Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Perry Rhodan - wie anfangen?

    Teilen
    avatar
    Alandra Ossenberg
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 666
    Anmeldedatum : 15.05.15

    Perry Rhodan - wie anfangen?

    Beitrag von Alandra Ossenberg am So Jun 03, 2018 3:35 pm

    Hallo beisammen!
    Frage an die Perry-Rhodan-Fans hier: Wenn ich noch nie etwas aus der Serie gelesen habe, wie fange ich am besten an? Silberband Nr. 1? Besser als E-Book, weil es die Hälfte kostet oder doch besser als Buch (ich gehöre zu jenen, die beide Medien nutzen)?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 3897
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 48
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Perry Rhodan - wie anfangen?

    Beitrag von TKarn am So Jun 03, 2018 8:42 pm

    Der Hardcore-Fan würde sage: nur die Heftromane der ersten Auflage.

    Mit den Silberbänden bist du gut bedient. Da sind mehrere Hefte zu einem Buch zusammengefasst. Aufpassen musst du mit der Neo Serie. Da ist die Handlung ab Jahr 2036 versetzt worden.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Nina
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 556
    Anmeldedatum : 03.12.16
    Ort : Leonding

    Re: Perry Rhodan - wie anfangen?

    Beitrag von Nina am So Jun 03, 2018 9:19 pm

    Ich bin kein richtiger Fan, aber die Silberbände sind ein guter Einstieg. Vor allem, da das Ganze auch besser überarbeitet ist als Heftroman erste Auflage. - Aber arg retro sind die Dinger natürlich, die fliegen zwar im Weltraum herum, aber sie stenographieren! - Es sind übrigens auch die Hörbücher erschwinglich.

    Ansonsten hat mir mal eine Autorin, die da sogar mitschreibt, als ich mal gemeint habe, dass ich gar nicht weiß, was ich bei der Flut von Büchern lesen sollte, dass manche Minizyklen einen guten Einstieg bieten. Die sind dann wohl auch moderner.
    avatar
    Alandra Ossenberg
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 666
    Anmeldedatum : 15.05.15

    Re: Perry Rhodan - wie anfangen?

    Beitrag von Alandra Ossenberg am Mo Jun 04, 2018 12:35 pm

    Danke euch fürs Feedback.
    Retro stört mich nicht, ich lese ja auch Steampunk.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    avatar
    Susanne Gavenis
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1994
    Anmeldedatum : 07.04.13

    Re: Perry Rhodan - wie anfangen?

    Beitrag von Susanne Gavenis am Di Jun 05, 2018 12:36 pm

    Also, bei den Silberbänden ging es zumindest mir manchmal so, dass die einzelnen Hefte derart heftig zusammengekürzt waren, dass für mich die Atmosphäre teilweise stark auf der Strecke geblieben ist und ich das Gefühl hatte, mehr eine Inhaltsangabe als eine richtige Geschichte zu lesen. Von daher würde ich für den Einstieg die Hefte empfehlen (aber, wie bereits hier gesagt, sind die Geschichten aus den 1960ern natürlich heutzutage ziemlich antiquiert - was aber nichts über ihren Unterhaltungswert aussagt).

    Du kannst dir ja mal Heft Nr. 1 als E-Book von Amazon runterladen, ich glaube, das gibt es als Einzelheft. Wenn du ein wenig Geld übrig hast, kannst du auch sofort mit dem Perry Rhodan Paket 1 einsteigen, in dem die ersten 49 Hefte (also der komplette erste Zyklus) als E-Books enthalten sind. Jedes Paket mit jeweils 50 Heften kostet bei Amazon etwa 59 Euro, glaube ich. Mit einem späteren Zyklus einzusteigen, ist so eine Sache, weil man da natürlich viele Figuren und frühere Ereignisse nicht kennt und erst einmal ein paar Hefte braucht, um in das ganze Setting hineinzufinden.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Meine Webseite | Meine Facebookseite
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 3897
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 48
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Perry Rhodan - wie anfangen?

    Beitrag von TKarn am Di Jun 05, 2018 3:27 pm

    Susanne Gavenis schrieb:Also, bei den Silberbänden ging es zumindest mir manchmal so, dass die einzelnen Hefte derart heftig zusammengekürzt waren, dass für mich die Atmosphäre teilweise stark auf der Strecke geblieben ist und ich das Gefühl hatte, mehr eine Inhaltsangabe als eine richtige Geschichte zu lesen.

    Ich kenne nur die Silberbände als Hörbuch. Ich hatte nicht das Gefühl, dass mir da was fehlt. Aber das ist ja alles subjektiv.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Susanne Gavenis
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1994
    Anmeldedatum : 07.04.13

    Re: Perry Rhodan - wie anfangen?

    Beitrag von Susanne Gavenis am Mi Jun 06, 2018 2:50 pm

    Ja, das ist natürlich richtig. Ganz besonders ist mir das z.B. beim PR-Silberband "Rhodans Sohn" und auch beim ersten Meister der Insel-Buch "Straße nach Andromeda" aufgefallen. Da fand ich, dass die Stimmung und auch die Spannung der Geschichten im Vergleich zu den Einzelheften durch die Kürzungen teilweise gelitten haben und die Leser (also ich) zuweilen arg schnell durch die Handlung gehetzt wurden.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Meine Webseite | Meine Facebookseite

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Aug 14, 2018 11:01 am