Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Schäm dich! (Autoren von 14 bis 25 Jahren) - 08.01.2017

    Austausch
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2335
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Schäm dich! (Autoren von 14 bis 25 Jahren) - 08.01.2017

    Beitrag von Sue am Di Dez 06, 2016 12:43 am

    https://www.care.de/engagement/schulen/care-schreibwettbewerb/


    CARE-Schreibwettbewerb: „SCHÄM DICH!“

    Es ist wieder soweit – der CARE-Schreibwettbewerb geht in die vierte Runde, diesmal mit einem ungewöhnlichen Thema: „SCHÄM DICH!“.

    SCHÄM DICH?
    Ja, wofür denn eigentlich? Weltweit hat jeder dritte Mensch keine vernünftige Toilette. Das ist Mist. Mädchen und Frauen werden ausgegrenzt, weil sie einmal im Monat bluten. Wir schämen uns, wenn peinliche Fotos im Netz landen. Warum ist unsere Sexualität häufig mit Scham belegt? Und wer müsste sich eigentlich dafür schämen, was in den Kriegsgebieten dieser Welt passiert?

    GESUCHT…
    …sind die besten Texte rund um das Thema „Schäm dich!“ – gerne mit globalem Bezug. Schließlich sind wir ja CARE. Egal ob Kurzgeschichte, Interview, Songtext oder Gedicht – Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Zu ein bisschen Inspiration verhelfen unsere Sammelbänder der letzten Jahre – „Heimatfinder“ und „Reichmacher“.

    DIE JURY
    Wie auch im Jahr zuvor wird eine prominente Jury rund um Bestseller-Autorin KERSTIN GIER (die ‚Edelstein‘- und ‚Silber‘-Trilogien) die Gewinnertexte auswählen. Weitere Jurymitglieder sind TV-Moderatorin Valeska Homburg, Philipp Kienzl (ze.tt - DIE ZEIT) und CARE-Präsident Hans-Dietrich Winkhaus. Den besten Texten winken eine Veröffentlichung in der zehnten Ausgabe der CARE_affair und weitere Überraschungen. Außerdem laden wir alle Nominierten zu einer Preisverleihung im Frühjahr 2017 ein.

    UND WAS HAT CARE DAMIT ZU TUN?
    CARE setzt sich in 90 Ländern der Welt dafür ein, dass Armut überwunden und Betroffenen nach Katastrophen so schnell wie möglich geholfen wird. In Deutschland möchte CARE mit dem Schreibwettbewerb junge Menschen zum Schreiben motivieren und eine Auseinandersetzung mit globalen Fragestellungen fördern. „Mal über den Tellerrand schauen“ – dazu möchten wir Jugendliche in Deutschland ermutigen.  

    INTERESSE?
    Bei Fragen hilft dir gerne das CARE-Schreibwettbewerbsteam unter schreibwettbewerb@care.de oder unter 0228-975 63 48.

    Mehr Infos und Updates erhaltet Ihr außerdem über unsere Social-Media-Kanäle unter dem Hashtag #SchreibmitCARE.

    DIE FAKTEN:

    Teilnahmealter: 14-18 und 19-25 Jahre
    Textlänge: max. 1.000 Wörter
    Einsendeschluss: 08.01.2017

    Wo schicke ich meinen Beitrag hin?

    Per Mail: schreibwettbewerb(at)care.de
    ODER
    Auf dem Postweg:
    CARE Deutschland-Luxemburg e.V.
    Schreibwettbewerb
    Dreizehnmorgenweg 6
    53175 Bonn


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Jun 24, 2017 3:43 am