Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Weihnachtliche Märchenwelt - 2.1.14

    Austausch
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4939
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Weihnachtliche Märchenwelt - 2.1.14

    Beitrag von Alastor am So Dez 08, 2013 4:43 pm

    Herausgeber: Alfons Th. Seeboth und Sylvia M. Beutel

    Wir suchen Weihnachtsgeschichten im Bereich »All Age«. Wichtig hierbei ist, dass sie auch zum Vorlesen für Kinder geeignet sind.

    Ihr dürft eurer Phantasie freien Raum geben. Wer entführte Rudolf das Rentier? Macht der Weihnachtsmann auch mal Urlaub? Feiern Elfen, Zwerge und Orks Weihnachten? Gibt es diebische Weihnachtsfeen?

    Wir sind sehr gespannt auf eure Beiträge! Also an die Tasten, fertig, los …

    Zielgruppe für die Anthologie: Jungen und Mädchen ab 7

    Die Geschichten sollten min. 7 Max 20 Manuskriptseiten lang sein.

    Textgestaltung:

    • min. 10.800 Anschläge (inkl. Leerzeichen)!
    • Times New Roman Schriftgröße 12
    • Zeilenabstand 1,5
    • linksbündig
    • keine manuellen Zeilenumbrüche mitten im Satz
    • fortlaufender Text ohne manuellen Seitenumbrüche
    • keine Silbentrennungen, weder manuell noch automatisch
    • Absatzeinzüge dürfen zur Kennzeichnung eingefügt werden
    • Kursivdruck ist erlaubt, wenn zum besseren Verständnis nötig
    • Dateiformat: .doc
    •Dateiname: Vorname.Nachname_Titel.doc

    Ende der Ausschreibung: 02.01.2014, Geschichten bitte per E-Mail einzureichen an woelfchen-verlag(@)t-online.de

    Jeder Autor erhält ein gedrucktes Belegexemplar!

    Erscheinen soll die Anthologie rechtzeitig zu Weihnachten 2014!



    Link: http://www.woelfchen-verlag.de/ausschreibungen/


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Okt 20, 2017 10:50 am