Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Phantastische Sportler - 31.01. 2016

    Teilen
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 5017
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Phantastische Sportler - 31.01. 2016

    Beitrag von Alastor am Fr Nov 06, 2015 7:57 pm

    Wolfgang Schroeder und Markus Heitkamp suchen mit Unterstützung der Geschichtenweber und des Verlag Torsten Low begeisterte, sportliche Autoren/innen für eine geplante Anthologie: Phantastische Sportler (Kurzgeschichtenanthologie)

    Was erwartet einen ...
    - wenn die alten Götter Planetenbillard spielen,
    - wenn ein Marathon der letzten Einhörner erst im Fotofinish um Horneslänge entschieden wird,
    - wenn ein abgehalfterter Sportler seine größte Niederlage wieder und wieder und wieder erleben muss und jemandem damit eine höllische Freude bereitet,
    - wenn ein extraterrestrischer Crossgolfer in den Ringen des Saturn eine mehr als ungewöhnliche Begegnung hat
    und wenn beim Zwergenweitwurf (Sag’ aber dem Elfen nichts!) alles schiefgeht, was nur schiefgehen kann ...?

    Gute Frage. Wir wissen es auch nicht. Noch nicht!
    Aber eines ist klar, man hat es auf alle Fälle mit phantastischen Sportlern zu tun.

    Wir suchen die Geschichten dieser Sportler, ganz gleich, ob sie von Gewinnern oder von Verlierern handeln. Hauptsache, es geht sportlich zu und die Geschichte ist einem der Untergenres der Phantastik zuzuordnen (Fantasy, Science Fiction, Horror, Phantastik).
    Ein reiner Magierwettkampf reicht uns nicht, die müssen sich dabei schon körperlich soweit verausgaben, dass sie ordentlich ins Schwitzen geraten.

    Eure Geschichten dürfen gern humorvoll, aber auch spannend, gruselig und traurig sein ... oder alles zusammen.

    Allgemeine Bedingungen:
    - Alle Geschichten müssen einem Untergenre der Phantastik (Fantasy, Science Fiction, Horror, Phantastik) zuzuordnen sein.
    - Jeder Autor darf maximal zwei Geschichten einreichen.
    - Pornografische oder gewaltverherrlichende Texte werden nicht berücksichtigt.
    - Die einzureichenden Beiträge dürfen bisher weder als Printversion, noch in digitaler Form, egal in welcher, veröffentlicht worden sein.
    - Der eingesandte Beitrag muss selbst verfasst sein und darf keine Rechte Dritter verletzen.

    Formale Bedingungen:
    - Die Geschichten dürfen eine maximale Länge von 20.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen laut Word-Zählung) nicht überschreiten.
    - Die Einsendungen müssen in neuer Rechtschreibung verfasst sein und als .doc (MS Word) oder .rtf (Rich Text Format) gespeichert sein.
    - Im Text sollte nur eine Schriftart und eine Schriftgröße verwendet werden. Kursive Formatierung innerhalb des Textes ist jedoch zulässig.
    - Bitte fügt eurer Einsendung eine Kurzbiographie sowie eure Kontaktdaten (Realname (falls ein Pseudonym verwendet wird), Anschrift, Telefonnummer und E-Mail) bei.

    Einsendung bis zum 31.01. 2016 an:
    phantastischesportler@edition-geschichtenweber.de

    Anfragen und Rückfragen zum Ausschreibungstext beantworten wir ebenfalls unter dieser E-Mail-Adresse.

    Honorar:
    Sowohl die Teilnahme an der Ausschreibung als auch die Veröffentlichung in der Anthologie sind kostenlos. Auch sonst entstehen keinerlei finanzielle Verpflichtungen. Es wird für jedes verkaufte Buch ein Gesamthonorar von 5 % vom Verkaufspreis ausgezahlt. Dieses Honorar wird nach einem Seitenschlüssel auf alle veröffentlichten Autoren aufgeteilt.
    Des Weiteren erhält jeder angenommene Autor ein Freiexemplar und kann weitere Exemplare der Anthologie zum Autorenrabatt erwerben (30% Rabatt auf den Einkaufspreis).
    Der Autor ist weder zur Abnahme von Büchern noch zur Vermarktung verpflichtet.

    Rechtliches:
    Mit Einreichung seiner Geschichte erklärt sich der Teilnehmer mit den Bedingungen dieser Ausschreibung in allen Punkten einverstanden. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Kriterium für eine Veröffentlichung ist die Qualität des Textes. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Dez 16, 2017 7:26 pm