Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Fiction x Science: Die Vision einer hoffnungsvollen Zukunft, Nina Horvath

    Teilen
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 5215
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Fiction x Science: Die Vision einer hoffnungsvollen Zukunft, Nina Horvath

    Beitrag von Alastor am So Jan 28, 2018 1:21 am

    (Für User dieses Forums: Wer dazu etwas sagen möchte kann Nina eine PN schicken oder ein Thema im entsprechenden Forenbereich erstellen)

    Die Vorstellung einer Anthologie von unserem Mitglied Nina, in ihren Worten verfasst:


    Fiction x Science: Die Vision einer hoffnungsvollen Zukunft
    Herausgeber: Edy Portmann, Michael A. Kaufmann, Melody Aimée Reymond

    Wir stehen an einem Scheideweg. Die Verschmelzung von Mensch und Maschine fährt in einem rasenden Tempo fort. Noch gibt es in unserer Gesellschaft Menschen, die kaum mit einem PC interagieren, wohingegen eine ganze Generation heranwächst, die eine Welt ohne Internet und Smartphones nicht mehr kennt. Wie werden einst ihre Enkel leben? Wir interessieren uns für die positiven Möglichkeiten dieser Welt. Wie sieht die Weltgesellschaft der Zukunft aus? Wir sammelten spannende, fiktionale Kurzgeschichten, die in einer Welt der Zukunft spielen.
    Fiction x Science: Das ist die Vision einer hoffnungsvollen Zukunft, die durch die Verschmelzung von Mensch und Maschine möglich gemacht wird. Diese Anthologie enthält sechzehn spannende Kurzgeschichten.
    Nicht nur in den Geschichten geht es um hybride Mensch-Maschinen-Systeme: Wir wendeten ein solches für die Auswahl und das Editieren der Erzählungen innerhalb eines Schreibwettbewerbes an. Entstanden ist mehr als eine Sammlung von Kurzgeschichten: Dieses Buch ist ein Kunstwerk, das erst durch die Digitalisierung in dieser Form möglich geworden ist. Es ist ein Spiegel der Kunstformen der Zukunft.

    Cover von Basil Bürgler

    Dorothe Zürcher: Butterkekse und der Duft der digitalen Welt
    Carmen Capiti: Memento
    Raidn Neil Reat: Unverhoffte Möglichkeiten
    Pamela Mertens: Krankmeldung
    Stephanie Lay: Soulmates
    Nina Horvath: Die Versuchung
    Anna-Katharina Höpflinger: Apologie der Mellonologie
    Janna Ruth: Unter der Erde
    Anja Hänel: Hope
    Raven Elisabeth Dietzel: Sam
    Wilfried von Manstein: Die falsche Cellistin
    Jutta Siebert: Die Schwimmerin
    Apolonia Gottwald: Das Rennen
    Melody Aimée Reymond: Cyberman vs. Boss
    Sophia Sommer: Gedankenreise
    Swantje Oppermann: Das letzte Erwachen

    Link: http://fictionxscience.ch/


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Ein Mann stand auf einer Klippe und beobachtete, wie sein Heimatland zu Staub zerfiel.
    Das Wasser brandete unter ihm, so tief unter ihm.
    Und er hörte ein Kind weinen.
    Es waren seine eigenen Tränen.

    Gesammelt am vierten Tanates im Jahr 1171, dreißig Sekunden vor dem Tod" - aus Weg der Könige von Brandon Sanderson

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Mai 25, 2018 10:51 pm