Fantasy- und Schreibforum

Berlin - rostiges Herz Kj7b-8-c9f0

Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Berlin - rostiges Herz

    Alandra Ossenberg
    Alandra Ossenberg
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1027
    Anmeldedatum : 15.05.15

    Berlin - rostiges Herz Empty Berlin - rostiges Herz

    Beitrag von Alandra Ossenberg am Mi Jul 29, 2020 7:31 am

    Ich lese jetzt postapokalypitsche Steamfantasy:
    https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID140302957.html
    Sehr interessantes Konzept. Echt mal was Anderes. 
    Nur leider schlechtes Korrektorat. Es stört mich im Lesegenuss, wenn ich ständig über Fehler stolpere.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Balnoj
    Balnoj
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 334
    Anmeldedatum : 13.09.18
    Ort : hier

    Berlin - rostiges Herz Empty Re: Berlin - rostiges Herz

    Beitrag von Balnoj am Do Jul 30, 2020 9:57 am

    Da ich fürchte es ist mir zu viel Romanze (Hab mal nachgeschaut), kannst da schon etwas mehr Feedback geben? Und was genau ist an dem Konzept anders - ohne zu spoilern? Very Happy


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Ich möchte 1.000 Welten erschaffen und 1.000 Welten sehen." - ich

    "Das was wir tun zeigt wer wir sind." - Batman

    "Ich bin mein Weg und mein Weg bin ich." - Tigerpilz


    Berlin - rostiges Herz 2244635130
    Alandra Ossenberg
    Alandra Ossenberg
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1027
    Anmeldedatum : 15.05.15

    Berlin - rostiges Herz Empty Re: Berlin - rostiges Herz

    Beitrag von Alandra Ossenberg am Do Jul 30, 2020 8:18 pm

    Postapokalypitsche, Steampunk und Fantasy - das ist an sich schon eine ungewöhnliche Mischung. Eine lesbische Protagonistin hat man auch nicht sooo häufig. Berlin als Küstenstadt? Auch mal was Anderes.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Balnoj
    Balnoj
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 334
    Anmeldedatum : 13.09.18
    Ort : hier

    Berlin - rostiges Herz Empty Re: Berlin - rostiges Herz

    Beitrag von Balnoj am Fr Jul 31, 2020 6:35 am

    Ja, der Reiz Magie vs Steampunk klingt interessant. Kommt auf die Liste Smile danke dir


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Ich möchte 1.000 Welten erschaffen und 1.000 Welten sehen." - ich

    "Das was wir tun zeigt wer wir sind." - Batman

    "Ich bin mein Weg und mein Weg bin ich." - Tigerpilz


    Berlin - rostiges Herz 2244635130
    Roy Aal
    Roy Aal
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 368
    Anmeldedatum : 02.08.19
    Ort : Hessen

    Berlin - rostiges Herz Empty Re: Berlin - rostiges Herz

    Beitrag von Roy Aal am Fr Jul 31, 2020 9:49 am

    Das klingt nach einer extremen Mischung aus allem.
    Romanze, Krimi, Städtetour, Fantasy, Politik ...

    Aber wenn's gut gemacht ist. Very Happy
    Habe gerade mal eine Leseprobe angeschaut. Scheint zumindest erstmal vom Stil sehr schön.

    Ich setz es auf meine Liste.

    p.s. Mit dem Cover hätte ich nie auch nur einen zweiten Blick darauf gewagt, wenn du es nicht angeteasert hättest.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Well you know, I’m certain, certain people who came into contact with me during my life will remember me,
    there is no doubt about it, and as time goes on less and less people might remember me,
    unless what I’ve what achieved in my art has some sort of eternal meaning to it.
    Alandra Ossenberg
    Alandra Ossenberg
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1027
    Anmeldedatum : 15.05.15

    Berlin - rostiges Herz Empty Re: Berlin - rostiges Herz

    Beitrag von Alandra Ossenberg am Di Aug 04, 2020 5:28 pm

    Update. Ich lese es immer noch gerne. Leider nerven mich die vielen Fehler total. Ich meine... Auch ohne Deutschlehrerin zu sein finde ich auf so ziemlich jeder Seite mindestens einen Fehler - und zum guten Teil echt fette. Ich habe jede Menge Fanfiktion gelesen, wo es weniger offensichtliche Patzer gab. Und da habe ich nicht 15 € für bezahlt. Haben die das Korrektorat komplett weggelassen oder was? Das mindert dann schon den Lesegenuss ein Stück, was angesichts der Qualität des Inhalts echt schade ist.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Alandra Ossenberg
    Alandra Ossenberg
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1027
    Anmeldedatum : 15.05.15

    Berlin - rostiges Herz Empty Re: Berlin - rostiges Herz

    Beitrag von Alandra Ossenberg am Di Aug 04, 2020 5:34 pm


    p.s. Mit dem Cover hätte ich nie auch nur einen zweiten Blick darauf gewagt, wenn du es nicht angeteasert hättest.


    Das Cover hat von anderer Seite gute Kritiken bekommen. Ich finde es jetzt nicht traumhaft, aber es zeigt halt Steampunk - Charakteristika, um meine Aufmerksamkeit zu erregen. Also aus Publikationssicht alles richtig gemacht.
    Und dann kam noch dazu, dass ich den Amrun-Verlag schon mal hier auf der Liste der Kleinverlage für Fantasy gesehen hatte und mal etwas von dort lesen wollte.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Balnoj
    Balnoj
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 334
    Anmeldedatum : 13.09.18
    Ort : hier

    Berlin - rostiges Herz Empty Re: Berlin - rostiges Herz

    Beitrag von Balnoj am Di Aug 04, 2020 7:56 pm

    Das mit den vielen Fehlern klingt sehr traurig. Bei dem Cover möchte ich dir widersprechen. Das sind ein paar Zahnräder und eine Frau - wobei ich persönlich es für "gefährlich" halte eine deutlich zu erkennende Figur aufs Cover zu packen. Nimmt doch einem die Fantasy und Beschreibung der Figur. Und wenn es keine der Figuren ist, gehört es mMn ohnehin nicht aufs Cover :S

    Da kenne ich deutlich bessere Beispiele UND eigene Idee; Warum nicht wichtige Wahrzeichen Berlins in Steampunk-Version? Das gibt mehr als genug Ideen :/


    Vllt magst du mal das Mage vs. Steampunk Konzept in einer PN spoilern Very Happy


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Ich möchte 1.000 Welten erschaffen und 1.000 Welten sehen." - ich

    "Das was wir tun zeigt wer wir sind." - Batman

    "Ich bin mein Weg und mein Weg bin ich." - Tigerpilz


    Berlin - rostiges Herz 2244635130
    Alandra Ossenberg
    Alandra Ossenberg
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1027
    Anmeldedatum : 15.05.15

    Berlin - rostiges Herz Empty Re: Berlin - rostiges Herz

    Beitrag von Alandra Ossenberg am Di Aug 04, 2020 9:35 pm

    @Balnoj:
    Spoiler:
    Die moderne Technik hat die Welt und die Menschheit an den Rand der Zerstörung gebracht. Daher ist Technik jetzt streng reglementiert, Erfinder werden streng eingegrenzt, und sie müssen mit alten Resten zurechtkommen und sie wiederverwerten. Nach dem Untergang der modernen Zivilisation sind die Zauberer aufgetaucht. Erinnert mich ziemlich an das eher klassische Konzept bei Harry Potter. Es gibt Spezialisten in verschiedenen Disziplinen. Allerdings muss man dazu sagen, dass sie privilegiert sind und zur Oberschicht gehören. Per Propaganda lassen sie sich feiern und sind aber intrigant bis zum Abwinken. Vor diesem Hintergrund gärt es zwischen den Erfinder und den Zauberern.

    Auf dem Cover ist eine Skyline abgebildet. Ich finde allerdings, dass sie - wie auch der Schriftzug "Rostiges Herz" kontrastreicher dargestellt sein könnte. Das Gesicht stört und beeinflusst mich nicht sehr. Mit Blick auf die Erzählperspektiven hätte nur dann der Fairness halber ein zweites Gesicht dazu gehört. Die Schlüssel auf dem Gesicht könnten auch Tränen symbolisieren, was durchaus passen würde. Die kleine Uhr passt ebenso, weil die Protagonistin quasi "angezählt" ist. Der eher düstere Grundton ist auch nicht falsch mit Blick auf den Inhalt.

    Aber ich meinte nicht, dass unter künstlerischen Gesichtspunkten das Cover geeignet ist, sondern unter wirtschaftlichen. Ich habe nach einem Steampunkroman gesucht, und ich habe die relevanten genretypischen Reize bekommen (Zahnräder, altertümliche Schlüssel, Uhr), so dass ich dann auf den Klappentext geschaut habe. Mehr steckt nicht dahinter.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Necroghoul7
    Necroghoul7
    Buchstabenjongleur
    Buchstabenjongleur

    Anzahl der Beiträge : 295
    Anmeldedatum : 07.01.20
    Ort : Raum Berlin

    Berlin - rostiges Herz Empty Re: Berlin - rostiges Herz

    Beitrag von Necroghoul7 am Do Aug 06, 2020 11:16 pm

    Wenn das Korrektorat schlecht ist, liegt es am Verlag - hast du mal überlegt, ihn darauf hinzuweisen, dass die vielen Fehler störend für dich sind und der Inhalt mehr Mühe verdient hat? Eine derartige Rückmeldung ist für den Verlag, gerade wenn es ein kleinerer ist, vielleicht hilfreich. Vielleicht geht es denen ja wie mir, dass sie erst mal die falsche Datei hochgeladen haben und es noch eine korrigierte gibt, haha.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Aug 14, 2020 4:27 pm