Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    "Unbekannte" Rassen

    Teilen
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 3309
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: "Unbekannte" Rassen

    Beitrag von Gotthelf am Fr Nov 14, 2014 8:39 pm

    Dann gibts jetzt mehr:

    Shtriga/Striga, originale Schreibweise: strzyga

    Aus der slawischen Mythologie ein Geist eines Mädchens, das unter mysteriösen Umständen geboren wurde. Man streitet sich, wie genau der Geist erschaffen wurde, aber eine Variante besagt, dass die Mädchen nachdem sie begraben werden (sie sterben meist in jungem Alter), als blutrünstige Bestie auferstehen. Nachts können sie in Grüften umherwandeln, bei Vollmond kommen sie auch heraus. Tagsüber schlafen sie in ihren Särgen und sehen dann aus wie normale Mädchen.


    Im Spiel/ Roman "Witcher" heißt es, dass die strzyga auf 2 beinen und 2 armen (ähnlich wie Gollum) läuft, wobei ihre Arme sehr muskulös mit langen scharfen Krallen sind. Sie bewegt sich sehr schnell und kann große Distanzen mit nur einem Sprung zurücklegen.

    Sie ist anfällig für Silber und kann wieder "entzaubert" werden. Dies geht davon aus, dass die Mädchen schon zu Lebzeiten nachts zum Ungeheuer werden. Wenn dies der Fall ist, können sie in einem komplexen Ritual gebändigt werden.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Nietzsche ist tot

    -Gott
    avatar
    MieszkoVI
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 82
    Anmeldedatum : 08.01.18
    Alter : 19
    Ort : die andere Seite der Milchstraße

    Re: "Unbekannte" Rassen

    Beitrag von MieszkoVI am Mi Jan 10, 2018 6:07 pm

    Der Mantikor / die Mantikora (ich habe schon beide Versionen gehört

    Es handelt sich hierbei um ein raubtierartiges, drachenähnliches Echsenwesen, dass nicht feuerspeien kann, dafür aber einen tödlichen Giftstachel am Schwanzende besitzt.
    In manchen Fällen besitzt es zusätzlich kleinere Stacheln am Schwanz, die es auf Feinde schleudern kann.
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 4001
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 48
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: "Unbekannte" Rassen

    Beitrag von TKarn am Mi Jan 10, 2018 6:18 pm

    Der Mantikor ist ja ein Mischwesen aus Löwe, Drache und Skorpion. Manchmal kann es fliegen. So unbekannt finde ich es garnicht.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Sep 25, 2018 4:38 pm