Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Schreibratgeber?!

    Austausch
    avatar
    ElianaStory
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 09.11.13
    Alter : 28

    Schreibratgeber?!

    Beitrag von ElianaStory am Mi Dez 04, 2013 11:40 am

    Kennt jemand von euch einen guten Schreibratgeber, in dem nicht nur das allgemeine steht. Also nicht nur Show dont tell...

    Es soll nur ein kleines Geschenk werden für eine Freundin werden, die ein klein wenig dem Hobby hinterherhängt. Vllt find ich auch
    einen guten Tipp darin, den meine Muse wieder zu mir kommen lässt.

    Also ein Musenfänger würde auch gehen Very Happy


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Ich lebe in meiner eigenen Welt, aber das ist okay... Man kennt mich dort  
    avatar
    Drottning Katt
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1494
    Anmeldedatum : 06.04.13
    Alter : 24
    Ort : Tamriel

    Re: Schreibratgeber?!

    Beitrag von Drottning Katt am Mi Dez 04, 2013 12:49 pm

    Zu Schreibratgebern gibt es bereits ein kleines Thema: http://www.fantasy-schreibforum.com/t345-schreibratgeber

    Ich persönlich kann das "Zauberer-Handbuch" von Michael Peinkofer empfehlen, Begründung steht im Thread Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Was kümmert es den Vogel, dass sein Käfig golden ist und es ihm an nichts fehlt, wenn er die Flügel nicht ausbreiten und frei fliegen kann? ~J.K.

    Gast
    Gast

    Re: Schreibratgeber?!

    Beitrag von Gast am Fr Dez 06, 2013 6:24 pm

    Sieh dir mal

    Das Leben und Das Schreiben

    an. (Neue Mitglieder haben leider in den ersten 7 Tagen noch keine Befugnis, externe Links zu posten- sorry  )

    Ich selbst habe das Buch zwar nicht gelesen, aber ich halte große Stück von King und seinen Werken. Ich kenne so gut wie keinen anderen Autor, der mit seinem Schreibstil mithalten kann.

    LG, Darnamur
    avatar
    Susanne Gavenis
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1806
    Anmeldedatum : 07.04.13

    Re: Schreibratgeber?!

    Beitrag von Susanne Gavenis am Fr Dez 06, 2013 7:48 pm

    Ich habe "Das Leben und das Schreiben" gelesen, und m.E. ist es für jemanden, der das Schreibhandwerk lernen möchte, fast komplett ungeeignet. King haut dem Leser dogmatisch seine Ansichten um die Ohren (sein Lieblingsthema: Adjektive sind des Teufels), ohne eine nähere Erklärung oder differenzierende Begründung seiner Sichtweise zu geben. Wenn ich nicht bereits einiges über das Schreiben wüsste und diesen Schreibratgeber als erstes gelesen hätte, wäre ich völlig verunsichert gewesen, warum denn eine bestimmte Technik nun gut sein soll oder nicht.

    Empfehlen kann ich bedenkenlos "Wie man einen verdammt guten Roman schreibt" von James Frey und den Klassiker aller Klassiker "Dramatisches Schreiben" von Lajos Egri. Da findet man alle relevanten Techniken des Schreibens von der Figurenkonzeption über das Schreiben mit Prämisse bis zur Gestaltung konflikthafter Szenen und Dialoge. Bei beiden Büchern kann man nichts falsch machen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Meine Webseite | Meine Facebookseite
    avatar
    Angeladragon
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 318
    Anmeldedatum : 18.11.13

    Re: Schreibratgeber?!

    Beitrag von Angeladragon am Sa Dez 07, 2013 6:43 am

    Von James Frey gibt es noch mehrere, die ich ebenfalls empfehlen kann. Die Tipps sind gut erklärt und können einem ungemein weiter helfen. Es gibt Wie man einen verdammt guten Thriller schreibt oder Wie man einen verdammt guten Krimi schreibt.
    Beide haben zwar nicht wirklich was in Richtung Fantasy zu tun, aber man lernt auch das erstellen eines Bösen ohne in ständige Klischees zu tappen.
    avatar
    Dragonfly
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 64
    Anmeldedatum : 16.11.13
    Alter : 27

    Re: Schreibratgeber?!

    Beitrag von Dragonfly am Sa Dez 21, 2013 7:04 pm

    Ich persönlich empfehle nur zu gerne den Schreibratgeber "Vier Seiten für ein Halleluja" von Hans Peter Roetgen. Dieser eignet sich nicht nur hervorragend für Einsteiger, sondern auch für die Fortgeschrittenen (Gerade der zweite Band ist sehr lehrreich!). Roetgen zeigt anhand Texte, worauf man beim Schreiben alles acht geben muss und wie man solche Fehler meiden bzw. ausbessern kann.
    avatar
    Sudolas
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 346
    Anmeldedatum : 18.07.13
    Alter : 18
    Ort : Neverland

    Re: Schreibratgeber?!

    Beitrag von Sudolas am Fr Feb 07, 2014 2:28 pm

    Hi ElianaStory,



    ich weiß, ich bin ein wenig spät, jedoch glaube ich, dass das für viele hilfreich sein könnte. Mein Lehrer hatte mich im Wichteln gezogen und mir folgenden Schreibratgeber geschenkt. War übermäßig dankbar! Selten bekommt man so viel Unterstützung, und das wohlgemerkt von einem Lehrer! Smile

    Also das Buch heißt 'Von der Idee zum fertigen Text' von Mara Laue. Ich verlinke es dir unten nochmal. Mich hat das Buch begeistert, da ist wirklich alles enthalten! Von der Buchidee zum Verlag anschreiben! Zu jedem Thema wird einem nochmal schön mit Beispielen deutlich gemacht, was man hätte besser machen können. Amazon gibt dem Buch 4,5 von 5 Sternen, also viel falsch machen kann man nicht! Smile


    Bei Fragen, bin ich gerne behilflich!



    Schönes Wochenende an Alle,


    Sudolas  



    Edit: Link vergessen, Razz

    http://www.amazon.de/Von-Idee-zum-fertigen-Text/dp/383916947X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1391779432&sr=8-1&keywords=mara+laue


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "A reader lives a thousand lives before he dies. The person who never reads lives only one." - George R.R. Martin

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Aug 24, 2017 5:11 am