Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Andoria Lupina

    Austausch
    avatar
    Zitronengelb
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 60
    Anmeldedatum : 18.11.13
    Alter : 25
    Ort : Schweiz

    Andoria Lupina

    Beitrag von Zitronengelb am Sa Dez 14, 2013 6:50 pm

    Baustelleeee     Smile

    Andoria Lupina
    Female Elf Druid 1
    NG Medium humanoid (elf)
    Hero Points 1
    Init +2; Senses low-light vision; Perception +9
    --------------------
    Defense
    --------------------
    AC 15, touch 12, flat-footed 13 (+3 armor, +2 Dex)
    hp 10 (1d8+2)
    Fort +4, Ref +2, Will +5; +2 vs. enchantments
    Immune magic sleep; Resist elven immunities
    --------------------
    Offense
    --------------------
    Speed 30 ft.
    Melee longsword +0 (1d8/19-20/×2)
    Ranged composite shortbow +2 (1d6/×3)
    Druid Spells Prepared (CL 1st; concentration +4):
    1st (2/day)—cure light wounds, call animal
    0 (at will)—know direction, purify food and drink (DC 13), create water
    --------------------
    Statistics
    --------------------
    Str 11, Dex 14, Con 14, Int 12, Wis 16, Cha 12
    Base Atk +0; CMB +0; CMD 12 (13 vs. trip)
    Feats Point-Blank Shot
    Traits devotee of the green, log roller (forest)
    Skills Acrobatics +2, Handle Animal +5, Heal +7, Knowledge (geography) +6, Knowledge (nature) +8, Perception +9, Survival +9; Racial Modifiers +2 Perception
    Languages Common, Druidic, Elven, Gnome
    SQ elven magic, hero points, nature bond abilities (wolf, wolf), spontaneous casting, wild empathy
    Combat Gear Smokestick; Other Gear Wooden armor, Longsword, Shortbow, Comp. (Str +0), Backpack (empty), Bedroll, Rope, Torch (5), Trail rations (5), Waterskin, 15 GP, 3 SP, 9 CP
    --------------------
    Special Abilities
    --------------------
    Animal Companion Link (Ex) You have a link with your Animal Companion.
    Elven Immunities +2 save bonus vs Enchantments.
    Elven Immunities - Sleep You are immune to magic sleep effects.
    Elven Magic +2 to spellcraft checks to determine the properties of a magic item.
    Hero Points (1) Hero Points can be spent at any time to grant a variety of bonuses.
    Low-Light Vision See twice as far as a human in low light, distinguishing color and detail.
    Point-Blank Shot +1 to attack and damage rolls with ranged weapons at up to 30 feet.
    Share Spells with Companion (Ex) Can cast spells with a target of "you" on animal companion, as touch spells.
    Spontaneous Casting The Druid can convert stored spells into Summon Nature's Ally spells.
    Wild Empathy +2 (Ex) Improve the attitude of an animal, as if using Diplomacy.


    --------------------

    Wolf
    Wolf
    N Medium animal
    Init +2; Senses low-light vision, scent; Perception +5
    --------------------
    Defense
    --------------------
    AC 14, touch 12, flat-footed 12 (+2 Dex, +2 natural)
    hp 19 (+4)
    Fort +5, Ref +5, Will +1
    --------------------
    Offense
    --------------------
    Speed 50 ft.
    Melee bite +3 (1d6+1/×2)
    --------------------
    Statistics
    --------------------
    Str 13, Dex 15, Con 15, Int 2, Wis 12, Cha 6
    Base Atk +1; CMB +2; CMD 14 (18 vs. trip)
    Feats Weapon Finesse
    Tricks Attack [Trick], Defend [Trick], Down [Trick], Fetch [Trick], Heel [Trick], Hunting [Trick], Seek [Trick], Track [Trick]
    Skills Perception +5, Stealth +6; Racial Modifiers +4 to survival when tracking by scent
    SQ defend, hero points, hunting
    --------------------
    Special Abilities
    --------------------
    +4 to Survival when tracking by Scent +4 to Survival when tracking by Scent.
    Defend [Trick] The animal will defend you.
    Hunting [Trick] The animal has been trained for hunting.
    Low-Light Vision See twice as far as a human in low light, distinguishing color and detail.
    Scent (Ex) Detect opponents within 15+ feet by sense of smell.
    Trip (Ex) You can make a trip attempt on a successful attack.

    Hero Lab and the Hero Lab logo are Registered Trademarks of LWD Technology, Inc. Free download at http://www.wolflair.com
    Pathfinder®️ and associated marks and logos are trademarks of Paizo Publishing, LLC®️, and are used under license.
    avatar
    Zitronengelb
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 60
    Anmeldedatum : 18.11.13
    Alter : 25
    Ort : Schweiz

    Hintergrund

    Beitrag von Zitronengelb am Di Dez 17, 2013 11:20 am

    Andoria Lupina
    Die junge Elfe kann sich nicht an ihre leiblichen Eltern erinnern, denn als sie noch nicht ganz zwei Jahre alt war, wurde das Dorf, in welchem ihre Familie lebte, von einer Truppe Söldner angegriffen. Die meisten Bewohner wurden brutal ermordet und auch Andoria’s Mutter wurde schwer verletzt. In ihrer Mutterliebe schaffte sie es jedoch, ihre Tochter, eingewickelt in eine warme Decke, mit letzten Kräften bis zum nahgelegenen Waldrand zu bringen. Dort brach sie völlig entkräftet zusammen, das Kind fest in ihren Armen. Was danach geschah, weiss niemand so richtig, da es keine Zeugen mehr gibt. Später erzählt man sich in dem Dorf, dass ein Rudel Wölfe, welches seit einiger Zeit ihr Revier in dem alten Wald hatte, das Kind aufgespürt und dass ein Muttertier, das vor Kurzem ihr eigenes Junges verloren hatte, sich seiner angenommen hätte.
    Tatsächlich wuchs die kleine Andoria mitten in einem Wolfsrudel auf. Vielleicht war das auch der Auslöser, der ihre spätere Natur prägen sollte.
    Sie konnte sich mit den Wölfen verständigen und lernte von ihnen das Jagen und wie man sich zu verteidigen hatte.
    Da Andoria Elfenblut in sich hat, altert sie weniger schnell als ihre tierischen Artgenossen. Als sie 126 Jahre alt wurde, war ihre Wolfsmutter schon lange gestorben. Doch trotzdem lebte sie weiter bei den Wölfen.
    Die junge Frau hat einen ruhigen Charakter, ist jedoch auch ausgesprochen neugierig. So beschloss sie schliesslich, den alten Wald zu verlassen, um die Welt zu erkunden. Dabei wurde sie von Janosch, einem jungen Wolf aus dem Rudel begleitet, der sie in sein Herz geschlossen hatte und ausgesprochen treu war.
    So durchforsteten sie zusammen die Welt, hielten sich aber die meiste Zeit von Strassen und Städten fern. Als Druidin besitzt sie eine raschere Selbstheilung, was ihr bei der Jagd oft zugutekommt.
    Und mit dem Wolf an ihrer Seite fühlte sich die junge Elfe sicher.
    Einmal jedoch, als die beiden gerade an einem Bach eine Rast eingelegt hatten, um sich auszuruhen und sich zu erfrischen, nahm ihre ruhige Reise ein abruptes Ende. Plötzlich ertönte mitten in die Ruhe des Waldes hinein ein Zischen, gefolgt von einem lauten Knall und einem grellen Lichtblitz, der ihren Begleiter Janosch traf. Andoria sprang erschrocken auf die Beine und sah gerade noch, wie der andere Wolf mit einem Keuchen in sich zusammenfiel und sich nicht mehr bewegte. Panisch suchte sie das andere Ufer nach der Gefahr ab, als auch schon lautes Gebrüll ertönte und eine Gestalt auf sie zu gerannt kam. Ein leises Knurren entrang sich ihrer Kehle. Instinktiv spürte sie mit einem Blick auf ihren Gefährten, dass er zwar noch lebte, aber ihre heilende Hilfe benötigte.
    So spannte sie ihren Kurzbogen, den sie selber angefertigt hatte und auch für die Jagd nutzte, zielte und schoss. Der erste Schuss verfehlte sein Ziel knapp, da dieses sich gekonnt zur Seite duckte und böse lachte. Andoria spannte einen zweiten Pfeil ein und diesmal traf sie den Feind mitten in die Brust. Ein erstaunter Schrei erklang, dann fiel er auf die Knie und schliesslich landete sein Körper auf dem feuchten Waldboden. Ohne sich weiter um den Toten zu kümmern, liess sich die Elfe neben ihren Begleiter sinken und tastete nach seinem Puls. Dann legte sie ihre Hände an seinen Kopf, schloss die Augen und erbat sich die Kraft der Pflanzen und Mutter Natur, um dem Wolf etwas von ihrer Lebensenergie zu schenken. Sie spürte ein leichtes Zerren in ihrer Brust und ein sanftes, grünliches Licht umgab ihre Hände, während Janosch langsam wieder zu Kräften kam.

    Erst nach diesem Erlebnis wagte sich Andoria manchmal sogar in kleinere Dörfer und unter Menschen. Trotzdem behält sie ihr wölfisches Verhalten bei und versucht im Hintergrund zu bleiben. Da sie oft von ihren tierischen Instinkten geleitet wird, macht sie dies unberechenbar, vor Allem, wenn sie in Gefahr gerät oder die Wut von ihr Besitz ergreift.

    Elfengestalt – 127 Jahre jung, schlank, 1.68 gross, sandfarbene Augen, dunkelbraune etwas kürzere, leicht zerzauste Haare, spitze Eckzähne, trägt Stoff- und Lederkleidung, einen braunen Umhang, einen selbstgefertigten Kurzbogen, Dolch, eine leichte Umhängetasche mit Proviant
    Begleiter Janosch – junger Wolf, kräftig und ausdauernd, dunkelgraues bis schwarzes Fell mit weissen Pfoten, eisblaue Augen

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Okt 20, 2017 10:51 am