Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Lieblingsfantasyfilm

    Austausch
    avatar
    Lordenkrieger
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 141
    Anmeldedatum : 05.06.16
    Alter : 64
    Ort : Irgendwo zwischen Dämmerlicht und Dämonenschlund

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Lordenkrieger am Fr Jun 10, 2016 3:32 am

    Alle Teile von Herr der Ringe und Der Hobbit.

    Leider war ich nicht im Kino. Im Nachhinein fand ich das schade.
    Um das nachzuholen, habe ich mir einen Beamer samt Leinwand geholt und war zwei Wochen nur in Mittelerde. Ich habe immer wieder von vorne angefangen.

    Sternenwanderer, Interview mit einem Vampir, Game of Thrones, Avatar-Aufbruch nach Pandora
    avatar
    Incendium
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 833
    Anmeldedatum : 01.06.15
    Alter : 20
    Ort : Da, wo der Kaffee gut ist.

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Incendium am So Jul 03, 2016 2:28 pm

    Richtige High-Fantasy-Filme gibt es ja leider wenige, da es eben so ein krasses Nischengenre ist. Was das Ganze noch schwieriger macht einen vernünftigen Film zu drehen, denn derartige Filme verschlingen in den meisten Fällen eine Menge Budget, wenn man nicht möchte, dass er koplett billig und schlecht aussieht.

    Dass ich Herr der Ringe zu den absoluten Lieblingen zähle, steht natürlich außer Frage. Man kann es drehen und wenden wie man will - die Filme sind nahezu perfekt. Und auch, wenn sie mir nur moderat gefallen haben, muss ich die Hobbit-Trilogie hier anmerken, denn was die Kunst des Filmemachens anbelangt sind diese immer noch überragend und sie konnten mich auch zurück nach Mittelerde bringen. Im Gegensatz zu vielen anderen Meinungen finde ich den etwas comicmäßigen, bildhaften Stil, den Peter Jackson gewählt hat, toll. Klar, Her der Ringe sieht düsterer aus - und das soll es auch, denn Der Hobbit ist schlussendlich eher für die jüngeren Leser angedacht gewesen. Außerdem wird dadurch, dass die Einstellungen so farblich verzerrt werden, der Eindruck erzeugt, man befände sich in einem Märchenbuch - klasse!

    Ich bin überrascht, dass der Sternenwanderer hier so angepriesen wird, denn dieser Film wurde irgendwie von der Mneschheit vergessen. Ich weiß nur, dass ich den als Kind wahrscheinlich zehn Mal gesehen habe und dass ich durchweg begeistert war. Ich würde ihn auch zu meinen Lieblingen zählen, aber es könnte sein, dass meine Sicht auf den Film nostalgisch verklärt ist.

    Ich habe die Büche zwar nicht gelesen, aber die Legende der Wächter ist auch ein klasse Film! Die Story ist leider eher generisch, aber packend und interessant genug, um nicht vollkommen zu langweilen. Aber die Bilder! Holy moly, es gibt wenige Filme, die visuell so überragend sind.

    Alice im Wunderland von Tim Burton hat mir auch gut gefallen. Den zweiten Teil habe ich nicht gesehen, aber der soll nach Hollywood-Sequel-Manier auch ziemlich bescheiden sein.

    Dann wäre da noch Final Fantasy VII: Advent Children. Viele mögen den Film nicht, ich liebe ihn. Dass ich ihn als Kind geil fand, war ja klar - die Hälfte des Films ist gnadenlose Over-The-Top-Action, und dafür, dass der Film von 2006 ist, sieht die Computeranimation echt gut aus und kann locker mit heutigen CGI-Filmen mithalten. Die Story ist im Film ziemlich wirr erzählt und sie mag einem nicht sehr verständlich rüberkommen, wenn man die Vorgeschichte des Games nicht kennt. Aber die Action-Choreos sind einfach geil :D Die Story hat auch mehr Tiefe, als man anfangs denkt. Der Film hat einfach einen besonderen Platz in meinem Herzen.

    Zuletzt noch Sucker Punch: Unheimlich schlechte Bewertungen im Internet, aber ich glaube nicht, dass die meisten hinter die Fassade des Films geblickt haben. Die Einführung der Fanatsy-Action, durch das Aufsplitten in "zwei" Parallelwelten, sogar mit einem Twist, ist wenigstens innovativ. Die Bilder sind natülich - ganz nach Zack Snyder-Manier - phänomenal. Ich verstehe aber auch, wenn jemand mit dem Film nichts anfangen kann. Nichtsdestotrotz hat er eine der besten Anfangssequenzen, die Hollywood so zu bieten hat.



    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Lachend gab Gustav Antwort: »Junge, du redest wunderbar klug, es ist eine Freude und bingt Gewinn, diesem Weisheitsborn zu lauschen. Und vielleicht hast du soagr ein bisschen Recht. Aber sei so gut und lade jetzt deine Flinte wieder, du bist mir ein wenig zu träumerisch. Jeden Augenblick können wieder ein paar Rehböckchen gelaufen kommen, die können wir nicht mit Phliosophie totschießen, es müssen immerhin Kugeln im Rohr sein.«"

          - Der Steppenwolf, Hermann Hesse

    Thousand
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 76
    Anmeldedatum : 22.07.16

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Thousand am Fr Aug 26, 2016 2:10 pm

    Hm, das ist schwierig, mittlerweile gibt es ja wirklich ziemlich viele gute Fantasyfilme von denen einige hier ja schon genannt wurde (zB: Herr der Ringe, die Harry Potter Filme, diverse Animes usw.) Insgesamt würde ich aber Das letzte Einhorn als meinen Top Fantasy Film nennen, vor allem weil ich den Film schon seit kleines Kind kenne und seit dem jederzeit anschauen kann und immer noch jedes Mal gut finde. Und er hat Christopher Lee als Sprecher. In Englisch und Deutsch


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Although deer season doesn’t start until November in Maine, the fields of October are often alive with gunshots; the locals are shooting as many peasants as they think their families will eat.
    ---
    Steven King - On Writing
    avatar
    Midnightwriter
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 68
    Anmeldedatum : 11.02.15
    Alter : 24

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Midnightwriter am Di Sep 13, 2016 9:12 pm

    @ Incendium: Mit High Fantasy hast du absolut recht, da gibts nur wenige. Die Filme, die du schon genannt hast zählen auch zu meinen Lieblingen und was Sucker Punch angeht, denke ich auch, dass die meisten hier nur die Action gesehen haben und nicht die tiefere Bedeutung dahinter, nur Herr der Ringe hat mich irgendwie nie so gepackt (ja, ich weiß, alle die das lesen denken sich jetzt wahrscheinlich  ).

    Ein sehr unterschätzter High Fantasy-Film ist auch noch "Snow White and the Huntsman", weil die meisten den für schnulzig halten, nur weil Kristen Stewart mitspielt. Ich bin absolut kein Fan von Liebesfilmen und mir hat dieser Film sehr gefallen, weil die Welt wirklich sehr schön dargestellt und Charlize Theron als böse Königin einfach genial ist. Liebe spielt eigentlich kaum eine Rolle in dem Streifen. Also sehr zu empfehlen.

    Die Filme von Tim Burton (meinem absoluten Lieblingsregisseur) sind eigentlich immer super, da ist einer sehenswerter als der andere.

    Andere tolle Filme sind Pans Labyrinth (sehr düster und eine interessante Beziehung von Fantasie und Realität), Into the Woods (beschäftigt sich auf lustige Art und Weise mit Märchen, allerdings sehr viel Gesang), Das Kabinett des Doktor Parnassus (auf hier sind Fantasie und Realität miteinander verwoben) und Brücke nach Therabithia (wiedermal ist nicht ganz klar, wo do Fantasie beginnt und die Wirklichkeit endet).
    Bei den animierten sind Epic und Hotel Transsilvanien ganz nett, nicht zu vergessen die Shrek-Reihe, die sich wirklich interessant mit den Klischees der Fantasy und der Märchen auseinandersetzt.
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2818
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : am warmen Ofen

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Sue am So Sep 18, 2016 10:19 pm

    Oh, danke für den Filmtipp "Brücke nach Therabithia"! Der hat mich richtig entführt (und zwar nicht nur nach Therabithia)... Deine anderen Tipps kenn ich schon. Wink

    Wurde hier schon "Secret of Kells" (Brendan und das Geheimnis von Kells) empfohlen? Ein Zeichentrickfilm, der einen wirklich verzaubert, in einem ganz ungewöhnlichen Zeichenstil. Und auch der Soundtrack ist sehr schön. Nur die Anfangsszene hat mich nicht ganz so begeistert.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    Midnightwriter
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 68
    Anmeldedatum : 11.02.15
    Alter : 24

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Midnightwriter am Mo Sep 19, 2016 8:14 pm

    @ Sue : Freut mich, dass dir der Tipp gefallen hat, ist wirklich ein schöner Film Smile
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2671
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von TKarn am Mo Sep 19, 2016 8:28 pm

    @Sue: Das ist doch der Film mit der Selkie, oder? Der hat mir auch gefallen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2818
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : am warmen Ofen

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Sue am Di Sep 20, 2016 12:11 am

    Nee, eine Selkie kommt da nicht vor - er spielt in einem Kloster - hoffentlich schreckt das jetzt keinen ab! Wink
    Wie heißt denn der Film mit der Selkie? Den würde ich auch gern mal sehen!^^


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2671
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von TKarn am Di Sep 20, 2016 6:30 am

    Ist aber von den gleichen Machern.
    Der heißt "Melodie des Meeres ".


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2818
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : am warmen Ofen

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Sue am Di Sep 20, 2016 11:00 am

    Ah! Von dem hab ich den Trailer gesehen, als der Film noch nicht raus war. Wird angeschaut! Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2671
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von TKarn am Di Sep 20, 2016 11:37 am

    Der Film ist rührend.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Larster
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 14
    Anmeldedatum : 23.02.16
    Alter : 28
    Ort : Gladbeck

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Larster am Mi Jan 04, 2017 1:11 pm

    Mein Lieblings-Fantasy-Film ist "Duell der Magier". Aber das ist ja alles andere als ein Geheimtipp, den dürften ja die meisten kennen.
    Zum Glück haben einige von euch Filme genant, die ich nicht kenne, da hab ich für den Rest meiner Ferien was zu tun, wenn ich das nachhole.
    avatar
    Plukotuko
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 184
    Anmeldedatum : 17.08.16
    Alter : 24
    Ort : Düsseldorf

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Plukotuko am Mi Jan 04, 2017 1:36 pm

    Ist zwar kein High Fantasy, passt aber denk ich trotzdem hier rein: Legend of Tarzan
    Nachdem ich in letzter Zeit eher den Serien verfallen bin, hat es mir mal wieder richtig Spaß gemacht diesen Film zu gucken. Ich kenne sonst nur die Disney Version von Tarzan, finde ihn aber wirklich toll neu interpretiert und Alexander Skarsgard ist in der Rolle wirklich cool^^
    Das Ende war mir etwas zu übertrieben, aber ich würde euch den Film auf jeden Fall empfehlen Smile

    "Secret of Kells" und "Melodie des Meeres" werde ich mir mal merken!


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn eine Geschichte endet, beginnt eine neue.
    avatar
    Kris. K.
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 54
    Anmeldedatum : 04.09.14

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Kris. K. am Fr Jan 13, 2017 6:16 pm

    Ahhh- Zeichentrickfilme gehn ja auch- JA dann fast alles von Hayao Miyazaki. Und Ame & Yuki Die Wolfskinder - https://www.youtube.com/watch?v=CuEtRJZr9u8


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Kris. K.
    avatar
    Writing
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 53
    Anmeldedatum : 23.07.16

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Writing am Mo Feb 13, 2017 3:15 pm

    Schönes Thema hier Smile

    Also meine Lieblings Fantasy Filme sind:

    - Colors of Magic
    - Legend of the Seeker - Die Legende des Suchers (Serie)
    - Game of Thrones (Serie)
    - Die Dungeons & Dragons Filme (Auch wenn es teilweise etwas sehr trashig ist)
    - Herr der Ringe und Hobbit und Hobbit Reihe (steht bewusst am Ende, weils jeder mag Smile)


    Man muss tatsächlich leider sagen, das es in dem Bereich wenig gibt. Allerdings soll ein neuer D&D Film kommen, bei dem das Budget etwas üppiger sein soll.
    Es gibt noch mehr unterhaltsame Filme in der Richtung. Bei vielen sind gute Ansätze vorhanden, aber sie versauen es halt oft.
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2671
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von TKarn am Mo Feb 13, 2017 3:43 pm

    Ich als alter D&D-Fanboy bin von den Filmen mehr als enttäuscht. Gut, man kann bei Fantasy-Filmen nicht unbedingt von Logik ausgehen, aber als Spieler und Spielleiter haben sich mir dabei die Zehennägel umgedreht. Aber naja....


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Writing
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 53
    Anmeldedatum : 23.07.16

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Writing am Mo Feb 13, 2017 3:56 pm

    Hehe ja.

    Wobei der erste doch einer der besseren war. Der zweite ging auch noch. Beim dritten Teil erschaudere ich. Da waren nur Dilletanten am Werk. Vor und hinter der Kamera..

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Nov 21, 2017 1:48 am