Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Eltern anwesend?

    Austausch
    avatar
    Gabryel
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 325
    Anmeldedatum : 25.05.16
    Alter : 35

    Eltern anwesend?

    Beitrag von Gabryel am Fr Jun 03, 2016 9:17 am

    Ich sehe hier ja altersmäßig ziemlich alles gemischt, von 15 bis ... 34 oder so? Ich selber werde dieses Jahr 34, bin verheiratet und habe Kinder. Ich wäre ja mal neugierig, ob hier auch andere Fantasy-/Mystery-Fans aus meiner Lebenslage sind, also mit Kind. Ich stelle zunehmend fest, dass ich mit den Müttern im KiGa so wenig gemeinsame Themen habe, dass es mir schwerfällt, Konversationen aufrechtzuerhalten, da schaue ich mich gerne ab und an mal nach ältergewordenen Geeks um. Gibts hier noch mehr von "meiner Sorte"?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    The greatest enemy of knowledge is not ignorance, it is the illusion of knowledge. (S. Hawkins)
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2379
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von TKarn am Fr Jun 03, 2016 10:21 am

    Naja, bin noch etwas älter und keine Mutter. Wink Meine Tochter ist "noch" im Kindergarten....


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Puppenmaedchen
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 18
    Anmeldedatum : 22.05.16
    Alter : 26

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von Puppenmaedchen am Fr Jun 03, 2016 10:26 am

    bin 26 und mein Kleiner ist auch noch im kiga
    ich kenne das Problem. die meisten bei uns sind auch so oberflächlich, dass ich ohnehin nicht wüsste worüber ich mit denen reden sollte. und auf meiner Arbeit kenne ich da auch keinen... Eigentlich liest gar keiner von meinen Kollegen... oder guckt Fantasy... Laughing
    avatar
    Viskey
    Buchstabenjongleur
    Buchstabenjongleur

    Anzahl der Beiträge : 237
    Anmeldedatum : 12.05.16

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von Viskey am Fr Jun 03, 2016 2:47 pm

    Ich bin Tante .. zählt das auch?

    Und "Quasi-Mama" bin ich auch (man könnte auch sagen, wir wären befreundet, aber das Verhältnis ist schon eher Mutter/Tochter als klassiche Freundschaft) ... diese Quasi-Tochter ist allerdings selbst schon fast 30 und heiratet im Juli.

    Aber auch ohne Mutter zu sein kann ich das Problem sehr gut nachvollziehen. Wenn einem das Schreiben so wichtig ist, möchte man natürlich darüber reden, am liebsten jeden Tag ... Und da jemanden zu finden, der das genauso interessant findet, ist ECHT schwierig.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Be Bohemian - Make whoopee (Laurel & Hardy)
    Für den gelegentlichen Motivationsschub: www.mondcabin.org
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2470
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von Gotthelf am Fr Jun 03, 2016 2:49 pm

    Ich finds schwieriger, jemanden in der Altersgruppe 15-20 zu finden. Schreiber werden da oft als Spinner abgestempelt Razz
    Mein Vater hatte da nie das Problem, seine Kumpels gleich: "Du schreibst? Boa, voll cool!"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn Sie beweisen wollen, dass eine Sprache regulär ist, zeichnen Sie zuerst einen unendlichen Automaten, und wenn Sie damit fertig sind, machen Sie einen Endlichen draus - THEO 2017
    avatar
    Gabryel
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 325
    Anmeldedatum : 25.05.16
    Alter : 35

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von Gabryel am Fr Jun 03, 2016 3:13 pm

    Haha, ja, Mutter/Vater/Tante zählt auch. "Erwachsen" vielleicht.

    Als junger Mensch hatte ich noch weniger Probleme, zumal ich über Rollenspielgruppen, Anime-Club, Brieffreunde noch viele Kontakte hatte. Inzwischen sind die sehr ausgedünnt, bzw. sind viele innerlich so... ich will nicht sagen "Kind geblieben", weil es nicht schlecht ist, sich etwas Kindliches zu bewahren. Aber sich in 10 Jahren quasi nicht weiterzuentwickeln ... bei denen fehlt es mir dann, über reale Dinge zu sprechen. Bzw Verständnis von deren Seite, wenn man eben nicht mehr die Zeit und Energie hat, sich jeden Donnerstag zum Spielen zu treffen und bis in die Puppen wachzubleiben Sleep

    Das ist ja schön :3 fühle ich mich gut aufgehoben. Und auch schön zu hören, dass ich nicht die einzige bin, die da keinen Anschluss an die "normalen" Leute findet Smile


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    The greatest enemy of knowledge is not ignorance, it is the illusion of knowledge. (S. Hawkins)
    avatar
    Viskey
    Buchstabenjongleur
    Buchstabenjongleur

    Anzahl der Beiträge : 237
    Anmeldedatum : 12.05.16

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von Viskey am Fr Jun 03, 2016 3:35 pm

    Gabryel schrieb: Und auch schön zu hören, dass ich nicht die einzige bin, die da keinen Anschluss an die "normalen" Leute findet Smile

    Ich dachte, wir sind die normalen Leute?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Be Bohemian - Make whoopee (Laurel & Hardy)
    Für den gelegentlichen Motivationsschub: www.mondcabin.org
    avatar
    Gabryel
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 325
    Anmeldedatum : 25.05.16
    Alter : 35

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von Gabryel am Fr Jun 03, 2016 3:52 pm

    Ok, sagen wir... die Masse? Ja ich denke Masse ist gut.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    The greatest enemy of knowledge is not ignorance, it is the illusion of knowledge. (S. Hawkins)
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2379
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von TKarn am Fr Jun 03, 2016 4:09 pm

    Viskey schrieb:
    Ich dachte, wir sind die normalen Leute?

    Echt? Ich halte mich nicht für normal....

    Naja, meine sozialen Kontakte sind auch rar und ausgewählt....


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Wouklyn
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 678
    Anmeldedatum : 06.08.13
    Alter : 17

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von Wouklyn am Fr Jun 03, 2016 4:14 pm

    Ich gehöre zwar nicht zu den "Erwachsenen", aber manchmal komme ich mir vor, als sei ich die einzige erwachsene Person in meiner Familie.

    Wouklyn


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Jeder hat eine Geschichte, die selbst nach dem Tod nicht endet. Hineinversetzen ist ein Anfang, sie zu leben, ein Ziel.
    avatar
    Gabryel
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 325
    Anmeldedatum : 25.05.16
    Alter : 35

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von Gabryel am Fr Jun 03, 2016 9:51 pm


    Echt? Ich halte mich nicht für normal....

    Ich behaupte immer, ich sei normal, aber mir glaubt keiner ...


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    The greatest enemy of knowledge is not ignorance, it is the illusion of knowledge. (S. Hawkins)
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4916
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von Alastor am Fr Jun 03, 2016 11:10 pm

    @Gabryel: Das ist so, als wenn ich sage, dass ich eigentlich ganz lieb bin ... lol!

    Normal ist eh relativ xD


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."
    avatar
    Gaia Athanasia
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1151
    Anmeldedatum : 29.06.16
    Alter : 40
    Ort : Nie da, wo ich sein sollte!

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von Gaia Athanasia am Mi Jun 29, 2016 8:16 pm

    *meld*
    Ich gehöre auch zu der Sorte von Leuten, die von anderen Eltern komisch angeschaut wird. Gerade mit anderen Kindergarteneltern ist das schwierig, ich erinnere mich. Hast Du erst einmal Schulkinder, wird die Kommunikation mit anderen Eltern wieder einfacher, denn da kann man auf die Hobbys der Kinder ausweichen Wink .


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Those who travelled far away from home, they'll never return
    and those who crossed the seas of hope, they all will burn!

    Ensiferum - "Guardians of Fate"
    avatar
    Neskaya
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1095
    Anmeldedatum : 23.11.13
    Alter : 35
    Ort : Reinheim

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von Neskaya am Fr Jul 01, 2016 10:04 pm

    Ich, 34, habe einen Sohn, der dieses Jahr in die Schule kommt. Mit den KiGa Kids bzw. deren Eltern ist die Kommunikation recht schwierig. Da die meisten Eltern auch in der Schule vertreten sind, wird zwar das Thema der Hobbies von den Kids Hauptgesprächsthema sein, aber das mit dem Schreiben werde ich nicht ansprechen.

    Ich habe vor einigen Jahren die Erfahrung gemacht, dass selbst mein bevorzugtes Genre bei Büchern ausgelegt wurde als ob ich dieses in den Alltag integriere. So nach dem Motto, wehe du sagst ja.
    Also lieber die Klappe halten was das angeht.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Siehst du wen im Moore winken, wink zurück und lass ihn sinken" (Der kleine Ritter Trenk)

    Six winds blow as one
    they will turn the Tide
    we are marching on
    Standing side by side
    and we'll carry on
    until all fires gone blow away (Van Canto - If I die in battle)

    http://www.critiquecircle.com/wordmeterbuilder.asp?h=15&col=blue&curr=10000&goal=40000&link=1" title="This Word Meter on Critique Circle">http://www.critiquecircle.com/wordmeter.asp?h=15&col=blue&curr=10000&goal=40000&" border=0>
    avatar
    Gabryel
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 325
    Anmeldedatum : 25.05.16
    Alter : 35

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von Gabryel am Fr Jul 01, 2016 11:21 pm

    Ja, hab ich auch aufgegeben. Ich kann mich ganz gut anpassen, drum merkt mans mir wohl nicht an, aber es fehlt mir doch irgendwie bei vielen der normalen Elternfront der Horizont bzw. die Weite desselben. Wenn man schreibt oder andere kreative Hobbies hat, setzt man sich doch mit anderen Dingen auseinander als die meisten Leute eben tun. Da fehlt mir nicht nur ein gemeinsames Thema, sondern oft auch Eloquenz und Substanz. Mein Mann hat allerdings ein paar sehr interessante Leute an der Hand, mit denen ich mich gern mal unterhalte, aber das geht mit den kleinen Kindern drumrum so schlecht...


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    The greatest enemy of knowledge is not ignorance, it is the illusion of knowledge. (S. Hawkins)
    avatar
    Govinda
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 572
    Anmeldedatum : 06.10.14
    Alter : 49

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von Govinda am So Jul 03, 2016 3:15 pm

    Hier ist noch eine Mama .. Ich hab zwei halbwüchsige Mädels (11 und 14), die selbst gerne Fantasy lesen. Aber mit den Eltern meiner Kinder habe ich in der Regel wenig Berührungspunkte in diese Richtung. Die sind nicht so zu haben für den Herrn der Ringe oder Game of Thrones ... Und wenn ich denen erzählen würde, dass ich in meiner Freizeit über Drachen lese und auch noch schreibe ... eigentlich will ich das gar nicht, nicht die richtige Zielgruppe ... What a Face
    Lg
    Govinda


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Weißt Du, wie Du Gott zum Lachen bringen kannst? Erzähl ihm Deine Pläne."  What a Face [Blaise Pascal, frz. Mathematiker, Physiker, Literat & Philosoph (1623-1662)]

    Gast
    Gast

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von Gast am So Jul 03, 2016 6:42 pm

    Ich bin 25 und Mama von zwei Kindern, meine große kommt dieses Jahr in die Schule und mein kleiner geht noch in den Kiga
    avatar
    Neskaya
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1095
    Anmeldedatum : 23.11.13
    Alter : 35
    Ort : Reinheim

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von Neskaya am Mo Jul 04, 2016 9:52 pm

    Bei uns in der Familie gibt es zwar den ein oder anderen, der Fantasy liest, aber das mit dem Schreiben hat so keiner bei uns. Selbst meine Mutter stellte am Sonntag erstaunt fest, dass ich Schreibe und wie lange ich es denn schon tue.
    Ein wunderbares Bsp. dafür, dass selbst die anderen Eltern es nicht schaffen das eigene Innere zu verstehen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Siehst du wen im Moore winken, wink zurück und lass ihn sinken" (Der kleine Ritter Trenk)

    Six winds blow as one
    they will turn the Tide
    we are marching on
    Standing side by side
    and we'll carry on
    until all fires gone blow away (Van Canto - If I die in battle)

    http://www.critiquecircle.com/wordmeterbuilder.asp?h=15&col=blue&curr=10000&goal=40000&link=1" title="This Word Meter on Critique Circle">http://www.critiquecircle.com/wordmeter.asp?h=15&col=blue&curr=10000&goal=40000&" border=0>
    avatar
    Dezrha
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 191
    Anmeldedatum : 22.02.15

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von Dezrha am Di Jul 05, 2016 6:16 am

    mit 36 hab ich zwei Teenager-Mädchen und einen Kita Jungen.
    Das mit der Kita hat sich immer so gehalten, wie du Gabryel, es schon erwähnst. Die Gespräche sind so oberflächlich. Ich nicke es dann einfach nur ab und bin gedanklich schon wieder woanders. Ab und an treffen sich mal die 'alternativen' Muttis auf einem Haufen, dann kann auch mal ne halbe Stunde gequatscht werden. Und die Kids finden mich eh besser, als die Eltern Laughing War schon immer so. Schwarz angezogen und tätowiert ist einfach ein Magnet für die Kleinen. Bringt dann aber auch mal 'Kontaktverbote' für meinen Sohn ein, was ich dann wirklich unter aller Sau empfinde. Zum Glück ist das trotz Spießerdorf nur einmal vorgekommen.
    Schreiben tun meine Mädchen auch. Sehr aktiv und ich unterstütze es. Wir helfen uns manchmal gegenseitig, wenn was nicht so flutscht ^^ Dann habe ich noch meine Schwesterfreundin, die ebenfalls schriftstellerisch werkelt. Habe also für mein 'Hobby' vertraute Personen und würde mich damit auch nicht an die 'Anderen' wenden, die es nur lächerlich machen würden.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Ehrlichkeit, die nie am längsten, eher kürzer währte,
    und irgendwann, da siehst du ein:
    Am Ende blieben nur verwandte Seelen Weggefährten,
    doch meistens warst du ganz allein.

    ASP. Per aspera ad aspera.
    avatar
    Neskaya
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1095
    Anmeldedatum : 23.11.13
    Alter : 35
    Ort : Reinheim

    Re: Eltern anwesend?

    Beitrag von Neskaya am Di Jul 05, 2016 9:03 pm

    Ich kenne es auch, dass mein Sohn andere Kids einläd, aber selbst nicht eingeladen wird. Und ich laufe nicht in schwarz rum, obwohl ich gestehen muss, dass auch ich meist in dunklen Farben herumlaufe.
    Allerdings muss ich gestehen, dass ich eher maskulin rüber komme und auch nicht das Klischee der typischen Mutter erfülle.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Siehst du wen im Moore winken, wink zurück und lass ihn sinken" (Der kleine Ritter Trenk)

    Six winds blow as one
    they will turn the Tide
    we are marching on
    Standing side by side
    and we'll carry on
    until all fires gone blow away (Van Canto - If I die in battle)

    http://www.critiquecircle.com/wordmeterbuilder.asp?h=15&col=blue&curr=10000&goal=40000&link=1" title="This Word Meter on Critique Circle">http://www.critiquecircle.com/wordmeter.asp?h=15&col=blue&curr=10000&goal=40000&" border=0>

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Sep 23, 2017 4:30 pm