Fantasy- und Schreibforum

Kleidung Kj7b-8-c9f0

Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Kleidung

    Alandra Ossenberg
    Alandra Ossenberg
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1157
    Anmeldedatum : 15.05.15

    Kleidung Empty Kleidung

    Beitrag von Alandra Ossenberg Mi Nov 10, 2021 7:18 pm

    Hallöchen beisammen. Bin mal neugierig. Gibt es im Fantasy Genre eine Art von Bekleidung /Gewandung etc., die ihr besonders interessant findet und wo ihr gerne Beschreibungen lest oder schreibt oder die ihr gerne in Filmen oder Computerspielen oder Cosplay anschaut? Gibt es da Beispiele mit besonders gelungenen Details?
    Egal ob Kriegerkluft oder Elfengewand.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Ivero.lissus
    Ivero.lissus
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 28.09.20
    Ort : Varia

    Kleidung Empty Re: Kleidung

    Beitrag von Ivero.lissus Do Nov 11, 2021 9:26 am

    Ich finde finde Frage an sich recht interessant. Beim schreiben meiner Geschichte, musste ich nicht selten recherchieren, was für fesche Lumpen meine Charaktere da überhaupt tragen. Ich hatte es zwar explizit vor Augen, wie sie aussehen sollten. Aber da ich einfach nicht so viel Ahnung von altertümlicher Kleidung habe/hatte, blieb es meist bei Gewändern, Tuniken, Roben und Ähnlichem.
    Also ich kann leider nichts Produktives beisteuern. Ich habe meinen Argonier bei Skyrim damals immer mal wieder oft eingekleidet, sobald ich mir keine großen Sorgen mehr machen musste, dass irgend'n Thalmor ihn zum Fleischkuchen verwandeln könnte Kleidung 649053099
    Die Rüstungselemente habe ich dadurch erst so richtig kennenlernt. Wams fällt mir noch ein, aber da hört's bei mir auch fast schon auf.
    Zum Glück habe ich irgendwo im Desktopsumqf noch Dokumente gespeichert, die genau solche Fragen beantworten sollten. Natürlich finde ich die eh meistens mit ein-zwei Mausklicks Kleidung 3434132744
    avatar
    Justin
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 548
    Anmeldedatum : 24.11.19
    Ort : Mittel Hessen

    Kleidung Empty Re: Kleidung

    Beitrag von Justin Do Nov 11, 2021 10:12 am

    Oh Bekleidung, mein Lieblingsthema...

    Ich liebe Kleider und muss mich zügeln wenn ich selbst schreibe, um nicht in eine Kleider-Beschreibungs-Orgie zu gelangen, denn ich habe festgestellt, dass die meisten Menschen meine Liebe für Kleider nicht teilen. Wie Ivero sagt, meist reicht einfach Hemd, Jacke, Hose und Schuhe als Beschreibung.

    Ich lese zur Zeit "Die Napoleon-Saga" von Simon Scarrow. Ich war sehr enttäuscht, dass er die Uniformen mit einer einfachen "roten Rock" oder "Blauen Rock" beschreibt. Die Uniformen der napoleonischen Zeit sind derart farbenfroh und aufwendig, dass seine Beschreibungen das was diese Zeit ausmacht, zunichte macht. Schlimmer noch finde ich, dass die Cover-Art auch die falsche Uniformen zeigen. Die Soldaten im Hintergrund haben zwar korrekte englische Uniformen an. Sie passen aber nicht zu der Zeit, die in der Geschichte geschrieben wird. Der Soldat im Vordergrund trägt eine reine Fantasy-Uniform, die eher an Hollywood-Piraten-Filme erinnert.

    Ich habe keinerlei Interesse in Mangas aber ich kann stunden lang Fotos von gut gemachten Cosplays anschauen. Mit Gothic-Musik kann ich auch nicht viel anfangen, aber Wave-Gothic-Treff in Leibzig war immer eine Fest der Augen für mich gewesen.
    Ivero.lissus
    Ivero.lissus
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 146
    Anmeldedatum : 28.09.20
    Ort : Varia

    Kleidung Empty Re: Kleidung

    Beitrag von Ivero.lissus Do Nov 11, 2021 10:51 am

    Well.
    That escalated quickly...

    Edit:
    Ich hatte den Kommentar von Justin erst als Sarkasmus interpretiert. Kleidung 3402984712
    Hab ich scheinbar einfach mur mißverstanden. Geht ja schnell, ohne Mimik oder Betonung^^


    Zuletzt von Ivero.lissus am Fr Nov 12, 2021 1:31 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    TKarn
    TKarn
    "böser" Spielleiter
    Kleidung Default4

    Anzahl der Beiträge : 6057
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 51
    Ort : Kurpfalz

    Kleidung Empty Re: Kleidung

    Beitrag von TKarn Do Nov 11, 2021 11:04 am

    Ich finde das Outfit in Steam- oder Cyberpunk-Geschichten sehr wichtig und mag da die Beschreibungen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Kleidung 3810827906 "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    But you, you're not allowed
    You're uninvited
    An unfortunate slight.
    (Alanis Morisette)
    _Mishra
    _Mishra
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 160
    Anmeldedatum : 09.08.19
    Ort : Hamburg

    Kleidung Empty Re: Kleidung

    Beitrag von _Mishra Do Nov 11, 2021 11:18 am

    Persönlich bin ich wohl eher der Typ "schlichtes Shirt, möglichst ohne Markenname drauf, je einfacher, desto besser. Überall sonst genieße ich schon detailreiche Kleidung. Ob Film oder Buch macht da auch keinen Unterschied. Sofern es in den Kontext passt und allgemein stimmig ist, lese ich durchaus gerne ausschweifende Beschreibungen von der Garderobe der Figuren. Sofern die nicht so sind, wie ich. Ein einfaches, blaues T-Shirt ist eben das und wird auch nichts anderes mehr werden. Letztlich hilft mit aber jedes Bisschen an Informationen, ein besseres, größeres Bild von der Welt und seinen Bewohnern zu haben. Und Kleidung macht da viel aus.
    Entsprechend gibt es auch nicht die eine Art, die ich interessant finde und alles andere nicht. Wenn es gut gemacht ist, gefällt es mir. Das zieht sich durch alle Bereiche durch.

    Gute Beispiele? Aus Büchern fällt mir da tatsächlich nichts ein. Ich meine die Gewänder in der Serie von Game of Thrones waren ziemlich gut und mit Liebe zum Detail angefertigt.
    Besonders gute Cosplayer gibts ja auch einige. Und die meisten kennt man dann auch gar nicht. Smile Aus dem deutschsprachigen Raum fallen mir gerade Kamui-Cosplay und Maul-Cosplay ein. Taucht man ein wenig ein, in die Materie, bzw. liest oder hört, welchen Aufwand die Leute betreiben, um die Outfits zu gestalten, kommt man um ein Staunen nicht umhin. Da steckt viel Arbeit und viel Liebe in dem, was sie tun.

    Selbst schreiben... Das trifft einen wunden Punkt Very Happy
    Ich weiß, dass ich mir mehr Gedanken darüber machen will. Mir kommt das immer wieder, wenn ich Schreibe, hoch, dass ich im Verhältnis wenig über das Äußere meiner Charaktere erzähle. Und bis auf wenige markante Merkmale, auf die ich mich mit mir selbst einigen konnte, halte ich es eher vage und lasse den Leser dann den Rest in seiner Vorstellung gestalten. Auf meiner Roadmap ist das jedenfalls ein Punkt und ich möchte mir gerne mehr Zeit geben, Kleidung besser zu integrieren. Vielleicht wenn anderes besser von der Hand geht. ^^
    Necroghoul7
    Necroghoul7
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 965
    Anmeldedatum : 07.01.20
    Alter : 45
    Ort : Raum Berlin

    Kleidung Empty Re: Kleidung

    Beitrag von Necroghoul7 Fr Nov 12, 2021 1:12 pm

    Wird Kleidung nur im Fantasybereich so ausführlich beschrieben, oder wird das auch in anderen Genres erwartet? Mache ich nämlich nicht und überlese ich auch meist.
    Ich beschreibe Kleidung nur, wenn es für die Handlung oder die Charakterisierung einer Person eine besondere Rolle spielt oder irgendein Kleidungsstück oder eine Kombination besonders auffällig/schön/unpassend usw. ist. (Beispielsweise wenn ein grob aussehender Typ eine rosa Schleife trägt, dann würde ich es samt Wirkung erwähnen.)

    Wie im richtigen Leben auch, da achte ich meist nur flüchtig auf den Gesamteindruck (wenn ich die Leute überhaupt ansehe). Was ich eher anschaue, sind die Muster/Linien, die Falten oder die Stoffe selbst, aber solche Beschreibungen sind meist langweilig.
    Das "Bekleiden" eines Rollenspielcharakters stelle ich mir dagegen durchaus interessant vor, ein bisschen wie das Verkleiden beim Fasching.

    Dafür muss ich mich oft zurückhalten, was das Beschreiben von Landschaften oder manchen Gegenständen angeht.

    @Justin,
    vermutlich hat der Künstler, der das Cover entworfen hat, auch keine Ahnung gehabt, sondern nur den groben Auftrag bekommen, was da zu sehen sein soll. Und die meisten Leser haben weniger Ahnung als du und bemerken es nicht einmal. Ich kenne das Buch nicht, aber wenn Fantasygeschichten reale Elemente enthalten, besteht immer die Gefahr, dass Einzelheiten falsch/unzureichend recherchiert sind. Deshalb bleibe ich im Zweifelsfall allgemein, wenn ich unsicher bin.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Solidarität ist keine Einbahnstraße.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Nov 28, 2021 10:14 pm