Fantasy- und Schreibforum

Imperium Romanum Kj7b-8-c9f0

Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

  • Neues Thema eröffnen
  • Eine Antwort erstellen

Imperium Romanum

Imperium Romanum
Imperium Romanum
Frischfleisch
Frischfleisch

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 14.01.21

Imperium Romanum Empty Imperium Romanum

Beitrag von Imperium Romanum Do Jan 14, 2021 9:23 pm

Salve Fremder!

Rom ist nie gefallen, denn wie das alte Sprichwort sagt: Rom ist ewig. In den virtuellen Weiten des Internets simulieren wir die Welt, in der unsere Vorfahren lebten und die unsere Gegenwart bis heute prägt. Siehst du nicht die Buchstaben, mit denen wir schreiben und die Art, wie wir unsere Städte, unsere Gesetze und unsere Regierungen gestalten? Rom endet nicht, denn es ist eine Idee, eine Denkweise, eine Lebensart.

Wir sind das Imperium Romanum.

Unser Forum ist fast so alt wie der Siegeszug des Internets. Seit der Gründung vor fast zwanzig Jahren ist unser alternatives Imperium erblüht und zu einer Koryphäe unter den Forenrollenspielen erwachsen. Wir schreiben das Jahr 118 n. Chr. und haben in den Jahren der Simulation mehrere Kaiser aufsteigen und fallen gesehen oder sie selbst gestürzt. Sklavenaufstände und Bürgerkriege haben unser Imperium erschüttert. Der Frieden wurde teuer erkauft und ob er von Dauer ist, wissen die Götter allein, denn Feinde lauern nicht nur außerhalb unserer Grenzen. Ein Reich, das durch eine Invasion fällt, kann sich wieder erheben, aber eines, das von innen heraus zerbröckelt, ist für immer Geschichte.


Welche Rolle wirst du spielen?


• Willst du als Bürger den Ruhm deiner Familie mehren?
• Schützt du als Soldat die hart umkämpften Grenzprovinzen?
• Dienst du den Göttern in den Tempeln und Kulten des Reiches?
• Oder bestreitest du dein Leben als Händler oder Handwerker?
• Schlägst du eine ritterliche Laufbahn ein, die dich in die höchsten Ämter, gar bis zum Statthalter einer Provinz bringen kann?
• Oder die senatorische Laufbahn, die dich eines Tages zum Consul Roms machen könnte?
• Oder bist du ein Fremder von weit her, der im Römischen Reich sein Glück versuchen will, um sich einen Namen zu machen, bis er sich dereinst selbst Bürger nennen und seine eigene Familie in diesem Reich gründen darf?
• Vielleicht gehörst du aber auch zu denen, die als Sklave ihrem Herrn dienen müssen.


Drei spielbare Provinzen bieten abwechslungsreiche Szenarien:

Im kriegerischen Norden wachen unserer Truppen über die Grenze zum freien Germanien. Unter dem Schutz des Limes gedeiht die römische Kultur in verlockendem Glanz. Der römische Wohlstand weckt in manch Barbarenherz dunkle Gier. In Germania Superior gilt das Leben unter dem Schutz des Adlers oder der Tod auf dem Opferstein.

Die vulkanische Hochlandsteppe von Kappadokien bildet im geheimnisvollen Osten eine Pufferzone zum mächtigen Partherreich. Die Romanisierung der orientalisch geprägten Provinz schreitet nur mäßig voran. Nach wie vor haben die einheimischen Tempelfürsten große Macht und kontrollieren die Wirtschaft der Provinz. Auf diesem Nährboden gedeihen Intrigen besonders gut.

Im Zentrum von allem aber liegt das Herz des Reiches, Italia, von wo aus der Aufstieg unseres Reiches begann mit der Stadt, die alle anderen übertrifft: Roma, das Haupt der Welt.


Eckdaten

• Kein Rating, empfohlen ab 16.
• Historisches Forenrollenspiel.
• Auch Rom-Neulinge sind herzlich willkommen!
• Unser Forum existiert seit Juli 2003 und weist eine hohe Aktivität auf.
• Umfangreiches Kartenmaterial und ein hauseigenes Wiki helfen beim Einstieg.
• Die integrierte Wirtschaftssimulation ermöglicht ein komplexes Handelssystem.
• Wir spielen in Rom in der Kaiserzeit, haben jedoch seit 100 n. Chr. eine eigene Geschichte mit eigenen Kaisern.
• Spielbar sind alle der Zeit angemessenen Charaktere (Patrizier, Plebejer, Soldaten, Peregrine, Sklaven usw.).
• Die großen Taten der Spieler gehen für immer in unsere Chronik ein.
• Es herrschen keine Mindestpostlänge und kein Steckbriefzwang.
• Wir haben sowohl Orts- als auch Szenentrennung.

Jeder kann im Imperium Romanum in die Annalen der Geschichte eingehen, entweder durch römische Tugend, barbarische Auflehnung oder einfach der Freude am historischen Rollenspiel. Ob Neuling oder Rollenspiel-Veteran: Jeder mit Freude an der römischen Antike ist hier willkommen.

Schließ dich einer großen Gemeinschaft an und werde Teil der lebendigen Geschichte des Imperium Romanum!


Links
Forum
Homepage
Spielregeln
Einstiegshilfe
Necroghoul7
Necroghoul7
Weltenbauer
Weltenbauer

Anzahl der Beiträge : 805
Anmeldedatum : 07.01.20
Alter : 44
Ort : Raum Berlin

Imperium Romanum Empty Re: Imperium Romanum

Beitrag von Necroghoul7 Fr Jan 15, 2021 1:54 am

Hallo und willkommen,

es wäre schön, wenn du vorab noch hinzufügst, dass jetzt eine Werbung für eine andere Seite/Forum/Rollenspiel folgt, denn ich habe das erst nach zwei Absätzen mitgekriegt. Und vielleicht ein, zwei Sätze zu dir selbst.

Gruß von einer Semnonin ;-)
  • Neues Thema eröffnen
  • Eine Antwort erstellen

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Jun 23, 2021 1:43 am