Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Darstellung sexueller Inhalte

    Austausch
    avatar
    Incendium
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 773
    Anmeldedatum : 01.06.15
    Alter : 20
    Ort : Da, wo der Kaffee gut ist.

    Darstellung sexueller Inhalte

    Beitrag von Incendium am Sa Okt 17, 2015 9:32 am

    Moin moin,

    Ich arbeite zur Zeit an einem Text, für den ich mir natürlich von euch gerne Kritik einholen würde, jedoch wird dieser erotische bis pornografische Passagen beinhalten. Allerdings werden diese Passagen kurz und nicht das Hauptthema des Textes sein, sind aber m.E. notwendig, um die nötige Stimmung zu erzeugen.

    Daher wollte ich im Vorraus fragen wie weit wir gehen dürfen, da ja auch jüngere Schreiber im Forum sind. Ist das grundsätzlich verboten? Soll ich besagte Passagen in einem Spoiler verstecken, oder muss ich letztendlich eine "entschärfte" Version des Textes zum Leiden der Atmosphäre entwerfen?

    Hätte nicht gedacht, dass ich so etwas einmal fragen müsste Very Happy

    LG
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4856
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Darstellung sexueller Inhalte

    Beitrag von Alastor am Sa Okt 17, 2015 12:19 pm

    Hi,

    erotische Passagen dürfen kein Problem sein, pronographische schon.
    Wie es in jeder Forenregel steht: Gewaltverherrlichende, pornographische und rassistische Texte/Aussagen sind grundsätzlich verboten.

    D.h. pornographische Inhalte dürften keinesfalls auftauchen, weder frei lesbar, noch in einem Spoiler.
    Da deine erotischen Szenen wohl fließend in die pornographischen übergehen, musst du entweder den ganzen Teil auslassen, oder aber umschreiben.
    Oder du suchst dir dafür einen Betaleser, wo du selbst die Verantwortung bezüglich des Alters übernimmst Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2395
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Darstellung sexueller Inhalte

    Beitrag von Gotthelf am Sa Okt 17, 2015 6:59 pm

    Wo ist der Unterschied zwischen Erotik und Pornographie?
    Also, abgesehen vom Griechischen, wo das eine von Hochzeit, das andere von Bordell kommt Razz


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn Sie beweisen wollen, dass eine Sprache regulär ist, zeichnen Sie zuerst einen unendlichen Automaten, und wenn Sie damit fertig sind, machen Sie einen Endlichen draus - THEO 2017
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4856
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Darstellung sexueller Inhalte

    Beitrag von Alastor am Sa Okt 17, 2015 7:49 pm

    Du weißt den Unterschied nicht? Shocked
    Also ne Aufklärungsstunde wollt ich jetzt nicht geben, einfach mal selbst nachlesen. Razz


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 2395
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Darstellung sexueller Inhalte

    Beitrag von Gotthelf am Sa Okt 17, 2015 8:34 pm

    Aha... Recherche.... Ergebnis:
    Der Unterschied ist nur der Einblick in die Details?
    Ist ne ziemlich schwammige Definition. Gerade bei Büchern, wo man sowieso nichts sieht...

    Ich mein, wie würdest du es handhaben?

    @Incendium:
    Wie soll denn das gehen, kurze Erotikpassagen, die nicht das Thema sind, aber dennoch wichtig?
    Immer nach dem Motto arbeiten: Wenn was weg kann, dann kommt es weg.
    Alternative wäre etwas wie bei die nackte Kanone....


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wenn Sie beweisen wollen, dass eine Sprache regulär ist, zeichnen Sie zuerst einen unendlichen Automaten, und wenn Sie damit fertig sind, machen Sie einen Endlichen draus - THEO 2017
    avatar
    Dezrha
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 191
    Anmeldedatum : 22.02.15

    Re: Darstellung sexueller Inhalte

    Beitrag von Dezrha am So Okt 18, 2015 10:04 am

    Hallo Incendium.

    ach ja, die Jungs hier Razz
    Ich für meinen Teil habe kein Problem mit solchen Passagen und sicherlich kann das atmosphärisch wirken.
    Da ich eher nicht so viel um die Ohren habe, würde ich mir deinen Text ansehen, sofern du das möchtest und mir sagst, was genau du kommentiert/kritisiert haben möchtest.
    Grammatisch bin ich kein wandelndes Lexikon, aber wenn es dir um die Wirkung deines Textes geht, her damit

    Dezrha


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Ehrlichkeit, die nie am längsten, eher kürzer währte,
    und irgendwann, da siehst du ein:
    Am Ende blieben nur verwandte Seelen Weggefährten,
    doch meistens warst du ganz allein.

    ASP. Per aspera ad aspera.
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4856
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Darstellung sexueller Inhalte

    Beitrag von Alastor am So Okt 18, 2015 12:07 pm

    Probleme habe ich damit auch nicht, sie sind in öffentlichen Foren einfach rechtlich nicht erlaubt.
    Das ist nichts was ich mir aufgrund persönlicher Vorlieben aus den Fingern gesaugt habe, sondern ein Schutz meiner Person, weil ich wenig Lust verspüre von den Eltern einer 12Jährigen "verklagt" zu werden. Smile


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."
    avatar
    Dezrha
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 191
    Anmeldedatum : 22.02.15

    Re: Darstellung sexueller Inhalte

    Beitrag von Dezrha am So Okt 18, 2015 1:40 pm

    Und das ist auch völlig in Ordnung, Alastor. Smile


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Ehrlichkeit, die nie am längsten, eher kürzer währte,
    und irgendwann, da siehst du ein:
    Am Ende blieben nur verwandte Seelen Weggefährten,
    doch meistens warst du ganz allein.

    ASP. Per aspera ad aspera.
    avatar
    Incendium
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 773
    Anmeldedatum : 01.06.15
    Alter : 20
    Ort : Da, wo der Kaffee gut ist.

    Re: Darstellung sexueller Inhalte

    Beitrag von Incendium am So Okt 18, 2015 2:43 pm

    Ja genau aus diesen Gründen habe ich ja vorher nochmal nachgefragt und das Verbot ist natürlich berechtigt.

    @Gotthelf: Sie sind insofern wichtig, da sie Gefühle bei dem Prota hervorrufen sollen, was durch andere Mittel einfach nicht gelingen kann. Dennoch wird sich die Szene nicht hauptsächlich damit befassen.

    @Dezrha: Vielen Dank, dass du dich meinem Text annehmen würdest :) Dafür muss ich ihn allerdings erst einmal fertig schreiben und in so etwas bin ich z.Z. unberechenbar, aber ich komme darauf zurück :)

    LG


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Lachend gab Gustav Antwort: »Junge, du redest wunderbar klug, es ist eine Freude und bingt Gewinn, diesem Weisheitsborn zu lauschen. Und vielleicht hast du soagr ein bisschen Recht. Aber sei so gut und lade jetzt deine Flinte wieder, du bist mir ein wenig zu träumerisch. Jeden Augenblick können wieder ein paar Rehböckchen gelaufen kommen, die können wir nicht mit Phliosophie totschießen, es müssen immerhin Kugeln im Rohr sein.«"

          - Der Steppenwolf, Hermann Hesse
    avatar
    Gabryel
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 320
    Anmeldedatum : 25.05.16
    Alter : 34

    Re: Darstellung sexueller Inhalte

    Beitrag von Gabryel am Mo Jun 06, 2016 7:02 pm

    Ach ja, die schönste Nebensache der Welt. Ich hatte da schon diverse kontroverse Diskussionen mit einigen Leuten, gerade wenn es um kritische Inhalte wie Vergewaltigung oder zu junge Akteure geht. Potenziell schließe ich mich da nahtlos an Lordenkrieger an. Ich finde schon, dass man eine Szene detailreich beschreiben kann, so wie man jede andere eben beschreiben würde, ohne in die Pornographie zu rutschen. Wenn ich das, was ich aus dem Bereich kenne, beschreiben müsste, würde ich es hauptsächlich flach nennen - man kommt schnellstmöglich und in oft an den Haaren herbeigezogenen Dialogen zur Sache. Eine Liebesszene als Teil einer Geschichte zählt m.E. nicht als Porno.

    Was es bringt? Ich würde schon sagen, es gibt einiges, was man unterschiedlich machen kann, und für mich als Frau haben Sexszenen nicht nur den rein körperlichen Aspekt, wie der Akt an sich abläuft. Viel mehr geht es um das Verhältnis der Akteure, deren Gefühle und die Auswirkungen des Aktes auf ihr Verhältnis. Mal geht es um Liebe, mal geht es um Macht, und wenn der Autor gut ist, kann er durch die Handlung genau das darstellen.

    Nun würde ich tatsächlich meine Kinder ungern zu früh mit dem Thema konfrontieren, aber da sie noch sehr klein sind, habe ich noch genug seelische Vorbereitungszeit. Ich erinnere mich lediglich, dass ich als Kind / Jugendlicher tatsächlich vieles einfach noch nicht verstanden habe Laughing Ich glaube meine erste "Erfahrung" war eine verhältnismäßig harmlose Szene, die ich erst viel später begriffen habe...


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    The greatest enemy of knowledge is not ignorance, it is the illusion of knowledge. (S. Hawkins)
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4856
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Darstellung sexueller Inhalte

    Beitrag von Alastor am Mo Jun 06, 2016 7:31 pm

    Für allgemeines dazu bitte den Stammtisch benutzen. Das hier ist nur auf die Forenregulierung bezogen^^
    Wie man sehen kann ist Lordenkriegers Beitrag dazu auch nicht mehr in diesem Thema (sowie der Rest dazu) Smile


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."
    avatar
    Wouklyn
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 588
    Anmeldedatum : 06.08.13
    Alter : 16

    Re: Darstellung sexueller Inhalte

    Beitrag von Wouklyn am Sa Jul 09, 2016 1:33 pm

    Alastor schrieb:Wie es in jeder Forenregel steht: Gewaltverherrlichende, pornographische und rassistische Texte/Aussagen sind grundsätzlich verboten.
    Dürfen rassistische Aussagen aber verwendet/reingestellt werden, wenn die Figur einer Geschichte so denkt? (man selbst also nicht)

    Wouklyn


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Jeder hat eine Geschichte, die selbst nach dem Tod nicht endet. Hineinversetzen ist ein Anfang, sie zu leben, ein Ziel.
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4856
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Darstellung sexueller Inhalte

    Beitrag von Alastor am Sa Jul 09, 2016 1:46 pm

    Wenn der Charakter ein Rassist ist, ist das eben so^^
    Sollte man hinter dem Charakter aber eigentlich nur die Stimme des Autors hören, der auf diesem Wege einfach nur seine "Parolen" und Ansichten verbreiten will (ala Mittel zum Zweck), wäre es aber wieder was anderes.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."
    avatar
    Wouklyn
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 588
    Anmeldedatum : 06.08.13
    Alter : 16

    Re: Darstellung sexueller Inhalte

    Beitrag von Wouklyn am Sa Jul 09, 2016 1:54 pm

    Nene, keine Sorge!
    Dankeschön, Alastor.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Jeder hat eine Geschichte, die selbst nach dem Tod nicht endet. Hineinversetzen ist ein Anfang, sie zu leben, ein Ziel.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Jun 24, 2017 3:49 am