Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Spekulationen über GoT

    Austausch
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2442
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Spekulationen über GoT

    Beitrag von TKarn am Mi Apr 20, 2016 1:09 pm

    Ich hab in den Vorstellungen ja jetzt schon öfter gelesen, dass es einige Fans von "Das Lied von Eis und Feuer" gibt.
    Seid ihr im Netz auch auf die vielen Spekulationen gestoßen? Was haltet ihr denn so davon?
    Da es wohl noch einige Zeit dauern wird, bis wir neuen Lesestoff bekommen, spekuliere ich da gerne mal mit.

    Meine Lieblingsspekulationen:

    Jon Snow:

    Eine beliebte Spekulation ist ja folgende:

    Jon Snow ist gar nicht de Bastard von Eddard Stark, sondern der Sohn seiner Schwester Lyanna mit Rhaegar Targaryen .

    Ich mag diese Theorie, denn sie erklärt auch Äußerungen von Ned in den Büchern, die ich sonst als überzogene Reaktion werten würde. Außerdem könnte er als Sohn von den Starks und den Targaryen das "Lied von Feuer und Eis" sein.

    Tyrion Lennister:

    Ist der Sohn vom irren König Aerys mit Joanna Lennister (ob mit oder ohne Einverständnis von Tywin sei dahingestellt). So kann man die Aussage Tywins, als Tyrion ihn mit der Armbrust erschießt ("Du bist nicht mein Sohn.") in einem ganz anderen Licht sehen.

    Ich freue mich auf eure Spekulationen und Meinungen....


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    lorde
    Buchstabenjongleur
    Buchstabenjongleur

    Anzahl der Beiträge : 248
    Anmeldedatum : 19.04.15

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von lorde am Do Apr 21, 2016 4:52 pm

    Lustig hast du diesen Thread eröffnet. Das wollte ich selber auch schon machen - habs dann leider vergessen.

    Spoiler:
    Die Theorie, dass John Snow ein Targaryen ist, ist ja super verbreitet und das vermutlich nicht zu unrecht.

    Pros
    Wieso sollte man sich die Mühe machen, Ned Stark in den wenigen Folgen, in denen er lebt, als solch ehrenhaften Mann zu zeigen, wenn nicht um uns nahezulegen, die Fremdgehgeschichte zu bezweifeln?

    Es wird erzählt, dass Lyanna Stark in einem blutgetränktem Bett gefunden wurde. Was wenn das Blut gar nicht von dem Mord, sondern von der Geburt stammt?


    Beruht auf einer anderen Theorie:
    Spoiler:

    Wahrscheinlich ist, dass Jon Snow nicht tot bleibt, sonern entweder von den Weissen wanderern, welche je ein grosses Interesse an ihm hatten (der anführer der weissen wanderen war laut einer anderen theorie früher ebenfalls einmal eine krähe, die sich in eine Wildlingsfrau verliebte) oder was viel wahrscheinlicher ist, von der roten Frau.

    Doch wieso sollte diese Interesse an ihm haben? Wenn nicht, weil er königliches Blut in sich hat, das sie für einen ihrer Blutzauber benötigt?


    cons
    Auch wenn schwarz, die dominante Haarfarbe ist....ein targaryen mit schwarzen Haaren, durchbricht etwas das Systhem von GoT an dem du die jeweiligen Charaktere recht gut an Hand ihrer Haarfarbe den jeweiligen Häusern zuordnen kannst (mit ganz wenigen Ausnahmen wie z.B. Sansa Stark etc.)

    In einer Szene gibt es ein Gespräch zwischen Robert Baratheon und Ned Stark. In diesem Fragt Rob nach der Haarfarbe, der Mutter von Snow.

    Ned antwortet mit: Rot.

    Was wenn Ned hier die Wahrheit gesagt hat? Robert Baratheon scheint ja damals dabei gewesen zu sein, was wenn Ned Stark, doch nicht Fehlerlos ist, so wie es sonst auch kein Charakter in GoT ist. Immerhin sind gerade die Unperfektheiten der Charaktere etwas, das GoT auszeichnet. Jeder ist im Prinzip ein Arschloch, man muss sich nur entscheiden, was man am ehesten verzeihen kann.

    daraus habe ich noch eine andere Theorie:

    Spoiler:

    Was, wenn die rote Frau, neben Sansa die einzige bekannte Prota mit roten Haaren Jon Snow nicht wegen seinem Königsblut zurück holt, sondern weil Jon in Wahrheit ihr Sohn ist?

    Ausserdem sieht sie in Jon ja praktisch den Retter der Welt, sie wollte ihn unbedingt davon überzeugen, sie zu begleiten und auch wenn sie anderes behauptet hat, schien sie die Niederlage von Stannis Baratheon nicht wirklich zu überraschen, nachdem dieser ohne Jon Snow weitergereist ist.

    Als Kind der roten Frau, hat er in ihrer Religion vielleicht wirklich eine besondere Stellung- Ihre Schattenkreatur, die sie geboren hat, war ja auch mächtig (wird zumindest gesagt, wirklich mehr als Renly Baratheon ein Messer in den Körper zu rammen und wieder zu verschwinden hat das Ding ja auch nicht gemacht)



    Ich würde gerne mehr schreiben, muss jetzt aber erst einmal los. Ich freu mich sonst aber jederzeit auf spannende Diskussionen und wer weiss, wie viele Fragen sich bereits in wenigen Tagen klären werden, wenn die neu Staffel raus kommt.


    _______________________________________________________________________________________________________________________



    Ja, teurer Freund, du hast vollkommen recht.
    Die Welt ist ganz erbärmlich schlecht und ein jeder Mensch ein Bösewicht.
    Nur du und ich natürlich nicht.


    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2442
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von TKarn am Do Apr 21, 2016 5:19 pm

    lorde schrieb:Lustig hast du diesen Thread eröffnet. Das wollte ich selber auch schon machen - habs dann leider vergessen.

    Naja, da das Buch ja immer noch nicht fertig ist, muss ich mir ja irgendwie die Wartezeit vertreiben.

    Spoiler:

    Als wichtiges Pro für die Jon Snow Theorie ist ja, dass Ned Stark immer wieder von einem hohen Preis geredet hat, wenn er über das Versprechen seiner Schwester gegenüber sinniert. Er würde sich nicht solche Gedanken machen, wenn das versprechen nur gewesen wäre, ihre Leiche nach Winterfell zu bringen.
    Ned konnte zu niemanden darüber reden, da der König solchen Hass auf alle Targaryens hatte, dass er auch Jon umgebracht hätte - Lyanna hin oder her.
    Die Antwort weiß ja wohl nur noch Howland Reed, der schließlich dabei war, als Ned bei Lyanna war.

    Außerdem immer die Bemerkung "3 Köpfe hat der Drache":

    1. Dani - klar auf alle Fälle
    2. Aegon - der ganze Handlungsstrang um die goldene Kompanie wird aber in der Serie gar nicht erwähnt (vielleicht dann doch Tyrion ? - der ja eindeutig nicht das Goldhaar der Lennister hat)
    3. welche Targaryens gibt es denn sonst noch? Ich bin für Jon Snow.

    Spoiler:

    Der letzte Grünseher, die dreiäugige Krähe ist meiner Meinung nach Brynden Rivers - Lord Blutrabe. Somit ist er ganz schön alt. Er hat schließlich 1001 Augen.


    Spoiler:

    Der Anführer der weißen Wanderer ist ja wohl der Nachtkönig aus den Schauergeschichten von Old Nan.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Umpfelgrumpf
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 33
    Anmeldedatum : 18.04.16

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von Umpfelgrumpf am Do Apr 21, 2016 7:37 pm

    Es gibt so nen Youtubekanal, Alt shift x heißt der.
    Da gibt's immer sehr gute und sachliche Analysen zu Theorien und Spekulationen (auf englisch).
    Als neues Mitglied kann ich den Kanal leider nicht verlinken aber ihr könnt ja selbst mal schauen.
    Unter anderem gibt's auch nen Video zu
    spoilerchen:
    R + L = J also dass Jon der Sohn von Lyanna und Rhaegar ist

    Da kann man sich dran satt sehen bis die neuen Bücher und die Serie weitergehen Very Happy
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2544
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von Gotthelf am Do Apr 21, 2016 8:32 pm

    Jon Snow:
    Wir sollten vielleicht erst mal schauen, ob er überhaupt noch lebt. Klar sind die meisten dafür, dass er nur verwundet wurde, oder Melissandre ihn wiederbelebt, aber ich würds G.M schon zutrauen, dass er mit einem fetten "NOPE" daherkommt.

    Ned Stark:
    Ich denk, es ist so, wie Lorde vermutet: Ned Stark war doch nicht so ehrenhaft. In den Momenten, die er hatte, war er nicht gerade der Starke (net stark Wink, sondern eher wankelmütig und ohne Durchblick.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn Sie beweisen wollen, dass eine Sprache regulär ist, zeichnen Sie zuerst einen unendlichen Automaten, und wenn Sie damit fertig sind, machen Sie einen Endlichen draus - THEO 2017
    avatar
    Drottning Katt
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1521
    Anmeldedatum : 06.04.13
    Alter : 24
    Ort : Tamriel

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von Drottning Katt am Fr Apr 22, 2016 12:27 am

    Da asoiaf zweifelsfrei dem Genre Fantasy zuzuordnen ist, habe ich den Thread auch gleich mal zu den Fantasy Büchern verschoben, da ist er irgendwie besser aufgehoben. Sah für mich so aus als würde es vorrangig um die Bücher gehen.

    Ich selbst spekuliere nicht so gern, sondern lasse mich überraschen. Aber die Jon-Snow-Theorie wird mittlerweile so sehr als Fakt gehandelt, dass ich mich wahnsinnig freuen würde, wenn sie sich als falsch erweisen würde, einfach weil sie für viele schon als realer Fakt und gar nicht mehr als Theorie gehandelt wird
    Hier jetzt nicht so schlimm, aber im Eis-und-Feuer-Forum. Klar deutet vieles darauf hin, aber es ist ja trotzdem noch im Dunkeln und gerade bei GRRM weiß man nie, woran man ist. Vllt sind diese Spuren alle beabsichtigt so gelegt um von den wahren Hinweisen abzulenken. Fest steht, dass die Identität von Jons Mutter auf jeden Fall in den noch verbleibenden Büchern enthüllt werden wird, das hat der Meister mal in einem Interview gesagt.
    Nun ja, ich verkrümel mich mal und lass euch weiter spekulieren, ist wie gesagt nicht so meins, wollte den Thread aber an richtiger Stelle wissen


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Was kümmert es den Vogel, dass sein Käfig golden ist und es ihm an nichts fehlt, wenn er die Flügel nicht ausbreiten und frei fliegen kann? ~J.K.
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2442
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von TKarn am Fr Apr 22, 2016 8:23 am

    @Gotthelf: Wie unspektakulär.... Wink

    @Nightfox: Ja, das ist die Langeweile, weil es keinen Buchnachschub gibt....


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    CatharsisGaze
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 133
    Anmeldedatum : 26.02.16

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von CatharsisGaze am Fr Apr 22, 2016 3:10 pm

    Oh, wie nett!

    Jon Snow:
    Ich weiß echt nicht mehr, was ich von den Theorien über Jon halten soll. Würde mich nicht wundern, wenns tatsächlich so passieren wird, aber das Warten bringt mich wohl einfach durcheinander.

    L+R=J finde ich einleuchtend, aber als Bastard von Ned gefällt er mir persönlich besser.

    Was seinen Tod oder die mögliche Wiederbelebung betrifft, wärs mir am liebsten, wenn er tatsächlich stirbt und von den White Walkers rekrutiert wird. Das wär so schön bitter.

    Sandor und Gregor Clegane:
    Cleganebowl: GET HYPE!
    Ich hab schon so oft (viel zu oft!) davon gelesen, dass ich schön langsam ansatzweise glaube, dass da was dran sein könnte. (Ich halte diese Theorie aber für sehr unwahrscheinlich.) Diese Euphorie der Theorievertreter steckt einfach an.

    Ich fände es aber besser, wenn Sandor einfach gestoben ist.
    Weiß nicht, irgendwie hat bei ihm absoluter Tod für mich mehr Poesie als "Ach, da isser wieder und wird episch gegen seinen Bruder kämpfen". Ich bezweifle sehr stark, dass es dazu kommt, weil es ein Thema der Geschichte zu sein scheint, dass Charaktere sich nicht besonders oft wiederbegegnen.

    Euron Theorie:
    Ihr kennt sicher auch die absolut "ernstzunehmende" Theorie, dass Euron Greyjoy Benjen Stark... und/ oder Daario Naharis ist?  
    avatar
    Umpfelgrumpf
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 33
    Anmeldedatum : 18.04.16

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von Umpfelgrumpf am Di Apr 26, 2016 1:26 pm

    Ok, also mit dem Plot in Dorne hat jetzt so wie's in der Serie passiert ist keiner gerechnet oder?^^
    Das ist echt ein Tiefpunkt in der Handlung mMn.
    Spoiler:
    Ich mochte den Doran Sad. Und den Hotah. Und dann hatte ich gehofft, dass Tristane kämpfen kann und die Sandsnakes abmurkst aber nein. :


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Komm, wir essen, Opa. - Wenn Satzzeichen Leben retten.
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2442
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von TKarn am Di Apr 26, 2016 2:20 pm

    Dorne:

    Hmm, der ganze Dornestrang gefällt mir garnicht in der Fernsehserie. De aus dem Buch gefällt mir besser, zumal mich wirklich interessiert, wie die Sandschlangen Kings Landing aufmischen, und wen Arianne Martell dann heiratet, nachdem Vyseris ja tot ist.

    Melisandre:

    Ich würde es cool finden, wenn Melisandre eigentlich die Maegi ist, die Cersei als Kind weisgesagt hat....


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    lorde
    Buchstabenjongleur
    Buchstabenjongleur

    Anzahl der Beiträge : 248
    Anmeldedatum : 19.04.15

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von lorde am Di Apr 26, 2016 2:27 pm

    So, die erste Folge vom Staffel 6 ist ja endlich raus

    Ganz getreu dem Titel, bringe ich auch wieder ein paar Spekulationen über die rote Frau ein.

    Angeblich braucht diese ja herrscherblut, für ihre Blutzauber, doch was wenn
    Spoiler:


    Es nicht das Blut der Könige ist, dass sie braucht, sondern das der Targaryen, deren Blut ja tatsächlich magisch ist. Wer dem Familienstammbaum der Targaryens zurückverfolgt, sieht ja, dass auch Baratheons angeheiratet wurden, diese oderzumindest manche von ihnen hätten also auch ein Teil magisches Targaryenblut in sich. Die Theorie schient mir irgendwo logisch und selbsterklärender als das angebliche Blut der Könige/Herrscher was auch immer.

    Für alle, die bereits up to date sind mit der Serie....


    Ganz am Ende sieht man ja, wie die Melisandre ihre Kette abnimmt und darauf hin unglaublich schnell altert bzw. sehr wahrscheinlich der Zauber, der sie jung hält oder aber ein Trugbild von Jugend erstellt verschwindet. Die rote Frau ist jedoch nicht nur alt, sonder wirklich seeehr sehr alt. Die Frage ist:
    Wie alt? Was hat Melisandre schon alles gesehen, wenn sie diese Kraft von ihrem Gott bekommen hat und nun dermasen an ihrer Religion zu zweifeln beginnt, dass sie sich im warsten sinne des wortes entkräftet nackt ins bett legt, ohne weiter auf ihr äussers zu achten, wird ihr Gott ihr weiterhin Kraft geben, oder wird sie gar an ihrer Altersschwäche sterben?
    Fragen über Fragen und kaum Antworten.

    Mein persönlicher Wunsch (und meine geheime Hoffnung) für die neue Staffel ist übrigens ein come back des Blutuhundes.

    lebendig oder tot? Was denk ihr?

    Edit:

    Melisandre
    Spoiler:

    Ein bisschen zu alt, oder? Very Happy


    _______________________________________________________________________________________________________________________



    Ja, teurer Freund, du hast vollkommen recht.
    Die Welt ist ganz erbärmlich schlecht und ein jeder Mensch ein Bösewicht.
    Nur du und ich natürlich nicht.


    avatar
    Enki
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 171
    Anmeldedatum : 16.04.14

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von Enki am Di Apr 26, 2016 5:10 pm

    Euron Graufreud:

    Ihr kennt sicher auch die absolut "ernstzunehmende" Theorie, dass Euron Greyjoy Benjen Stark... und/ oder Daario Naharis ist?
    Davon habe ich noch nicht gehört. Aber Daario scheint mir zu jung, außerdem hat Euron nur ein Auge (wobei man sich fragen muss, ob das jemals jemand gesehen hat oder nur die Augenklappe bekannt ist.

    Benjen Stark:
    Bezüglich Benjen bin ich der Überzeugung, dass er identisch mit dem Wiedergänger namens "Kalthand" ist, der in den Büchern Sam & Goldie rettet (aber in der Serie nicht vorkommt). Es schiene mir schon ungewöhnlich, wenn ein theoretisch wichtiger Charakter einfach verschwindet bzw. sein Tod dem Leser nicht bekannt wird.

    Melisandre:

    dass sie sich im warsten sinne des wortes entkräftet nackt ins bett legt, ohne weiter auf ihr äussers zu achten
    Es könnte ja auch sein, dass sie sich jede Nacht zum Schlafen verwandelt. Bisher hat man sie schließlich noch nie schlafend gesehen.

    Wenn aber die Veränderung tatsächlich, wie es scheint, mit ihrer hübschen Halskette zusammenhängt, so hat sich ein Fehler eingeschlichen: Bei ihrer Szene im Bad in Staffel 4 trägt sie diese nämlich nicht. (zu sehen hier: http://vignette3.wikia.nocookie.net/gameofthrones/images/3/3a/Game-of-Thrones-Season-4-Episode-7-Melisandre.jpg/revision/latest?cb=20140618084425
    Mir kam auch schon die Idee, dass sie einen Zauber gewirkt hat, um ihre eigene Lebenskraft auf John Schnee zu übertragen (der dann natürlich wieder zum Leben erwacht) und daher plötzlich so sehr altert. Wahrscheinlicher dürfte aber sein, dass sie tatsächlich so alt und ihr bekanntes Aussehen nur eine Illusion ist. Ich las, dass schon zuvor mehrmals erwähnt wurde, sie sei älter als sie aussieht, auch wenn mir die Szenen nicht mehr einfallen. Des Weiteren ist sie zumindest in den Büchern durchaus dazu in der Lage, Illusionen zu erschaffen (sie lässt Rasselhemd als Manke Rayder erscheinen, während er hingerichtet wird). Außerdem wurde irgendwann mal erwähnt, sie sei als Sklavin aufgewachsen und entsprechend gebrandmarkt worden - ein solches Mal sieht man jedoch bei ihren recht exhibitionistischen Umtrieben jedoch nie (es sei denn, es befindet sich im Nacken unter den Haaren, in der Achselhöhle oder an vergleichbaren Punkten, womit es aber seinen Sinn verfehlen würde).

    Spoiler:
    Auch habe ich schon von der Theorie gelesen, dass Aryas Kampftrainer Syrio Forell eine weitere Erscheinungsform des Mannes ohne Gesicht ("Jaqen H'llar" - sicherlich falsch geschrieben) ist. So sagt er etwa: "Es gibt nur einen Gott, sein Name ist Tod." Der Mann ohne Gesicht hingegen sagt zu Arya viele Staffeln später vergleichbares: "Es gibt nur einen Gott, ein Mädchen kennt seinen Namen."
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2442
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von TKarn am Di Apr 26, 2016 5:46 pm

    Melisandre:

    In den freien Städten (wo ja der Glaube um den Roten Gott herkommt) werden die meisten Priester auf dem Sklavenmarkt gekauft und werden entsprechend gekennzeichnet (wenn ich mich recht erinnere ist das eine rote Flamme). So ein Priester hat letztendlich Glück, weil er immer vom Tempel freigekauft wird, sollte er einmal in die Hände von Sklavenhändlern kommen. Das wurde irgendwo mal in den Büchern erwähnt.

    Syrio:

    Ja, diese Theorie mag ich auch.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2442
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von TKarn am Do Apr 28, 2016 12:32 pm

    Benjen Stark:

    Ich glaube nicht, dass er Kalthand ist. Bran hätte seinen Onkel doch bestimmt erkannt.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    lorde
    Buchstabenjongleur
    Buchstabenjongleur

    Anzahl der Beiträge : 248
    Anmeldedatum : 19.04.15

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von lorde am So Mai 01, 2016 1:38 am

    melissandre - alter

    Spoiler:


    Hab rausgefunden wie alt melissandre ist. Das offizielle Statement lautet 400 Jahre.

    Ich freu mich wahnsinnig auf die nächste Folge. Wer das Preview gesehen hat, weiss, dass bran endlich wieder gezeigt wird. Ich bin gespannt was er zu erzählen hat.


    _______________________________________________________________________________________________________________________



    Ja, teurer Freund, du hast vollkommen recht.
    Die Welt ist ganz erbärmlich schlecht und ein jeder Mensch ein Bösewicht.
    Nur du und ich natürlich nicht.


    avatar
    Enki
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 171
    Anmeldedatum : 16.04.14

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von Enki am So Mai 01, 2016 1:29 pm

    Eine weitere, wenn auch ziemlich triviale Spekulation:
    Balerion:
    In den Büchern wird an einer Stelle erwähnt, Aegon Targaryen (der kleine Sohn von Rhaegar, nicht der Eroberer) habe eine kleine schwarze Katze gehabt, die er nach dem berühmten Drachen seines Ahnherrn Balerion nannte. Angeblich ist nicht bekannt, was nach der Eroberung Königsmunds und Aegons (scheinbarem) Tod mit diesem geschah. Fünfzehn Jahre später soll Arya Stark während ihrer Zeit in Königsmund auf Geheiß ihres Kampflehrers Syrio Forel Katzen fangen - besonders geschildert wird ihr Versuch, einen alten, schwarzen Kater zu erwischen, der regelmäßig in der Gegend auftaucht. Könnte jener identisch sein mit Aegons Kätzchen Balerion?
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2442
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von TKarn am Mo Mai 02, 2016 4:24 pm

    Die Katze:

    Soweit ich mich erinnere, war die Katze von der Tochter Raenis. Aegon lag ja noch an der Mutterbrust. Aber ich habe mir auch schon gedacht, dass es die Katze ist.

    Melisandre:

    @lorde: Wo hast du denn die Info her? Dann dürfte sie ja noch älter sein als der letzte Grünseher, der so um die 150 Jahre alt ist (Lord Blutrabe).


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Enki
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 171
    Anmeldedatum : 16.04.14

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von Enki am Di Mai 03, 2016 9:51 am

    @Katze: Das hatte ich dann wohl verwechselt.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Buchrezensionen und Kurzgeschichten auf
    www.leif-inselmann.de
    Seht auch meinen Buchblog auf Facebook unter
    https://www.facebook.com/buchblog.leif.inselmann/
    avatar
    lorde
    Buchstabenjongleur
    Buchstabenjongleur

    Anzahl der Beiträge : 248
    Anmeldedatum : 19.04.15

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von lorde am Mi Mai 04, 2016 12:31 pm

    Melisandre

    Uf ich müsste das wieder raussuchen, aber such mal nach dem Statement von Carice van Houten

    Funfact: Carice van Houten war erst für die Rolle der Cersei vorgesehen.


    Die Spekulationen zu Jon Snow haben sich jetzt ja wohl erübrigt


    Spoiler:
    bleibt nur noch die Frage wie es jetzt weiter geht.

    - Ist Jon Snow noch der selbe? (Irgendwo wird ja einmal gesagt, dass ein Auferstandener sich mit dem Tod verändert.

    - Ist Jon Snow nun von seinem Eid erlöst und wird er die Nachtwache verlassen?


    _______________________________________________________________________________________________________________________



    Ja, teurer Freund, du hast vollkommen recht.
    Die Welt ist ganz erbärmlich schlecht und ein jeder Mensch ein Bösewicht.
    Nur du und ich natürlich nicht.


    avatar
    Umpfelgrumpf
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 33
    Anmeldedatum : 18.04.16

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von Umpfelgrumpf am Do Mai 05, 2016 10:37 pm

    Trailerspoiler Staffel 6:
    Im Trailer sieht man eine Armee aus Wildlingen und verschienden Bannern aus dem Norden. (Unter anderem Bear Island).
    Recht wahrscheinlich ist es, dass der nun wieder zum Leben erweckte Jon durch seinen Tod frei von der Nachtwache ist und diese Armee aus Wildlingen und Starktreuen gegen die Boltons befehligen wird.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Komm, wir essen, Opa. - Wenn Satzzeichen Leben retten.
    avatar
    lorde
    Buchstabenjongleur
    Buchstabenjongleur

    Anzahl der Beiträge : 248
    Anmeldedatum : 19.04.15

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von lorde am Fr Mai 06, 2016 12:53 pm

    Spoiler:


    Das Ramsey gegen die Nachtwache anrücken will, ist längst bekannt, er hat dies auch in der Serie gesagt.


    _______________________________________________________________________________________________________________________



    Ja, teurer Freund, du hast vollkommen recht.
    Die Welt ist ganz erbärmlich schlecht und ein jeder Mensch ein Bösewicht.
    Nur du und ich natürlich nicht.


    avatar
    Enki
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 171
    Anmeldedatum : 16.04.14

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von Enki am Mi Jun 01, 2016 11:44 am

    Benjen Stark:
    Soviel zu dem Thema. Und er ist es doch.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Buchrezensionen und Kurzgeschichten auf
    www.leif-inselmann.de
    Seht auch meinen Buchblog auf Facebook unter
    https://www.facebook.com/buchblog.leif.inselmann/
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2442
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von TKarn am Mi Jun 01, 2016 2:59 pm

    Aber wohl nur in der Serie. In der Buchreihe soll es wohl nicht so sein.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen
    avatar
    Hundertzweig
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 13
    Anmeldedatum : 25.05.16

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von Hundertzweig am Mi Jun 01, 2016 7:30 pm

    In der Buchreihe ist Bejen so gut wie wahrscheinlich nicht
    Spoiler:
    Coldhands
    .
    Ich hätte ihr den Link zu einem Beweisfoto gepostet, aber leider darf ich das noch nicht.

    Zum Thema Jon:
    Spoiler:
    In den Büchern wissen wir von Beric Dondarrion das man sich mit dem Tod verändert. Man hat keine/wenige Erinnerungen an das Leben zu vor und der Köper wird nicht wieder herrgestellt. Mich (als nicht Serienseher) würde interessieren ob Jon irgendeines dieser Merkmale aufweist.
    Zu der Sache mit dem Eid. Es hätte mir sehr gut gefallen wenn sie "versucht" hätten Jons Leiche zu verbrennen (wie es bei der NW üblich ist). Nicht wegen Feuerfestigkeit oder so, aber die Grabrede auf einen Bruder der Nachtwache endet mit den Worten "And now his watch has ended" (dann wird er verbrannt).  Es hätte eine schöne Szene ergeben wenn die Rede endet und er dann wieder erwacht (außerdem hätte man die Zuschauer damit ärgern können Wink).
    So gesehen hätte dies ihn epischer von seinem Eid entbunden (Theoretisch ist er das ja, da der Dienst in der Nachtwache bis zum Tod geht.)

    Noch etwas zum Thema Jon. Das er schwarze Haare hat muss kein Gegenbeweis zu R+L=J sein, da z.B. Baelor "Breakspear" Targaryen der Sohn von Daeron II. auch schwarze/dunkle Haare hatte.

    Ich finde R+L=J durchaus glaubhaft, hoffe aber persönlich nicht darauf. Ich hoffe auf die Great Northern Conspiracy Theorie, nach der die Lords des Nordens ihn auf Robbs Thron setzten wollen (wegen dessen letzten willen) und gegen die Boltons agieren.
    Irgendwie finde ich das die beiden Theorien nicht zusammen passen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    .... and them, who carry big, pointy swords!
    avatar
    TKarn
    "böser" Spielleiter


    Anzahl der Beiträge : 2442
    Anmeldedatum : 08.04.13
    Alter : 47
    Ort : Rhein-Hessen

    Re: Spekulationen über GoT

    Beitrag von TKarn am Mo Jun 27, 2016 9:09 am

    Jon:

    Nun, das Geheimnis scheint ja nun gelöst zu sein (zumindest in der Serie).


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Dann wollen wir doch mal schauen, was passiert." letzte Worte eines unbekannten Magiers

    Metstübchen

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Okt 17, 2017 11:39 am