Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Eigenartiges Gebaren von Amazon

    Teilen
    avatar
    moriazwo
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 368
    Anmeldedatum : 24.06.13
    Alter : 60
    Ort : Gelsenkirchen

    Eigenartiges Gebaren von Amazon

    Beitrag von moriazwo am Do März 05, 2015 12:45 pm

    Es dürfte hier im Forum bekannt sein, dass man seine Bücher über Createspace kostenlos erstellen und anschließend über die Verkaufsplattform Amazon vertreiben kann. Für jemanden, der keine Aussichten hat, an einen Verlag zu kommen, oder der nicht die Geduld und Energie aufbringen will, auf etwas zu warten, was unter Umständen nie geschehen wird, ist das eine verlockende Angelegenheit.
    Man investiert lediglich eine Menge Arbeit und lädt seine Druckvorlagen einfach hoch. Es entstehen keine weiteren Kosten und man kann sein Buch kurz darauf bei Amazon bestellen. Die Qualität der Bücher ist durchaus zufriedenstellend.
    Was aber, wenn man feststellt, dass es nicht ausreicht, sein Buch ausschließlich über Amazon - oder direkt über Createspace - bestellen zu können?
    Mir erging es so, als ich die Gelegenheit bekam, eines meiner Bücher bei einem kleinen Buchladen in meiner Stadt in Kommission zu geben. Als ich ihnen sagte, es wäre über Createspace erschienen, machte man dort lange Gesichter. Sie legen Wert darauf, dass Bücher, die in ihrem Laden verkauft werden, über den Buchhandel normal geordert werden können.
    Mir wurde ans Herz gelegt, die Arbeit, die ich in CS investiert hätte, noch einmal in BoD zu investieren. Das würde mich zwar einmalig 19 EUR kosten, doch das wäre ja ein Betrag, der nicht schmerzt. Dafür bekäme ich ein Produkt, das überall gelistet ist, und das man auch im Buchgroßhandel nachbestellen könnte, wenn die Kunden es kaufen. Die Chance dazu besteht jedenfalls, da man mir zusagte, dass auf die Produkte heimischer Autoren in ihrem Laden ausdrücklich hingewiesen würde.
    Also BoD. Die Erstellung des Accounts und die Erstellung des Buchs waren ebenso wenig ein Problem wie bei CS. Nach kürzester Zeit war mein Buch in zahlreichen Online-Buchhandelsketten gelistet. Mein Ansichtsexemplar ist noch unterwegs, daher kann ich über die Qualität noch keine Aussage machen.
    An dieser Stelle kommt mein Ärger mit Amazon ins Spiel. Da ich mein Buch nun exklusiv über BoD vertreibe, musste ich es bei CS aus dem Handel nehmen. Eigentlich wollte ich es löschen, doch das lässt Creatspace nicht zu, wenn es einmal veröffentlicht worden ist. Die einzige Möglichkeit, die man hat, ist, sämtliche Verkaufskanäle zu deaktivieren. Damit ist es nicht mehr verfügbar.
    Ich erwartete nun, dass anstelle meines CS-Buches nach kurzer Zeit mein BoD-Buch in der Auflistung erscheinen müsste, doch da irrte ich gewaltig. Obwohl es - wie ich über wwww.bookbutler.de herausgefunden habe, grundsätzlich über Amazon zu beziehen ist, wird weiterhin bei der Suche nach dem Buch lediglich das nicht mehr erhältliche CS-Buch ausgewiesen. Man kann es bei Amazon nur finden, wenn man gezielt nach der ISBN sucht.
    Auf eine entsprechende Mail von mir, das nicht mehr erhältliche Buch aus der Datenbank zu entfernen und stattdessen das neue, verfügbare Buch zu listen, wurde nicht beantwortet.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ~~~~  Life is, what happens, while You are busy making other plans. (John Lennon) ~~~~
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 5007
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Eigenartiges Gebaren von Amazon

    Beitrag von Alastor am Fr März 06, 2015 3:42 pm

    Eventuell dauert es etwas bis die Datenbanken vollständig aktualisiert sind.
    Wann wurde denn das CS Buch entfernt und das BoD Buch auf den Markt geworfen?
    Amazon ist ja ein Vertriebsgigant...da kann ich mir gut vorstellen, das solche Anfragen längere Zeit zum Beantworten brauchen...will gar nicht wissen was da für Massen an Mails pro Tag eingehen
    Mal schauen, vielleicht entwickelt es sich ja doch noch zum Guten, ich drück dir die Daumen Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."
    avatar
    moriazwo
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 368
    Anmeldedatum : 24.06.13
    Alter : 60
    Ort : Gelsenkirchen

    Re: Eigenartiges Gebaren von Amazon

    Beitrag von moriazwo am Mo März 09, 2015 8:51 am

    Das CS-Buch wurde am 23.2. aus dem Verkauf genommen, als ich die Mitteilung bekam, dass mein Buch bei BoD nun freigeschaltet ist.
    Du hast sicher recht, dass es sich bei Amazon schon um einen Datengiganten handelt, bei dem Massen von Mails eingehen. Dennoch ist es eigenartig, dass nur wenige Stunden, nachdem ich das Buch aus dem Verkauf genommen hatte - also bei CS alle Vertriebswege gelöscht hatte -, bereits bei Amazon angezeigt wurde, dass das Buch derzeit nicht erhältlich ist, und nicht bekannt ist, ob es noch einmal erhältlich sein wird.
    Gleichzeitig wird jedoch das Buch, welches über BoD auch auf Amazon angemeldet wurde, nicht gefunden, wenn man es in die Suchmaske einträgt. Wenn man den Link kennt, findet man es durchaus und könnte es durchaus bestellen.
    Bei allen anderen relevanten Plattformen, wie Thalia.de, Hugendubel.de, ebook.de, mayersche.de und etlichen anderen ist es nach kürzester Zeit korrekt gelistet gewesen.
    Ich könnte es nachvollziehen, wenn bei Amazon sowohl das aktuelle als auch das zurückgezogene Buch gelistet wären, aber es kommt mir fast so vor, als würde das aktuelle Buch quasi "unterdrückt". Das kann natürlich auch ein völlig subjektiver Eindruck von mir sein, aber es wirkt zumindest sonderbar.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ~~~~  Life is, what happens, while You are busy making other plans. (John Lennon) ~~~~
    avatar
    Harbinger
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 329
    Anmeldedatum : 17.03.14
    Alter : 32

    Re: Eigenartiges Gebaren von Amazon

    Beitrag von Harbinger am Mo März 09, 2015 9:52 am

    Ich würde da mal anrufen und da herumfragen. Glaube solche Sachen werden gerne ignoriert, weil man ja so die Leute dazu zwingt, länger bei Amazon zu bleiben.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    „Hast du jemals eine Geschichte begonnen und sie nie vollendet? Natürlich hast du, so wie jeder. Die Menschen neigen dazu, die meisten Dinge, die sie anfangen, nicht zu Ende zu bringen. Das ist nicht schlimm. Aber weißt du wo unvollendete Geschichten hinkommen? Gewiss, nicht sofort. Es gibt uns immer Zeit … und so viele Chancen, um der Geschichte ein Ende zu geben. Wir nutzen beides nie.
    Schlussendlich entgleiten sie dir und kehren ein in das Inferno der gescheiterten Schöpfung. Ein Ort, wo all diese unvollendeten Stränge zusammenlaufen. Ein Ort voller Verzweiflung, Leid und niemals enden wollender Qual. Du sagst jetzt: Oh, Gott, ich möchte nicht, dass es mit meinen Geschichten so kommt, denn ich habe sie gern! Und doch hast du dich sicher eines Tages einmal schuldig gemacht. Du möchtest sie retten, habe ich Recht?
    Nun, das ist ganz einfach ...“
    avatar
    moriazwo
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 368
    Anmeldedatum : 24.06.13
    Alter : 60
    Ort : Gelsenkirchen

    Re: Eigenartiges Gebaren von Amazon

    Beitrag von moriazwo am Di März 17, 2015 11:13 am

    Glaube solche Sachen werden gerne ignoriert, weil man ja so die Leute dazu zwingt, länger bei Amazon zu bleiben.
    Das kann eigentlich nicht der Hauptgrund dafür sein, denn ich hab ja bereits über Createspace sämtliche Vertriebskanäle deaktiviert und man verdient an mir auf diesem Wege derzeit keinen Cent. Gleichzeitig schreibt ja Createspace auf seiner Seite vollmundig, dass man durch seine Publikation auf CS vertraglich nicht an CS gebunden ist. Sofern sie ihren eigenen AGB glauben, sollte das also kein Grund sein, den Kunden Steine in den Weg zu legen. Auch wird ein unzufriedener Kunde sicher keine weiteren Bücher über CS publizieren.
    Ich hab jetzt noch eine weitere Mail an Amazon geschickt, in der ich noch einmal alles haarklein dargelegt habe. Ich hab ihnen geschrieben, wie der Status Quo ist, und auch, wie ich es haben will. Ich habe auch darauf hingewiesen, dass BoD mein Buch auf ihrer Plattform angemeldet hat, es dort jedoch nicht im Index erscheint. Erst, wenn das der Fall ist, wird auch Amazon für die Bereitstellung der Verkaufsplattform an Verkäufen partizipieren können. Vielleicht zieht dieses Argument.
    Gleichzeitig hab ich auch BoD angeschrieben, den Fall geschildert und ihnen Kenntnis vom Inhalt meiner Mail an Amazon gegeben. Jetzt bin ich gespannt, ob sich Etwas bewegt.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ~~~~  Life is, what happens, while You are busy making other plans. (John Lennon) ~~~~
    avatar
    moriazwo
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 368
    Anmeldedatum : 24.06.13
    Alter : 60
    Ort : Gelsenkirchen

    Re: Eigenartiges Gebaren von Amazon

    Beitrag von moriazwo am Mi März 18, 2015 9:32 am

    Nachdem ich mich gründlich über Amazon geärgert, und das auch deutlich zum Ausdruck gebracht habe, will ich natürlich auch nicht verschweigen, dass auf meine erneute Anfrage tatsächlich eine Reaktion erfolgt ist.
    Man teilte mir mit, dass es bei Amazon eine gesonderte Abteilung für "Author-Services" gibt, und ich mich bitte mit meiner Beschwerde an diese Abteilung wenden solle. Den Link dazu schrieb man gleich in die Mail.
    Ich sandte also meine zweite Anfrage im Wortlaut noch einmal dorthin und erhielt sehr kurzfristig eine Zwischenmitteilung, in der man mir mitteilte, man würde einen Überprüfungsauftrag an die Katalogabteilung senden. Es würde kein weiterer Handlungsbedarf durch mich bestehen und man bittet um ein wenig Geduld. Nach Abschluss der Überprüfung ergeht an mich eine abschließende Mitteilung.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ~~~~  Life is, what happens, while You are busy making other plans. (John Lennon) ~~~~
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 5007
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Eigenartiges Gebaren von Amazon

    Beitrag von Alastor am Mi März 18, 2015 1:21 pm

    Na dann mal schauen was passiert


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."
    avatar
    moriazwo
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 368
    Anmeldedatum : 24.06.13
    Alter : 60
    Ort : Gelsenkirchen

    Re: Eigenartiges Gebaren von Amazon

    Beitrag von moriazwo am Mi März 18, 2015 3:46 pm

    Es ist vollbracht. Erst gestern teilte mir BoD mit, dass mein Buch inzwischen auch als Ebook in allen gängigen Formaten erstellt worden ist und nun bei allen wichtigen Online-Plattformen gelistet wird. Darunter sind der Kindle-Store, iBook-Store, ebook.de, mayersche.de, thalia.de, hugendubel.de und viele Weitere im In- und Ausland.
    Seit vorhin finde ich auch bei Amazon endlich mein Buch ganz normal. Man hat es auch gleich mit dem Ebook zusammen im Doppelpack gelistet. Die Welt ist damit wieder in Ordnung.



    _______________________________________________________________________________________________________________________
    ~~~~  Life is, what happens, while You are busy making other plans. (John Lennon) ~~~~
    avatar
    Drachenprinzessin
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 946
    Anmeldedatum : 19.03.14
    Ort : hinterm Pluto gleich links

    Re: Eigenartiges Gebaren von Amazon

    Beitrag von Drachenprinzessin am So März 22, 2015 2:17 pm

    Das freut mich für dich, das dein Buch doch noch ein Amazon'sches Happy End gefunden hat Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1+4=7    willkommen in meiner Welt  
    avatar
    Govinda
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 607
    Anmeldedatum : 06.10.14
    Alter : 49

    Re: Eigenartiges Gebaren von Amazon

    Beitrag von Govinda am So März 22, 2015 8:21 pm

    Hi Moriazwo,

    freut mich für dich! Neugierig, wie ich bin, hab ich gleich mal nachgeschaut und mir das Buch als Urlaubslektüre runtergeladen, klingt spannend .

    Lg,
    Govinda


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Weißt Du, wie Du Gott zum Lachen bringen kannst? Erzähl ihm Deine Pläne."  What a Face [Blaise Pascal, frz. Mathematiker, Physiker, Literat & Philosoph (1623-1662)]
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 5007
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Eigenartiges Gebaren von Amazon

    Beitrag von Alastor am So Nov 29, 2015 10:39 pm

    Ich werds ihm ausrichten Smile. Freut ihn bestimmt!
    Aus privaten Gründen kann er momentan nicht im Forum sein, hofft aber in einiger Zeit wieder dabei sein zu können.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Dez 11, 2017 5:02 am