Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Verschwöhrungstherorie

    Austausch
    avatar
    BlinkyBill
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 189
    Anmeldedatum : 12.05.15
    Alter : 27

    Verschwöhrungstherorie

    Beitrag von BlinkyBill am Sa Dez 05, 2015 1:17 pm

    Es gibt ja jede Menge Verschwörungstheorien, einige davon sind so albern dass man sich lachen kaum noch einkriegt

    Die albernste ist glaub ich die mit Hitler. Dass der in Wahrheit noch lebt aber in einer Unterirdischen Höhle am Nordpol zusammen mit Außerirdischen.
    Bekannt ist glaub die Verschwörungstheorien mit dem Mond und die mit 9 /11

    Ich finde da kann man ein Spiel draus machen. Ich nenne jetzt irgendeine Tatsache und ihr denkt euch dazu eine Verschwörungstheorien aus, darf ruhig etwas ganz lustiges und abstraktes sein.

    Beispiel:

    Tatsache: Diesen Sommer war es warm

    Verschwörungstheorien: Die Amerikaner, wollen ihren ganzen Atommüll loswerden. Seit Beginn der Wetteraufzeichnungen nutzen sie das warme Wetter im Sommer als Ausrede um den Atommüll verbrennen zu können. Bevor die Wetteraufzeichnungen begonnen haben, war es im Sommer nämlich kalt, da es aber keine Zeitzeugen mehr gibt, kennt auch Niemand die Wahrheit.

    Na ist das nicht ziemlich lustig und abstrakt?

    So nun kommt eine Tatsache wozu ihr euch etwas ausdenkt.

    Neue Tatsache: Schnee ist weiß

    Also lasst euch was einfallen
    avatar
    Elessar
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 123
    Anmeldedatum : 22.09.15
    Alter : 20

    Re: Verschwöhrungstherorie

    Beitrag von Elessar am Sa Dez 05, 2015 2:14 pm

    Eigentlich ist Schnee gar nicht weiß. Es war früher braun wegen dem Dreck.
    Schaut man in eine Pfütze sieht man ja auch Dreck am Boden und das Wasser ist bräunlich.
    Wie sie den Schnee weiß bekommen? Oben in der Luft werden die Regenwolken gefiltert und gereinigt, nur so kann weißer Schnee entstehen.


    Die Erde ist gar keine Kugel, sondern eine Scheibe


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Kritik sollte nicht übelgenommen werden, sondern dankend angenommen. Doch Kritik, die falsch ist, die darf gerne kritisiert werden Razz
    avatar
    BlinkyBill
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 189
    Anmeldedatum : 12.05.15
    Alter : 27

    Re: Verschwöhrungstherorie

    Beitrag von BlinkyBill am Sa Dez 05, 2015 3:47 pm

    Elessar schrieb:
    Die Erde ist gar keine Kugel, sondern eine Scheibe

    Ich schätze mal du meinst, die Erde ist eine Kugel und keine Scheibe. Es sollen ja Tatsachen genannt werden zu denen wir uns eine Verschwöhrungstherorie ausdenken.

    Also, dass die Erde eine Kugel hat, hat ihren Ursprung bei Kolumbus. Anstatt in Indien ist er ja in Amerika gelandet. Weil er diesen Irrtum auf die Erdrotation schieben wollte, hat er alle Ureinwohner dazu gezwungen. Hügel aus Erde und Steinen zu bauen, sowie tiefe Tunnel und Löcher zu graben. Daraus ist mit der Zeit eine Kugel geworden. Dadruch sind die ganzen Ureinwohner auch gestorben, sie sind bei den Bauarbeiten umgekommen.

    Neue Tatsache: Der Dezember hat 31. Tage

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Jun 24, 2017 3:48 am