Fantasy- und Schreibforum

Roman Leseprobe  Kj7b-8-c9f0

Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Roman Leseprobe

    avatar
    Runa
    Frischfleisch
    Frischfleisch

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 15.11.20

    Roman Leseprobe  Empty Roman Leseprobe

    Beitrag von Runa Mo Nov 23, 2020 3:13 pm

    Hey ihr Lieben,

    ich habe mich ja neulich vorgestellt und davon berichtet, dass ich an einem Roman schreibe. Jemand hatte Interesse angekündigt mal reinzuschnuppern. Ich fänd es natürlich cool den Inhalt mich euch zu teilen und ggfs. ehrliche Rückmeldungen zu bekommen. Aber ich frage mich, inwiefern man mit Skripten, die wenn möglich,ja veröffentlich werden sollen, umgegangen werden soll. Also nicht, dass ich davon ausgehen würde mein Roman wäre so toll, dass man ihn klauen müsste oder so, bzw. ist meine Idee eh nicht neu erfunden. Aber ihr versteht sicher was ich meine, oder? Wenn man etwas schreibt hängt da ja schon das eigene Herz dran. Wie sind eure Erfahrungen damit? Teilt ihr eure Schreibstücke alle miteinander? Das würde ja auch etwas über die Forumkultur aussagen.

    Liebe Grüße
    avatar
    Justin
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 539
    Anmeldedatum : 24.11.19
    Ort : Mittel Hessen

    Roman Leseprobe  Empty Re: Roman Leseprobe

    Beitrag von Justin Mo Nov 23, 2020 5:40 pm

    Die anadere Frage wäre: Wenn du hier nichts postest, wie sollen wir dir dann zum Schreibstil, Augbau, Grammatik usw. Hilfestellung geben?

    Die Schreibwerkstatt ist ein Platz wo wir uns gegenseitig Hilfe leisten. Der Bereich ist nur für angemeldete Mitglieder einsehbar. Hier kann man Fragen zu eigene Texte stellen und andere Mitglieder versuchen dir zu helfen, Ideen und Tipps zu geben oder Logikfehle aufzudecken.

    Eigenlich ist das Sinn des Forums oder?
    Neclus Mandarius
    Neclus Mandarius
    Buchstabenjongleur
    Buchstabenjongleur

    Anzahl der Beiträge : 274
    Anmeldedatum : 27.03.20

    Roman Leseprobe  Empty Re: Roman Leseprobe

    Beitrag von Neclus Mandarius Mo Nov 23, 2020 5:41 pm

    Hej hej,

    zum einen kann man natürlich Auszüge in die Schreibwerkstatt einstellen, die ist aber nicht für gesamte Romane gedacht (bzw. dürfte dort zu viel Text Leser eher abschrecken; je kürzer der Text, desto wahrscheinlicher kannst du mit Rückmeldung rechnen und desto mehr Anmerkungen kannst du erwarten).
    Dann gibt es die Romanschmiede, aber die ist glaube ich auch weniger für Texte gedacht, die du später ernsthaft veröffentlichen möchtest (erfordert nach offiziellen Regeln meine ich sowieso eine längere Mindestdauer der Forumaktivität). Nach wie vor kann sich ja prinzipiell jeder im Forum registrieren, auch wenn ein inaktiver User wahrscheinlich bald wieder entfernt wird, dementsprechend muss man schon mit sich selbst ausmachen, was und wie viel man reinstellen möchte.

    Was du suchst, ist da wahrscheinlich ein Beta-Leser -- dafür kannst du einen Post in die Beta-Leser-Börse setzen, dann kann jemand, der Interesse hat, sich direkt bei dir melden. Am besten schon verbunden mit einem Ausschnitt vom Anfang des Buches in der Schreibwerkstatt, damit man "Kompatibilität" mit dem jeweiligen Schreibstil prüfen kann ^^
    Aber das Beta-Lesen selbst ist dann vermutlich eher über E-Mail oder sonstiges und nicht das Forum (die Forum-Funktionen sind ja auch nicht so besonders für das Lesen und Korrigieren langer Texte geeignet).

    Bzgl. des rechtlichen Hintergrunds gibt es auch einen alten Thread von Alastor (in irgendeinem Unterforum angeheftet, wenn ich mich recht erinnere), wo das Thema etwas ausgerollt wird. TL;DR: Grauzone ^^ Wird aber wahrscheinlich keine echten Probleme mit Verlagen bereiten, hier Ausschnitte oder eine Leseprobe des Projekts einzustellen.

    Viele Grüße
    Neclus


    _______________________________________________________________________________________________________________________

    “amaeransum kat sioe populem maramalon.”
    – Neclus Mandarius
    “Y amyd Th am manoukast amuist, zo! Io kat tokke zaw utoion kemmike Ke weia mikkat.”
    – Elwin Keplaer
    “lonnea vehibi didus: sheholquatavehibnenunarigevades doy haista de lonnes.”
    – Lomara Nuramir
    “ŋimk o krákume? ko ŋpozu simk ráturs – eleisa dawoms śpi ramr, dan ŋ ijamk!”
    – Neclus Mandarius
    “akerej masarumiaj nei a luthrinaj’ thrainim nei en ali lünoena.”
    – Zamuel Alois
    „it nôsg yukén wén kên ul siro d nisgirô, rêyu? ió skélén abé iô wón kénin arlók da!“
    – Senin al Fuin


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Okt 25, 2021 12:00 pm