Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Xenopunk - 31.12.18

    Teilen
    avatar
    Nina
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 523
    Anmeldedatum : 03.12.16
    Ort : Leonding

    Xenopunk - 31.12.18

    Beitrag von Nina am Sa Jul 07, 2018 4:30 pm

    Ey, hasse ma ne Story für uns (Xenopunk-SF)?

    Punk ist ne Kultur, hey. Sie bedeutet frei sein, laut - gegen das System. Anders sein, anders aussehen. Die Wellenreiter, die Spießer, Snobs und Angepassten provozieren. Sex, Drogen, Anarchie und Rebellion. Aber Punk heißt auch Gemeinschaft - keine Diskriminierung, keine Ausgrenzung, kein Rassismus ...


    ... und vor allem kein weiteres Subgenre!

    Denn hier geht es um die echte Punkbewegung, projiziert auf eine Zukunft, in der zumeist Aliens die Außenseiter sind. Denn P. ist nicht nur eine rein menschliche Bewegung.

    Wir wollen eure Texte. Eure Ideen.

    Wie sieht das Bedürfnis nach Unabhängigkeit, Rebellion, absoluter Selbstbestimmung auf anderen Welten aus? Wie lebt ein Alienpunk in unserer Zukunft, in der das Staatssystem sogar speichert, welches Klopapier wir kaufen und wann wir es benutzen? Also in einer Welt, die sich Aliens und Menschen teilen.
    Und das sind die Fragen, die ihr mit euren Geschichten beantwortet: Sind die Außerirdischen größeren Anfeindungen ausgesetzt als Immigranten, Andersdenkende oder Andersliebende? Würden diese bei den Punks eher Akzeptanz finden? Würden sich Aliens aus reinem Vergnügen der Punkbewegung anschließen oder steckt mehr dahinter? Ey Mann, wurde das Punktum sogar von langer Hand geplant?
    Sven Klöpping und Galax Acheronian vom Verlag „sternwerk“ gehen diesen Fragen nach. Sie suchen Sciencefiction-Storys, die ihre Basis in der deutschsprachigen Punkmusik haben. Storys, die bewegen, die überraschen, die eine Botschaft haben. Gerne auch mit Zitaten aus bekannten Punksongs.
    Und jetzt: verzieh dich, ey ... hasse nix Besseres zu tun?

    Red nicht, schreib los!

    Wie, wann, wo?

    Mindestens 10 000 Zeichen, max. 36000 Zeichen. Bitte haltet euch an die Richtlinien von pmachinery.
    Bis Ende des Jahres (2018).
    An dunklematerie@sternwerk.net.
    Und als Belohnung gibt's für jede/n Autor/in 20 EU* bar auf die Kralle (für nen Kasten Bier, den ihr bitte den ansässigen Punks spendet)!

    Überrascht uns, provoziert uns, rockt uns! Zeigt uns euren Xenopunk!

    * Sternchen müssen nicht immer was Negatives bedeuten. Jede/r Autor/in, der/die es in die Antho schafft, bekommt mind. 20 EU, längere Storys erhalten einen Bonus je nach Anzahl der Zeichen.
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 3791
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 36
    Ort : Bett oder Garten

    Re: Xenopunk - 31.12.18

    Beitrag von Sue am Mo Jul 09, 2018 6:08 pm

    Cool, ist abgespeichert! Da fällt mir ganz bestimmt was ein! Wink Fehlen nur noch Zeit und Disziplin ...^^


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Hinweis des Autors: Es ist jedwedem Erwachsenen ausdrücklich verboten, einen jungen Menschen zur Lektüre dieses Buches zu zwingen.
    (Aus der Widmung in Nury Vittachis "Cyberboy") (EDIT: Das Buch ist nicht gerade ein Meisterwerk.^^)
    avatar
    Nina
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 523
    Anmeldedatum : 03.12.16
    Ort : Leonding

    Re: Xenopunk - 31.12.18

    Beitrag von Nina am Mo Jul 09, 2018 7:00 pm

    Na dann gut Inspiration!
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 3222
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Xenopunk - 31.12.18

    Beitrag von Gotthelf am Do Jul 12, 2018 9:53 pm

    Hätte ne Idee, allerdings würd ich die Punks da richtig niedermachen ... weiß nicht, ob das so gewollt ist ...


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Clenched in the jaws of anguish are only godless men
    Chaos is drawn to silence like life is drawn to death
    The dusk is so much clearer than the dawn had ever been
    I'm a ghost, and yet I've weighed down the earth
    Through the stars to the pavement
    I've weighed down the earth
    No use trying to save it


    -Every time I die, Map change
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 3791
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 36
    Ort : Bett oder Garten

    Re: Xenopunk - 31.12.18

    Beitrag von Sue Gestern um 1:42 pm

    Wohl kaum. Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Hinweis des Autors: Es ist jedwedem Erwachsenen ausdrücklich verboten, einen jungen Menschen zur Lektüre dieses Buches zu zwingen.
    (Aus der Widmung in Nury Vittachis "Cyberboy") (EDIT: Das Buch ist nicht gerade ein Meisterwerk.^^)

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Jul 18, 2018 6:08 pm