Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Fränkischer Krimipreis - 5.3.17

    Austausch
    avatar
    Nina
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 328
    Anmeldedatum : 03.12.16
    Ort : Leonding

    Fränkischer Krimipreis - 5.3.17

    Beitrag von Nina am Di Jan 17, 2017 4:04 pm

    Fränkischer Krimipreis 2017
    Ausschreibung: Wer schreibt den besten Krimi im Frankenland? Genau das möchten der ars vivendi verlag und die Nürnberger Nachrichten auch 2017 wieder herausfinden. Zu diesem Zwecke wird in diesem Jahr bereits zum fünften Mal der Fränkische Krimipreis verliehen. Ihre Kurzgeschichte mit Schauplatz in Franken sollte maximal 10 Manuskriptseiten (à 1.800 Zeichen inklusive Leerstellen, zu ermitteln über die Word-Funktion Wörter zählen) umfassen und darf noch nicht veröffentlicht sein – weder elektronisch noch als Printausgabe.
    Zur Teilnahme senden Sie bitte bis spätestens 5. März 2017 eine E-Mail mit Ihrem Namen, Ihren Kontaktdaten (Anschrift und Telefonnummer), einer Kurzbiografie, dem Titel Ihrer Geschichte und Ihrem Manuskript als Anhang (Word-Dokument) an: krimi(at)fraenkischer-krimipreis.de
    Teilnahmebedingungen: Am Wettbewerb um den Fränkischen Krimipreis für Nachwuchsautoren können alle Personen ab 18 Jahren teilnehmen, die noch keinen eigenständigen Kriminalroman in Buchform veröffentlicht haben. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Mitarbeiter des ars vivendi verlags und der Nürnberger Nachrichten sowie deren Angehörige und die Mitglieder der Jury. Einsendeschluss ist der 5. März. 2017.
    Die Teilnehmer versichern, dass ihr eingereichtes Manuskript noch nicht publiziert wurde und auch kein Verlagsvertrag für die Veröffentlichung besteht. Die Teilnehmer erklären sich bereit, dass ihr Manuskript elektronisch veröffentlicht werden darf, sofern ihr Beitrag für die Shortlist ausgewählt wird, und in die Anthologie Tatort Franken No. 7 (als gedrucktes Buch und als E-Book) aufgenommen werden kann, falls der Beitrag den Jury- oder Publikumspreis gewinnt.
    Mit Ihrer Einsendung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen an. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Manuskripte nicht zurückgeschickt und schriftlich oder mündlich beurteilt werden können. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    Die Teilnahme lohnt sich! Denn der Hauptpreis der Jury ist mit 1.000 Euro dotiert, für den 2. und 3. Platz gibt es attraktive Buchpreise im Wert von 200 bzw. 100 Euro, und der »Publikumsliebling« erhält ein Buchpaket im Wert von 250 Euro. Die Siegergeschichte der Jury wie auch des Publikums-Votings wird außerdem in der Krimi-Anthologie Tatort Franken No 7 veröffentlicht, die im Juni 2017 im ars vivendi verlag erscheint.

    Quelle: http://www.fraenkischer-krimipreis.de/

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Aug 19, 2017 3:53 am