Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Was geht, wenn nichts mehr geht? - 15.12.2015

    Teilen
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2950
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : am warmen Ofen

    Was geht, wenn nichts mehr geht? - 15.12.2015

    Beitrag von Sue am Mo Nov 09, 2015 12:26 am

    Von einer IT-Firma werden Kurzgeschichten und Fotos für eine Anthologie gesucht. Es gibt sogar Geld zu gewinnen.
    Schaut bei Interesse bitte die Homepage gründlich durch - ich finde die ziemlich unübersichtlich und kann unmöglich alle Infos schön sortiert hier rein kopieren. Wink

    https://spacenet-award.space.net/mitmachen/index.html






    Gesucht wird: Die beste Kurzgeschichte

    Die SpaceNet AG geht mit ihrem Award in die zweite Runde und sucht erneut den Kurzgeschichten-Autor des Jahres 2015, um ihn 2016 gebührend auszuzeichnen. Dieses Mal lautet das Motto „Was geht, wenn nichts mehr geht?“. Sie können quasi aus jedem Lebensbereich eine gewinnträchtige Geschichte zaubern. Sei es aus dem Alltagsleben oder dem Berufsbereich. Es lockt ein attraktives Preisgeld und die Veröffentlichung Ihres kreativen Werkes: Die Kurzgeschichten der Gewinner (1.–3. Platz) sowie der Plätze 4–30 erscheinen in einem exklusiven Buch.

    Wichtig: Die Geschichte wurde von Ihnen persönlich erfunden und angefertigt. Der Beitrag muss ein bisher unveröffentlichtes Werk in deutscher Sprache sein und sollte ca. 10.000 Zeichen nicht überschreiten. Das Genre ist frei wählbar. Für den Upload sind die folgenden Text-Dateiformate erlaubt: doc, docx, md, pdf, odt, rtf, txt.
    avatar
    Earl Grey
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 832
    Anmeldedatum : 31.03.14
    Ort : südlich von Nirgendwo

    Re: Was geht, wenn nichts mehr geht? - 15.12.2015

    Beitrag von Earl Grey am Mo Dez 07, 2015 8:44 pm

    Ich hätte mal ne Frage:
    Auf der Internetseit steht nichts zur Formatierung.
    Ich habe Times New Roman, Schriftgröße 12. Ich denke, das ist in Ordnung.
    Sollte ich Normseiten verwenden?
    Einfacher Zeilenabstand oder 1,5facher?
    Oder ist das egal?

    LG Earl


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Nun sind wir schon wieder an der Grenze unseres Witzes, da wo euch Menschen der Sinn überschnappt.
    - Mephisto
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2950
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : am warmen Ofen

    Re: Was geht, wenn nichts mehr geht? - 15.12.2015

    Beitrag von Sue am Mo Dez 07, 2015 8:57 pm

    Hm, nach meiner Einschätzung müssen es keine Normseiten sein.

    Aber 1,5-facher Zeilenabstand ist auf jeden Fall besser lesbar!


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    Earl Grey
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 832
    Anmeldedatum : 31.03.14
    Ort : südlich von Nirgendwo

    Re: Was geht, wenn nichts mehr geht? - 15.12.2015

    Beitrag von Earl Grey am Mo Dez 07, 2015 8:59 pm

    Ok, dann kann ich das so abschicken.
    Teilweise sind bei Ausschreibungen ja explizit keine Formatierungen gewünscht... Smile

    Und schreib ich den Titel auch noch in das Dokument vielleicht? Hätte ich fast vergessen xD


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Nun sind wir schon wieder an der Grenze unseres Witzes, da wo euch Menschen der Sinn überschnappt.
    - Mephisto
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2950
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : am warmen Ofen

    Re: Was geht, wenn nichts mehr geht? - 15.12.2015

    Beitrag von Sue am Mo Dez 07, 2015 9:14 pm

    Wiegesagt, das ist meine Einschätzung... aber wird schon hinhauen! Wink

    Ja, das wäre sinnvoll! Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2950
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : am warmen Ofen

    Re: Was geht, wenn nichts mehr geht? - 15.12.2015

    Beitrag von Sue am Fr Dez 11, 2015 2:29 am

    Ach ja, wie heißt deine Geschichte denn jetzt?
    Ich glaub, das hattest du noch nirgends erwähnt.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Mit der treibenden Insel kamen auch die, die auf ihr lebten. Im Großen und Ganzen ziemlich vernünftige Leute, die wussten, dass nicht jeder zwei Arme und Beine haben muss, sondern in Aussehen und Denken unterschiedlich sein kann.
    (Eva Ibbotson - Das Geheimnis von Bahnsteig 13)

    We're not socially awkward when we are in numbers!
    (Devin Townsend)
    avatar
    Earl Grey
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 832
    Anmeldedatum : 31.03.14
    Ort : südlich von Nirgendwo

    Re: Was geht, wenn nichts mehr geht? - 15.12.2015

    Beitrag von Earl Grey am Fr Dez 11, 2015 11:21 am

    ich bin mir mit dem Titel immer noch nicht sicher Very Happy
    Aber ich denke "Engelswelten".


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Nun sind wir schon wieder an der Grenze unseres Witzes, da wo euch Menschen der Sinn überschnappt.
    - Mephisto
    avatar
    Govinda
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 607
    Anmeldedatum : 06.10.14
    Alter : 49

    Re: Was geht, wenn nichts mehr geht? - 15.12.2015

    Beitrag von Govinda am Fr Dez 11, 2015 7:50 pm

    "Engelswelten" finde ich passend. Das ist auch ein schöner Kontrast zu der IT-Welt der Firma, die das Ganze ausgeschrieben hat. Würde mich zumindest neugierig machen Smile.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Weißt Du, wie Du Gott zum Lachen bringen kannst? Erzähl ihm Deine Pläne."  What a Face [Blaise Pascal, frz. Mathematiker, Physiker, Literat & Philosoph (1623-1662)]
    avatar
    Sue
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2950
    Anmeldedatum : 29.10.15
    Alter : 35
    Ort : am warmen Ofen

    Re: Was geht, wenn nichts mehr geht? - 15.12.2015

    Beitrag von Sue am Fr Dez 11, 2015 9:55 pm

    Da ist was dran.

    Ich habe eher auf das Gegenteil gesetzt. In meiner Story geht es um einen Helden (oder Heldin), der aus einem Computerspiel in die Realität versetzt wird, als das Spiel hängenbleibt, und dort für den Spieler eine Bedrohung darstellt. "Controlroom" heißt sie.

    Ich bin echt gespannt, was dabei am Ende rauskommt.
    Normalerweise schau ich immer, dass ich mir vorher ein Buch des ausschreibenden Verlags besorge, aber hier gibt es außer den drei Texten vom letzten Jahr ja absolut keinen Anhaltspunkt.

    Viel Erfolg auf jeden Fall, Earl! Very Happy
    avatar
    Govinda
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 607
    Anmeldedatum : 06.10.14
    Alter : 49

    Re: Was geht, wenn nichts mehr geht? - 15.12.2015

    Beitrag von Govinda am Fr Dez 11, 2015 10:19 pm

    na dann euch beiden viel Erfolg!


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Weißt Du, wie Du Gott zum Lachen bringen kannst? Erzähl ihm Deine Pläne."  What a Face [Blaise Pascal, frz. Mathematiker, Physiker, Literat & Philosoph (1623-1662)]

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Dez 16, 2017 7:47 pm