Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Emma, Solaní und Sjard

    Austausch
    avatar
    Wouklyn
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 745
    Anmeldedatum : 06.08.13
    Alter : 17

    Re: Emma, Solaní und Sjard

    Beitrag von Wouklyn am Sa Dez 06, 2014 3:59 pm

    "Tut mir Leid, ich sehe keine. Aber wenn sie meinen `Alter vor Schönheit`, dann haben sie schon verloren. Also ich höre..." Ich lehnte mich zurück, zog einen Notizblock aus der Tasche meines braunen Mantels, der zwar warm aber total unbequem war, und einen Stift, schrieb ihren Namen auf und sah ihr in die blauen Augen. Langsam grübelte ich darüber, ob sie mir wohl bald mit Hilfe ihrer Kräfte mein Herz herausreißen würde. Aber selbst wenn, würde sie es nicht schaffen, denn eswar durch einen Fluch an mich gebunden. Da ließ ich den Block sinken. Mein Körper fühlte sich wieder so an, als würde er gleich explodieren, dennoch ließ ich mir nichts anmerken und gab, nach kurzem Überlegen weshalb wir uns eigentlich stritten, nach: "Mein Name enspricht nicht der Wahrheit, die hier existiert. Ich weiß nicht ob ich überhaupt einen Namen habe, man sagte mir, wer ich sei und doch wieder auch nicht. Ich komme nicht von hier, so wie Sie. Fühle mich nirgends wohl, habe also auch keine Heimat. Habe keine Freunde, weil alle meine Feinde und keine näherstehenden Personen, weil sie alle weggegangen sind. Wie Sie schon erfahren haben, besitze ich kein Auto, aber arbeite. Mein Beruf kommt auf meine Stimmung an und doch bin ich kein Tagelöhner. Nun sind Sie dran."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Jeder hat eine Geschichte, die selbst nach dem Tod nicht endet. Hineinversetzen ist ein Anfang, sie zu leben, ein Ziel.
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Re: Emma, Solaní und Sjard

    Beitrag von Élandor am Do Dez 18, 2014 5:31 pm

    Rumheulen kann ich auch! Inmerlich verdrehte die Délana die Augen.
    Da kam allerdings auch schon die Durchsage, dass sie in Kürze ihren Zielbahnhof erreichen würden.
    "Oh, entschuldigt mich bitte! Aber ich fürchte, ich werde demnächst aussteigen. Vielen Dank für dieses ach so reizende Gespäch. Auf Nimmerewiedersehen!"
    Schwungvoll verstaute sie iPad und Unterlagen in ihrem Rucksack und verschwand ohne ein weiteres Wort. Ls der Zug endlich zum Stehen kam, betrat sie eilig den Bahnsteig und eilte sich, um nicht in die Menge der ausgestiegenen Menschen zu geraten.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)
    avatar
    Wouklyn
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 745
    Anmeldedatum : 06.08.13
    Alter : 17

    Re: Emma, Solaní und Sjard

    Beitrag von Wouklyn am Do Dez 18, 2014 7:45 pm

    "Reizend", murmelte ich, während ich die sich beeilende Person betrachtete, die aus dem Zug hechtete, als sei ein Wildschwein hinter ihr her. "Nur, dass sie noch nichts weiß. Diese Délana.", ertönte eine Stimme in meinem Ohr. Wie sehr ich diese Technik hasse.
    Natürlich könnte ich aussteigen und ihr folgen, aber es wäre zu auffällig, wenn ich meinen Einfluss spielen lassen würde, sodass der Zug auf der Strecke stehen blieb. Dennoch musste ich langsam los...


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Jeder hat eine Geschichte, die selbst nach dem Tod nicht endet. Hineinversetzen ist ein Anfang, sie zu leben, ein Ziel.
    avatar
    Wouklyn
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 745
    Anmeldedatum : 06.08.13
    Alter : 17

    Re: Emma, Solaní und Sjard

    Beitrag von Wouklyn am Mi Aug 05, 2015 8:28 pm

    Führen wir dieses Charakterduell überhaupt noch weiter oder brechen wir es ab, Élandor?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Jeder hat eine Geschichte, die selbst nach dem Tod nicht endet. Hineinversetzen ist ein Anfang, sie zu leben, ein Ziel.
    avatar
    Wouklyn
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 745
    Anmeldedatum : 06.08.13
    Alter : 17

    Re: Emma, Solaní und Sjard

    Beitrag von Wouklyn am Mi Sep 02, 2015 11:00 am

    Das Charakterduell wird an dieser Stelle unterbrochen (bzw abgebrochen)

    Wouklyn


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Jeder hat eine Geschichte, die selbst nach dem Tod nicht endet. Hineinversetzen ist ein Anfang, sie zu leben, ein Ziel.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Nov 21, 2017 1:51 am