Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Mazerunner

    Austausch
    avatar
    Geweihter
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 125
    Anmeldedatum : 01.10.14
    Alter : 24

    Mazerunner

    Beitrag von Geweihter am Mo Okt 20, 2014 7:29 pm

    Hallo,

    ich war vorgestern mit meiner Freundin in Mazerunner. Ihr hat der Film sehr gut gefallen und sie möchte auch gerne in die folgenden Teile - ich nicht.
    Wieso nicht? Über weite Strecken finde ich den Film einfach zu langweilig. Ich konnte einige der Personen nicht großartig nachvollziehen und einige Teile der handlung sind für mich nicht nachvollziehbar. Ich hatte die ganze zeit den Gedanken "Wie wollen die das erklären?
    Einige meiner Bedenken möchte ich euch gerne mitteilen, werde ich aber in einem Spoiler verstecken, falls ihr den Film sehen wollt.

    Achtung Spoiler!!!:
    Nicht nachvollziehbar:
    1. Gegen Ende des Filmes, als sie den Ausbruch wagen, geben die Typen dem Schwächsten (ein relativ dicker, kleiner Junge) den unbedingt benötigten Schlüssel. Warum sie das tun bleibt mir ehrlich gesagt verborgen. Das wiederspricht m.M.n. sämmtlicher Logik.
    2. Die angeblich so mächtigen Gegner geben im Abschlusskampf nicht wirklich mächtige Gegner ab. Das ist für mich irgendwie befremdlich.
    3. Am Ende werden sie von angeblichen Rebellen gerettet, die etwas gegen die "Experimente" haben, dem die Jugendlichen ausgesetzt werden. Sie werden vor dem Labyrinth mit einem heli abgeholt und dann ausgeflogen. Dabei hat man einen Blick über das ganze Labyrinth und auch auf "die Lichtung", auf der sie 3 Jahre ausgeharrt haben. Wieso haben die Rebellen sie dort nicht gleich abgeholt? Ja, es heißt ja am Ende, dass das alles nur der 1. Teil eines Experimentes war und das wohl so laufen sollte, aber warum fragt sich keiner der Überlebenden, warum sie nicht direkt von der Lichtung evakuiert wurden?
    4. Warum kommt pro Monat nur eine Person auf die Lichtung? Vielleicht bin ich nur zu blöd, um das zu verstehen, aber ich sehe da keine Logik drin.
    5. Was hätten die "Spielmacher" denn getan, wenn alle Jugendlichen getötet worden wären? Dann hätte ihr Experiment nix gebracht und ihre einzige Rettung (die gehirne der Jugendlichen) wäre zerstört gewesen.
    6. Wieso haben sie nur Jungen geholt? Es gibt dort keine Mädchen, was irgendwie den Anschein erweckt, als seien es die gehirne der Jungen, die dem Virus gewachsen wären.
    7. Was soll das Mädchen? Sie hat in der Handlung kaum einen Sinn. Es ist völlig irrelevant, ob sie männlich oder weiblich ist, das wird aber irgendwie vorher anders suggeriert. Es wirkt so, als wolle man unbedingt doch noch einen weiblichen Charakter einbringen. Außerdem wirkt sie bei größerer Nähe der Kamera eher wie eine geschminkte 30-Jährige, denn wie ein Mädchen. (Meine Meinung)

    Fazit: Wer nicht so großen Wert auf Logik legt und nur einen recht actionreichen Realitätsausgleich sucht, der kann sich den Film ansehen. Meiner Freundin hat der Film ja gut gefallen. Wer allerdings auf Story und Plot achtet, für den wirft dieser Film so viele Fragen auf, dass er schon wieder "schlecht recherchiert" wirkt. Mal sehen, ob die anderen Teile (ich nehme mal an, dass es wieder eine Trilogie wird; der letzte teil evtl. wieder auf 2 Filme aufgeteilt) die offenen Fragen zu meiner Zufriedenheit klären können. Ich bezweifel es ...

    Wenn mir jemand meine Fragen beantworten kann, ist er herzlich dazu eingeladen ;-)

    Liebe Grüße
    Jan


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn jemand in deinem Dorf gegen Gottes Vorschriften verstösst, insbesondere wenn jemand ....anderen Göttern dient und sie anbetet, muss das untersucht werden. Wenn es stimmt, dass solcher Gräuel in Israel verübt worden ist, dann sollst du die Fehlbaren vor das Dorf führen und zu Tode steinigen.- Die Bibel (5. Buch Mose Kapitel 17; Vers 2-5)

    "Die Würde des Menschen ist unantastbar" hat noch nie jemand gerufen, bevor er abgedrückt hat. - Max Uthoff

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Sep 24, 2017 7:08 am