Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    NRW, 13-19 Jahre - 31.7.13

    Teilen
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 5007
    Anmeldedatum : 04.04.13

    NRW, 13-19 Jahre - 31.7.13

    Beitrag von Alastor am So Jun 02, 2013 2:32 pm




    Ausschreibung zum Wettbewerb / Preis
    Name Jugend-Literatur-Wettbewerb in Nordrhein-Westfalen 2013

    Kategorie: Prosa und Lyrik (unveröffentlicht, NRW-Bezug)


    Originaltext, siehe: http://www.bergischgladbach.de/jugend-literatur-nrw.aspx.aspx

    Gesucht werden eure Prosatexte, also Kurzgeschichten, Erzählungen, Satiren, Essays und/oder eure Gedichte zu folgenden Themen/Altersgruppen:

    "Anderssein - Chance oder Schande?"
    (Gruppe A: 13-15 Jahre)

    Wer anders als die Anderen ist, wer gegen den Strom schwimmt, läuft Gefahr unterzugehen. Außenseiter werden oft ausgegrenzt: verprügelt, verhöhnt, verleumdet, körperlicher Gewalt und Cybermobbing ausgesetzt. Aber hat Anderssein nicht auch Vorteile?
    Du entfaltest dein Ich und behältst deine Persönlichkeit. Musst du den allgemeinen Erwartungen wie Mode-, Kauf- oder Gruppenzwang und Konkurrenzkampf tatsächlich entsprechen? Anderssein muss nicht Außenseitersein bedeuten, denn so kannst du deinen Mitmenschen große Dienste erweisen.

    "Lebst du noch in der echten Welt oder nur noch virtuell?"
    (Gruppe B: 16-19 Jahre)

    Klick - schon hast du alles, was du willst. Per Mausklick können wir Titanen besiegen, Galaxien erobern, 990 Freunde kontaktieren, eine neue Liebe finden, Lehrer fertig machen, Hetzkampagnen starten. Per Klick können wir jederzeit mit jedem kommunizieren, Fotos senden, Musik austauschen und können jederzeit jeden an und ausklicken, aufnehmen oder löschen. Lassen sich auch unsere Gefühle an- und ausklicken?

    Preise: zwei erste Preise pro Gruppe (Prosa und Gedichte) zu 150,- Euro, dazu die Einladung zu einer Lesung im Rathaus Bensberg im November 2013, um im Rahmen der angesehenen Preisträger-Gala neben einer prominenten AutorIn die Texte vorzutragen, ferner Veröffentlichung auf der Homepage der Stadtbücherei Bergisch Gladbach. Übernachtung in Köln. Weitere zweite und dritte Preise locken! TV Backstage-Tour. Urkunden für die Finalisten.

    Bitte sendet uns jeweils einen Ausdruck eurer getippten, eigenständig verfassten, bisher unveröffentlichten Texte.
    Prosa: max. 4 DIN A4-Seiten zu 30 Zeilen mit je 60 Zeichen.
    Gedichte: max. 3 Gedichte, jeweils nicht mehr als 24 Zeilen.
    Dazu gesondert euer Name, Geburtsdatum und eure Adresse plusTelefonnummer.
    Das Ganze schickt ihr per Post an:

    Stadtbücherei Bergisch Gladbach
    z. Hd. Wort und Kunst e.V.
    Kennwort: Wettbewerb
    Hauptstraße 250
    51465 Bergisch Gladbach

    oder per E-Mail (doc-Datei) an:
    roland.mittag@online.de (Gedichte)
    guenter.helmig@web.de (Prosa)

    Einsendeschluss: 31. Juli 2013

    Übrigens, wenn ihr teilnehmen wollt, müsst ihr in NRW wohnen.
    Texte können wir leider nicht zurück schicken.

    Org./Jury: Günter Helmig, Monika Lenz-Reichwein,
    Dr. Marina Linares, Frank Mäuler, Roland Mittag.

    Weitere Informationen zum Wettbewerb:
    www.bergischgladbach.de/foerderverein-wort-und-kunst-ev.aspx

    Die Entscheidungen der Jury sind rechtlich unanfechtbar.

    Hier findet ihr den Flyer zum Wettbewerb zum Herunterladen (http://www.bergischgladbach.de/service/downloads.aspx?id=17232&forced=true).


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Dez 11, 2017 5:02 am