Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    !Offtopic!

    Austausch
    avatar
    Silphiel
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 805
    Anmeldedatum : 06.04.13
    Alter : 24

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Silphiel am Mi Okt 30, 2013 5:26 pm

    tadaaa! Die Zentauren Smile

    Die Zentauren:

    Aussehen und Kräfte:

    Zentauren haben den Körper eines Menschen, der an den Hüften in einen Pferdekörper übergeht. Der menschliche Teil eines Zentaurenkörpers weißt meistens eine eher hellere Hautfarbe auf, wobei die Körperbehaarung der Fellfarbe des Pferdekörpers entspricht. Zentauren sind im allgemeinen trinkfester, können mehr essen, müssen mehr essen und können mehr Gift vertragen als normale Menschen. Das beruht darauf, daß Dinge wie die Leber oder die Nieren in doppelter Ausführung vorhanden sind, im Menschenteil und im Pferdeteil. Außerdem ist der Verdauungstrakt bedeutend länger und damit größer.


    Lebensweise und Politik:

    Die Zentauren leben ähnlich wie die Orks, wobei sie jedoch nicht nur in den Steppen umherziehen, sondern auch in den Wäldern und Feldern des Westens. Sie halten Rinder und Pferde, wobei sie Pferde sehr oft als primitivere Varianten von sich selber betrachten. Sie halten Gastfreundschaft hoch und sie sind gern gesehen Handelspartner bei den meisten Fabelwesen. Der Herrscher der Zentauren ist der Großfürst. Der Großfürst wird durch Erbrecht bestimmt. Der oder die Erstgeborene des letzten Großfürsten tritt das Amt an, sobald der alte Großfürst gestorben ist. In Streitfällen zwischen Stämmen muss der Großfürst schlichten und bei größeren Vergehen ist er der Richter. Der Großfürst vertritt außerdem sein Volk im großen Rat. Das Verhältnis der Zentauren zu den Orks ist eine delikate Angelegenheit. Es kommt immer wieder zu Grenzstreitigkeiten, Viehdiebstählen und sogar Überfällen. Der große Rat muss immer wieder zwischen den beiden kriegerischen Nomadenkulturen vermitteln. Die Zentauren sind stolz und eine Beleidigung kann nur mit einem Duell getilgt werden. Hierbei geht es von einem Duell bis zum Entwaffnen, über bis zum ersten Blut, bis zu einem Duell bis zum Tod. Letzteres wird jedoch nur in den extremsten Fällen angewandt. Jedoch gibt es auch viele Zentauren deren Stolz sie dazu zwingt, den Gegner im Duell bis zum ersten Blut zu töten. Das wird meistens vom Stammesfürst gebilligt. Der Tod eines Stammes- oder Großfürsten ist immer mit einem großen Leichenschmaus verbunden. Der Fürst wird in seine beste Rüstung gekleidet und von Leichenpräparatoren so hergerichtet, daß er beinahe lebendig wirkt. Stolz erhobenen Hauptes steht der einstige Herrscher so auf seinem Scheiterhaufen. Seine einstigen Untertanen und Freunde zollen ihm Respekt indem sie etwas von ihren Besitztümern auf den Scheiterhaufen legen und ihm mit auf den Flammenritt, wie die Zentauren diese Zeremonie nennen, geben. Schließlich wird der Scheiterhaufen abgebrannt, während rundherum die Zentauren ein rauschendes Fest zu Ehren des Verstorbenen feiern. Diese Ehre wird außerdem großen Kriegern und einflussreichen anderen Angehörigen eines Stammes zu Teil. Ansonsten wird meistens nur der Leichnam verbrannt, während die Familie und Freunde darum herum eine deutlich kleinere Feier veranstalten.

    Religion:

    Die Zentauren haben einen soliden Glauben an die Fürsten der Steppe. Diese sind die vergangenen Herrscher und Helden der Zentauren, welche an der Seite des gestaltgewordenen Steppenwindes auf ewig über den Himmel reiten. Die Sterne sollen besonders herrausragende Helden sein, welche bereits gestorben sind, oder welche noch kommen werden. Wenn ein Zentaur stirbt und er verbrannt wird, soll seine Seele auf den Funken des Scheiterhaufens in den Himmel reiten. Die schwerste Strafe im religiösen Sinne ist es für einen Zentauren in der Erde verscharrt zu werden, selbst den Aasfressern als Futter zu dienen ist noch besser. Da dann die Seele des Zentauren in das Tier fährt und mit dessen Tod den Flammenritt antreten könnte. Das Heulen des Windes in einer mondlosen Nacht, soll das Klagen der Zentauren sein, deren Seelen den Weg in den Himmel nicht gefunden haben.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "You've taught me skill is not enough. It cannot compare to Love!

    "I'll praise You in this storm,
    and I will lift my hands,
    for You are who You are,
    no matter where I am!"

    "Mit Feder in der Hand habe ich, mit gutem Erfolg, Schanzen erstiegen, von denen andere mit Schwert und Bannstrahl bewaffnet zurückgeschlagen worden sind."

    "Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig.
    Sie ereifert sich nicht, sie prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf.
    Sie handelt nicht ungehörig, sucht nicht ihren Vorteil,
    lässt sich nicht zum Zorn reizen, trägt das Böse nicht nach.
    Sie freut sich nicht über das Unrecht, sondern freut sich an der Wahrheit.
    Sie erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand.
    Die Liebe hört niemals auf."

    Gast
    Gast

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Gast am Mi Okt 30, 2013 5:52 pm

    Okay, muss man sich die Infos über die durch lesen?
    Das ist sooooo viel!  
    avatar
    Scáth
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 453
    Anmeldedatum : 05.04.13
    Alter : 21
    Ort : Schattenwelt

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Scáth am Mi Okt 30, 2013 6:10 pm

    @Danger: Ist die Frage wirklich ernst gemeint?
    Natürlich sollte das alles gelesen werden. Man kann kein Wesen spielen, oder eben über diese schreiben ohne zu wissen wie sie in unserem Rollenspiel dargestellt werden. Wink
    Und falls dir das nun schon zu viel erscheint:
    Ich möchte im Rollenspiel später keine 1-2 Satz- Posts. Es sollen flüssig lesbare Texte sein. Mit Gedanken und Gefühlen eurer Charaktäre, mit beschreibungen eurer Reaktionen und Handlungen. Da wird später auch einiges an Texten zusammen kommen und Sinn der Sache ist es das sich JEDER Spieler auch die Posts der Anderen durchliest. So läuft das ja nun mal ab Wink
    Wenn die Infos nicht zum Lesen da wären hätte sich Silphiel auch nicht die Mühe gemacht sie zu schreiben.
    Und ich kann mich dafür bei ihr nur nochmal bedanken, weil ich es wirklich bemerkenswert finde wie viel sie hier schon beigetragen hat. 


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    “Blood is really warm.
    It's like drinking hot chocolate...but with more screaming.”



    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4996
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Alastor am Mi Okt 30, 2013 6:40 pm

    @Danger: Wenn du ausschließen kannst: Vampire will ich definitiv nicht spielen, kannst du den ja z.B. später lesen. An sich ist es aber schon sinnig zu wissen welche Fähigkeiten und Eigenschafte die Wesen haben werden, die sich um dich herum befinden ^^ So lang dauert das Lesen ja nun auch nicht Very Happy

    Habt ihr eigentlich schon überlegt worum es eigentlich gehen soll? Storybeginn, Ziel-, Dreh- und Angelpunkt, Konflikte etc.?
    Nicht das die wenige Motivation der wenigen User, die mitmachen wollen, aufgrund der langen Zeit des Wartens wieder verloren geht. Ist leider meist so.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."

    Gast
    Gast

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Gast am Mi Okt 30, 2013 7:10 pm

    Okay, sry., ich kanns ja verstehen!
    Kann ich mir auch nur den Text von dem Wesen, was ich spielen will durchlesen? Ich habe auch schon ziemlich viel über Fabelwesen gelesen!

    LG

    Grazine
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 446
    Anmeldedatum : 26.05.13
    Alter : 16
    Ort : Niedersachsen

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Grazine am Mi Okt 30, 2013 7:46 pm

    Ach, dazu fällt mir gerade ein: Wannn wird eigentlich endschieden, wer wen spielt? Und darf man das selbst aussuchen? Ich hab da schon so ein paar Favoriten :3



    _______________________________________________________________________________________________________________________
    The world has music for those who listen.
                                                                                         -William Shakespeare
    avatar
    Scáth
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 453
    Anmeldedatum : 05.04.13
    Alter : 21
    Ort : Schattenwelt

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Scáth am Mi Okt 30, 2013 8:43 pm

    Kann ich mir auch nur den Text von dem Wesen, was ich spielen will durchlesen? Ich habe auch schon ziemlich viel über Fabelwesen gelesen!
    Es kann aber immer mal wieder vor kommen das die Fabelwesen die wir in unserem Rollenspiel verwenden, nicht dem typischen Klischee entsprechen von dem du vermutlich bescheid weißt. Diese Texte zu den Wesen sind verfasst worden um gelesen zu werden. Und das sollten sie auch, wenn man aktiv und richtig am Rollenspielgeschehen teilnehmen möchte.
    Wenn deine Zeit momentan jedoch so beschränkt ist das du die paar Texte nicht lesen kannst, beginne mit dem, den du für deinen Charakter brauchst und arbeite dich dann durch, von mir aus über mehrere Tage hinweg.
    Alle Beiträge auf einmal zu lesen würde zwar keine Stunde beanspruchen, aber jeder wie ers braucht Wink

    Ach, dazu fällt mir gerade ein: Wannn wird eigentlich endschieden, wer wen spielt? Und darf man das selbst aussuchen? Ich hab da schon so ein paar Favoriten :3
    Auf der ersten Seite dieses Threads haben wir darüber entschieden welche Fabelwesen gespielt werden können. Also, ein paar wurden ausgeschlossen, weil das Risiko einen "Übercharakter" entstehen zu lassen, einfach zu groß war.
    Du hast die freie Wahl zwischen denen, die gespielt werden können. Ich werde im Laufe des morgigen Tages den Infothread erweitern und danach einen Charakterhread erstellen, mit der Steckbriefvorlage. Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    “Blood is really warm.
    It's like drinking hot chocolate...but with more screaming.”




    Gast
    Gast

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Gast am Mi Okt 30, 2013 8:58 pm

    Hallo, ich möchte noch kurz etwas sagen, ist es okay, wenn ich ein-zwei die Woche schreibe?
    avatar
    Scáth
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 453
    Anmeldedatum : 05.04.13
    Alter : 21
    Ort : Schattenwelt

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Scáth am Mi Okt 30, 2013 10:17 pm

    Lies in den Regeln nach Danger...da steht alles drin...

    Edit: Von den Beschreibungen der Fabelwesen fehlen nun noch die der Trolle/Riesen, der Faune und der Werwölfe. Silphiel, möchtest du auch diese übernehmen, oder will sich vielleicht sogar ein anderer heranwagen? Sollte keiner Interesse haben übernehme ich das Smile


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    “Blood is really warm.
    It's like drinking hot chocolate...but with more screaming.”



    avatar
    Silphiel
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 805
    Anmeldedatum : 06.04.13
    Alter : 24

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Silphiel am Do Okt 31, 2013 2:29 pm

    ehm also die trolle riesen und faune habe ich aufjedenfall schon ne grobe idee und wollte die dann heute in schriftform umsetzen ... bei werwölfen bin ich mir nicht so sicher. Für mich sind Werwölfe halt Wandelwesen .... Smile da wäre es fast besser wenn die jemand anders macht, ansonsten sind die praktisch das selbe wie die Gestaltwandler.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "You've taught me skill is not enough. It cannot compare to Love!

    "I'll praise You in this storm,
    and I will lift my hands,
    for You are who You are,
    no matter where I am!"

    "Mit Feder in der Hand habe ich, mit gutem Erfolg, Schanzen erstiegen, von denen andere mit Schwert und Bannstrahl bewaffnet zurückgeschlagen worden sind."

    "Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig.
    Sie ereifert sich nicht, sie prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf.
    Sie handelt nicht ungehörig, sucht nicht ihren Vorteil,
    lässt sich nicht zum Zorn reizen, trägt das Böse nicht nach.
    Sie freut sich nicht über das Unrecht, sondern freut sich an der Wahrheit.
    Sie erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand.
    Die Liebe hört niemals auf."

    Dragonas von Elberfeld
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 46
    Anmeldedatum : 28.10.13
    Ort : NRW

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Dragonas von Elberfeld am Do Okt 31, 2013 4:22 pm

    Wenn niemand etwas dagegen hatt könnte ich die Klassifizierung über Werwölfe schreiben.
    avatar
    Silphiel
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 805
    Anmeldedatum : 06.04.13
    Alter : 24

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Silphiel am Do Okt 31, 2013 7:39 pm

    nöö, warum eigentlich auch =^.^= ist ja nicht so, als würden hier sehr viele Freiwillige sein Smile Und wenn jemand was dagegen hat kann er oder sie ja im Nachhinein die Zusammenfassung selber kritisieren Smile wobei ich festes Vertrauen in dich habe =^.^=


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "You've taught me skill is not enough. It cannot compare to Love!

    "I'll praise You in this storm,
    and I will lift my hands,
    for You are who You are,
    no matter where I am!"

    "Mit Feder in der Hand habe ich, mit gutem Erfolg, Schanzen erstiegen, von denen andere mit Schwert und Bannstrahl bewaffnet zurückgeschlagen worden sind."

    "Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig.
    Sie ereifert sich nicht, sie prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf.
    Sie handelt nicht ungehörig, sucht nicht ihren Vorteil,
    lässt sich nicht zum Zorn reizen, trägt das Böse nicht nach.
    Sie freut sich nicht über das Unrecht, sondern freut sich an der Wahrheit.
    Sie erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand.
    Die Liebe hört niemals auf."
    avatar
    Scáth
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 453
    Anmeldedatum : 05.04.13
    Alter : 21
    Ort : Schattenwelt

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Scáth am Do Okt 31, 2013 8:03 pm

    Willst du denn überhaupt beim Rollenspiel mit machen Dragonas? o.0
    Ich meine, von mir aus kannst du die Zusammenfassung gern schreiben. Schau dir im Informationsthread aber bitte vorher die an, die Silphiel schon geschrieben hat. So in der Art sollten alle Zusammenfassungen aufgebaut sein Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    “Blood is really warm.
    It's like drinking hot chocolate...but with more screaming.”




    Dragonas von Elberfeld
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 46
    Anmeldedatum : 28.10.13
    Ort : NRW

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Dragonas von Elberfeld am Fr Nov 01, 2013 1:52 am

    Kommt halt drauf an was gebraucht wird .
    Da ich leider keine Programmiersprache behersche ,kann ich euch also damit schon mal nicht helfen.
    Wobei ich jedoch helfen kann ist fast alles was mit Photoshop irgentwie zu tun hat und eben solche kleinen Schreibaufträge .
    avatar
    Scáth
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 453
    Anmeldedatum : 05.04.13
    Alter : 21
    Ort : Schattenwelt

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Scáth am Fr Nov 01, 2013 1:02 pm

    Ich glaube du verstehst da etwas falsch. Wir entwickeln hier kein Computerspiel oder etwas derartiges. Das Rollenspiel, das wir hier aufbauen entsteht einzig und allein durch schreiben. Quasi wie eine kleine Geschichte, die man zusammen auf die Beine stellt. Jeder hat seinen Charakter, den er steuert. Und das "nur" durch schreiben.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    “Blood is really warm.
    It's like drinking hot chocolate...but with more screaming.”



    avatar
    Silphiel
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 805
    Anmeldedatum : 06.04.13
    Alter : 24

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Silphiel am Fr Nov 01, 2013 1:27 pm

    okay hier noch die Faune. Wenn ichs vorm Judo noch schaffe, kommen heute auch noch die Riesen und Trolle Smile

    Die Faune:

    Aussehen und Kräfte:

    Die Faune sind Mischwesen. Sie sind am ehesten als halbe Mensch und halb Ziege zu beschreiben. Sie haben einen menschlichen Oberkörper und ein vage menschliches Gesicht. Ihre Beine sind wie die Hinterläufe von Ziegen geformt, sie haben sogar ein Ziegenschwanz. Ihre Häupter sind mit unterschiedlichsten Geweihen besetzt. Sie werden nicht größer als vielleicht 1,50m und scheinen auch nicht sehr stark, doch sie sind ausdauernde Läufer, können herrausragend die verschiedensten Instrumente spielen und verfügen über die magische Macht das Wachstum und die Fruchtbarkeit um sie herum anzuregen. Die Männer tragen zu meist buschige Bärte, und ihre Hörner ragen aus dichtem Haupthaar hervor. Die Faunfrauen sind grazile Gestalten, meistens etwas größer als die männlichen Faune.

    Lebensweise und Politik:

    Die Faune sind in Wäldern, Wiesen und Feldern heimisch. Sie sind Teil der Natur und bauen nichts. Das einzige was sie herstellen sind ihre Instrumente, zu meist Blas- oder Zupfinstrumente, und vor allem die Faunfrauen flechten die schönsten Gebilde aus Blumen und Gräsern. Bei den naturverbundenen Fabelwesen, wie den Elfen, gilt es als außerordentliche Auszeichnung, wenn man ein solches Geflecht von einer Faunin geschenkt bekommt. Die Faune lassen sich gerne mit Nahrungsmitteln oder auch schönen Steinen beschenken, dafür lassen sie die Felder der Spender reiche Frucht tragen, die Spender selber fruchtbar werden und die Nutztiere der Spender werden vor Krankheiten geschützt. Die Faune werden selbst von den Zwergen beschenkt, damit die Gebirgsfelder und die Pilzfelder unter der Erde, die Zwergenstädte versorgen können. Die Faune sind nicht nur mannigfaltig in ihrer Gestalt, sondern auch in der Wahl ihrer Heimat. Viele leben in Wäldern und Wiesen, doch einige auch in den unwirtlicheren Regionen in den Gebirgen und manche sogar in den Steppen. Die meisten Faune interessieren sich nicht für Politik oder dergleichen, so haben sie sich irgendwann dazu entschieden, daß die Faune, die in der Region um die Hauptstadt beheimatet sind, sich um die Vertretung im großen Rat sorgen müssen. Die Faune wählen, aus Einfachheit, ihren Vertreter auf Lebenszeit, was bis zu 100 Jahre sein kann. Wenn ein neuer Vertreter in den großen Rat gewählt werden muss, kommen die Faune der Hauptstadtregion zusammen und wählen einen aus ihrer Mitte. Meistens wird der oder die Jüngste genommen, die reif genug ist selbstverständlich, damit die nächste Wahl so lange wie möglich aufgeschoben wird.

    Religion:

    Die Faune sind Zentrum der meisten Fruchtbarkeitsriten in der Anderswelt, ihre eigene Religion ist jedoch eine sehr einfache. Alles ist Teil der großen Natur und wird irgendwann wieder zu dieser zurückkehren.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "You've taught me skill is not enough. It cannot compare to Love!

    "I'll praise You in this storm,
    and I will lift my hands,
    for You are who You are,
    no matter where I am!"

    "Mit Feder in der Hand habe ich, mit gutem Erfolg, Schanzen erstiegen, von denen andere mit Schwert und Bannstrahl bewaffnet zurückgeschlagen worden sind."

    "Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig.
    Sie ereifert sich nicht, sie prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf.
    Sie handelt nicht ungehörig, sucht nicht ihren Vorteil,
    lässt sich nicht zum Zorn reizen, trägt das Böse nicht nach.
    Sie freut sich nicht über das Unrecht, sondern freut sich an der Wahrheit.
    Sie erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand.
    Die Liebe hört niemals auf."
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4996
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Alastor am Fr Nov 01, 2013 6:49 pm

    @Scath:
    Ich glaub er weiß schon worum es geht.
    Hat ja geschrieben:

    und eben solche kleinen Schreibaufträge .
    Hast du ja vielleicht übersehen^^


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."
    avatar
    Scáth
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 453
    Anmeldedatum : 05.04.13
    Alter : 21
    Ort : Schattenwelt

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Scáth am Fr Nov 01, 2013 7:21 pm

    Mit Schreibaufträge hat er die Klassifizierungen von Rassen oder sonstigen Dingen gemeint, zumindest nehme ich das an. Ich frage mich nur, wie er auf die Idee kommt das wir hier etwas programmieren müssten. Und sowas wie Photoshop braucht man hier auch nicht unbedingt, außer man möchte etwas spezielles haben. Von daher nahm ich mal an das er nicht wirklich nen Plan hat was hier vor sich geht. Es würde mich wundern, wenn es so wäre.
    Er hat ja nämlich die Frage, ob er mitspielen möchte scheinbar gar nicht richtig verstanden. Denn die Antwort darauf ist verwirrend und passt nicht wirklich dazu.
    Wenn ich jemanden frage: "Möchtest du bei einem Rollenspiel mitspielen/schreiben?" und dann die Antwort "Ich kann aber keine Programmiersprache" bekomme, dann...joar...bin ich etwas sehr verwirrt, wie man denn darauf kommt Wink
    Wenn man bei einem Rollenspiel mitwirkt, dann nicht durch "kleine Schreibaufträge".
    Soviel von mir als Erklärung wie ich auf diese Vermutung kam.

    Ist ja an sich kein Thema. Ich war und bin nur etwas verwundert Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    “Blood is really warm.
    It's like drinking hot chocolate...but with more screaming.”



    avatar
    Creepy
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 34
    Anmeldedatum : 04.10.13
    Alter : 17

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Creepy am Sa Nov 02, 2013 2:06 pm

    finde die idee ziemlich gut, und ich mache auch mit, möchte bloß aus erfahrung noch ein paar dinge anmerken:

    Bei Kämpfen:
    - wenn zwei Charaktere von zwei verschiedenen Mitgliedern kämpfen, kam es häufig vor das der eine den anderen einfach geschrieben hat das er den anderen besiegt hat,

    Beispiel:

    Chrome
    Seine Ellenbogen gruben sich in den harten Boden während Hja näher kam. "Jetzt bist du Tod..." flüsterte Hja und zückte sein Schwert. Aber Chrome war schneller und rollte sich zur Seite, packte das Schild, stand auf und blockte Hja. Er packte Hja und jagte ihm seinen Dolch zwischen die Rippen. "So schnell wendet sich das Blatt..." sagte Chrome.

    Dann ärgert sich das Mitglied das Hja gespielt hat total....

    Anmeldung:
    -jemand(viele jemande) hat bei der Anmeldung einfach geschrieben das er z.b. am schnellsten rennen kann oder irgend etwas anderes am besten kann... sowas muss man absprechen...

    ansonsten würde ch sehr gerne den Anmelde-Thread übernehmen, da ich da seehhhr viele Ideen habe und auch schon genau wüsste wie die Anmeldung sein sollte...

    UND: irgendwie wollte ich nochmal sagen das ich das so kenne das jeder halt nen Chara hat und dann jeder immer den namen des Charas schreibt und dann darunter zwei bis fünf sätze darunter schreibt was der chara tut. Natürlich kann es auch länger sein aber nicht zwei seiten lang. eben kurz und knackig(ich hab so n bissle angst, wir sind ja im schreibforum:D)1. Und bei einer unterhaltung halt schreibt der eine "blabla" und dann ist der andere dran und schreibt auch irgendwas(dann halt die antwort)2.

    Beispiel1:
    Fyme
    holte wasser aus dem Brunnen und stieg den Hügel hinauf. Die Hitze brannte im gesicht.

    Gwen
    Der Farn raschelte und die Äste knackten als sie über den bedeckten Waldboden ging. Sie hatte einen guten fang gemacht und war zufrieden. Zuhause würden ihre Geschwister sich sehr freuen.

    Beispiel2:
    Hady
    schaute Zaina in die Augen. "Du meinst wirklich das das hilft?" er strich ihr eine haarsträne aus dem gesicht und seuftzte.

    Zaina
    "was sollte sonst helfen? Wir müssen ihn weggeben..." sie schaute zu ihrer Blockhütte hinüber wo ihr kleiner Sohn drin schlief. "wir haben einfach nicht genug geld für ein kind...".

    Ich hoffe ihr seid damit einverstanden?!

    LG



    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Zum Abschied gab er mir eine Rose und sagte: "Wenn die Rose verwelkt komme ich wieder!". Die Rose war aus Plastik.
    avatar
    Creepy
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 34
    Anmeldedatum : 04.10.13
    Alter : 17

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Creepy am Sa Nov 02, 2013 2:09 pm

    Also ich meine das halt z.B. ich Hady spiele und Scath Zaina(z.B.!) und dann wechseln wir uns ab...(ihr wisst schon wie ichs meine...)


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Zum Abschied gab er mir eine Rose und sagte: "Wenn die Rose verwelkt komme ich wieder!". Die Rose war aus Plastik.
    avatar
    Silphiel
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 805
    Anmeldedatum : 06.04.13
    Alter : 24

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Silphiel am Sa Nov 02, 2013 2:51 pm

    oki, hier die riesen und trolle .. wenn da irgendwelche all zu großen Logikfehler oder dergleichen drin sind bitte ich um korrektur ... bin grad nicht so auf der höhe


    Riesen & Trolle:

    Aussehen und Kräfte:

    Die Riesen & Trolle sind sehr eng miteinander verknüpft. Die Riesen sind gut viermal so groß wie ein normaler Mensch. Die Trolle hingegen werden etwa doppel so groß wie die größten Menschen. Es gibt viele verschiedene Trolle und Riesen. So gibt es die Einäugigen Trolle und Riesen, die Zyklopen, welche grobschlächtig wirken, und die männlichen Zyklopen besitzen sogar Hörner auf dem Kopf. Die Zyklopen sind relativ eingeschränkt was ihren Intellekt angeht, dafür sind sie auf ihre primitive Weise meistens sehr liebenswürdig. Sie halten Nutztiere, wie Ziegen oder Kühe und leben in meeresnahen Regionen. Die Bergregionen der Anderswelt sind Heimat der Steinriesen und Granittrolle. Diese haben feste Haut, wie Stein, wobei sie auch vom Farbton her, dem namensgebenden Stein ähnlich sind. Sie sind sehr grobkantig und sehen dadurch noch mehr aus wie lebendig gewordener Fels. Doch dem ist nicht so, sie haben nur eine sehr dicke Haut, und einen etwas seltsamen Knochenbau. Diese Riesen und Trolle lieben laute Geräusche, wodurch sie auch oft in der Nähe von großen Zwergenschmieden anzutreffen sind. Stille können sie nicht vertragen, um diese zu vertreiben Grölen sie oder schlagen mit Steinen aufeinander. Sie ernähren sich von der Jagd auf andere Lebewesen in den Bergen, dabei kann es auch gerne mal ein anderes Fabelwesen sein, sollte der Hunger all zu groß werden. In den Wäldern gibt es noch die Baumriesen und Moostrolle. Die Baumriesen sind praktisch wandelnde Bäume, wobei sie jedoch nur so aussehen, da sie eine Symbiose mit einer Pflanze eingegangen sind. Sie sind im allgemeinen sehr behäbig und stehen manchmal auch nur stundenlang in der Sonne herum. Die Moostrolle sehen mehr wie bemooste Steinblöcke aus, wobei sie grob menschliche Form haben. Sie liegen meistens irgendwo in einem sonnenbestrahltem Bach und nehmen so Flüßigkeit und Nahrung auf. Die letzten bekannten Riesen und Trolle sind die Wüstenteufel und Sandnomaden. Die Wüstenteufel sind Vertreter der Riesenarten. Ihr wahres Äußeres ist ein Mysterium, da sie sich stets mit einer dichten Wand aus Staub umgeben, wodurch man nur einen mehrere Meter hohen Staubsturm erblickt, in dem hin und wieder rote oder bernsteinfarbene Augen aufleuchten. Die Sandnomaden hingegen sind etwa halb so groß. Sie sehen aus wie ins längliche gezogene Menschen mit einer sandfarbenen Haut. Wobei sie meistens sich in mehrere Lagen Stoff hüllen. Sie scheinen eine Begabung dafür zu haben Wasser zu finden. Sie können es über Meilen hinweg wittern.

    Lebensweise und Politik:

    Die Zyklopen leben in kleineren Grüppchen, wobei sich hier Riesen und Trolle vermischen. Sie haben strikte Reviereinteilungen, über die der Häuptling wacht. Dieser kommt immer aus einem unterschiedlichen Revier, wobei die Zyklopen in scheinbar zufälliger Reihenfolge die Reviere zum Häuptlingsrevier machen. Die Steinriesen und Granittrolle hingegen scheren sich nicht um der gleichen und haben sich einst dafür entschieden, daß sie keine Vertretung brauchen, und wenn sie ein bräuchten könnten das ihre Brüder aus den Wäldern, Wüsten oder vom Meer machen. Die Baumriesen stehen meistens wie in kleinen Wäldern zusammen und betrachten das als Ratsversammlung. Da sie sich nur ungern zu Entscheidungen drängen lassen, und ihr Leben so lang ist wie das einer Eiche, haben sie zu Beginn der Anderswelt eine der ihren zur Vertreterin und Entscheidungsträgerin erwählt. Sie ist eine Uralte Eichenriesin. Die Moostrolle erwählten sich vor Jahrhunderten einen damals schon alten Moostroll zum Führer. Die Sandnomaden erwählen alle 40 Jahre einen neuen Dünenfürsten. Dieser hat die Aufgabe das beträchtliche Wissen der Nomaden zu verwahren. In einer gigantischen Bibliothek die niemand außer den Eingeweihten bis jetzt gefunden hat, und diese verteidigen das Geheimnis mit ihrem Leben. Da alle Vertreter der Riesen und Trolle alle 45 Jahre zusammenkommen, um den Vertreter im großen Rat zu wählen, mussten die Wüstenteufel auch einen Vertreter bestimmen. Dieser scheint immer derselbe zu sein, was man aber nur an den immer gleichen roten Augen festmacht. Sollte ein Vertreter, wie im Falle der Sandnomaden, während er den Sitz im großen Rat inne hat, seinen eigentlichen Vertreterposten verlieren, bleibt er dennoch Teil des großen Rates. Das erspart den Trollen und Riesen zusätzlichen Aufwand. Im Rat versuchen sie ihre Reviere zu beschützen und im Falle der Sandnomaden und Wüstenteufel ihre Geheimnisse zu behüten.

    Religion:

    Die Sandnomaden haben einen Kult um eine Wüstengottheit, die ihnen angeblich auch die Macht gegeben hat, Wasser zu finden. Von ihr sollen die Wüstenfürsten auch ihr Wissen erlangt haben. Die Zyklopen sehen die See als lebendiges Wesen, welches sie erschaffen hat. Bei den Steinriesen und Granittrollen sind das die Berge. Die Baumriesen haben sich wohl, nach eigener Aussage, noch nicht über dieses komplexe Thema geeinigt und die Moostrolle haben mehrere große Trollweisen, welche verschiedene Herangehensweisen an das Leben verkünden. Wie immer halten auch hier die Wüstenteufel alles unter Sandt bedeckt.


    /Edit:  @Creepy: also ich kenne das so, daß jeder die Aktionen seines Chars schreibt und dabei so frei sein sollte wie es geht. In einem Gespräch muss man natürlich auf den Anderen Gesprächspartner warten, da der ja Antworten kann was er will und bei Kämpfen ist es mMn echt wichtig sich auch hinter den Kulissen abzusprechen, am besten mit einem unparteiischen Spielmeister noch dabei. und wenn wir schon mit formatierungen von Posts anfangen wollen: ich kenne mittlerweile nen paar Systeme. In einem Forum hatten wir mehrere Chars erwünscht, wodurch wir zum Teil in einem Post mit beiden Chars interagiert haben und dann hatte jeder seine eigene Farbe für gesprochene Sachen. Bis jetzt war es auch oft so, daß man Gedanken irgendwie speziell markiert, damit nicht jemand das falsch versteht und denkt das wäre etwas Gesagtes ...


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "You've taught me skill is not enough. It cannot compare to Love!

    "I'll praise You in this storm,
    and I will lift my hands,
    for You are who You are,
    no matter where I am!"

    "Mit Feder in der Hand habe ich, mit gutem Erfolg, Schanzen erstiegen, von denen andere mit Schwert und Bannstrahl bewaffnet zurückgeschlagen worden sind."

    "Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig.
    Sie ereifert sich nicht, sie prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf.
    Sie handelt nicht ungehörig, sucht nicht ihren Vorteil,
    lässt sich nicht zum Zorn reizen, trägt das Böse nicht nach.
    Sie freut sich nicht über das Unrecht, sondern freut sich an der Wahrheit.
    Sie erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand.
    Die Liebe hört niemals auf."
    avatar
    Scáth
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 453
    Anmeldedatum : 05.04.13
    Alter : 21
    Ort : Schattenwelt

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Scáth am Sa Nov 02, 2013 3:09 pm

    Bei Kämpfen:
    - wenn zwei Charaktere von zwei verschiedenen Mitgliedern kämpfen, kam es häufig vor das der eine den anderen einfach geschrieben hat das er den anderen besiegt hat,
    Das wollte ich vor Spielbeginn auch noch einmal ansprechen. Wird auch zu den Regeln hinzugefügt. Jeder muss bei solchen Aktionen dem Gegenüber die Chance lassen zu reagieren. Bei NPC's mach ich da gerne mal ne Ausnahme, aber sollte untereinander gekämpft werden darf so etwas natürlich nicht sein. Ich werde da ein Auge drauf haben, keine Bange.

    ansonsten würde ch sehr gerne den Anmelde-Thread übernehmen, da ich da seehhhr viele Ideen habe und auch schon genau wüsste wie die Anmeldung sein sollte...
    Falls du unter "Anmeldung" das erstellen des Charakters meinst, das ist nicht mehr nötig. Ich habe das Nötigste schon erledigt. Der Steckbrief ist als Dokument auf meinem Rechner abgespeichert, ich  werde ihn online stellen sobald wir hier soweit sind, das wir starten können. Ich selbst werde über jeden Steckbrief drüber gucken und ihn dann im Endeffekt quasi absegnen. Wink

    Falls du etwas anderes unter "Anmeldung" meinst, kläre mich auf. Dann kann ich dir nämlich so nicht ganz folgen.

    UND: irgendwie wollte ich nochmal sagen das ich das so kenne das jeder halt nen Chara hat und dann jeder immer den namen des Charas schreibt und dann darunter zwei bis fünf sätze darunter schreibt was der chara tut. Natürlich kann es auch länger sein aber nicht zwei seiten lang. eben kurz und knackig(ich hab so n bissle angst, wir sind ja im schreibforum:D)1. Und bei einer unterhaltung halt schreibt der eine "blabla" und dann ist der andere dran und schreibt auch irgendwas(dann halt die antwort)2.
    Und genau so möchte ich das NICHT. Das Rollenspiel soll keine Reihe an Postings sein in denen jeder 3 Sätze verfasst in denen steht, was irgendein Charakter eben gerade tut. Es geht mir vor allem darum es lebendig und real wirken zu lassen. Stellt euch vor ihr würdet eine Geschichte schreiben. In eurem Buch sind eure Protagonisten ja auch nicht nur am handeln. Ihr schreibt nicht Dinge wie: "Erst tut er das, dann geht er da hin und redet mit dem". Malt das Handeln aus, fügt Gefühle und Gedanken ein und lasst euren Charakter lebendig werden. Am besten seid euer Charakter. Und wenn jemand das verlangen hat einen 2 DinA4 Seiten langen Post zu schreiben, dann bitte. Da habe ich absolut nichts einzuwenden. Im Gegenteil. Das ist bemerkenswert. Ich selbst habe in einem anderen Rollenspiel erst vor kurzem einen 3 DinA4 Seiten langen Post geschrieben. Es passte zur Situation und mein Charakter hatte viel zu sagen und nachzudenken.
    Also, ich bitte euch wirklich, nicht einfach schreiben was getan wird...gebt eurem Charakter eine Seele, lasst ihn denken, fühlen, aber auch handeln.  
    Stellt euch einfach vor, wir schreiben zusammen ein Buch, und jeder übernimmt einen Charakter.

    Edit: Der Charakterthread ist online. Ihr dürft ab sofort also eure Charaktere erstellen, lest euch aber bitte die Anmerkungen unter der Charakterbogenvorlage durch.
    Falls ihr Fragen habt oder sonstige Vorschläge, Anmerkungen und Kritiken, her damit Wink

    Ich werde im laufe des Tages noch kleine, zu Beginn wichtige Details in die Karte der Parallelwelt einzeichnen (sie wird dann im Laufe der Zeit von mir editiert) , den Anfang unserer Story werde ich ebenfalls in Worte fassen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    “Blood is really warm.
    It's like drinking hot chocolate...but with more screaming.”



    avatar
    Silphiel
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 805
    Anmeldedatum : 06.04.13
    Alter : 24

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Silphiel am Sa Nov 02, 2013 5:10 pm

    =^.^= ich find die Aufteilung so super Smile danke scaa :*


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "You've taught me skill is not enough. It cannot compare to Love!

    "I'll praise You in this storm,
    and I will lift my hands,
    for You are who You are,
    no matter where I am!"

    "Mit Feder in der Hand habe ich, mit gutem Erfolg, Schanzen erstiegen, von denen andere mit Schwert und Bannstrahl bewaffnet zurückgeschlagen worden sind."

    "Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig.
    Sie ereifert sich nicht, sie prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf.
    Sie handelt nicht ungehörig, sucht nicht ihren Vorteil,
    lässt sich nicht zum Zorn reizen, trägt das Böse nicht nach.
    Sie freut sich nicht über das Unrecht, sondern freut sich an der Wahrheit.
    Sie erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand.
    Die Liebe hört niemals auf."
    avatar
    Scáth
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 453
    Anmeldedatum : 05.04.13
    Alter : 21
    Ort : Schattenwelt

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Scáth am Sa Nov 02, 2013 5:56 pm

    @Silphiel: Zu deinem Charakter: Ich finde das ist alles in Ordnung so, und ich glaube du brauchst dich bei den Zaubern nicht auf 1-2 mal pro Tag beschränken. Man könnte es auch einfach so lösen, das dein Charakter erschöpft wird wenn sie viel Magie nutzt. Aber mach das, wie es dir lieb ist Smile


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    “Blood is really warm.
    It's like drinking hot chocolate...but with more screaming.”



    avatar
    Silphiel
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 805
    Anmeldedatum : 06.04.13
    Alter : 24

    Re: !Offtopic!

    Beitrag von Silphiel am Sa Nov 02, 2013 6:10 pm

    also das habe ich wie folgt genau gemeint: sie kann aufjedenfall den Schwertzauber nur einmal pro tag ungefähr machen, jenachdem wie es ihr geht, weil der einfach so viel dem körper abverlangt da die Energie der Quelle erstmal durch den Eigenen körper gezwängt werden muss, ist die energie wie in diesem falle beinahe zu groß als daß ihr körper es händeln kann, kommt es zu körperlichen Schäden.
    Bei den einfacheren Zaubern wäre es so, jenachdem wie viel energie das jetzt benötigt, desto mehr kann sie davon machen Smile ich denke mal so ein paar kleinere Zauber sind ungefähr im normal möglichen rahmen ohne all zu große erschöpfung hervorzurufen. Zum Beispiel den Schildzauber habe ich mir auch so vorgestellt, daß je mehr der schild beansprucht wird, desto mehr energie muss da logischerweise reingesteckt werden Smile
    Hab zu viele verschiedene Magietheorien aus den verschiedensten Büchern und Rollenspielen im Kopf Smile da bildet sich bei mir so eine eigene Vorstellung =^.^=
    Also fazit: jau 1-2 mal pro Tag war nur ein Richtwert, damit man was grobes für die Starken Zauber hat, insgesamt wird sie durch die Zauber erschöpft und muss entsprechen schlafen und vor allem essen Smile


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "You've taught me skill is not enough. It cannot compare to Love!

    "I'll praise You in this storm,
    and I will lift my hands,
    for You are who You are,
    no matter where I am!"

    "Mit Feder in der Hand habe ich, mit gutem Erfolg, Schanzen erstiegen, von denen andere mit Schwert und Bannstrahl bewaffnet zurückgeschlagen worden sind."

    "Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig.
    Sie ereifert sich nicht, sie prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf.
    Sie handelt nicht ungehörig, sucht nicht ihren Vorteil,
    lässt sich nicht zum Zorn reizen, trägt das Böse nicht nach.
    Sie freut sich nicht über das Unrecht, sondern freut sich an der Wahrheit.
    Sie erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand.
    Die Liebe hört niemals auf."

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Nov 23, 2017 2:44 am