Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Rätsel

    Austausch
    avatar
    moriazwo
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 366
    Anmeldedatum : 24.06.13
    Alter : 60
    Ort : Gelsenkirchen

    Re: Rätsel

    Beitrag von moriazwo am Fr Dez 06, 2013 12:21 pm

    Hmm ... vielleicht Notwehr? Sie ist mit dem Messer auf ihn losgegangen und er musste sich verteidigen?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ~~~~  Life is, what happens, while You are busy making other plans. (John Lennon) ~~~~
    avatar
    Liassa
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 162
    Anmeldedatum : 24.11.13
    Alter : 20
    Ort : Invisible Library

    Re: Rätsel

    Beitrag von Liassa am Fr Dez 06, 2013 8:54 pm

    nein, leider nicht Very Happy
    aber gute idee ^^


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Fairy Tales are more than true: not because they tell us that dragons exist, but because they tell us that dragons can be beaten
    -G.K.Chesterton-

    Gast
    Gast

    Re: Rätsel

    Beitrag von Gast am Fr Dez 06, 2013 9:11 pm

    Der Polizist ist korrupt und ein Sadist?  
    avatar
    Liassa
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 162
    Anmeldedatum : 24.11.13
    Alter : 20
    Ort : Invisible Library

    Re: Rätsel

    Beitrag von Liassa am Sa Dez 07, 2013 10:14 pm

    nicht wirklich.
    der mann wird legal freigelassen.
    ich geb zu, das rätsel ist schwer, man muss um mehrere Ecken denken, bis man die lösung ansatzweiese hat ^^'


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Fairy Tales are more than true: not because they tell us that dragons exist, but because they tell us that dragons can be beaten
    -G.K.Chesterton-
    avatar
    Liassa
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 162
    Anmeldedatum : 24.11.13
    Alter : 20
    Ort : Invisible Library

    Re: Rätsel

    Beitrag von Liassa am Di Dez 31, 2013 3:17 pm

    Also, ich wollte die ganze Rätselsache ja nicht aufs Eis legen, deshalb gebe ich einen Tipp:
    Man kann nicht wegen exakt der selben Sache zweimal verurteilt werden.
    Hoffe das hilft ein bisschen ^^


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Fairy Tales are more than true: not because they tell us that dragons exist, but because they tell us that dragons can be beaten
    -G.K.Chesterton-
    avatar
    Loveherz
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 85
    Anmeldedatum : 04.12.13
    Alter : 16
    Ort : hier- wenn ich online bin ;)

    Re: Rätsel

    Beitrag von Loveherz am Fr Jan 03, 2014 4:06 pm

    Vielleicht war die Frau ja kriminelle und der Mann polizist, Und die Frau hat halt jemand erschossen. Und dann hat der mann sie erschossen.
     Question   
    oder  

    der Mann hat schonmal jemand erschossen. Und sitzt deshalb noch im gefängniss. deshalb wird er wieder ins gefängniss freigelassen.
    ?????????

    oder

    die idee kommt später, also ich schreib se später hier hin.  
    avatar
    Ryuzora
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 499
    Anmeldedatum : 01.02.14
    Alter : 22
    Ort : München

    Re: Rätsel

    Beitrag von Ryuzora am Di März 25, 2014 3:20 pm

    Die Frau galt bereits als Tod und der Mann saß deswegen schon im Gefängnis, allerdings hat sie überlebt und als er frei kam, hat er sie dann wirklich getötet. Da er die Strafe für den Mord bereits abgesessen hat, können sie ihn nicht noch einmal dafür einbuchten.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Das Richtige ist das intensive Buch. Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt und nicht mehr losläßt – bis zum Ende nicht, lies oder stirb! Dann liest man lieber.


    Kurt Tucholsky (1890-1935)
    avatar
    Liassa
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 162
    Anmeldedatum : 24.11.13
    Alter : 20
    Ort : Invisible Library

    Re: Rätsel

    Beitrag von Liassa am Mi Jul 02, 2014 8:33 pm

    Richtig     


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Fairy Tales are more than true: not because they tell us that dragons exist, but because they tell us that dragons can be beaten
    -G.K.Chesterton-
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Re: Rätsel

    Beitrag von Élandor am Mi Jul 02, 2014 9:00 pm

    Ist doch eine wunderschöne Idee!
    Mein Rätsel: Max möchte sich ein Haustier kaufen. Nichts großes, aber trotzdem etwas zum Spaß haben. Er entscheidet sich für eine Maus. Er hat eine Sache nur nicht bedacht: Nach etwa drei Monaten bekommt jede Maus etwa zwanzig Junge. Danach bekommt sie jeden Moant zwanzig. Diese Junge brauchen wiederum zwei Monate, bekommen dann auch zwanzig neue und nach einem Monat bekommen sie monatlich zwanzig. Wie viele Mäuse hat Max nach 12 Monaten!
    Viel Erfolg und Spaß beim Grübeln und Nachrechnen! Ich habe ein halbes Jahr gebraucht, um auf das exakte Ergebnis zu kommen!


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)
    avatar
    Sisu
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 31
    Anmeldedatum : 08.05.14

    Re: Rätsel

    Beitrag von Sisu am Mi Aug 06, 2014 10:30 am

    Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Rätsel sprachlich korrekt verstanden habe.
    @ Élandor: Falls die Annahmen falsch sind, bitte die Aufgabenstellung optimieren.

    Annahme 1: Maus 1 befruchtet sich selber. 1) Wenn sie bereits befruchtet wäre, wäre ihr Wurfrhythmus anders. 2) Max kauft nur eine Maus.
    Annahme 2: Jede Maus (auch die Erste) wirft in ihrem zweiten Lebensmonat zum ersten Mal Junge, d.h. Maus 1 geboren im Januar (1) wirft Junge im März (3). (Ungenauigkeit in der Aufgabenstellung "nach drei Monaten" "wiederum zwei Monaten")
    Annahme 3: Keine Maus stirbt.
    Annahme 4: Jede Maus ist weiblich und befruchtet sich selber. (naja...)
    Annahme 5: "nach einem Monat" bedeutet in jedem Folgemonat und nicht mit einem Monat Pause zwischen jedem Wurf.

    Mit diesen Annahmen berechne ich 7091401 Mäuse nach 12 Monaten.

    Annahme 4 klingt doch sehr unrealistisch.
    -> Annahme 6: Max hat doch ein Mäusepaar gekauft, und das Männchen überlebt trotz sehr viel Arbeit Monat 12. => 7091401 + 1 Mäuse

    Da Mäuse ziemlich viel fressen müssen und ein Männchen alleine bei so vielen Weibchen wegen Zeitmangel entweder verhungern oder einige Weibchen verschmähen würde:
    -> Annahme 7: 50 % der Mäuse sind jeweil männlich, d.h. nur die Hälfte der jungen Mäuse wirft wieder 20 Junge.   => 3545801 Mäuse nach 12 Monaten (+ 1 Anfangsmännchen)

    Sind irgendwo Denkfehler erkennbar?
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Re: Rätsel

    Beitrag von Élandor am Mi Aug 06, 2014 4:00 pm

    Das ist falsch, aber eigentlich hast du die ganze Zeit mehr oder weniger den richtigen Anhaltspunkt gehabt, bist nur immer knapp daran vorbei.
    Eine einzelne Maus kann gar keine Junge kriegen, da sie erst befruchtet werde muss! Es ist eine Fangfrage. Nach 12 Monaten hat Max immer noch ein Maus!


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)
    avatar
    Sisu
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 31
    Anmeldedatum : 08.05.14

    Re: Rätsel

    Beitrag von Sisu am Mi Aug 06, 2014 11:52 pm

    Immer diese Fangfragen. Da falle ich doch immer wieder drauf rein. Laughing 
    Danke für das Rätsel, das Rechnen hat Spass gemacht!
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Re: Rätsel

    Beitrag von Élandor am Do Aug 07, 2014 7:02 pm

    Gerne! Mir fällt aus dem Kopf gerade kein anderes ein... hast du eins?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)
    avatar
    Nerena
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 992
    Anmeldedatum : 23.02.14
    Alter : 19

    Re: Rätsel

    Beitrag von Nerena am So Aug 10, 2014 5:37 pm

    Ich hab ein Rätsel Smile
    ich bin mir sicher, dass viele es kennen werden, aber ich mag es Smile

    Ich ging nach Saint Yves im Morgengrauen,
    und traf nen Mann mit sieben Frauen,
    jede Frau trug sieben Sack,
    drin sieben Katzen huckepack,
    sieben Kätzchen jede Katze hat,
    Kätchen, Katzen, Säcke, Frauen
    Wieviel gingen nach Saint Yves im Morgengrauen?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Schreiben heißt seine eigene Welt zu erschaffen und darauf aufzupassen.
    Seit Lucrezia Borgia bin ich die Frau, die am meisten Menschen umgebracht hat, allerdings mit der Schreibmaschine. -Agatha Christie
    Ever failed? Try again. Fail better. -Samuel Beckett
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Re: Rätsel

    Beitrag von Élandor am So Aug 10, 2014 6:54 pm

    1


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)
    avatar
    Nerena
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 992
    Anmeldedatum : 23.02.14
    Alter : 19

    Re: Rätsel

    Beitrag von Nerena am So Aug 10, 2014 8:48 pm

    Richtig!!!! Tatatataaaaa!
    Kanntest du es schon?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Schreiben heißt seine eigene Welt zu erschaffen und darauf aufzupassen.
    Seit Lucrezia Borgia bin ich die Frau, die am meisten Menschen umgebracht hat, allerdings mit der Schreibmaschine. -Agatha Christie
    Ever failed? Try again. Fail better. -Samuel Beckett

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Jun 28, 2017 12:24 am