Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Kritik an Fantasy

    Teilen
    avatar
    Alien
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 160
    Anmeldedatum : 16.08.17
    Alter : 38
    Ort : In meinen Gedanken

    Re: Kritik an Fantasy

    Beitrag von Alien am Mi Feb 14, 2018 10:43 pm

    Ich denke viele Vorwürfe die du der Fantasyliteratur machst, kann man auch auf andere literarische Gattungen übertragen. Kaum gibt es einen erfolgreichen Schwedenkrimi, hat man kurz darauf das Gefühl, jeder zweite Schwede würde neuerdings Krimis schreiben, anders lässt sich das plötzliche Überangebot kaum erklären. Oder die „Fifty shades...“ Reihe, ein paar Monate nach dem Erfolg dieser Bücher schauten dir aus den Bücherregalen lauter sadomasochistische Milliardäre entgegen.
    Vielleicht fällt es dir bei der Fantasyliteratur stärker auf, weil sie sehr vielfältig ist und die verschiedenen Fantasygenres auch alle ihre „Blockbuster“ hatten. Zum Beispiel Dystopien „Panem“, Vampire „Twilight“, High Fantasy „Herr der Ringe“, romantische Fantasy „Outlander“ oder die Edelsteinreihe, ...
    All diese Erfolgsstorys ziehen Nachahmer nach sich. Das summiert sich.
    Natürlich entsteht dabei viel Schrott, aber auch der kann unterhaltsam sein. Es gibt Menschen, mich eingeschlossen, die sind dankbar mal etwas zu lesen, bei dem man das Gehirn nicht groß braucht. Nicht immer, aber ab und zu. Außerdem finden sich auch immer einige echte Perlen in dem Überangebot.

    Was die Klassiker angeht, nun Geschmäcker sind verschieden, zum Glück. Es will ja auch nicht jeder Klassik hören, aber auch nicht jeder Schlager. Ich persönlich finde, dass die Schulzeit der denkbar schlechteste Zeitpunkt ist, um Jugendlichen diese Klassiker näher zu bringen. Mitten in der Pubertät, mit einem Verstand an dem ein Schild hängt „Wegen Umbauarbeiten vorübergehend geschlossen“, sind einem die literarischen Klassiker herzlich egal. Dieses schlechte Image bleibt dann oft hängen und man packt die Bücher später auch nicht mehr an. Außerdem kann man heutzutage froh sein, wenn Jugendliche und Kinder überhaupt ein Buch lesen und nicht nur den letzten Facebookeintrag.

    avatar
    Fred Erikson
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1077
    Anmeldedatum : 09.06.17
    Alter : 35
    Ort : Rheinland-Pfalz

    Re: Kritik an Fantasy

    Beitrag von Fred Erikson am Di Feb 20, 2018 6:16 pm

    Ich habe dieser Diskussion einen Link beizusteuern: Eine kurze Geschichte der Fantasy


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Fred erklärt, wie er das mit der Schreibtheorie und dem Plotten verstanden hat: Forenlink

    Twisted Evil  Mein Romanprojekt hier im Forum: Dämonenblut Twisted Evil
    (nicht mehr ganz frisch, vom 28.08.17)

    marismeno
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 108
    Anmeldedatum : 24.01.18
    Alter : 53
    Ort : Eschede

    Re: Kritik an Fantasy

    Beitrag von marismeno am Mi Feb 21, 2018 8:59 am

    Danke, Fred Erikson, das ist ein lohnender Link!

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Apr 25, 2018 12:47 pm