Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Taverne "Dampf und Kolben"

    Teilen

    Bayou
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 63
    Anmeldedatum : 20.04.18

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von Bayou am Di Mai 08, 2018 6:05 am

    Dass Xavendithas den Freundschaftswettbewerb nicht gewinnen wird, damit habe ich gerechnet Smile.
    Dennoch möchte ich kurz anmerken, dass er die Gruppe nicht "immer wieder missbilligend" beäugt. Das entspricht nicht dem Charaker. Vielmehr wartet er auf Reaktionen.
    Missbilligend bedeutet unmissverständlich ablehnend. Dafür kennt er die Truppe nicht lange genug.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    “I didn't think it would end this way.”
    “End? No, the journey doesn't end here. Death is just another path, one that we all must take. The grey rain-curtain of this world rolls back, and all turns to silver glass, and then you see it.”
    “What? Gandalf? See what?”
    “White shores, and beyond, a far green country under a swift sunrise.”
    “Well, that isn't so bad.”
    “No. No, it isn't.”
    ― J.R.R. Tolkien, The Lord of the Rings
    avatar
    mira-beckett
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1966
    Anmeldedatum : 28.09.16
    Alter : 56
    Ort : im Sonnenaufgang

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von mira-beckett am Di Mai 08, 2018 7:33 am

    Oh, das ist mir schon klar. Aber Valeska empfindet das so. Sie fühlt sich etwas fehl am Platz, ist noch nicht in die Gruppe aufgenommen, bzw hat gerade erst das Angebot erhalten. Sie sieht die Göttersprecher als verlängerten Arm der Gottheiten und fühlt sich beobachtet. Das hat jetzt weniger mit Xavendithas zu tun. Der Edle ist ihr auch nicht geheuer, aber der sieht halt nicht so prüfend herüber. Smile Andrel hat den eindeutigen Vorteil, dass er ihr geholfen und einen melancholischen Eindruck gemacht hat. Wenn er nicht im Gefängnis gesessen hätte, dann hätte sie bestimmt auch Vorbehalte gegen ihn gehabt.
    Wir müssen uns als die zwei Neuen auch erst richtig integrieren. Bisher kennen wir uns ja noch nicht, wie du das ganz richtig sagst. Es kann doch eine schöne Erfahrung für die Kleine werden, wenn sie merkt, dass die Göttersprecher gar nicht so biestig sind, wie sie denkt. Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren

    Bayou
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 63
    Anmeldedatum : 20.04.18

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von Bayou am Di Mai 08, 2018 7:40 am

    Es muss sicher hart für sie sein. Vom Hölzchen aufs Stöckchen. Wenn ich mir vor Augen führe, dass Vladimir Hab und Gut hat mitgehen lassen.
    Mal schauen, wie sich die Gruppendynamik entwickelt. Im Moment handelt es sich um Fremde, die in einem Raum "zusammengepfercht" wurden Wink. Nach oben und unten ist alles frei oder wie sagt man? Smile
    Jetzt wünsche ich aber einen schönen Dienstag (es verspricht wieder sonnig zu werden).


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    “I didn't think it would end this way.”
    “End? No, the journey doesn't end here. Death is just another path, one that we all must take. The grey rain-curtain of this world rolls back, and all turns to silver glass, and then you see it.”
    “What? Gandalf? See what?”
    “White shores, and beyond, a far green country under a swift sunrise.”
    “Well, that isn't so bad.”
    “No. No, it isn't.”
    ― J.R.R. Tolkien, The Lord of the Rings
    avatar
    Gaia Athanasia
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2364
    Anmeldedatum : 29.06.16
    Alter : 41
    Ort : Nie da, wo ich sein sollte!

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von Gaia Athanasia am Di Mai 08, 2018 7:47 am

    Nochmal: Es gibt in dieser Szene nur einen einzigen Göttersprecher, und das ist Andrel. Magier sind keine Göttersprecher.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Stand up and take a bow
    let them see you smiling.
    Within you wear a shroud
    yet reveal nothing.

    Valtari - "Bitterness"
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 4002
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 48
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von TKarn am Di Mai 08, 2018 7:55 am

    Dem kann ich nur Zustimmen....

    Andrel ist Göttersprecher und dient Dorana. Er kann bestimmte Hilfe bei den Göttern erbitten.

    Ares'Valure ist Schattenwirker, ein Magier. Er kann Schatten beschwören und manipulieren.

    Und Xavendithas ist Naturmagier. Er kann die Kräfte der Natur beeinflussen - Tiere, Pflanzen, Menschen und in gewissem Rahmen auch das Wetter.

    Alles verschiedene Dinge.

    Dann gibt es noch Lichtwirker, wie Raya, Elementarmagier, die die Elemente beeinflussen können, Zaubersänger, die den Geist anderer mit Musik und Worten beeinflussen können (Iri'Molar vom Luftschiff) und zu guter Letzt noch Klingentänzer, die mit Magie ihre Schwertkunst verbessern.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 4002
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 48
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von TKarn am Di Mai 08, 2018 8:59 am

    So, ich habe dann mal wieder gepostet und habe auch wieder den Metaplot vorangebracht. Das wäre etwas für Kaebjorg, aber der hat ja eh nur einen halben Bart....


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 3955
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 36
    Ort : Bett oder Garten

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von Sue am Di Mai 08, 2018 9:11 am

    Hä, was wäre was für Kaebjorg? Verstehe ich nicht. EDIT: Ach so, Gunthild auf dem Schiff! Der zweite Post kam erst später nach.^^

    Aha, der Dukarim weiß ja bis jetzt nichts vom Skorpion und dem Tagebuch ... mal sehen, was jetzt kommt.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Hinweis des Autors: Es ist jedwedem Erwachsenen ausdrücklich verboten, einen jungen Menschen zur Lektüre dieses Buches zu zwingen.
    (Aus der Widmung in Nury Vittachis "Cyberboy") (EDIT: Das Buch ist nicht gerade ein Meisterwerk.^^)
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 4002
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 48
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von TKarn am Di Mai 08, 2018 9:19 am

    Ihr habt ja davon nichts erzählt.

    Oryl'Mur'Chan ist schon ein fieser Typ.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    CheshireCat
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 403
    Anmeldedatum : 14.10.16

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von CheshireCat am Di Mai 08, 2018 10:32 am

    Tut mir leid, ich habe erst jetzt gesehen, dass Lylla Xavendithas etwas weniger hätte dissen können ...
    Ich weiß noch, wie das war, die ersten Wochen, bis mein Chara sich in das Rollenspiel eingefügt hatte. Da habe ich alles persönlich genommen und so (gut, vielleicht bin das auch ich), aber ich möchte hier ganz klar stellen, dass ich meine abwertenden Bemerkungen nur so in Szene gesetzt habe, weil ich von einer Auflösung der Spannung überzeugt bin cheers  Ich zweifle keinesfalls, dass sich Xavendithas gut in die Gruppe fügen wird. Wie man meinen Posts vielleicht anmerkt, habe ich einen Hang zum Epischen und baue gerne Spannung zwischen den Charakteren auf. Vielleicht habe ich da zuviel gemacht. Auch Lyllas abwertenden Gedanken bezüglich des Steinernen Kelchs (wo sie sich immerhin ihre Hand an einem Gesicht prellen musste) sind nicht die meinen. Ich finde, dass das "Schicksal"  uns hier durch vermeintlichen Schaden in glückliche Fahrwasser gebracht hat. Von Lylla kann man aber einen solchen Überblick nicht erwarten.
    Kurz:

    Ah, noch ne Frage: Die Brücke ist jetzt aber nicht die, wo wir auch gelagert haben, oder?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Ich bin ein Mensch, nichts Menschliches, denk ich, ist mir fremd." (Terenz)
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 4002
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 48
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von TKarn am Di Mai 08, 2018 10:45 am

    Ich finde es schon gut, wie ihr agiert, so bin ich wenigstens zu einer guten Lösung des Einstiegs der neuen und dem Knastproblem gekommen. Natürlich ist nicht gleich Friede, Freude, Eierkuchen, wenn neue Charaktere zur Gruppe stoßen. Aber das wird sich geben.

    CheshireCat schrieb:
    Ah, noch ne Frage: Die Brücke ist jetzt aber nicht die, wo wir auch gelagert haben, oder?

    Doch....


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 4002
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 48
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von TKarn am Di Mai 08, 2018 11:54 am

    Lylla ist ja wieder der Knaller. Da bändelt sie erst mit einem Verheirateten an und jetzt hat sie ein Auge auf einen Prinz der Dukarim geworfen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen

    Bayou
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 63
    Anmeldedatum : 20.04.18

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von Bayou am Di Mai 08, 2018 11:56 am

    @CheshireCat Hat meine Nachricht so gewirkt als sei ich pikiert ◑.◑? Das war keineswegs beabsichtigt!
    Keine Sorge: Ich fühle mich nicht persönlich angesprochen/ angegriffen, wenn man Xavendithas auf irgendeine Weise auf's Korn nimmt. Ob nun Glatzkopf oder Stock im Hinterteil. Wie heißt es so schön? Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt.
    Ich durfte nun schon einige Erfahrungen in Sachen P&P und Schreibrollenspiele sammeln. Persönlich habe ich Angriffe oder Pöbeleien gegen meine Charaktere nie genommen (ein paar meiner Burschen und Damen waren selbst nicht ohne). Hinzu kommt, dass Xavendithas die Gedanken der Protagonisten in diesem Rpg nicht lesen kann. Er weiß also nicht, wie man ihn im Geheimen nennt. Und ich lese eure Texte eher wie Teile eines Romans.
    Es ist ein Abenteuer und jeder integriert einen spezifischen Charakter, der hin und wieder mit dem Rest kollidiert. Anders wäre es eine Zuckerfahrt ins Paradis Smile. Nichts gegen Zucker, aber wir wollen schließlich einen draufmachen.
    -verteilt Zuckerschnecken-


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    “I didn't think it would end this way.”
    “End? No, the journey doesn't end here. Death is just another path, one that we all must take. The grey rain-curtain of this world rolls back, and all turns to silver glass, and then you see it.”
    “What? Gandalf? See what?”
    “White shores, and beyond, a far green country under a swift sunrise.”
    “Well, that isn't so bad.”
    “No. No, it isn't.”
    ― J.R.R. Tolkien, The Lord of the Rings
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 4002
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 48
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von TKarn am Di Mai 08, 2018 11:58 am

    Zuckerschnecken? Mist, darf ich nicht.....

    Edit: Ja, genauso ist es. Jeder Charakter ist eigen, aber zusammen könnt ihr eure Stärken kombinieren und eure Schwächen ausgleichen. Für mich ist das auch eine interaktive Geschichte. Früher hab ich mir beim Lesen immer gedacht, das würde ich in einer Geschichte anders machen. Hier ist es möglich.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen

    Bayou
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 63
    Anmeldedatum : 20.04.18

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von Bayou am Di Mai 08, 2018 12:48 pm

    Keine Zuckerschnecken, Chef?
    Ich mache meine ohne Milch, Eier oder Butter Smile. Gerne auch glutenfrei, wenn es erwünscht ist Razz.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    “I didn't think it would end this way.”
    “End? No, the journey doesn't end here. Death is just another path, one that we all must take. The grey rain-curtain of this world rolls back, and all turns to silver glass, and then you see it.”
    “What? Gandalf? See what?”
    “White shores, and beyond, a far green country under a swift sunrise.”
    “Well, that isn't so bad.”
    “No. No, it isn't.”
    ― J.R.R. Tolkien, The Lord of the Rings
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 4002
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 48
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von TKarn am Di Mai 08, 2018 12:57 pm

    Es ist der Zucker.... und die restlichen Kohlenhydrate. Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen

    Bayou
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 63
    Anmeldedatum : 20.04.18

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von Bayou am Di Mai 08, 2018 1:02 pm

    Ein Leben ohne Zucker... Huh... Diesen Gedanken muss ich erstmal verarbeiten ... Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    “I didn't think it would end this way.”
    “End? No, the journey doesn't end here. Death is just another path, one that we all must take. The grey rain-curtain of this world rolls back, and all turns to silver glass, and then you see it.”
    “What? Gandalf? See what?”
    “White shores, and beyond, a far green country under a swift sunrise.”
    “Well, that isn't so bad.”
    “No. No, it isn't.”
    ― J.R.R. Tolkien, The Lord of the Rings
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 4002
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 48
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von TKarn am Di Mai 08, 2018 1:08 pm

    ganz ohne geht nicht, nur stark reduziert. Die Alternative sind tägliche Spritzen, das muss ich so lange wie möglich nicht haben.

    Da muss ich mich seit dem letzten Sommer dran gewöhnen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen

    Bayou
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 63
    Anmeldedatum : 20.04.18

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von Bayou am Di Mai 08, 2018 1:13 pm

    Entschuldige, TKarn. Das wusste ich nicht.
    So eine krankheitsbedingte Einschränkung kann an den Nerven zehren. Deswegen stelle ich leckeres Knabbergemüse in die Runde. Mit Dipp!


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    “I didn't think it would end this way.”
    “End? No, the journey doesn't end here. Death is just another path, one that we all must take. The grey rain-curtain of this world rolls back, and all turns to silver glass, and then you see it.”
    “What? Gandalf? See what?”
    “White shores, and beyond, a far green country under a swift sunrise.”
    “Well, that isn't so bad.”
    “No. No, it isn't.”
    ― J.R.R. Tolkien, The Lord of the Rings
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 4002
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 48
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von TKarn am Di Mai 08, 2018 1:14 pm

    Kannst du ja auch nicht wissen. Ich hänge sowas nicht unbedingt an die große Glocke.

    /* schnappt sich was vom Gemüse */

    Das ist gut.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    mira-beckett
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1966
    Anmeldedatum : 28.09.16
    Alter : 56
    Ort : im Sonnenaufgang

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von mira-beckett am Di Mai 08, 2018 5:15 pm

    Ich wollte nur erwähnen, dass die Bezeichnung Glatzkopf nicht abfällig gemeint ist. Valeska weiß die Namen ja noch nicht, außer Andrel, den sie eigentlich auch nicht richtig kennt. Very Happy Weil mir es auch zu viel war, immer die Ellyll und so zu schreiben, fragt sie jetzt ja nach den Namen.
    Wie auch Bajou kann ich nur sagen, dass in einem Rollenspiel ruhig auch mal die Fetzen fliegen dürfen, wenn so unterschiedliche Charaktere zusammengewürfelt werden. Das macht die Sache ja gerade so spannend. Friede, Freude, Eierkuchen wäre doch ziemlich langweilig. Und Anfangsspannungen sind in einer Gruppe völlig normal, vor allem wenn Neue zu einem bereits bestehenden Freundeskreis dazustoßen. Wenn wir die nicht ausagieren würden, dann käme mir das Spiel sehr unnatürlich und aufgesetzt vor.
    So gefällt es mir viel besser. Smile

    @Gaia und @TKarn: Vielen Dank für die Aufklärung. Ich werde das alles wohl noch im Laufe der Zeit mitkriegen.
    Sprechen denn alle Magier ein wenig steif oder ist das nur hier im Haus der Magie so?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 4002
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 48
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von TKarn am Di Mai 08, 2018 5:21 pm

    Oh, ich finde Ares'Valure garnichtmal so steif. Dafür dass er der Sohn des Herrscherhauses der Ellyll'Dukarim ist, redet er ja doch eher vertraulich mit Bruder und Schwester und du.
    Wie bei anderen Tätigkeiten gibt es auch bei den Magier solche aus reichem Hause und aus armen Hause. Dementsprechend ist auch der Ton.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 4002
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 48
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von TKarn am Di Mai 08, 2018 5:28 pm

    mira-beckett schrieb:
    @Gaia und @TKarn: Vielen Dank für die Aufklärung. Ich werde das alles wohl noch im Laufe der Zeit mitkriegen.

    Dafür bin ich doch da.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    mira-beckett
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1966
    Anmeldedatum : 28.09.16
    Alter : 56
    Ort : im Sonnenaufgang

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von mira-beckett am Di Mai 08, 2018 5:47 pm

    Gibt es denn eine Geschichte zu den Ostlanden? Vielleicht sollte ich mich da ein wenig einlesen. So eine Heimat prägt doch den Charakter. Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 4002
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 48
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von TKarn am Di Mai 08, 2018 8:36 pm

    Sorry. Zu den Ostlanden hab ich noch nichts. Muss ich mal sehen, ob mir etwas einfällt. Ist auf alle Fälle beim 2. Exodus der Menschen besiedelt worden.

    Die Cortex Prime Regeln sind auf Ende Mai verschoben. Sad


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 3955
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 36
    Ort : Bett oder Garten

    Re: Taverne "Dampf und Kolben"

    Beitrag von Sue am Di Mai 08, 2018 9:38 pm

    TKarn schrieb:Ihr habt ja davon nichts erzählt.

    Oryl'Mur'Chan ist schon ein fieser Typ.
    Gut, dass ich den Namen in "Das wollte ich mir merken" nachgeschlagen hab. Wink Aber dass er den Brückenwächter getötet haben soll, versteh ich nicht ganz. Ist er so schnell wieder zurück? Ich dachte da zuerst an Monster/veränderte Tiere ...
    Lylla ist ja wieder der Knaller. Da bändelt sie erst mit einem Verheirateten an und jetzt hat sie ein Auge auf einen Prinz der Dukarim geworfen.
    Find ich super! Very Happy Die hat Spaß im Leben.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Hinweis des Autors: Es ist jedwedem Erwachsenen ausdrücklich verboten, einen jungen Menschen zur Lektüre dieses Buches zu zwingen.
    (Aus der Widmung in Nury Vittachis "Cyberboy") (EDIT: Das Buch ist nicht gerade ein Meisterwerk.^^)

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Sep 25, 2018 4:44 pm