Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Eure Neuerwerbungen

    Austausch
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4893
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Eure Neuerwerbungen

    Beitrag von Alastor am So Mai 26, 2013 6:27 pm


    Habt ihr statt eines Fantasybuches vielleicht ein Sci-Fi, Horror oder Mysterie Buch gekauft/ausgeliehen, dass ihr nun bald lesen werdet?

    Welches ist es und worum handelt es? Erwartet ihr etwas bestimmtes von dem Buch, oder geht ihr ganz ohne Erwartungen dran? Very Happy


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."

    Gast
    Gast

    Re: Eure Neuerwerbungen

    Beitrag von Gast am Sa Aug 03, 2013 4:57 pm

    "Die Säulen der Macht " von Maja Winter habe ich mir erst letzt gekauft.Ich liebe Fantasyromane und dieser hier ist sehr spannend .Ich lege ihn zur Zeit kaum aus der Hand also wirklich weiter zu empfelen.
    avatar
    Tommi
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 47
    Anmeldedatum : 27.07.13
    Alter : 50
    Ort : Bad Tölz

    Re: Eure Neuerwerbungen

    Beitrag von Tommi am Do Sep 26, 2013 6:23 pm

    Stephen King- Die Arena, Frank Herbert- Der Wüstenplanet- George Orwell- 1984. Ich hab also ganz schon was zu lesen. Zumal ich noch Stephen Kings Buch- Wolfsmond. aus seiner Turmtriollogie lese.
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4893
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Eure Neuerwerbungen

    Beitrag von Alastor am Do Sep 26, 2013 6:27 pm

    Hehe ja, da hast du nun einiges zu lesen Very Happy
    Wohl ein Stephen King Fan ne?
    Viel Spaß dabei!


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."
    avatar
    Zejabel
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 174
    Anmeldedatum : 06.04.13

    Re: Eure Neuerwerbungen

    Beitrag von Zejabel am Do Sep 26, 2013 7:29 pm

    Seit gestern besitze ich: The Host von Stephenie Meyer, also die englische Ausgabe von "Seelen" Smile
    avatar
    normalo96
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 132
    Anmeldedatum : 21.09.13
    Alter : 21
    Ort : Skybowl

    Re: Eure Neuerwerbungen

    Beitrag von normalo96 am Sa Okt 05, 2013 9:54 pm

    Hmm ich habe mir mal wieder ein Nicht-Fantasy-Buch zugelegt: 'Das Mädchen, das den Himmel berührte' von Luca di Fulvio (der Typ, der auch 'Der Junge, der Träume schenkte' geschrieben hat).


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.
    (Mark Twain)
    avatar
    Harakein
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 177
    Anmeldedatum : 29.09.13
    Alter : 39

    Re: Eure Neuerwerbungen

    Beitrag von Harakein am Sa Okt 05, 2013 10:58 pm

    Zuletzt gelesener und gekaufter Fantasystuff: Die Königsmörder Chroniken von Rothfuss, erstaunlich gut.

    Derzeit aktuell bin ich aber abtrünnig geworden und lese Winter der Welt von Follet, bisher erschreckend gut.

    EDIT: Also, die Geschichte von Winter der Welt und damit das Geschichtliches am Buch ist wirklich prima, zumal ich ein Faible dafür habe, aber die Charaktere... puh... das kann er echt besser, zu viel Deus ex machina Entwicklungen. Musste ich einfach mal loswerden.
    avatar
    Tommi
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 47
    Anmeldedatum : 27.07.13
    Alter : 50
    Ort : Bad Tölz

    Re: Eure Neuerwerbungen

    Beitrag von Tommi am Mo Okt 14, 2013 3:47 pm

    Stimmt, ich bin ein Stephen King Fan. Ich finde seine Bücher einfach klasse. Die haben auch etwas auszusagen. Er spielt nicht nur mit der Angst andere sondern hat auch etwas zu sagen. Insbesonders in ES gibt es Aussagen, die man auch im Psychologischen Sinne sehen kann.

    luckyluka
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 53
    Anmeldedatum : 29.04.13
    Alter : 21

    Re: Eure Neuerwerbungen

    Beitrag von luckyluka am Di Dez 03, 2013 10:54 am

    Stephen King? Oh ja, von ihm bestize ich ebenfalls vier Bücher: Friedhof der Kuscheltiere, Duddits, Das Bild Rose Madder (eines meiner Lieblinge - hab ich vier Mal gelesen) und Roading the Bullet.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Man kann einen Menschen nicht lehren, man kann ihm nur helfen
    es in sich selbst zu entdecken.
    (Galileo Gelilei)
    avatar
    Angeladragon
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 318
    Anmeldedatum : 18.11.13

    Re: Eure Neuerwerbungen

    Beitrag von Angeladragon am Di Dez 03, 2013 11:11 am

    Vor langer Zeit hab ich tot aus der Turmreihe gekauft und bin erst da darauf aufmerksam geworden dass es der dritte Band war Embarassed Jetzt hab ich mir die ersten beiden besorgt und freue mich darauf sie zu lesen, nach der Das Lied von Eis und Feuer Reihe.
    avatar
    Tommi
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 47
    Anmeldedatum : 27.07.13
    Alter : 50
    Ort : Bad Tölz

    Re: Eure Neuerwerbungen

    Beitrag von Tommi am Di Dez 03, 2013 11:51 am

    Es gibt sogar sieben Bänder von dem Dunklen Turm. Ich habe sechs davon. Schwarz, Drei,Tot,Glas, Wolfsmond, Susannah(muss ich noch lesen.)
    avatar
    Angeladragon
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 318
    Anmeldedatum : 18.11.13

    Re: Eure Neuerwerbungen

    Beitrag von Angeladragon am Di Dez 03, 2013 1:20 pm

    Ich will erst die ersten beiden lesen ehe ich mir die anderen besorge. Sind die anderen Bänder spannend oder verliert sich die Spannung?
    avatar
    moriazwo
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 366
    Anmeldedatum : 24.06.13
    Alter : 60
    Ort : Gelsenkirchen

    Re: Eure Neuerwerbungen

    Beitrag von moriazwo am Di Dez 03, 2013 1:32 pm

    Vor kurzem gekauft, vom Autor signieren lassen und schon "verschlungen":
    Todesengel von Andreas Eschbach.
    Auf Lovelybooks hab ich dazu Folgendes geschrieben:

    Selbstjustiz gegen Kapitulation des Rechtsstaates?

    Die Anwendung von Gewalt und ihr Umgang damit, sind das zentrale Thema dieses Romans. Erich Sassbeck, ein ehemaliger DDR-Grenzer im Ruhestand, will mit der letzten U-Bahn nach Hause fahren. Er beobachtet, wie Jugendliche aus purer Zerstörungswut Sitze im Wartebereich des Bahnsteigs zertreten. Als er sie auffordert, damit aufzuhören, richtet sich ihre Wut gegen ihn und sie schlagen und treten ihn brutal zusammen. Bevor Sassbeck das Bewusstsein verliert, sieht er, wie hinter einer Säule eine "Lichtgestalt" - ein Engel - hervortritt, zwei Pistolen zückt und seine Peiniger niederstreckt.
    Die Polizei steht vor einem Rätsel, unterstellt gar dem schwer verletzten Sassbeck, selbst für den Tod der Jugendlichen verantwortlich zu sein.
    Die Hauptfigur des Romans, der zunächst erfolglose Journalist Ingo Praise, erhält Hinweise, dass die Polizei sich irrt und die Darstellung von Sassbeck der Wahrheit entspricht. Er beginnt zu recherchieren und bekommt von seinem Arbeitgeber die Gelegenheit, eine TV-Sendung seines lokalen Senders zu moderieren, die "Anwalt der Opfer" genannt wird. Hier bemüht er sich, die Position der Opfer von Gewaltverbrechen in den Fokus der Zuschauer zu rücken. Er ahnt nicht, dass er damit eine Entwicklung einleitet, die auf eine Katastrophe zusteuert.
    Eschbach lässt seine Charaktere in vielen Szenenwechseln agieren, deren Zusammenhänge dem Leser eine gewisse Zeit verborgen bleiben. Mal begleitet man den "Todesengel" auf seiner Suche nach Gewalt, mal erfährt man über eine Gruppe von vier Menschen, die als Kinder Opfer von Gewalt wurden und mitansehen mussten, wie ein Mann, der ihnen beistehen wollte, totgetreten worden war. Sehr eindrucksvoll wird geschildert, wie dieses Erlebnis ihre Leben bestimmt hat. Jeder hat es auf seine Weise verarbeitet, doch keiner hat die Eindrücke aus der Vergangenheit tatsächlich überwunden.

    Es mag spannendere Bücher geben als den "Todesengel". Trotzdem hat mich dieses Buch fast sofort in seinen Bann gezogen. Eschbach legt seinen Finger tief in die Wunden unserer immer mehr abstumpfenden Gesellschaft, in der Umgang mit Gewalt oft skurrile Konsequenzen nach sich zieht. Die Rollen von Täter und Opfer werden durch zweifelhafte Rechtsanwendung vertauscht, oder zumindest vermischt. Wer sich mit Erfolg gegen einen gewaltsamen Angriff zur Wehr setzt und dabei den Angreifer schädigt, muss sich in Gerichtsverfahren wegen Unverhältnismäßigkeit der Mittel verantworten, und Vieles mehr. Man spürt beim Lesen deutlich, wie man den Befürwortern von Selbsjustiz Recht zu geben beginnt. Doch bleibt einem im Laufe des Buches genau dieses Gefühl regelrecht im Halse stecken. Die Lösung aller Probleme ist sie jedenfalls nicht.
    Die Charaktere des Buches sind äußerst sorgfältig gezeichnet und mit sehr dichtem Hintergrund ausgestattet, wodurch sie glaubwürdig und lebendig werden.

    Mein Fazit: Das Buch regt zum Nachdenken an. Das behandelte Thema ist hochbrisant und wird in diesem Buch auf eine Weise abgehandelt, die nichts mit der sensationsheischenden Nachrichtenberichterstattung unserer Tage zu tun hat. Dieses Buch legt man nicht einfach aus der Hand und greift zum nächsten. Es klingt nach und bewegt, beschäftigt den Leser noch nachhaltig. Aus meiner Sicht eine klare Leseempfehlung.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ~~~~  Life is, what happens, while You are busy making other plans. (John Lennon) ~~~~
    avatar
    Tommi
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 47
    Anmeldedatum : 27.07.13
    Alter : 50
    Ort : Bad Tölz

    Re: Eure Neuerwerbungen

    Beitrag von Tommi am Di Dez 03, 2013 2:42 pm

    Angeladragon. Die weiteren Bücher vom dunklen Turm sind sehr gut. Kann ich nur empfehlen. Besonders Wolfsmond und Glas. Aber jeder hat eine andere Vorstellung von den Büchern. Las dich also überraschen. Wenn dir die beiden Bücher, die du gerade ließt, wirs du dir sicherlich auch die anderen kaufen wollen.
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4893
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Eure Neuerwerbungen

    Beitrag von Alastor am Di Dez 03, 2013 6:48 pm

    @mori: Ich seh schon, du bist ein richtiger Andreas Eschbach Fan Wink
    Für mich wäre es nichts, aber vielleicht wende ich mich dem in einigen Jahren ja auch zu^^


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Aug 21, 2017 3:59 pm