Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Ausschreibung des Todes

    Teilen
    avatar
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1230
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 31

    Ausschreibung des Todes

    Beitrag von shiva strife am Fr Mai 19, 2017 8:08 pm

    Hi Leute, hier eine neue Ausschreibung des Leserattenverlages. Dort erscheint derzeit in der Piratenanthologie meine KG. Smile Kann den Verlag daher weiterempfehlen - Betreuung, Lektorat etc. war einwandfrei. Ich mach übrigens mit Wink

    http://leserattenverlag.de/index.php/2-uncategorised/29-die-ausschreibung-des-todes


    Er ist eine Legende! Jeder kennt ihn. Er wird leider immer verkannt, denn er macht doch auch nur seinen Job. Aber hat er einen Boss oder ist er selbstständig? Muss er eine Steuererklärung machen? Was macht er in seiner Freizeit? Wer holt eigentlich die Seele vom verstorbenen Tod ab? Kann er eigentlich auch mit Einhörnern oder ist er da allergisch? Wieso hat er was gegen Redshirts? Fragen über Fragen, die eine Antwort brauchen ...

    Die kommende Anthologie für 2018 soll eine Hommage an den Tod sein, nicht für das Ereignis, sondern die Figur. Autoren wie Christopher Moore, Piers Anthony und vor allem Terry Pratchett haben ihn zu einer Legende gemacht. Aber auch die beliebten Cartoons von "Tot aber lustig" oder von Ruthe haben inzwischen Kultcharakter. Nun suchen wir fantastische Geschichten rund um den Tod und seine Erlebnisse. Dabei sind alle fantastischen Genres erlaubt.

    Bitte bitte bitte keine Fan-Fiction zur Scheibenwelt oder ähnlichen vorhandenen Werken!

    ... und nicht vergessen: Der Tod spricht in GROSSBUCHSTABEN!

    Allgemeine Bedingungen:
    - Schickt uns tödliche Kurzgeschichten aus dem Genre der Fantastik im weitesten Sinne.
    - Bitte keine Fan-Fiction.
    - Gesucht werden Geschichten (keine Gedichte) mit einer maximalen Länge von 50.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen).
    - Jeder Autor darf eine Geschichte einreichen.
    - Sexuell orientierte oder Gewalt verherrlichende Texte sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
    - Der eingesandte Betrag muss selbst verfasst sein und darf keine Rechte Dritter verletzen.
    - Die Einsendungen dürfen bisher nicht veröffentlicht sein (weder Printmedien noch online).
    - Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass sein Beitrag in der Anthologie (als gedruckte Ausgabe und als Ebook) und eventuell (zu Werbezwecken) auf der Homepage des Leseratten Verlages veröffentlicht wird. Ansonsten verbleiben die Rechte beim Autor.
    - Die Teilnahme von Minderjährigen ist zulässig. Allerdings sollten minderjährige Teilnehmer vorab mit ihren Erziehungsberechtigten abklären, ob diese einer Veröffentlichung zustimmen würden. Die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten ist für Minderjährige zwingend notwendig.

    Formale Bedingungen:
    - Einsendungen bitte in einheitlicher, neuer deutscher Rechtschreibung.
    - Maximal 50.000 Zeichen inklusive Leerzeichen bei MS Word-Zählung.
    - Formatierung: Verwendung von nur einer Schriftart und Schriftgröße innerhalb des Textes. Kursive und fette Formatierung ist zulässig.
    - Die Geschichte muss einen Titel enthalten. Der Name des Autors innerhalb des Beitrags ist aufgrund der Vereinfachung einer Anonymisierung wegzulassen. Vielen Dank!
    - Dem Beitrag EXTRA beizufügen sind:
    - Kurzbiografie (max. 10 Zeilen).
    - Kontaktdaten des Autors (Realname UND vorhandene Pseudonyme, Anschrift, Email).
    - Liste bisheriger Veröffentlichungen, bzw. Bibliografie.

    Einsendung bis zum 31. Dezember 2017 an tod@leserattenverlag.de

    Honorar:
    - Sowohl die Teilnahme an der Ausschreibung, als auch die Veröffentlichung in der Anthologie sind kostenlos. Auch sonst entstehen keinerlei Verpflichtungen.
    - Es wird für jedes verkaufte Buch ein Gesamthonorar von 5 % vom Verkaufspreis ausgezahlt. Dieses Honorar wird nach einem Seitenschlüssel auf alle veröffentlichten Autoren aufgeteilt. Für jedes verkaufte Ebook wird ein Gesamthonorar von 25 % vom Verkaufspreis ausgezahlt. Auch dieses Honorar wird nach einem Seitenschlüssel auf alle veröffentlichten Autoren aufgeteilt.
    - Des Weiteren erhält jeder angenommene Autor ein Freiexemplar und kann die Anthologie bei Veröffentlichung des eingesandten Beitrags zum Autorenrabatt erwerben (30% auf den Ladenverkaufspreis).
    - Der Autor ist weder zur Abnahme von Büchern noch zur Vermarktung verpflichtet. Aktiver Verkauf durch die Autoren ist zwar erwünscht, wird aber nicht gefordert.
    - Werbematerial wird vom Verlag zur Verfügung gestellt.

    Rechtliches:
    - Mit Einreichung seiner Geschichte erklärt sich der Teilnehmer mit den Bedingungen dieser Ausschreibung in allen Punkten einverstanden.
    - Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Kriterium für eine Veröffentlichung ist die Qualität des Textes.
    - Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 4151
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 36
    Ort : Bett oder Garten

    Re: Ausschreibung des Todes

    Beitrag von Sue am Fr Mai 19, 2017 10:33 pm

    Oh, die Ausschreibung klingt toll, aber gleichzeitig auch anspruchsvoll. Das Thema ist ja stark begrenzt.

    Ich hab schon jetzt Lust, mitzumachen. Very Happy Es fehlt nur noch die passende Idee... (Hatte ich das nicht auch über "Maschinen" gesagt?! )


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Ich erzähle dir jetzt etwas Wichtiges: Erwachsene sehen im Inneren auch nicht wie Erwachsene aus. Äußerlich sind sie groß und gedankenlos, und sie wissen immer, was sie tun. Im Inneren sehen sie allerdings aus wie früher. Wie zu der Zeit, als sie in deinem Alter waren. In Wirklichkeit gibt es gar keine Erwachsenen. Nicht einen. Auf der ganzen, weiten Welt.
    (Neil Gaiman - Der Ozean am Ende der Straße)
    avatar
    Sikander
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 165
    Anmeldedatum : 09.04.17
    Alter : 29
    Ort : Halle (Saale)

    Re: Ausschreibung des Todes

    Beitrag von Sikander am Sa Mai 20, 2017 11:13 am

    shiva strife schrieb:
    ... und nicht vergessen: Der Tod spricht in GROSSBUCHSTABEN!
    Das muss hoffentlich nicht für die ganze Kurzgeschichte gelten. Danke für diese Ausschreibung.
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 4151
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 36
    Ort : Bett oder Garten

    Re: Ausschreibung des Todes

    Beitrag von Sue am Sa Mai 20, 2017 11:14 am

    Ja, dachte ich mir auch. Das werd ich auf keinen Fall machen, das hat schon ein anderer vor mir gemacht.^^


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Ich erzähle dir jetzt etwas Wichtiges: Erwachsene sehen im Inneren auch nicht wie Erwachsene aus. Äußerlich sind sie groß und gedankenlos, und sie wissen immer, was sie tun. Im Inneren sehen sie allerdings aus wie früher. Wie zu der Zeit, als sie in deinem Alter waren. In Wirklichkeit gibt es gar keine Erwachsenen. Nicht einen. Auf der ganzen, weiten Welt.
    (Neil Gaiman - Der Ozean am Ende der Straße)
    avatar
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1230
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 31

    Re: Ausschreibung des Todes

    Beitrag von shiva strife am Sa Mai 20, 2017 6:41 pm

    Ich hab das mit den Großbuchstaben schon als muss aufgefasst^^ naja, ich hab mal ne Idee und hoff, dass die bis Dez zu Papier ist.
    avatar
    Neskaya
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1149
    Anmeldedatum : 23.11.13
    Alter : 36
    Ort : Reinheim

    Re: Ausschreibung des Todes

    Beitrag von Neskaya am Sa Mai 20, 2017 11:04 pm

    Ui...
    Kann mich nur anschließen.
    Die Ausschreibung hört sich interessant an. Mal sehen, ob sich was ergibt. Very Happy


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Siehst du wen im Moore winken, wink zurück und lass ihn sinken" (Der kleine Ritter Trenk)

    Six winds blow as one
    they will turn the Tide
    we are marching on
    Standing side by side
    and we'll carry on
    until all fires gone blow away (Van Canto - If I die in battle)

    http://www.critiquecircle.com/wordmeterbuilder.asp?h=15&col=blue&curr=10000&goal=40000&link=1" title="This Word Meter on Critique Circle">http://www.critiquecircle.com/wordmeter.asp?h=15&col=blue&curr=10000&goal=40000&" border=0>
    avatar
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1230
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 31

    Re: Ausschreibung des Todes

    Beitrag von shiva strife am Fr Jan 19, 2018 9:15 am

    So story abgegeben! Natürlich rechtzeitig. Aber es gab 368 Einsendungen ^^ ...
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 4151
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 36
    Ort : Bett oder Garten

    Re: Ausschreibung des Todes

    Beitrag von Sue am Fr Jan 19, 2018 2:47 pm

    Hey, cool, dass du's hingekriegt hast! Very Happy
    Worum geht's?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Ich erzähle dir jetzt etwas Wichtiges: Erwachsene sehen im Inneren auch nicht wie Erwachsene aus. Äußerlich sind sie groß und gedankenlos, und sie wissen immer, was sie tun. Im Inneren sehen sie allerdings aus wie früher. Wie zu der Zeit, als sie in deinem Alter waren. In Wirklichkeit gibt es gar keine Erwachsenen. Nicht einen. Auf der ganzen, weiten Welt.
    (Neil Gaiman - Der Ozean am Ende der Straße)
    avatar
    shiva strife
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1230
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 31

    Re: Ausschreibung des Todes

    Beitrag von shiva strife am So Jan 21, 2018 9:22 am

    Ein wenig zynisch ist es geworden.

    Die Menscheit wurde von einer zombieepedempie nahezu ausgelöscht, Tod hat demnach keine Arbeit mehr und befragt seinen Arbeitgeber nach dem Sinn seines Daseins. Tja der rät ihm erstmal Urlaub zu machen ^^.
    Ob die Menscheit wohl doch noch überleben wird?
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 5425
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Ausschreibung des Todes

    Beitrag von Alastor am So Jan 21, 2018 12:17 pm

    Hehe, klingt interessant auf jeden Fall


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Ein Mann stand auf einer Klippe und beobachtete, wie sein Heimatland zu Staub zerfiel.
    Das Wasser brandete unter ihm, so tief unter ihm.
    Und er hörte ein Kind weinen.
    Es waren seine eigenen Tränen.

    Gesammelt am vierten Tanates im Jahr 1171, dreißig Sekunden vor dem Tod" - aus Weg der Könige von Brandon Sanderson
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 4151
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 36
    Ort : Bett oder Garten

    Re: Ausschreibung des Todes

    Beitrag von Sue am Mo Jan 22, 2018 12:31 pm

    Ja, find ich auch! Die Anthologie sollte ich mir gönnen.^^


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Ich erzähle dir jetzt etwas Wichtiges: Erwachsene sehen im Inneren auch nicht wie Erwachsene aus. Äußerlich sind sie groß und gedankenlos, und sie wissen immer, was sie tun. Im Inneren sehen sie allerdings aus wie früher. Wie zu der Zeit, als sie in deinem Alter waren. In Wirklichkeit gibt es gar keine Erwachsenen. Nicht einen. Auf der ganzen, weiten Welt.
    (Neil Gaiman - Der Ozean am Ende der Straße)

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Dez 10, 2018 11:33 am