Fantasy- und Schreibforum

Carim Drachentöter - Lena Knodt Kj7b-8-c9f0

Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Carim Drachentöter - Lena Knodt

    Balnoj
    Balnoj
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 342
    Anmeldedatum : 13.09.18
    Ort : hier

    Carim Drachentöter - Lena Knodt Empty Carim Drachentöter - Lena Knodt

    Beitrag von Balnoj am Mo Apr 06, 2020 9:54 am

    Bin gerade beim ersten Teil der Trilogie.

    Es geht um einen Einzelgänger, der gerne Drachentötet und eine verrückte Idee sowie ein paar Seiten später, reitet er selber einen. Smile

    Die idee ist für meine Vorlieben sehr gut und interessant. Allerdings stört mich, wenn man aufs Detail achtet, die vielen kleinen Fehler:

    - kann einer wirklich sein Schwert (nicht Messer) zwischen den Zähnen halten und am Drachen hinunterrutschen in die Schlacht?
    - bildet sich wirklich Schorf an einer unbedeckten und offenen Wunde, wenn es stark regnet?
    - wie gut kann man einhändig durch ein Kettenhemd stechen und damit den feind tödlich verletzen.
    - Wenn ein wilder Wolf mir in den Knöchel beißt und daran zerrt, entstehen nur Schnitt-/Fleischwunden?
    - ... usw.

    In dem Zusammenhang ist das Buch ein wenig "ernüchternd".

    Doch die Lena hat das Talent die Dinge belebend zu beschreiben - ich sehe viel Potential in ihr (und darin mein Neid, dass sie schon veröffentlicht hat Wink ). Wäre schön, wenn sie dieses Talent "durchgehend" genutzt hätte. Einige Geschehnisse hat sie nur halbherzig/flach beschrieben. Teilweise die, wo mein Herz hätte in Flammen stehen könnte. Hätte sie diese Möglichkeiten genutzt, wäre das Buch lebhafter und um einige Seiten Dicker.

    Es hat insgesamt den Eindruck, als könnte sie es richtig gut schreiben, aber es lieber schnell fertig haben wollte. (wer fühlt sich angesprochen? Very Happy)


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Ich möchte 1.000 Welten erschaffen und 1.000 Welten sehen." - ich

    "Das was wir tun zeigt wer wir sind." - Batman

    "Ich bin mein Weg und mein Weg bin ich." - Tigerpilz


    Carim Drachentöter - Lena Knodt 2244635130

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Sep 20, 2020 3:21 am