Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Lieblingsfantasyfilm

    Austausch
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4994
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Alastor am Sa Apr 06, 2013 1:28 am


    Heyho,

    was ist euer Lieblingsfilm aus dem Genre Fantasy?
    Welches die beste Fantasy-Buchverfilmung?
    Vielleicht sind ja noch Schätze dabei, die man nicht kennt, daher stellt den Film doch in wenigen Sätzen vor und vielleicht stellt ihr noch einen Link zum Trailer ein Wink

    Gast
    Gast

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Gast am Sa Apr 06, 2013 12:38 pm

    Der erste Fantasy-Film den ich im Kino gesehen hatte, war "Die Unendliche Geschichte". Er hat mich überhaupt erst in Richtung dieses Genres geschubst und seither bin ich nicht mehr davon los gekommen. Von daher wird er wohl immer mein Favorit bleiben (auch wenn Michael Ende selbst mit der filmischen Umsetzung seines Romans absolut nicht einverstanden war. Mittlerweile kann ich das nachvollziehen, aber als Kind ist man dann doch noch empfänglich für die "Maige" der Leinwand ... ^^ ).
    Natürlich sind im Laufe der Jahre viele neue Filme dazu gekommen und wenn ich einen der besten Fantasy-Filme (zumindest meiner Meinung nach) nennen soll, dann würde mir sofort "Pan´s Labyrinth" einfallen, gefolgt von "Wächter der Nacht", "Der dunkle Kristall" und selbstverständlich "Sleepy Hollow" (als großer Tim Burton-Fan eine obligatorische Wahl).
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4994
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Alastor am Sa Apr 06, 2013 5:45 pm



    Ich mag Herr der Ringe sehr gerne...allerdings mittlerweile zu oft gesehen, als das ich ihn in den nächsten Jahren wieder gucken werde Grins Dennoch ist allein der betriebene Aufwand in der Erfüllung der Details ein Kriterium um ganz weit oben in der Liste zu stehen. Die Story aus dem Buch ist einigermaßen gut umgesetzt und letztendlich ist er daher bei mir in der Liste der Lieblingsfantasyfilme, genauso wie der Hobbit.

    Viele Fantasyfilme, in denen Johnny Depp beteiligt ist, sind ebenfalls in der Kategorie. U.a. FdK1 und wie bei DarkHybrid Sleepy Hollow. Einfach genial wie er den verschrobenen Typen miemt Gilt Sweeney Todd auch? Der gehört da auch mit rein

    Wächter der Nacht fand ich übrigens unheimlich enttäuschend. Das Buch wurde schlecht getroffen, die Tiefe und Komplexität nur angeschnitten und die Charaktere waren i.wie komplett anders als im Buch (zumindest von ihrer Art i.wie).

    Blutelbe
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 717
    Anmeldedatum : 06.04.13
    Alter : 21

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Blutelbe am Do Mai 16, 2013 9:43 pm

    Also, Herr der Ringe ganz klar!!! Das sind einfach geile Filme, das muss man sagen. Wink Dann stimme ich euch zu das Sleepy Hollow geil ist und Sweeney Todd. Ich liebe einfach Jonny Depp. Deshalb muss ich sagen das ich auch den ersten Teil von Fluch der Karibik echt geil fand. Es jammern zwar immer alle darüber wie schlecht die anderen sein, aber ich find die auch gar nicht mal sooo schlimm. Wink
    Und ich liebe Tanz der Vampire. Hat den einer von euch schon gesehn? Ich finde, der ist zwar alt, aber es ist einfach ein genialer Film. Vielleicht sogar doch der geilste und beste. Wink Vielleicht. Richtig endscheiden könnte ich mich nicht... Wink

    Gast
    Gast

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Gast am Mi Jan 29, 2014 2:47 pm

    Absolut geniale Sci-Fi-Fantasy damals im Kino:

    • Krieg der Sterne (1977)
    • Das Imperium schlägt zurück (1980)
    • Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983)

    Leider gibt's die ursprünglichen Filme nicht mehr in dieser Form, sondern nur noch die überarbeiteten Special-Editions, die in meinen Augen jedoch nicht mehr so ganz die "Seele" der Originale haben.

    Han Solo hat 1977 noch zuerst geschossen, in der Special Edition wurde bei Greedo ein digitaler Schuss eingefügt, der eine Hundertstelsekunde vorher erfolgte, wobei Greedo Han Solo nicht traf, obwohl er ihm direkt am Tisch gegenüber saß (also etwa 1-1,5m Entfernung) und Han Solo dann quasi aus Notwehr handeln konnte.
    Im Vergleich zur ursprünglichen Originalversion war das schon ziemlich weit hergeholt.

    Später erklärte George Lucas, Han Solo hat nie als erstes geschossen.
    Gut, er hat vermutlich seinen Fehler erkannt und wollte Han Solo nachträglich dann doch nicht mehr als Schurke dastehen lassen, weil das bloße Töten für Geld wohl doch zu unmoralisch auf ihn wirkte, aber durchdacht war die nachträgliche Änderung von ihm nicht wirklich, auch wenn Star Wars einfach nur "ein Film" ist.

    Und Hayden Christensen war noch gar kein Anakin - auch nicht als Geist. Nach dem Tod von Darth Vader zeigte der Originalfilm den alten verstorbenen Darth Vader-Geist, nach der Special-Edition wurde der junge Hayden Christensen eingefügt, obwohl Darth Vader eigentlich als älterer Mann und nicht als Junge gestorben ist, aber man musste offensichtlich sehr energisch die neuen Prequel-Teile mit Herrn Christensen bewerben, was in meinen Augen einfach rein logisch nicht passt, da Vader als älterer Mann starb.

    Aber das wurde leider alles abgeändert, was viele Fans der ersten Stunde auf die Palme brachte (vgl. hierzu den sehr amüsanten Film "The People vs. George Lucas").

    Naja, es sind ja nur Filme, aber in meinen Augen sind die 3 Originalteile meine Lieblings-Sci-Fi-Fantasy-Filme - im Gegensatz zu den nicht nennenswerten, unlogischen und oberflächlichen Prequel-Teilen... Smile

    Weitere Lieblingsfilme/-serien:

    • Der Herr der Ringe
    • Der Hobbit
    • Game of Thrones

    Ich weiß: Wenig überraschend, aber ist so. Very Happy
    avatar
    Piratenbraut
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 28.01.14
    Ort : auf den Weltmeeren der Worte

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Piratenbraut am Sa Feb 01, 2014 11:53 pm

    Die beste Fantasy-Verfilmung finde ich "Die Braut des Prinzen". Mittlerweile ist der Film schon ziemlich alt, aber ich finde ihn wirklich witzig und obwohl es keine 1:1 Verfilmung ist, wurde das Buch sehr liebevoll umgesetzt und der Film trifft absolut den Grundton des Buches.

    Sehr gut gefallen mir auch:
    Der Sternwanderer: Beinhaltet alle Zutaten, die es für ein gutes Abenteuer so braucht
    Big Fish: Keine klassische Fantasy, aber doch mir vielen fantasievollen Elementen

    Dazu kommen die drei Stop-Motion-Filme:
    - The Nightmare before Christmas
    - Corpse Bride
    - Coraline

    und ich bin ein absoluter Fan von praktisch allem aus dem Studio Ghibli... zu meinen absoluten Favoriten zählen:
    - Das wandelnde Schloss
    - Prinzessin Mononoke
    - Mein Nachbar Totoro


    Übrigens habe ich mir die Mühe gemacht alle Filmtitel mit dem entsprechenden Trailer zu verlinken, aber da ich noch keine 7 Tage angemeldet bin konnte ich es nicht posten und musste die Links wieder raus nehmen...
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4994
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Alastor am So Feb 02, 2014 1:03 am

    Ah, ja unschön, wenn man das erst nach so einer Mühe feststellt Smile
    Aber bald darfst du das ja^^

    Die genannten Animes sind auch meine Lieblinge unter den Anime Filmen Smile


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."
    avatar
    SirJasonCrage
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 91
    Anmeldedatum : 09.01.14
    Alter : 25
    Ort : Schwaben

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von SirJasonCrage am So Feb 02, 2014 9:12 am

    So, nachdem ich ein Fan von neuen Welten und epischen Schlachten bin, fallen Sachen wie Eragon hier gleich mal raus, nachdem der Film sowieso nur Grütze war.

    Meine Favoriten sind die offensichtlichen, Herr der Ringe und Game of Thrones. Star Wars wurde hier erwähnt, das darf bei mir auch nicht fehlen. (Ich kenn es auch noch mit dem alten Vader-Geist in der End-Szene. Allein diese Änderung nervt mich ja schon tierischt.)

    Was den Hobbit angeht... Das Feeling enttäuscht. Die Rückkehr nach Mittelerde war ein wunderbares Ereignis, auch die Story ist an sich gut umgesetzt, die Ergänzungen - mit Ausnahme von der Liebesgeschichte zwischen Tauriel (zumindest denke ich, sie hieß so) und dem Zwerg - sind auch cool. Was mich stört ist das Gesamtfeeling. Herr der Ringe wirkt irgendwie rein optisch... erwachsener. Mit den ganzen Effects und dem blau-orange das überall mit drin sein muss hat der Hobbit für mich etwas kindhaftes, sogar comichaftes :-/

    Die unendliche Geschichte ar mir als Kind immer zu gruselig, wie Bastian da oben sitzt und Angst hat erwischt zu werden Very Happy Ich hab früher nie Spannung vertragen. Das Buch find ich aber nach wie vor großartig. Es gibt auch irgendwo noch ne Videokassette von mir, wie ich auf Fuchur reite^^

    "But there's no place like London!"

    Den Tanz der Vampire Film fand ich nicht so, aber ich hab das Musical schon zwei mal gesehn und die CD seit meiner Kindheit rauf und runter gehört.

    Fluch der Karibik ist für mich ein Film, den ich unendlich oft anschaun kann.

    Sternenwanderer. Eine unglaublich geile Überraschung für mich. Meine Mum hat gemeint "he, da kommt so ein FAntasy-Film, du magst doch Fantasy."
    Ich hab den dann mit ihr geguckt, dacht mir erst dass das bestimmt Mist ist. I have never been so wrong Very Happy

    Was die Ghibli-Anime angeht bin ich kein wirklicher Verfechter. Howl's Moving castle war so lang cool, bis es gegen Ende absurd wurde, Spirited away regt mich ab dem Moment auf, wo sie von dem hungrigen Monster gejagt und gejagt und gejagt wird, bis sie auf den Schienen steht, auf ihn wartet und fragt ob er mit ihr mitgehen will. Wat.
    Totoro hab ich noch nicht gesehen, find aber wie gesagt Ghibli allgemein nicht so überragend.
    Mononoke ist allerdings echt gut.

    Nachdem mir im Moment keine guten richtigen Fantasy-Filme einfallen mach ich mal mit Anime weiter:

    Berserk. Ich hab den Manga durch und guck grad die neuen Warner Bros-Filme. Ich hab ja schon erwähnt, dass eine gute Story für mich Koitus und Exitus haben muss und bei Berserk frag ich mich zwischendurch doch fast, ob Miura nicht übertreibt Very Happy Trotzdem eine der besten Fantasy-Geschichten für mich. Definiert dark eigentlich schon fast neu, dem Autor ist nichts heilig und neben DEM Twist sieht die Red Wedding aus wie ein Kindergeburtstag...
    Bleach.
    Und wenn Star Wars gilt kann ich auch das hier noch erwähnen: Ghost in the Shell. Die ganze Franchise ist einfach genial, aber der 1995er Movie toppt alles.
    avatar
    Thestral
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 46
    Anmeldedatum : 26.04.14
    Ort : NRW

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Thestral am Di Apr 29, 2014 2:55 pm

    Sollte eigentlich offensichtlich sein aber ich sage es lieber mal:

    Die Harry Potter Reihe.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Der Mann in schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm...
    avatar
    Earl Grey
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 832
    Anmeldedatum : 31.03.14
    Ort : südlich von Nirgendwo

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Earl Grey am Di Apr 29, 2014 3:15 pm

    Also bei Harry Potter muss ich sagen... Die Filme sind nicht so extrem geil. Klar sie sind gut, und die letzten drei/vier finde ich auch extrem gut.
    Aber es kommt leider in keinster Weise an die Bücher ran und die ersten paar Filme sind zwar gut aber einfach im Vergleich zum Buch... Ich bin ein Riesenfan von Harry Potter, aber die Filme haben mich nicht so wirklich umgehauen, so wirklich besonders fand ich sie nicht unbedingt. Wobei Harry Potter schon nicht fehlen darf Smile

    Das meiste wurde schon genannt, und ich kann mit bei vielem anschließen. Game of thrones, Pans Labrinth...

    Ich finde auch die Serie "misfits" genial, auch wenn es keine klassische Fantasy ist.

    Enttäuscht war ich auch etwas von City of Bones (wo mir das Buch auch sehr gefallen hat.). Tribute von Panem wurde meiner Meinung recht gut umgesetzt.

    Die Klassiker, klar! Herr der Ringe, (fast) alles von Tim Burton (Alice in Wonderland! Ist zwar storytechnisch etwas seltsam, aber verdammt toll zum Anschauen, also die Bilder) und/oder mit Johnny Depp, Star Wars.

    Was noch nicht genannt wurde sind Martial Arts Filme, wie Hero oder Tiger and Dragon, haben mir beide sehr gefallen.

    Anime natürlich auch, Chihiro   und es gibt auch tolle Serien wie Elfenlied und Death note Smile

    Ooooh der dunkle Kristall!!! <3 Ich hatte nicht gedacht, dass den sonst noch wer kennt! Ich liebe den Film, muss ihn bald nochmal anschauen!

    Wurde "Interview mit einem Vampir" schon genannt?
    Und "das Wunder der achten Straße" ist einfach goldig Smile

    Ohje, was für ein großes Thema   


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Nun sind wir schon wieder an der Grenze unseres Witzes, da wo euch Menschen der Sinn überschnappt.
    - Mephisto
    avatar
    Zauberhörnchen
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 17
    Anmeldedatum : 05.05.15
    Alter : 53
    Ort : Remscheid

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Zauberhörnchen am Mi Mai 06, 2015 2:10 am

    Hallo an alle
    Mein absoluter Lieblingsfilm ist natürlich "Herr der Ringe", hierbei vor allem der 1. Teil: den könnte ich von vorne wieder anfangen, wenn er hinten fertig ist - sozusagen. Auf den "Hobbit" habe ich mich total gefreut, hier hat mir auch der 1. Teil am Besten gefallen; den 2. Teil fand ich sehr verwirrend, tja, und den 3. habe ich noch nicht gesehen - reizt mich auch überhaupt nicht.

    Ein Zweiteiler, den ich auch sehr liebe, ist "Dinotopia". Hier gibt es wohl auch einen Mehrteiler, da habe ich mal reingeguckt, aber der war furchtbar.
    Ein weiterer Zweiteiler, den ich sehr mag, ist "Der Ring des Drachen". Das war ein totaler Zufall, daß ich den Film entdeckt habe; geistesgegenwärtig wie selten habe ich ihn aufgenommen.

    An "Die unendliche Geschichte" kann ich mich noch relativ dunkel erinnern, ebenso wie an "Momo"; habe ich beides gelesen und auch gesehen.

    "Tanz der Vampire" habe ich als Kind/Jugendliche mal gesehen, fand ich nichtssagend.

    "Harry Potter" - ja, doch, die haben was, habe ich auch schon einige Male gesehen, aber irgendwie haben die es über.

    "Dragonheart" mag ich auch, obwohl ich das Ende soooo traurig finde.

    Als Kind habe ich mal "Die Zeitmaschine" gesehen - da habe ich mich echt gegruselt, diese Morlocks What a Face Sozusagen auf ewig unvergessen....Ich müßte den heute nochmal sehen, wäre mal spannend, zu erfahren, ob er heute auch noch so auf mich wirkt.


    Viele Grüße


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Grüße aus Kaninchenbau und Hörnchenhauptquartier
    Sylvia, Paule, Lily und Körnchen
    Behind every beautiful thing, there´s been some kind of pain
    Bob Dylan

    avatar
    Flossenschwinge
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 39
    Anmeldedatum : 27.12.14
    Alter : 34
    Ort : Mal hier, mal dort; mal da, mal fort.

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Flossenschwinge am Do Mai 07, 2015 7:39 pm

    Ich fand die beiden Conan-Teile amüsamt, vor allem, weil man an einigen Stellen schmunzeln kann. Willow und Krull zählten zu den Filmen, die ich als Kind immer wieder sehen konnte, ebenso wie die schon genannten Teile von Krieg der Sterne. Sind halt alles noch Streifen, bei denen keine Computergraphik zur Verfügung stand. Eine Ausnahme bildet Jurassic Park, das auch zu meinen Favoriten gehört.

    Filme neueren Datums haben mir ebenfalls eine Menge Spaß gemacht. Schlagt mich, aber ich fand Eragon toll, abgesehen von den augenfälligen Parallelen zu Star Wars. (Damals kannte ich das Buch noch nicht.) Herr der Ringe hat sich für meinen Geschmack fast ein wenig in die Länge gezogen, so wie der erste Hobbit. Aus dem Bereich Martial Arts wäre vor allem Tai Chi mit Jet Li zu nennen.

    Liebe Grüße Very Happy


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Kinder schämen sich zum Glück noch nicht, wenn sie auf die Nase fallen. Sonst würden sie nie laufen lernen Wink
    avatar
    Zauberhörnchen
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 17
    Anmeldedatum : 05.05.15
    Alter : 53
    Ort : Remscheid

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Zauberhörnchen am Fr Mai 08, 2015 4:42 pm

    Hallo Flossenschwinge
    Mir hat "Eragon" auch gut gefallen, obwohl ich es nicht erwähnt habe. Ich sehe den Film auch immer wieder gerne, nur der Hauptdarsteller gefällt mir nicht. Allerdings weiß ich auch nicht, wer zu der Rolle gepaßt hätte.


    Viele Grüße


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Grüße aus Kaninchenbau und Hörnchenhauptquartier
    Sylvia, Paule, Lily und Körnchen
    Behind every beautiful thing, there´s been some kind of pain
    Bob Dylan

    avatar
    Valorian
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 29
    Anmeldedatum : 27.04.15

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Valorian am Mo Mai 11, 2015 10:31 am

    Puh... Schwierig.

    Ich mag Sci-Fi Fantasy, damit steht Star Wars ganz oben auf meiner Liste. Da auch die alten, ich liebe den Space-Opera Charakter.

    Bei den Fantasy-Filmen:

    - HdR
    - Sternenwanderer (mich wundert immer wie viele den Film nicht kennen)
    - Studio Ghibli mag ich auch
    - Der Tag des Falken- schöne Geschichte und trashige Musik^^

    Des weiteren mag ich dunkle Fantasy, da steht Bram Stokers Dracula ganz oben auf meiner Liste. Vllt kann man den auch eher zu Horror zuordnen.

    Generell bin ich jedoch offen gegenüber jeglicher Art von Fantasy-Film, manchmal sind sogar Low-Budget Produktionen nicht verkehrt.

    Immer wieder lustig ist Journey Quest^^ Onwaaard Very Happy
    avatar
    Nerena
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1102
    Anmeldedatum : 23.02.14
    Alter : 19

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Nerena am Mo Mai 11, 2015 12:31 pm

    ICH KENN DEN STERNENWANDERER!!!!!

    wirklich ein Wunder dass den so wenige kennen
    ich find ihn toll


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Schreiben heißt seine eigene Welt zu erschaffen und darauf aufzupassen.
    Seit Lucrezia Borgia bin ich die Frau, die am meisten Menschen umgebracht hat, allerdings mit der Schreibmaschine. -Agatha Christie
    Ever failed? Try again. Fail better. -Samuel Beckett
    avatar
    Zauberhörnchen
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 17
    Anmeldedatum : 05.05.15
    Alter : 53
    Ort : Remscheid

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Zauberhörnchen am Di Mai 12, 2015 2:58 pm

    Hallo Valorian und Nerena
    Da werde ich den "Sternenwanderer" mal googeln, wenn der so gut ist.


    Viele Grüße


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Grüße aus Kaninchenbau und Hörnchenhauptquartier
    Sylvia, Paule, Lily und Körnchen
    Behind every beautiful thing, there´s been some kind of pain
    Bob Dylan

    avatar
    Alandra Ossenberg
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 533
    Anmeldedatum : 15.05.15

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Alandra Ossenberg am Mi Jun 17, 2015 11:18 am

    Mein absoluter Lieblingsfantasyfilm ist "Legende", gefolgt von "Der Tag des Falken" (Rutger Hauer ist toll in dem Film). Beides echte Klassiker und wunderschön gefilmt.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    avatar
    Harakein
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 177
    Anmeldedatum : 29.09.13
    Alter : 39

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Harakein am So Jun 28, 2015 8:46 pm

    Wie so viele bei mir auch HdR Verfilmungen, wobei ich die Hobbit Triologie aus verschiedenen Gründen deutlich schwächer fand.

    Der Tag des Falken wurde erwähnt, ach ja... der war schon gut, dabei fällt mir sogleich noch Willow ein, der als Kind/Jugendlicher ordentlich Eindruck auf mich machte. Dann wäre da noch Krull, schön trashig, aber irgendwie auch nett.
    avatar
    Kris. K.
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 54
    Anmeldedatum : 04.09.14

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Kris. K. am Mo Aug 24, 2015 8:35 pm

    Von Dragonheart gibts auch Teil 2 und 3 - kommt natürlich nicht an Teil 1 heran. Aber in teil 2 erfärht man dass Draco ... neee . ich darf nich spoilern. :X


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Kris. K.
    avatar
    Umpfelgrumpf
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 33
    Anmeldedatum : 18.04.16

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Umpfelgrumpf am Do Apr 21, 2016 11:23 am

    Der Herr der Ringe (alle Teile)
    Star Wars (alle Teile)
    Transformers (der erste Teil)
    Avatar Aufbruch nach Pandora

    sind meine Lieblingsfantasy/ sci-fi filme

    Die Harry Potter Filme gefallen mir nicht so, liegt aber wahrscheinlich daran, dass die Bücher so gut sind im Vergleich.
    Ebenso find ich, dass der Hobbit nen bisschen zu arg gemolken und gestreckt wurde als Film.

    Vom Sternenwanderer hab ich bis jetzt nur gelesen, vielleicht sollt ich den mal anschauen^^.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Komm, wir essen, Opa. - Wenn Satzzeichen Leben retten.
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2671
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von TKarn am Do Apr 21, 2016 11:34 am

    "Sternenwanderer" ist schön umgesetzt. Die Besetzung ist toll und Robert De Niro spielt sehr cool.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Mimi
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 55
    Anmeldedatum : 13.04.16
    Alter : 25

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Mimi am Do Apr 21, 2016 1:22 pm

    "Sternenwanderer" ist wirklich ein Klasse Film Smile Hab ihn erst kürzlich gesehen und hat mir außerordentlich gut gefallen.

    Neben den hier erwähnten Klassikern wie Herr der Ringe, der Hobbit, Harry Potter oder auch die ganzen Studio Ghibli Filme (ich liiiiiebe sie. mein persönlicher Favorit ist Nausicaä), kann ich mich auch mit etwas trashigeren Buchverfilmungen wie "Vampire Academy" anfreunden.

    Bei City of Bones muss ich sagen, dass ich die Schauspieler aus dem Film eigentlich nicht so schlecht fand, allerdings war es sonst eher mau umgesetzt, da gefällt mir die jetztige Serienverfilmung wesentlich besser (trotz kleiner Änderungen – die Parallelwelt-Folge war zum Totlachen). Wobei ich hier wohl anmerken muss, dass mir die Buch-Clary mit ihrer kämpferischen Passivität und die Jace-und-Clary-sind-Geschwister-Plotline in den Büchern tierisch auf den Geist gegangen ist.

    Tim Burton Filme finde ich auch allgemeinen sehr gut. Vor allem Alice im Wunderland hat es mir angetan^^°

    avatar
    Drachenprinzessin
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 938
    Anmeldedatum : 19.03.14
    Ort : hinterm Pluto gleich links

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Drachenprinzessin am Fr Apr 22, 2016 7:19 pm

    Bei Filmen von Tim Burton und vom Studio Ghibli weiß man sofort, dass Qualität drin steckt, auch wenn man noch nicht alle Filme kennt. Gut, bei Tim Burton ist noch eine gehörige Portion Schrägigkeit dabei

    Sehenswert finde ich auch die Godzilla Filme, und nein, ich meine jetzt nicht diese komischen Hollywood Remakes. Zugegeben, ich kenne nur den ersten Versuch von Hollywood, aber der hat mich einfach nicht wirklich überzeugen können, da wollte ich mir die Forsetzung(en?) gar nicht erst reinziehen. Es ist schon ein wenig her, dass ich die Originale zuletzt gesehen hab, aber ich mag sie immer noch sehr und die Special Effects sind einfach herrlich allerdings bin ich mir nicht so sicher, ob sie nicht vielleicht doch in die Sci-Fi Ecke gehören


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1+4=7    willkommen in meiner Welt  

    Sophia
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 189
    Anmeldedatum : 18.03.14

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Sophia am Fr Apr 22, 2016 10:52 pm

    Tim Burton finde ich schon sehr schräg, kann aber nicht anders als sie mir anzusehen.
    Moderne Klassiker wie Herr der Ringe Filme und Harry Potter finde ich schlichtweg gut.
    Game of thrones fasziniert mich, den Vorspann finde ich genial gemacht. Allerdings kenne ich nur hie und da Folgen, sodass mir der Gesamtzusammenhang fehlt.
    Das läuft jetzt mehr unter Mystery-Serien, aber ich liebe Vampire Diaries. Donnerstag auf sixx, da geh ich auch nicht ans Telefon. Ich gebs zu, ich bin ein Serienjunkie. Speziell diese Serie hat für mich im übertragenen Sinne viel mit dem wirklichen Leben zu tun, deshalb stehe ich so drauf.
    Auch den alten Tanz der Vampire finde ich sehr gelungen, besonders das Ende wo die Helden ihre gruselige Fracht unwissentlich in die Welt schleppen. Gute Filme sind irgendwie zeitlos gut.
    Viel von den hier genannten Filmen kenne ich leider nicht.
    Manchmal ist es komisch, den hier vielgelobten Film Sternenwanderer musste ich 3 Mal sehen bis ich ihn mochte.
    Kennt jemand die Comics von Valerian und Veronique? Die Geschichten der Weltraumagenten. Soll jetzt verfilmt werden oder worden sein, da freu ich mich sehr drauf.
    avatar
    Kris. K.
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 54
    Anmeldedatum : 04.09.14

    Re: Lieblingsfantasyfilm

    Beitrag von Kris. K. am Sa Mai 07, 2016 5:45 pm

    Edward mit den Scherenhänden ... der ist so schön - also- der Film.... und Johnny Depp auch sabber* der dürft mit seinen Scheren an mich ran- ich zieh ihm halt selbstgehäkelte dicke Topfhandschuhe über. >__< Die 90ger Jahre Filme sind halt auch ne Nummer für sich gerade weil nich alles so geschiegelt und sauber/glatt war- wie bei Batman und Batmans Rückkehr auch !!!(Übrigens auch von Tim Burton fällt mir grad auf.)


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Kris. K.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Nov 21, 2017 5:30 am