Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Gidion Fauch

    Austausch
    avatar
    Harakein
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 177
    Anmeldedatum : 29.09.13
    Alter : 39

    Gidion Fauch

    Beitrag von Harakein am Do Nov 21, 2013 2:36 pm

    Gideon Fauch
    Halb-Elf Fighter 1
    NG Medium Humanoid (elf, human)
    Hero Points 1
    Init +4; Senses low-light vision; Perception +1
    --------------------
    Defense
    --------------------
    AC 17, touch 14, flat-footed 13 (+3 armor, +4 Dex)
    hp 11 (1d10+1)
    Fort +3, Ref +4, Will -1; +2 vs. enchantments
    Immune magic sleep; Resist elven immunities
    --------------------
    Offense
    --------------------
    Speed 30 ft.
    Melee Dagger +4 (1d4+3/19-20/x2) and
    einhändig geführt:
    . . Morningstar +4 (1d8+3/x2) and
    . . Shortsword +5 (1d6+3/19-20/x2)
    zweihändig geführt: (hierbei muss der Morgenstern in der Haupthand gehführt werden, ansonsten sind die Werte +0 und +1)
    . . Morningstar +2 (1d8+3/x2) and
    . . Shortsword +3 (1d6+3/19-20/x2)
    geworfen:
    . . Dagger +4 (1d4+3/19-20/x2)

    --------------------
    Statistics
    --------------------
    Str 17, Dex 18, Con 12, Int 13, Wis 9, Cha 8
    Base Atk +1; CMB +4; CMD 18
    Feats Skill Focus (Diplomacy), Two-weapon Fighting, Weapon Focus (Shortsword)
    Skills Acrobatics +3 (+4), Climb +2 (+3), Diplomacy +3, Escape Artist +3 (+4), Fly +3 (+4), Intimidate +3, Perception +1, Ride +3 (+4), Sleight of Hand +4 (+5), Stealth +3 (+4), Survival +3, Swim +2 (+3); Racial Modifiers +2 Perception
    Languages Common, Elven
    SQ elf blood, hero points
    Other Gear Studded leather armor, Dagger (5), Morningstar, Shortsword, 105 GP
    --------------------
    Special Abilities
    --------------------
    Elf Blood You are counted as both elven and human for any effect relating to race.
    Elven Immunities +2 save bonus vs Enchantments.
    Elven Immunities - Sleep You are immune to magic sleep effects.
    Hero Points (1) Hero Points can be spent at any time to grant a variety of bonuses.
    Low-Light Vision See twice as far as a human in low light, distinguishing color and detail.

    Hero Lab and the Hero Lab logo are Registered Trademarks of LWD Technology, Inc. Free download at http://www.wolflair.com
    Pathfinder® and associated marks and logos are trademarks of Paizo Publishing, LLC®, and are used under license.

    Zweiter Entwurf. Hoffe es gefällt. Bei Fragen fragen. Du kannst noch 105 GM für Ausrüstung verpulvern.
    avatar
    Harakein
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 177
    Anmeldedatum : 29.09.13
    Alter : 39

    Re: Gidion Fauch

    Beitrag von Harakein am Do Nov 21, 2013 2:36 pm

    Hintergrund:

    Vater? Mutter? Gidion kennt beide nicht, er weiß nicht einmal, wer von beiden ihm seine elfische Seite vermacht hat. Er ist ein Straßenkind in einer Großstadt, ein namenloses Wesen, schmutzig, klein und wertlos in den Augen anderer. Allerdings ist er auch etwas anderes, er ist ein Halbelf, mit Fähigkeiten, die andere nicht haben, niemals haben werden. Vielleicht wäre er einmal ein schöner Mann geworden, aber Straßenköter haben ihn in einer Winternacht angegriffen. Sie hielten das zitternde Kind wohl für eine leichte Beute, das kraftlos in einer dunklen Ecke kauerte. Die Köter zerbissen Gidion ein Teil seines Gesichts, er verlor den linken kleinen Finger und erhielt zahlreiche andere Narben. Dies mussten die Biester teuer bezahlen, denn der halbtote Gidion zerschmetterte einem der Tiere mit einem Stein den Schädel und zertrat einem anderen die Rippen.

    Blutend schleppte sich Gidion aus seiner eigentlich heimeligen Ecke und brach auf der Straße zusammen. Ein gütiger alter Gaukler fand ihn und peppelte den Burschen wieder auf. Von Elphrat Goldner lernte der Junge vieles. Zu aller erst Güte und Nähe, etwas das ihm bis dato völlig gefehlt hatte, aber auch so manchen Trick und die Fähigkeit, dass man mit einer flinken Zunge oftmals weiter kommt als mit Gewalt. Gemeinsam reisen sie über die Lande, denn ein Gaukler bleibt nur selten länger an einem Ort. Gidion sieht vieles, hört vieles und ist Elphrat stets eine Hilfe und Stütze, dennoch rumort es in dem Jungen. Entstellt von dem Angriff der Hunde, findet Gidion nur wenig Freunde, sodass die flinke Zunge, die Elphrat ihm immer predigt, scheinbar nicht viel bringt. Eine gewisse Wut über sein Schicksal macht sich in dem jungen Halbelfen breit und er beginnt, sehr zum Verdruß seines Ziehvaters, mit Waffen zu üben. Elphrats Verdruß verwandelt sich mit der Zeit in etwas anderes, einer Mischung aus Stolz und Angst, denn Gidion wird immer stärker und schneller. Schließlich, Elphrat ist nun schon in den achtzigern, schickt der alte Gaukler seine Findelkind zu einem ordentlichen Kampfausbilder. Dieser nickt anerkennend, als er den jungen Mann einer Prüfung unterzieht, und beginnt ihn zu unterrichten.

    Als Elphrat schließlich seine letzten Stunden begeht, steht Gidion an seinem Bett und hält seinem einzigen Vater die zitternden Hände. Mit brüchiger Stimme fragt Elphrat: "Ich habe dich in all den Jahren niemals danach gefragt, aber dein Name..."
    "Du meinst", entgegnet Gidion und streichelt liebevoll über die Stirn des Alten, "wie ich meinen Namen kennen kann, aber meine leiblichen Eltern nie kennen gelernt habe?"
    Elphrat nickte kraftlos.
    "Es war der erste Name, an den ich mich erinnern kann. Meine erste Erinnerung in meinem Leben, ein gehauchter Name. Ich weiß nicht wer er ist oder war, aber... nun, es ist heute mein Name. Ich bin Gidion Fauch." Ein Selbstbewußtsein lag in seiner Stimme, die Elphrat ein letztes Mal aufsehen ließ. Stolz erkannte der alte Gaukler, dass er aus einem blutenden Bündel von einem Straßenkind einen aufrechten Mann erzogen hatte. Wie er so seinen letzten Gedanken nachhing, lag Gidions tränenerfüllter Blick auf ihm.
    "Vater..."
    Aber Elphrat hatte seine Augen wieder geschlossen und würde sie nicht wieder öffnen.

    Gidion ließ seinen wirklichen Vater verbrennen und verstreut seitdem immer ein wenig von der Asche des Gauklers auf den Wegen, die er nun beschreitet und das werden viele sein.

    Aussehen:
    Gidion Fauch ist 1,80m groß und wiegt 84 Kilogramm, er ist hart und hat kräftige Muskeln. Seine linke Gesichtshälfte ist zerstört und so wendet er oft nur die rechte einem Gesprächspartner zu. Sein Haar ist schulterlang und wird mit einem Lederband aus dem Gesicht gehalten, niemals bedeckt er damit seine häßliche Seite, wie er sie selber oft nennt. Graugrüne Augen blicken entschlossen und selbstbewußt in die Welt hinaus. Sein Alter ist schwer zu bestimmen, was zum Teil daran liegt, dass seine häßliche Seite ihn älter wirken lässt und zum anderen Teil daran, dass er es selber nicht weiß. Seine elfische Seite mag ihre übriges tun, aber älter als dreißig ist Gidion vermutlich nicht.

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Okt 21, 2017 5:30 pm