oder kann das weg?! (Umfrage)

    Beitrag von Alastor am So Jul 08, 2018 2:47 pm

    Herzlichen Glückwunsch Smile


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Ein Mann stand auf einer Klippe und beobachtete, wie sein Heimatland zu Staub zerfiel.
    Das Wasser brandete unter ihm, so tief unter ihm.
    Und er hörte ein Kind weinen.
    Es waren seine eigenen Tränen.

    Gesammelt am vierten Tanates im Jahr 1171, dreißig Sekunden vor dem Tod" - aus Weg der Könige von Brandon Sanderson
    avatar
    cathryn
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 70
    Anmeldedatum : 30.01.17
    Ort : Hamburg

    Re: Ist das Kunst oder kann das weg?! (Umfrage)

    Beitrag von cathryn am So Jul 08, 2018 3:19 pm

    Hab es zu spät gesehen - als ehemalige Kunsthistorikerin hätte ich da ja gerne mitgemacht Wink.
    Was ist denn bei der Untersuchung (auch wenn nicht repräsentativ) rausgekommen? Bzw. was war Eure These? Wenn Eure Arbeit schon so gut bewertet wurde, waren die Ergebnisse doch bestimmt bahnbrechend .


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Waah, Dämonen!"
    "Ja. Hallo."
    "Wir haben einen Termin."


    http://www.demonsdiaries.com/
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 3995
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 48
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Ist das Kunst oder kann das weg?! (Umfrage)

    Beitrag von TKarn am So Jul 08, 2018 3:22 pm

    Gratuliere.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Incendium
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 899
    Anmeldedatum : 01.06.15
    Alter : 21
    Ort : Da, wo der Kaffee gut ist.

    Re: Ist das Kunst oder kann das weg?! (Umfrage)

    Beitrag von Incendium am Mo Jul 09, 2018 2:32 pm

    @cathryn: Wir hatten verschiedene Thesen, die sich unter der simplen Forschungsfrage: "Wie wird abstakte Kunst in der Gesellschaft betrachtet?" versammeln. Ziemlich allgemeines Zeug, wir wollten schauen, welche Art Mensch sich zu abstrakter Kunst hingezogen fühlt. Bahnbrechende Ergebnisse gab es jetzt nicht wirklich, denn es ging in dem Modul mehr um die Methode, als um tatsächliche Ergebnisse - unsere Zeit ist ja auch begrenzt und das Modul war ein sehr kleines, eine umfangreiche Studie hätte den Rahmen deutlich gesprengt.
    Also die Kurzfassung ist: Für abstrakte Kunst interessiert sich niemand so richtig (ja, natürlich gibt es Ausnahmen) die meisten denken negativ darüber und ohne den nötigen Kontext werden diese Kunstwerke selten anerkannt. Menschen wollen technisch aufwändige Bilder, mit Motiven, die sie der realen Welt zuordnen können. Abstrakte Kunst ist zu gegenstandlos, als dass sie eine große emotionale Bindung zu entsprechenden Werken aufbauen könnten. Und je höher der Schulabschluss und das Einkommen, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Person mehr Zeit mit abstrakter Kunst verbringt, bzw. sich mehr Mühe bei den Interpretationen gibt. Abstrakte Kunst wird immer noch vorwiegend in Museen angesehen (oder auch in Wartezimmern Very Happy), entgegen unserer Theorie, dass dies vermehrt auf dem Smartphone oder ähnlichem geschieht.

    Gruß


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Lachend gab Gustav Antwort: »Junge, du redest wunderbar klug, es ist eine Freude und bingt Gewinn, diesem Weisheitsborn zu lauschen. Und vielleicht hast du soagr ein bisschen Recht. Aber sei so gut und lade jetzt deine Flinte wieder, du bist mir ein wenig zu träumerisch. Jeden Augenblick können wieder ein paar Rehböckchen gelaufen kommen, die können wir nicht mit Phliosophie totschießen, es müssen immerhin Kugeln im Rohr sein.«"

          - Der Steppenwolf, Hermann Hesse
    avatar
    cathryn
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 70
    Anmeldedatum : 30.01.17
    Ort : Hamburg

    Re: Ist das Kunst oder kann das weg?! (Umfrage)

    Beitrag von cathryn am Mo Jul 09, 2018 4:03 pm

    Klar, in dem Kontext lassen sich einfach keine megaumfassenden Studien durchführen. Trotzdem finde ich es spannend, was Ihr rausgefunden habt - Museen und Wartezimmer: sehr schön Very Happy! Könnte mir auch vorstellen, dass Leute moderne Kunst von vornherein so sehr mit solchen Orten assoziieren, dass sie in einem anderen Kontext (z.B. im Netz) vielleicht gar nicht darauf achten

    Glückwunsch auf jeden Fall zu der erfolgreichen Arbeit!


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Waah, Dämonen!"
    "Ja. Hallo."
    "Wir haben einen Termin."


    http://www.demonsdiaries.com/
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 3303
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Ist das Kunst oder kann das weg?! (Umfrage)

    Beitrag von Gotthelf am Mo Jul 09, 2018 4:28 pm

    Nimm das, Duchamp!

    Wundert mich wenig, wobei ich mich frage ob Leute mit höherem Schulabschluss nicht vielleicht nur deshalb mehr reininterpretieren, weil ihnen das von uebereifrigen Kunstlehrern so eingetrichtert wurde...


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Nietzsche ist tot

    -Gott

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Sep 22, 2018 5:28 am