Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Allgemeines

    Austausch
    avatar
    Susanne Gavenis
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1806
    Anmeldedatum : 07.04.13

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Susanne Gavenis am So Sep 18, 2016 12:17 pm

    Also, AAVAA ist schon ein richtiger Verlag, allerdings - was mich am Anfang geärgert hat und was von vielen auch kritisiert wird - sagen sie bereits auf ihrer Webseite, dass sie nur bereits gut lektorierte Manuskripte überhaupt auf Annahme prüfen, d.h. im Grunde die Hauptarbeit den Autoren überlassen und - um es jetzt mal ein wenig überspitzt zu sagen - lediglich die Sahne abschöpfen. Für sehr eigenständige Autoren, die gerne unabhängig von irgendeiner Einflussnahme durch Verlage sind, mag das ein gutes Arrangement sein, aber - wie gesagt - dafür zu sorgen, dass ein Manuskript überhaupt veröffentlichungsreif wird, überlässt der Verlag völlig den Autoren. Das Einzige, was sie tun, ist eine Endabnahme durch die verlagseigenen Korrektoren, die einem das Manuskript im Zweifelsfall auch mehrmals zurückschicken, wenn sie nicht zufrieden sind, aber ihr "Lektorat" beschränkt sich darauf zu sagen: "Dieses oder jenes Manuskript ist uns zu schlecht lektoriert, das schauen wir uns nicht näher an." Da kann man sich drauf einlassen, wenn man will, aber ich denke, man muss es nicht. Zumindest kommunizieren sie ihre Erwartungen völlig transparent. Ansonsten sind sie ein ganz normaler Verlag mit einem normalen Autorenvertrag mit den Prozenten an Einnahmen für die Autoren, die halt üblich sind.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Meine Webseite | Meine Facebookseite
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2424
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Gotthelf am So Sep 18, 2016 1:47 pm

    Ist es nicht auch so, dass die Anzahl verlegter Exemplare bei AAVAA immer recht niedrig ist?
    Hab ansonsten sehr viel positives drüber gehört, es soll angeblich eine der besten Möglichkeiten sein, als Einsteiger verlegt zu werden.
    Ich hätte das Buch in einem Laden übrigens auch nicht angefasst. Zu dünn Razz


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn Sie beweisen wollen, dass eine Sprache regulär ist, zeichnen Sie zuerst einen unendlichen Automaten, und wenn Sie damit fertig sind, machen Sie einen Endlichen draus - THEO 2017
    avatar
    Susanne Gavenis
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1806
    Anmeldedatum : 07.04.13

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Susanne Gavenis am So Sep 18, 2016 1:56 pm

    Ich nehme schon an, dass der Verlag sehr gut sein Kosten- Nutzen-Verhältnis beim Verlegen der Bücher im Blick hat. Bei der Hoffnung, gerade als Einsteiger veröffentlicht zu werden, weiß ich nicht, wie realistisch diese Annahme wirklich ist, da der Verlag wie gesagt von vornherein schlecht lektorierte (bzw. gar nicht lektorierte) Manuskripte aussortiert. Versuchen kann man sein Glück immer, das ist sicher keine Frage. Nur sollte man sich gerade bei diesem Verlag im Klaren darüber sein, dass man selbst im Vorfeld bereits eine Menge (Mehr)arbeit in sein Manuskript investieren muss.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Meine Webseite | Meine Facebookseite
    avatar
    Plukotuko
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 184
    Anmeldedatum : 17.08.16
    Alter : 24
    Ort : Düsseldorf

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Plukotuko am So Sep 18, 2016 2:02 pm

    Yeaaah! Mein Buch ist inzwischen doch angekommen Smile Zum Glück hat es sich kein gemeiner Postbeamter gekrallt. ^^
    Ich bin vorhin nach Hause gekommen und habe mich direkt hingesetzt und den Prolog gelesen, weil ich ja schon ein bisschen hinerherhinke. Werde gleich mal in den Prolog-Thread hüpfen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn eine Geschichte endet, beginnt eine neue.
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2424
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Gotthelf am Mo Sep 26, 2016 7:34 pm

    Ich wollte nur bescheid geben, dass ich in den nächsten Tagen aufgrund von Prüfungen nicht dazu komme, weiter zu lesen. Freitag dann wieder.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn Sie beweisen wollen, dass eine Sprache regulär ist, zeichnen Sie zuerst einen unendlichen Automaten, und wenn Sie damit fertig sind, machen Sie einen Endlichen draus - THEO 2017
    avatar
    Earl Grey
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 785
    Anmeldedatum : 31.03.14
    Ort : südlich von Nirgendwo

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Earl Grey am Mo Sep 26, 2016 7:35 pm

    Ok, viel Glück!


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Nun sind wir schon wieder an der Grenze unseres Witzes, da wo euch Menschen der Sinn überschnappt.
    - Mephisto
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2473
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Sue am Mo Sep 26, 2016 8:40 pm

    Das wünsche ich auch! Was ist es diesmal? Die Wiederholung der letzten?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2424
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Gotthelf am Mo Sep 26, 2016 10:30 pm

    richtig.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn Sie beweisen wollen, dass eine Sprache regulär ist, zeichnen Sie zuerst einen unendlichen Automaten, und wenn Sie damit fertig sind, machen Sie einen Endlichen draus - THEO 2017
    avatar
    Susanne Gavenis
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1806
    Anmeldedatum : 07.04.13

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Susanne Gavenis am Di Sep 27, 2016 1:30 pm

    Dann hoffe ich mal, dass deine Prämisse für die nächsten Tage lautet: "Überwinden der eigenen Faulheit und fleißiges Lernen führen zum Erfolg."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Meine Webseite | Meine Facebookseite
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2424
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Gotthelf am Di Sep 27, 2016 2:33 pm

    Ich lern ja seit 3 Wochen Razz
    Und so einfach ist das nicht. Man muss nämlich die richtigen Sachen lernen 


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn Sie beweisen wollen, dass eine Sprache regulär ist, zeichnen Sie zuerst einen unendlichen Automaten, und wenn Sie damit fertig sind, machen Sie einen Endlichen draus - THEO 2017
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2424
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Gotthelf am Fr Sep 30, 2016 1:09 pm

    Wieder zurück und voll dabei ... oder auch nicht.
    Ich muss zugeben, langsam geht mir das ständige diskutieren auf den Sack, vor allem aber, dass jede meiner Aussagen sofort infrage gestellt wird und man erst nach lange Diskussion dazu kommt, dass ich ja doch in einigen Punkten Recht hatte. Fast scheint es mir, als warteten gewisse Leute nur darauf, bis ich etwas poste, einfach nur um "nein" schreiben zu können. Und mir dann noch vorzuwerfen, ich sei diskussionsgeil, finde ich dann doch etwas ätzend.

    Ich werde also noch ein paar meiner Gedanken allgemein zum Buch aufschreiben, aber das war's dann auch.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn Sie beweisen wollen, dass eine Sprache regulär ist, zeichnen Sie zuerst einen unendlichen Automaten, und wenn Sie damit fertig sind, machen Sie einen Endlichen draus - THEO 2017
    avatar
    Susanne Gavenis
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1806
    Anmeldedatum : 07.04.13

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Susanne Gavenis am Fr Sep 30, 2016 6:17 pm

    Auf wen und auf welche Diskussionen beziehst du dich denn mit dem "diskussionsgeil"? Dass man nicht immer und nicht immer sofort bei irgendwelchen Themen einer Meinung ist, ist doch eher die Regel als die Ausnahme. Und auch wenn ich mich selbst nicht davon ausnehme, dass ich bei manchen deiner Ansichten erst einmal mit den Augen rolle, finde ich doch deine intensiv reflektierende Herangehensweise an Geschichten und das Schreiben insgesamt gut und allemal des Diskutierens würdig. Und - auch wenn das vielleicht manchmal ein wenig untergeht, wenn ich in dem einen oder anderen Punkt mal wieder völlig anderer Meinung bin als du - du hast mich mit deinen Argumenten oft auch schon zum Nachdenken gebracht, GERADE WEIL du so vieles ständig in Frage stellst. Dass das zuweilen ein wenig anstrengend sein kann, wird vermutlich niemand bestreiten. Dass es dennoch (meist) konstruktiv ist, sich mit deinen Argumenten auseinanderzusetzen, finde ich persönlich aber ebenfalls. Von daher wäre es schade, wenn du dich gerade jetzt, wo die Handlung richtig in Gang kommt, aus der Leserunde zurückziehen würdest.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Meine Webseite | Meine Facebookseite
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2424
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Gotthelf am Fr Sep 30, 2016 6:22 pm

    Ich muss ein unglaublich gutmütiger Mensch sein, denn jedes Mal, wenn mich etwas ankotzt, sage ich: "Ich bin raus" und trotzdem mache ich weiter. Ich bin mir sicher, dafür wird mir das Leben so dermaßen derbe auf die Fresse hauen, dass ich nicht mehr weiß, wo oben und unten ist. Aber egal.

    Ich bezog mich auf Diskussionen im Allgemeinen. Ständig Kommentare zu lesen, die mit "Das sehe ich anders" anfangen, finde ich auf Dauer irgendwie mühsam und abweisend. Und wenn es alle anders sehen, was bleibt da noch zu diskutieren?


    Bin übrigens durch mit dem Buch.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn Sie beweisen wollen, dass eine Sprache regulär ist, zeichnen Sie zuerst einen unendlichen Automaten, und wenn Sie damit fertig sind, machen Sie einen Endlichen draus - THEO 2017
    avatar
    Susanne Gavenis
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1806
    Anmeldedatum : 07.04.13

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Susanne Gavenis am Fr Sep 30, 2016 6:24 pm

    Es ist sicher eine sehr interessante und - in meinen Augen - fruchtbare Frage für dich, zu überlegen, warum du so oft diese Erfahrung machst.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Meine Webseite | Meine Facebookseite
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2424
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Gotthelf am Fr Sep 30, 2016 6:28 pm

    In der Schule war die Antwort auf die Frage einfach: Ich hatte Ahnung, die anderen nicht.

    EDIT: Nein, ich will damit nichts implizieren. Deshalb Vergangenheitsform.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn Sie beweisen wollen, dass eine Sprache regulär ist, zeichnen Sie zuerst einen unendlichen Automaten, und wenn Sie damit fertig sind, machen Sie einen Endlichen draus - THEO 2017
    avatar
    Susanne Gavenis
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1806
    Anmeldedatum : 07.04.13

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Susanne Gavenis am Fr Sep 30, 2016 6:31 pm

    Mhm. War das die Antwort, die du dir selbst gegeben hast? Oder die deiner Lehrer?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Meine Webseite | Meine Facebookseite
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2424
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Gotthelf am Fr Sep 30, 2016 6:33 pm

    Eher die Bücher.


    Aber das ist doch kackegal, mir geht's auch nicht darum wer recht hat! Mir geht es schlicht darum, dass bei unserer Diskussionskultur nicht angefangen wird mit: "Ja, ich kann deinen Punkt verstehen, aber...", sondern mit "Nein, ich sehe das anders"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn Sie beweisen wollen, dass eine Sprache regulär ist, zeichnen Sie zuerst einen unendlichen Automaten, und wenn Sie damit fertig sind, machen Sie einen Endlichen draus - THEO 2017
    avatar
    Susanne Gavenis
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1806
    Anmeldedatum : 07.04.13

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Susanne Gavenis am Fr Sep 30, 2016 6:35 pm

    Schopenhauer und Hegel?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Meine Webseite | Meine Facebookseite
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2424
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Gotthelf am Fr Sep 30, 2016 6:36 pm

    Eher Wittgenstein und Platon


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn Sie beweisen wollen, dass eine Sprache regulär ist, zeichnen Sie zuerst einen unendlichen Automaten, und wenn Sie damit fertig sind, machen Sie einen Endlichen draus - THEO 2017
    avatar
    Susanne Gavenis
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1806
    Anmeldedatum : 07.04.13

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Susanne Gavenis am Fr Sep 30, 2016 7:04 pm

    Nochmal Mhm. Ich kann deinen Punkt verstehen, ABER - und da spreche ich jetzt nur für mich selbst - bei der einen oder anderen deiner Ansichten kann ich das tatsächlich nicht mehr, und in diesen Momenten habe ich das Gefühl, dass es doch eigentlich völlig klar auf der Hand liegen sollte, dass du - in meinen Augen - relevante Aspekte einer Sache nicht angemessen wahrnimmst und beurteilst.

    Natürlich kann niemand - weder ich noch du oder irgendein anderer - bei unterschiedlichen Sichtweisen mehr tun, als dem anderen seine Argumente darzulegen und zu hoffen, dass der andere diese Argumente so plausibel findet, dass er sagt: "Ja, stimmt, so habe ich das bisher noch nicht gesehen, aber diese Gedanken sind gut und bereichern meine eigene Sicht, weil sie mich die Dinge differenzierter sehen lassen als zuvor." Ich kann allerdings sehr gut verstehen, dass es frustrierend für dich ist, ständig zu hören: "Gotthelf, deine Ansichten verstehe ich ÜBERHAUPT NICHT!"

    Mal ganz allgemein gesprochen (und wirklich nur für mich selbst): Die meisten Dinge, bei denen ich mit dir so gar nicht einer Meinung bin und denke: "Mensch, das muss er doch sehen!", beziehen sich mehr oder weniger auf die Psychologie. Hier habe ich schon das eine oder andere Mal gedacht: "Mhm, der gute Gotthelf ist noch jung, manches, was den Menschen mit seinen Leiden, Schmerzen und psychischen Reaktionen angeht, sieht er (noch) zu abstrakt, und ihm fehlt hier und da das richtige Maß an Einfühlungsvermögen" (jetzt nur auf Geschichten bezogen, nicht auf irgendwelche Kritik in der Schreibwerkstatt). Und ich dachte schon einige Male: "Alles halb so wild, dieses Verständnis für Psychologie kommt mit der wachsenden Lebenserfahrung."

    Dass du gerade die alten Philosophen-Klassiker für dich in Anspruch nimmst, unterstreicht für mich dieses Empfinden, denn man kann von den Philosophen sagen, was man will, aber um die menschliche Psychologie besser zu verstehen, würde ich eher ein Kommunikationsbuch von Schulz von Thun oder ein Buch über emotionale Erpressung lesen als Kant oder Sokrates. Über solche Bücher und Themen zu reflektieren, halte ich in Bezug auf die eigene Sicht auf Geschichten und Figuren (und auf sich selbst als Mensch) für sehr wichtig. Ich weiß nicht, inwieweit du das tust, was ich aber mit alldem sagen will: Ich denke, in dem ganzen Unverständnis, das dir bei deinen Ansichten zuweilen entgegenschlägt, steckt durchaus ein System.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Meine Webseite | Meine Facebookseite
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2424
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Gotthelf am Fr Sep 30, 2016 7:18 pm

    Dann bin ich wohl noch nicht soweit. Also...


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn Sie beweisen wollen, dass eine Sprache regulär ist, zeichnen Sie zuerst einen unendlichen Automaten, und wenn Sie damit fertig sind, machen Sie einen Endlichen draus - THEO 2017
    avatar
    Susanne Gavenis
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1806
    Anmeldedatum : 07.04.13

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Susanne Gavenis am Fr Sep 30, 2016 7:20 pm

    Bist du jetzt sauer?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Meine Webseite | Meine Facebookseite
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2424
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Gotthelf am Fr Sep 30, 2016 7:24 pm

    Ja natürlich! Du hast recht, wieder einmal, und ich bin wieder einmal der Dumme. Deshalb bin ich sauer.

    Weißt du, ich hab zwar manchmal zu viel Zeit, aber wenn ihr mit meinen Einwänden zur Psyche der Charaktere sowieso nichts anfangen könnt, dann könnte ich mir den Text, den ich da fabriziert habe, genauso gut - verzeih die Wortwahl - in den Hintern schieben. Und da es in dem Buch fast nur um Psychologisches geht, was bleibt mir noch? Darf ich dann den Besserwisser spielen, der solche Physik-Einwände gibt, wie im letzten Abschnitt?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn Sie beweisen wollen, dass eine Sprache regulär ist, zeichnen Sie zuerst einen unendlichen Automaten, und wenn Sie damit fertig sind, machen Sie einen Endlichen draus - THEO 2017
    avatar
    Susanne Gavenis
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1806
    Anmeldedatum : 07.04.13

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Susanne Gavenis am Fr Sep 30, 2016 7:44 pm

    Nein, auf keinen Fall! Ich finde es GANZ wichtig, dass du auch und gerade zu den psychologischen Aspekten dieser (und anderer) Geschichten deine Meinung sagst und du diese Psychologie auf die Weise durchdenkst, wie du es eben im Augenblick vermagst. Das schult deine Wahrnehmung, du reflektierst diese Dinge zum einen für dich selbst und hörst dir zum anderen die Sichtweisen der anderen an und schaust, was davon deine eigene (psychologische) Wahrnehmung einer Figur und eines bestimmtes Problems differenzieren und um Aspekte bereichern könnte, die dir vorher entgangen sind. So mache ich das selbst seit 30 Jahren, das ist etwas ganz Natürliches. Ich finde es nur ganz wichtig, dass du versuchst, deine Frustration ein wenig zur Seite zu schieben, wenn dir wieder einmal allzu heftiger argumentativer Gegenwind ins Gesicht bläst, und du versuchen solltest, das Ganze in solchen Momenten mehr als persönliche Lernerfahrung statt als argumentatives Kräftemessen zu betrachten (denn das ist es - auch für mich - IMMER).


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Meine Webseite | Meine Facebookseite
    avatar
    Earl Grey
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 785
    Anmeldedatum : 31.03.14
    Ort : südlich von Nirgendwo

    Re: Allgemeines

    Beitrag von Earl Grey am Fr Sep 30, 2016 8:12 pm

    Auch ich fände es schade, wenn du dich ganz aus den Diskussionen herausziehst.
    Da ich mich von deiner Ansprache angesprochen fühle, möchte ich mich kurz erklären.
    Ich habe die dumme Angewohnheit, in einer Diskussion immer erstmal dagegen zu reden, auch wenn ich nicht komplett anderer Meinung bin. Dadurch kann eine Diskussion aufrecht erhalten werden, und ich finde es teilweise gut, wenn man einzelne Aspekte näher bespricht, andererseits übertreibe ich es wohl manchmal.

    Ich wusste bisher nicht, dass dich das frustiert, und werde in Zukunft darauf achten, dass meine Diskussionslust nicht mir durchgeht und ich mich etwas weniger konfrontativ ausdrücke Smile

    Ich hoffe, du überlegst es dir nochmal, ob du wirklich aussteigen willst.
    Ich wollte dich auch nie beleidigen oder vor den Kopf stoßen und es tut mir ehrlich leid, falls ich das dennoch habe.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Nun sind wir schon wieder an der Grenze unseres Witzes, da wo euch Menschen der Sinn überschnappt.
    - Mephisto

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Aug 24, 2017 8:56 am