Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Mehrfach gelesene Bücher

    Teilen
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 5017
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Mehrfach gelesene Bücher

    Beitrag von Alastor am Mo Apr 15, 2013 5:37 pm



    Welche Bücher habt ihr mehrmals gelesen und warum?

    Hier bitte nur Science-Fiction/Horror/Mysterie.
    Für Fantasy gibt es einen eigenen Thread^^


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."
    avatar
    Silphiel
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 805
    Anmeldedatum : 06.04.13
    Alter : 24

    Re: Mehrfach gelesene Bücher

    Beitrag von Silphiel am Mo Apr 15, 2013 6:12 pm

    Smile alle meine Star Wars Bücher hab ich glaube ich jetzt schon mindestens 3 mal durch ^^ muss demnächst aber nochmal deathtroopers lesen, das hab ich nur einmal gelesen ... will eig nochmal wissen ob das wirklich so gruselig war wie ichs in erinnerung habe ^^


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "You've taught me skill is not enough. It cannot compare to Love!

    "I'll praise You in this storm,
    and I will lift my hands,
    for You are who You are,
    no matter where I am!"

    "Mit Feder in der Hand habe ich, mit gutem Erfolg, Schanzen erstiegen, von denen andere mit Schwert und Bannstrahl bewaffnet zurückgeschlagen worden sind."

    "Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig.
    Sie ereifert sich nicht, sie prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf.
    Sie handelt nicht ungehörig, sucht nicht ihren Vorteil,
    lässt sich nicht zum Zorn reizen, trägt das Böse nicht nach.
    Sie freut sich nicht über das Unrecht, sondern freut sich an der Wahrheit.
    Sie erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand.
    Die Liebe hört niemals auf."

    Blutelbe
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 717
    Anmeldedatum : 06.04.13
    Alter : 21

    Re: Mehrfach gelesene Bücher

    Beitrag von Blutelbe am Mo Apr 15, 2013 8:09 pm

    Rumo und die Wunder im Dunkeln. Ich liebe dieses Buch, es ist zu witzig. Ich habe manche Stellen gefühlte tausend mal gelesen... Aber auch Harry Potter und das alles...
    avatar
    Susanne Gavenis
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1844
    Anmeldedatum : 07.04.13

    Re: Mehrfach gelesene Bücher

    Beitrag von Susanne Gavenis am Do Apr 25, 2013 7:39 pm

    Da ich ja leider seit einigen Jahren nicht mehr so viel zum Lesen komme wie früher (irgendwie scheint man im Studium trotz vieler Prüfungen doch mehr Zeit zu haben als später im Beruf!), bin ich in der Regel auf Geschichten, die ich noch nicht kenne, neugieriger als auf die, bei denen ich schon weiß, was passiert.

    Eine ruhmreiche Ausnahme bilden die Drachenreiter von Pern-Romane Anne McCaffreys, die ich bereits gefühlte 500 Mal gelesen habe und bei denen ich immer wieder begeistert bin von dem "Drachen-Feeling", das in den Geschichten aufkommt. Außerdem liebe ich die Darstellung der innigen Beziehung zwischen den Drachen und ihren Reitern (da ich selbst ebenfalls gern Drachenromane schreibe, habe ich es stets zutiefst bedauert, dass McCaffrey diese Idee mitsamt ihrer, wie ich finde, genialen Ausarbeitung bereits vor mir hatte und sich alle Geschichten, die in eine ähnliche Richtung gehen, nun daran messen lassen müssen und zudem schnell den Eindruck erwecken würden, lediglich eine billige Kopie zu sein. Von daher habe ich in meinen eigenen Drachenromanen mehr das Element der Verwandlung von Drache in Mensch und zurück benutzt, was ja auch ein gängiges Motiv vieler Drachenlegenden ist, obwohl mein Herz als Leser und Autor immer mehr für die Drache-Mensch-Beziehung schlagen wird, die McCaffrey bereits so einfühlsam und originell beschrieben hat. Außerdem habe ich mir schon als Kind einen Drachen als Haustier und treuen Gefährten gewünscht, und diesen Wunsch habe ich noch nirgendwo so gut ausleben können wie in den Pern-Romanen, zumal ich, was noch dazu kommt, in keinem anderen Buch bisher eine so gut gelungene Verschmelzung von Fantasy und Science Fiction gefunden habe.).


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Meine Webseite | Meine Facebookseite
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 5017
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Mehrfach gelesene Bücher

    Beitrag von Alastor am Do Apr 25, 2013 7:51 pm

    Ich glaub das ist ein Fantasy-Roman oder?
    Dann kopier den Beitrag doch eben zum gleichen Thema im Fantasybereich...dann kann ich den hier wieder rausnehmen, weil hier ist nur Sci-Fi etc. Wink


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."
    avatar
    Susanne Gavenis
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1844
    Anmeldedatum : 07.04.13

    Re: Mehrfach gelesene Bücher

    Beitrag von Susanne Gavenis am Do Apr 25, 2013 8:01 pm

    Die Pern-Romane laufen offiziell unter Science Fiction, auch wenn zumindest während der ersten paar Bände die Fantasy-Elemente recht stark im Vordergrund stehen. Dennoch ist es im Kern ein reines SF-Setting. Die Menschen kolonisieren einen fremden Planeten, verlieren unter dem für sie völlig überraschenden Einfall tödlicher organischer Fäden, die von einem zyklisch im System auftauchenden Wander-Asteroiden stammen, ihre Technologie, wobei es ihnen noch gelingt, eine einheimische planetare Lebensform, die Mini-Drachen, genetisch so zu modifizieren, dass die besagte Drachen-Mensch-Verbindung entsteht.
    Du siehst, dass es trotz oberflächlicher Ähnlichkeit mit Fantasy im Grunde ein reinrassiges SF-Szenario ist.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Meine Webseite | Meine Facebookseite
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 5017
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Mehrfach gelesene Bücher

    Beitrag von Alastor am Do Apr 25, 2013 8:03 pm

    Ok, dann vergiss, was ich geschrieben habe
    Kenne die Bücher nicht und die klangen nicht nach Sci-Fi


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."

    luckyluka
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 53
    Anmeldedatum : 29.04.13
    Alter : 21

    Re: Mehrfach gelesene Bücher

    Beitrag von luckyluka am Mo Mai 27, 2013 4:35 pm

    zählen all die Telekinese Bücher dazu, wie 'Die seltene Gabe' oder Geisterbücheer (Der Geist der mich liebte)?
    Wenn ja, dann kann ich nur sagen, dass ich diese sorte von Büchern verschlingen könnte, die sind so genial - übermenschlich, aber dennoch HAMMER!


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Man kann einen Menschen nicht lehren, man kann ihm nur helfen
    es in sich selbst zu entdecken.
    (Galileo Gelilei)

    Blutelbe
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 717
    Anmeldedatum : 06.04.13
    Alter : 21

    Re: Mehrfach gelesene Bücher

    Beitrag von Blutelbe am Mo Mai 27, 2013 4:49 pm

    kenn ich nicht
    avatar
    AngelikaD
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 99
    Anmeldedatum : 01.06.13
    Alter : 49
    Ort : Bludenz

    Re: Mehrfach gelesene Bücher

    Beitrag von AngelikaD am Fr Jun 07, 2013 8:26 pm

    Bei den Drachenreitern von Perm habe ich die beiden Bücher um Menolly immer wieder gelesen. Ich liebe Entwicklungsgeschichten.

    Was ich wiederholt gelesen habe, waren der Belgariad- und der Malloreon-Zyklus von Eddings sowie auch der Gandalara Zyklus und die Wizard in Rhyme Serie.

    Bücher wie Herr der Ringe oder Tad Williams Drachenbeinthron sind für mich zu schwere Kost um sie noch einmal zu genießen, wenn man schon weiß, wie alles ausgeht. Auch bei den oben genannten ziehe ich es vor, meine Lieblingsszenen vor allem wieder und wieder zu lesen. Von vorn bis hinten lese ich kaum ein Buch ein zweites Mal.

    Blutelbe
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 717
    Anmeldedatum : 06.04.13
    Alter : 21

    Re: Mehrfach gelesene Bücher

    Beitrag von Blutelbe am Mo Jun 10, 2013 3:03 pm

    ja das mach ich auch öfters. Einfach die besten Szenen noch mal lesen, weil mir das ganze Buch zu sehr auf die nerven gehen würde...
    avatar
    ~*Katherine*~
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 65
    Anmeldedatum : 07.11.13
    Alter : 18

    Re: Mehrfach gelesene Bücher

    Beitrag von ~*Katherine*~ am So Nov 17, 2013 5:29 pm

    Oje da gibt es viele. Hauptsächlich aber meine heißgeliebten Harry Potter-Bücher, Die Frau des Zeitreisenden und Bevor ich sterbe. Außerdem bestimmte Teile aus House of Night.
    Und eben noch unzählige weitere, die ich allerdings nicht alle auflisten kann Wink 
    Ich bin eher so, das ich meine Bücher mehrfach lese und wenn es nur wegen einer Stelle sei bei der ich jedes Mal zu heulen anfang. Es gibt nur wenige Bücher in meinem Bücherregal die ich nicht mindestens zwei- oder dreimal gelesen habe. ^^


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Use your smile to change this world.
    Don't let this world change your smile.
    avatar
    Sudolas
    Schreiberling
    Schreiberling

    Anzahl der Beiträge : 346
    Anmeldedatum : 18.07.13
    Alter : 18
    Ort : Neverland

    Re: Mehrfach gelesene Bücher

    Beitrag von Sudolas am Fr Feb 28, 2014 2:26 pm

    Hihi, dann gebe ich meine Senf auch mal dazu:


    - Die Stravaganza Reihe von Mary Hoffmann (1 N, 2 N? )
    - Die Tribute von Panem und Folgebänder von Suzanne Collins
    - Die Bestimmung und Folgebänder von Veronica Roth

    Also, das sind meine Lieblingsbücher! Beschränke mich daher nur auf die.. Aber diese Bücher. Gott, ich liebe sie sooo sehr, dass mein Herz zerreißen will!!!  No 


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "A reader lives a thousand lives before he dies. The person who never reads lives only one." - George R.R. Martin
    avatar
    Piratenbraut
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 28.01.14
    Ort : auf den Weltmeeren der Worte

    Re: Mehrfach gelesene Bücher

    Beitrag von Piratenbraut am Mo März 10, 2014 11:07 am

    Die genannten Bücher sind aber hauptsächlich eher aus dem Fantasy-Bereich, oder? Da hat Alastor aber keine Freude, wenn die Beiträge in den falschen Unterforen stehen   

     Wink 

    Ich versuche also mal die Diskussion wieder auf Bücher aus Nicht-Fantasy-Genres zu lenken:

    Abgesehen von meinen liebsten Fantasy-Büchern lese ich vor allem "Das Parfüm" von Patrick Süsskind immer wieder. Dieses Buch ist meisterhaft geschrieben und ein wahrer Lese-Genuss.

    Wenn ich zwischendurch Lust auf eine etwas schnulzige aber originelle Liebesgeschichte habe, greife ich zu "Zwei an einem Tag". Das Buch eignet sich super um es in einem Rutsch zu verschlingen.  Very Happy 

    Und die Romane von Carlos Ruiz Zafon müssen hier ebenfalls erwähnt werden:
    Im Schatten des Windes
    Das Spiel des Engels
    und
    Der Gefangene des Himmels

    Diese Bücher sind einfach wunderbar. Sie gehören zwar nicht zum Fantasy-Genre, sind aber dennoch leicht phantastisch angehaucht und gehören zu meinen Lieblingsbüchern der moderne Literatur.

    SternPatronus1
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 121
    Anmeldedatum : 27.08.13
    Alter : 18
    Ort : Österreich

    Re: Mehrfach gelesene Bücher

    Beitrag von SternPatronus1 am Mo März 10, 2014 3:39 pm

    Ich lese ja fast nur Fantasy, aber ich habe so ein paar immer wieder angepeilte Favoriten, vor allem Sci-fi und Historische Romane.

    Dazu gehört:
    Anne Bonny von Katja Doubek(ein echt wunderbares und vor allem geschichtlich belegbares Buch, dass die Lebensgeschichte der berühmten Piratin erzählt)
    Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes (ist einfach die beste und traurigste Liebesgeschichte, die es gibt)
    und Ein Freund der Erde von T.C. Boyle (Ein Roman der, der Frage nachgeht, wozu wir eigentlich die Umwelt schützen und ob wir überhaupt etwas damit erreichen)

    @Sudolas: Die Bestimmung gehört auch zu meinen Lieblingsbüchern. Wusstest du, dass Teil drei im März raus kommt?


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Ein Buch ist wie ein Garten den man in der Tasche herumträgt...  (Arabisches Sprichwort)  

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Dez 16, 2017 7:34 pm