Fantasy- und Schreibforum

Tracy Laughterman. Kj7b-8-c9f0

Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Tracy Laughterman.

    avatar
    Lebensentwickler
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 08.09.19

    Tracy Laughterman. Empty Tracy Laughterman.

    Beitrag von Lebensentwickler am So Sep 08, 2019 7:51 pm

    Es gab mal vor nicht allzulanger Zeit einen Charakter namens Tracy Laughterman.
    Tracy Laughterman war ein einfacher Mann, kam aus einfachen Elterlichen Verhältnissen. Seine Herkunft war aus einem unbekannten Land. Seine Herkunft machte ihn sehr spannend und faszinierend. Niemand wusste, wo er her kommt geschweige denn, wer er gewesen war. Tracy Laughterman war ein sehr schüchterner , Endezwanziger Jahrgang 1990. Durch seine Charakterzüge eingeschränkt lebte er sehr zurück gezogen in seiner eigenen Wohnung. Er liebte das Leben, die Menschen und das Lachen. Er mochte es, sich einen Spaß zu machen, und darüber herzhaft zu lachen.

    In seiner Vergangenheit hatte er große Angst. Große Angst darüber, wie die Menschen wohl sein Lachen interpretieren würden. Er glaubte, die Menschen würden es nicht verstehen und er dachte häufig daran, dass seine Logik ein Sprung gehabt hätte. Doch er selbst glaubt das nicht. Der Charakter, der sich sehr bildhaft äußert, und sehr verbunden scheint, hat in seiner Vergangenheit einiges mitgemacht. Tracy Laughterman ist ein Charakter, der sich danach sehnt, Freunde und eine Partnerin zu finden, weil er das Alleinsein satt hat. Er mag nicht mehr alleine sein im Leben. Und so machte er sich auf die Reise , in das Land de s Lächelns. Das Land des Lächelns war seine geistige Heimat, wo er sich selbst erkannte und sich dort sehr wohl fühlte. Er liebte das Menschsein, und die Freundlichkeit des Lebens.

    Er hatte immer ein offenes Ohr gehabt, und seine Mitmenschen schätzen ihn als sehr sozial und hilftsbereit ein. Tracy Laughterman war ein besonnener Lebensentwickler, der sich selbst die Zeit gab, die er für das Leben brauchte um es zu entwickeln. Eines stand fest: Die Zukunft sollte anders werden als die Vergangenheit. Doch nur wie das zu verändern, das stellte ihn vor schier unlösbaren Herausforderungen. Sein Verstand hielt ihn in der Enge und so hatte er sich selbst im Griff- und wusste nicht, wie er sich da raus holen hätte sollen. Es schien, als habe sich Tracy Laughterman selbst in sich verloren und der Schlüssel sei nicht mehr auffindbar. So erfüllt ihn eine endlose Traurigkeit, die tief in den Herzen des Menschen sich widerspiegelt. Dabei würde Tracy Laughterman so gerne gemeinsam mit anderen Menschen das Leben leben und erleben und nicht immer nur für sein Anderssein ausgelacht zu werden.

    Laughterman mochte es nicht von den anderen ausgelacht zu werden immer wenn er lachte. Er lachte anders, weil sein Herz das so vorgab. er wart sehr herzliches Wesen, und so verstand er es anders zu lachen als der Durchschnittsmensch. Er fühlte es nicht und so machte es ihm nichts aus, dass er anders lachen musste. Auch in der Umgebung von anderen Menschen lachte Laughterman immer sehr gerne, weil er es mochte, mit Menschen zusammen zu sein. Er liebte das Leben und die Menschen in vollen Zügen . Durch seine Art und Weise den Humor zu interpretieren war Tracy Laughterman einzigartig für dieses tolle Leben das er sich erschaffen wolte. Nur der Glaube an sich selbst hatte keine Offenheit. Und so verstrichen die Jahre ins Land, ohne das etwas besonders im Leben von Tracy Laughterman wesentlich verändern konnte oder zum Liebenswürdigen wenden konnte.

    Tracy hatte immer den Respekt vor anderen Menschen, und er wusste nicht, wie er sich am besten gegenüber den anderen Menschen verhalten sollte. Er fürchtete sich davor, von anderen Missverstanden zu werden. Und dass man ihn deswegen ausgrenzen würde. Das dachte Laughterman immer . Wenn er gerade wieder einmal traurig gewesen war im Moment der Einsamkeit. Und niemand da war, der an ihn gedacht hatte. So lebte Laughterman weiterhin abgeschieden in seinem eigenen Hirn vor sich hin und es vergingen die Tage einfach so.
    Hexe
    Hexe
    Buchstabenjongleur
    Buchstabenjongleur

    Anzahl der Beiträge : 255
    Anmeldedatum : 23.03.17

    Tracy Laughterman. Empty Re: Tracy Laughterman.

    Beitrag von Hexe am Fr Sep 13, 2019 2:37 pm

    Okay, also für eine Charaktervorstellung hier ist das schon ziemlich literarisch formuliert. Ich bin mir nicht sicher, ob der Text im falschen Unterforum gelandet ist, deshalb möchte ich auch anmerken, wie ich den Text als solchen bewerte (er hat es nämlich verdient). Die Geschichte hat mich berührt. Zwar gibt es einige Grammatikfehler, aber ich sehe beim Lesen einen echten Menschen vor mir. Deine Stilistik ist sehr interessant, irgendwo im Übergangsbereich zwischen Poesie und Prosa. Hat mich ein bisschen an "Der Träumende Delfin" von Sergio Bambaren erinnert.

    Und jetzt zur Charaktervorstellung im eigentlichen Sinne: Wie gesagt, der Chara hat ordentlich Potential, weil er so realistisch wirkt und gleichzeitig Probleme im Leben und Optimismus verkörpert. Für was für eine Art von Projekt hast du ihn denn entworfen? Soll es etwas längeres werden?
    Und wie genau sehen seine Erfahrungen mit anderen Menschen aus? Er scheint ja einige schlechte Erfahrungen gemacht zu haben, aber wenn er den Menschen trotzdem noch so positiv gegenübersteht, muss es doch irgendwelche Menschen in seinem Leben gegeben haben, mit denen er sich gut verstanden hat?

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Sep 18, 2019 8:59 am