Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Austausch
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2562
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von Sue am Do Jun 16, 2016 10:15 pm

    Hey ho,
    ich hatte noch gar nicht erwähnt, dass ich mich seit diesem Schulhalbjahr als Spielleiterin versuche. Da es heute so gut lief, berichte ich mal ein bisschen. Ach ja, die Kinder sind in Klasse 2 bis 4 und ich sehe sie einmal die Woche, aber wir spielen nur bei Regen.^^

    Das System ist supereinfach. Jedes Kind wählt seine Figur und Waffe selbst aus (wir haben z.B. ein fleischfressendes Einhorn mit Kampfgebiss, einen Enderman mit Enderschwert, eine Sportlerin mit Eisschwert, einen Luke Skywalker, eine Königin mit einer Peitschenkrone, einen Gepardenmenschen mit zwei Dolchen...). Dann muss jeder zwischen drei Berufen wählen, Kämpfer, Magier oder Schatzjäger, und bekommt ein entsprechendes Zubehör (Helm/Amulett, Feuerball-/Blitzzauber, Geisterbrille/Geheimtasche).
    Die Kinder können sich auf der Stadtkarte fortbewegen, mit Hilfe von Schritten, die sie durch gutes Benehmen gewonnen haben. Nicht genutzte Schritte werden zu Goldstücken. Wink Es gibt Läden, Wohnhäuser, öffentliche Gebäude und Plätze... und überall ist was los. Smile
    Wenn es zum Kampf kommt, bestimme ich anhand Gegner und Ausrüstung, welcher Wert für einen Sieg gewürfelt werden muss. Wer verliert, landet in seinem Quartier und verliert all sein Gold.
    Wichtig auch: Wer schlimm gegen das Gesetz verstößt, wird von der Stadtwache in den Kerker gesperrt und muss einen Gegenstand abgeben.

    Jetzt zur Story. Die Geschichte spielt in der Elfenstadt Silberstadt, in der es seit über einem Jahr regnet. Viele Bewohner sind schon weggezogen, Häuser stehen leer, gruselige Seen sid entstanden und Monster haben sich ausgebreitet. Darum hat die Elfenkönigin Abenteurer in die Stadt gerufen, die den Regenfluch brechen sollen.

    Inzwischen haben meine Kinder herausgefunden wie man den Fluch bricht und sind unterwegs, um alles in die Wege zu leiten. Wink Nebenbei verbessern sie ihre Ausrüstung, kämpfen gegen Monster und verdienen oder verlieren Gold. Ach ja, sie dürfen sich einzeln auf der Karte bewegen, oder auch in Kleingruppen.

    Ich glaube, ich mache ein Kinderbuch aus der Geschichte. Natürlich mit ein paar Charakteren, die die Kinder erfunden haben! In einer Elfenstadt gibt's alles, dachte ich mir. Very Happy Ich hab sogar schon einen groben Plot im Kopf. Wink

    Jedenfalls, ich hoffe sehr, dass die Kinder dieses Jahr noch den Regenfluch brechen. Im nächsten Halbjahr hab ich nämlich teils andere Kinder... Es sieht aber gut aus. Und zur Not helfe ich ein bisschen. Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    Gabryel
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 325
    Anmeldedatum : 25.05.16
    Alter : 35

    Re: Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von Gabryel am Do Jun 16, 2016 10:21 pm

    Das ist ja süß! Wenn meine Kinder groß genug sind, will ich sowas auch mal machen Very Happy Sehr cool.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    The greatest enemy of knowledge is not ignorance, it is the illusion of knowledge. (S. Hawkins)
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2562
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von Sue am Do Jun 16, 2016 11:25 pm

    Ja, mach das, es macht total Spaß! Very Happy Es ist auch sehr interessant, wie sie ihre Charakterbogen führen und was sie alles draufkritzeln. Wie alt sind deine Kinder denn?

    Hier ist noch die digitale Version der Stadtkarte - es gibt noch eine von mir gezeichnete, aber von der hab ich grad kein Foto:
    http://i35.servimg.com/u/f35/19/41/96/23/stadtp10.jpg

    Die Zahlen sind nur zur Orientierung - sie werden unter "Standort" in den Charakterbogen eingetragen. Laufen können die Kinder in alle Richtungen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    Gabryel
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 325
    Anmeldedatum : 25.05.16
    Alter : 35

    Re: Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von Gabryel am Fr Jun 17, 2016 3:18 pm

    Total klasse Very Happy meine Große ist fünf Jahre, und die Kleine erst 4 Monate. Dauert also noch. Aber mein Schwager ist Grundschullehrer, da frage ich auch immer mal nach Spielen und Kram.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    The greatest enemy of knowledge is not ignorance, it is the illusion of knowledge. (S. Hawkins)
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2379
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von TKarn am Fr Jun 17, 2016 3:31 pm

    @Sue: Coole Sache. Finde ich als alter RPG-ler natürlich klasse.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2562
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von Sue am Fr Jun 17, 2016 9:58 pm

    @ TKarn: Hätte mich auch gewundert, wenn nicht! Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2562
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von Sue am Sa Jul 16, 2016 11:31 pm

    So, der Regenfluch von Silberstadt ist gebrochen! Very Happy Die letzte Sitzung war ganz schön episch! Harte Kämpfe, üble Schurken, wertvolle Ausrüstung und Schätze - und alles unter den Augen der Bürger, die den Helden zujubelten! Eine der Heldinnen (Alesja Katzenfaust) hat sogar einen Heiratsantrag bekommen. Wink
    Ich musste aber nachhelfen und das Ende etwas kürzen, denn die Zeit hätte den Kindern sonst nicht gereicht, alle relevanten Orte abzusuchen.

    Die viele Vorbereitung hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ich wüsste ja gern, inwieweit das meine AG-Kinder prägt... Evtl. landen die später auch alle hier im FuS. Wink

    Fürs nächste Schuljahr werde ich mir auf jeden Fall eine neue Geschichte überlegen. Vielleicht stelle ich im Schloss eine Pinnwand mit Quests auf. Aber ein großes Ziel brauche ich auch noch. Hm, vielleicht eine Schurkenbande aus einer Konkurrenzstadt, die den Wiederaufbau der Stadt verhindern will?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    Wouklyn
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 678
    Anmeldedatum : 06.08.13
    Alter : 17

    Re: Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von Wouklyn am So Jul 17, 2016 9:28 am

    Das klingt ja verdammt süß!
    Da hätte ich wirklich gerne gehört, wie die Kleinen gehandelt haben usw. Denkweisen unterscheiden sich ja oft.

    Wouklyn


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Jeder hat eine Geschichte, die selbst nach dem Tod nicht endet. Hineinversetzen ist ein Anfang, sie zu leben, ein Ziel.
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2379
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von TKarn am Mo Jul 18, 2016 10:13 am

    Hey, richtig cool. Wenn alle zum Schluss Spaß hatten, ist doch alles schön. Viel Erfolg beim weitermachen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2562
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von Sue am Mo Jul 18, 2016 11:55 pm

    Danke! Smile

    Und ja, Wouklyn, die Denkweisen unterscheiden sich wirklich sehr voneinander. Komischerweise haben viele Spieler lieber Orte aufgesucht, wo andere schon waren, anstatt neue zu entdecken.

    Fast alle waren sie extrem geizig mit ihrem Gold. Wink Nur drei sind je in einen Laden gegangen und haben da auch gleich alles ausgegeben. Die anderen fanden es irgendwie cooler, Gold mit sich herumzutragen.^^

    Anfangs haben die meisten einfach nur herumprobiert, statt zielgerichtet etwas über die "Hauptquest" in Erfahrung zu bringen. Als dann aber die ersten Hinweise durchgesickert sind, wurde es eigentlich für alle interessant.

    Zwei Jungs haben sich sehr lange in der Bibliothek aufgehalten, weil es dort ein Quiz vom Bibliothekar (einem Affen - ich konnte nicht anders^^) gab. Ein Mädel hat die Stadtwache blöd angelabert und dann beim Würfeln gegen sie verloren.

    Komischerweise waren alle Charaktere sehr gesetzestreu und waren gleich wieder freundlich, wenn ihnen jemand mit der Stadtwache gedroht hat. Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2379
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von TKarn am Di Jul 19, 2016 7:41 am

    Das ist wirklich interessant. Bin gespannt, wenn du weiter machst.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Wouklyn
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 678
    Anmeldedatum : 06.08.13
    Alter : 17

    Re: Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von Wouklyn am Di Jul 19, 2016 8:26 am

    Komischerweise waren alle Charaktere sehr gesetzestreu und waren gleich wieder freundlich, wenn ihnen jemand mit der Stadtwache gedroht hat.
    Ach wie knuffig- wäre ich wahrscheinlich aber auch ^^


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Jeder hat eine Geschichte, die selbst nach dem Tod nicht endet. Hineinversetzen ist ein Anfang, sie zu leben, ein Ziel.
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2562
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von Sue am Di Jul 19, 2016 11:00 am

    Eine der witzigsten Gechichten hat in der Bibliothek stattgefunden:
    Einer der Jungs (ich glaube, es war Luke Skywalker) hatte das Quiz geschafft und aus all den wertvollen Preisen (gute Waffen, riesiger Edelstein) ausgerechnet den Schlaftrank ausgesucht. Hm, schlau, dachte ich mir und habe den Bibliothekar, also den Affen, Kaffee kochen lassen und dann aus dem Raum geschickt, um die Milch zu suchen.
    Luke Skywalker musste erstmal überlegen, was er jetzt tun soll (!!!), und hat dann etwas vom Schlaftrank in den Kaffee geschüttet. Als der Affe zurückkam und trinken wollte, fiel Luke pötzlich ein, dass die Stadtwache einen für Verbrechen einsperrt. Also hat er dem Affen gesagt, dass ihm aus Versehen etwas Schlaftrank in die Tasse getropft ist und er den Kaffee lieber wegschütten soll. Very Happy
    Dabei hätte ich den Trick tatsächlich durchgehen lassen, weil der Affe ja nicht nach den Wachen rufen kann, wenn er schläft. Außerdem ist die Stadtwache meist bestechlich. Wink
    Am Ende haben Luke und sein Freund (ein Gepardenmensch) das Quiz eben so oft gemacht, bis sie alle Preise hatten. Ich musste mir ständig neue Fragen ausdenken... Smile


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2379
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von TKarn am Di Jul 19, 2016 11:09 am



    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Wouklyn
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 678
    Anmeldedatum : 06.08.13
    Alter : 17

    Re: Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von Wouklyn am Di Jul 19, 2016 2:41 pm

    Och wie knuffig das klingt^^ Dass er den Affen noch gewarnt hat, um keinen Ärger zu bekommen.
    Ich stelle mir die Zusammenarbeit mit den Kleinen wirklich amüsant vor hihi


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Jeder hat eine Geschichte, die selbst nach dem Tod nicht endet. Hineinversetzen ist ein Anfang, sie zu leben, ein Ziel.
    avatar
    shiva strife
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 990
    Anmeldedatum : 19.02.16
    Alter : 30

    Re: Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von shiva strife am Di Jul 19, 2016 9:03 pm

    hey das ist total klasse was du da machst. aber sicher super zeitaufwenig oder?
    ich bin schon gespannt, wo sich das noch hin entwicklet ^^

    ich habe gestern beschlossen, dass ich meinen Patenkids (5 und 7) eine Weihnachtsgeschichte schreiben werde ... ich habe noch nie ein Kinderbuch geschrieben... aber deine Geschichte regt zum Versuch an, auch wenn ich irgendwie Fussball und Schauspielen mit dem Christkind verbinden musss^^

    Grüße und erzähl mal wies weiter geht ... muahha Schlaftrank im Kaffee... das könnt ich mal bei meinem Chef ausprobieren...
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2562
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von Sue am Di Jul 19, 2016 10:00 pm

    shiva strife schrieb:hey das ist total klasse was du da machst. aber sicher super zeitaufwenig oder?

    Die Vorbereitung war schon aufwändig. Ich hab mir zu jedem Ort im Stadtplan grobe Notizen gemacht. Was es dort gibt, was passiert, wenn die Kinder dort dasunddas machen... Ich habe mir die Monster ausgedacht und in der Stadt verteilt - wobei auch oft spontan noch welche hinzukamen. Wink
    Dann hab ich die Vorgeschichte geschrieben, Charakterbögen konzipiert (ganz einfache), eine Übersicht über Items und Zauber erstellt und natürlich die Regeln ausformuliert. Das war besonders schwer, weil die Gruppe keine Minute still sein kann, und das ist nicht übertrieben! Wink
    Mit meinem Bruder und einem Internetfreund (der mir auch ein bisschen bei der Hauptquest geholfen hat) hab ich schließlich noch probegespielt.

    Als das Spiel dann am Laufen war, musste ich kaum noch Arbeit reinstecken. Ich habe mir immer notiert, wenn was Wichtiges passiert ist, und mich vor der nächsten Sitzung nochmal kurz reingelesen, das war's. Da sich alle Kinder unabhängig voneinander auf dem Stadtplan bewegt haben, war es auch nicht so tragisch, wenn mal eins gefehlt hat.

    ich habe gestern beschlossen, dass ich meinen Patenkids (5 und 7) eine Weihnachtsgeschichte schreiben werde ... ich habe noch nie ein Kinderbuch geschrieben... aber deine Geschichte regt zum Versuch an, auch wenn ich irgendwie Fussball und Schauspielen mit dem Christkind verbinden musss^^
    Das ist eine geniale Kombination!!! Very Happy Und Kinder haben sowieso einen derben Humor, da darf dann ruhig der Fußball das Christkind vom Himmel holen oder so...^^

    und erzähl mal wies weiter geht ...
    Mit Luke Skywalker?
    Der hatte vor dem Quiz einen Schatzkobold gefunden, eines der eher seltenen Items. Er sitzt in einem kleinen Käfig, ist sehr nervig, weiß fast alles, kann Schlösser öffnen und ist ziemlich gehässig. Entsprechend hat ihn der Schatzkobold auch ständig bei allem gestört. Luke kam gar nicht auf die Idee, von seinem Wissen zu profitieren.^^
    Zwischendurch hat er mal gegen ein durchgedrehtes Mathebuch gekämpft und dafür vom Bibliothekar eine Belohnung kassiert (Kennst du den Alexandrikon aus FF9???^^ study Ich musste sowas einfach einbauen!). Und schließlich hat er den Schatzkobold gegen einen riesigen Edelstein eingetauscht, eines der Schlüsselitems in der Geschichte. Das hätte er auch anders haben können, aber der Schatzkobold ging ihm so auf den Geist, dass er das Angebot gleich angenommen hat.^^

    Oh, das muss ich dem Jungen am Donnerstag erzählen, dass die Geschichte hier so gut ankommt. Wink Es ist der letzte AG-Tag vor den Ferien - und die Kinder bekommen goldene Schokotaler zum Abschluss! sunny


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2379
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von TKarn am Mi Jul 20, 2016 7:40 am

    Hihi, das mit dem Schlafmittel im Kaffee hätte von mir kommen können.

    Ja, das wichtigste beim Rollenspiel ist eine gute Vorbereitung. Das mit dem Schatzkobold hört sich witzig an.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2562
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : Bett oder Garten

    Re: Mein Kinder-RPG - Der Regenfluch von Silberstadt

    Beitrag von Sue am Fr Jul 22, 2016 3:14 pm

    Sue schrieb:Oh, das muss ich dem Jungen am Donnerstag erzählen, dass die Geschichte hier so gut ankommt. Wink
    Ich hab's erzählt, und das erste, was er gesagt hat, war: "Wieviel Klicks hab ich?" Very Happy (Dann musste ich erstmal erklären, dass es in einem Forum keine Videos gibt etc.^^) Und die anderen wollen jetzt auch, dass ich von ihnen erzähle. Wink

    TKarn schrieb:Das mit dem Schatzkobold hört sich witzig an.
    Das war so, ich habe mir für jeden Beruf zwei Gegenstände bzw. Fähigkeiten ausgedacht, aus denen die Kinder für ihre Startausrüstung wählen können, und noch mehr, die sie später finden oder erwerben können. Beim Kämpfer und Magier war das einfach. Der eine tut was für seine Verteidigung (Helm oder Amulett gegen Zauber, später Rüstung und natürlich bessere Waffen), der andere lernt Zauber (Feuerball, Blitz, Chaos und Einfrieren).
    Aber was hat ein Schatzjäger dabei? Nach der Geisterbrille, die Fallen finden kann, und einer Geheimtasche, die verhindert, dass man sein Gold verliert, wenn man besiegt wird, fiel mir nur noch ein Goldener Schlüssel ein, der in jeder Schloss passt. Ja, und dann kam ich auf die Idee mit dem Schatzkobold, der das alles kann. Etwas Wertvolleres kann ein Schatzjäger nicht besitzen. Wink

    Darauf, dass er so einen unmöglichen Charakter hat, haben mich eigentlich erst die Kinder gebracht, weil Luke von seinem Freund dem Gepardenmenschen gewarnt wurde, dass man Kobolden nicht trauen kann.
    Den Schatzkobold werde ich auf jeden Fall noch in anderen Texten von mir verwenden. Ich hatte ja schon gesagt, dass ich zum Regenfluch von Silberstadt mal ein Romanprojekt starten möchte... da kommt dann sicher einer vor! Very Happy


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Sep 23, 2017 4:44 pm