Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Habt ihr Angst vor dem Tod?

    Teilen
    avatar
    Meike99
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 30.12.14
    Alter : 18

    Re: Habt ihr Angst vor dem Tod?

    Beitrag von Meike99 am Di Dez 30, 2014 7:36 pm

    Ich habe keine Angst vor dem Tod. Seltsamerweise bin ich sogar richtig gespannt darauf, was danach passiert. Früher hatte ich mir vorgestellt wie ich sterbe und dachte leider auch noch weiter als nur die Vorstellung davon ...
    Das einzige vor das ich Angst habe ist, dass die Menschen die noch da sind trauern um mich. Obwohl diese Angst eigentlich sinnlos ist, da das sowieso eintreffen würde. Aber trotzdem ich will irgendwie nicht das sie so auf meinen Tod reagieren.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt.
    -Gotthold Ephraim Lessing-

    Gast
    Gast

    Re: Habt ihr Angst vor dem Tod?

    Beitrag von Gast am Do Jan 01, 2015 3:42 pm

    Wir kannst du gespannt sein auf etwas, das du nicht mehr erleben kannst ? Das Leben ist nur ein Zustand in dem wir uns glücklich schätzen können, dass wir existieren. Der Tod ist ein anderer Zustand in dem wir eben nicht mehr zum denken fähig sind. Daraus ergibt sich, dass man keine Angst vor dem Tod haben soll und eben den jetzigen Zustand so gut es geht nutzen soll. Dem eigenem Leben einen Sinn geben und sich selbst über das sinnlose Universum stellen. Menschlich eben.
    avatar
    Meike99
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 30.12.14
    Alter : 18

    Re: Habt ihr Angst vor dem Tod?

    Beitrag von Meike99 am Fr Jan 02, 2015 8:45 pm

    Ich gebe meinem Leben ja einen Sinn, doch ist nicht jeder gespannt darauf, was danach passiert? Es gibt so viele Möglichkeiten oder wie du sagtest kann es auch sein, dass man nach dem Leben nicht mehr zum denken fähig ist. Aber das ist auch ein Teil der Fantasy und kann von jedem anders gesehen werden. Es ist so eine Art Nervenkitzel der z.B. entsteht (Also bei mir auf jeden Fall) wenn man ein spannendes Buch nicht weglegen kann weil es so spannend ist, aber nicht so stark. Einfach etwas tief im inneren, was man nicht so genau sehen oder gar bestimmen kann.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt.
    -Gotthold Ephraim Lessing-
    avatar
    Siri
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 88
    Anmeldedatum : 29.10.14
    Alter : 25
    Ort : somewhere over the rainbow

    Re: Habt ihr Angst vor dem Tod?

    Beitrag von Siri am Fr Jan 02, 2015 9:49 pm

    Also mich würde schon interessieren, was nach dem Tod kommt. Aber ich will es ganz bestimmt nicht wissen, bis es soweit ist. Wozu sich Sorgen machen wegen etwas, das man nicht beeinflussen kann (zumindest meiner Meinung nach)? Ich denke nicht, dass man sich gar keine Gedanken darüber machen und einfach so in den Tag hinein leben sollte. Aber bewusst leben und das Leben geniessen und die Zeit geniessen, die man mit seinen Liebsten verbringen kann, das ist mir viel wichtiger, als darüber nach zu denken, was wohl nach dem Tod mit mir geschieht.
    Oh, und um noch die Frage zu beantworten: Ja, ich habe Angst vor dem Tod. Aber weniger vor meinem eigenen, sondern mehr vor dem eines geliebten Menschen. Und ja, ich weiss, dass der Tod zum Leben gehört, aber wenns nach mir ginge, dürfte er noch ein wenig auf sich warten lassen. Bisher hatte ich das Glück, dass niemand aus meinem engeren Verwandten-, Freundes- und Bekanntenkreis gestorben ist. Und ich freue mich nicht auf den Tag, an dem ich dies erleben muss.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Schreiben ist die einzige gesellschaftlich akzeptierte Methode, anderen Lügen aufzutischen." (Unbekannt)

    Lily
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 23
    Anmeldedatum : 16.10.17
    Alter : 12
    Ort : hier

    Re: Habt ihr Angst vor dem Tod?

    Beitrag von Lily am Fr Nov 03, 2017 4:41 pm

    Alles was lebt, wird sterben. Und alles was stirbt, lebte.

    Nein, Angst vor dem Tod habe ich nicht.
    Wenn ich allerdings jemanden enttäuscht hätte, würde ich ja sozusagen mit dem Gewissen "einschlafen", dass ich demjenigen nicht helfen konnte. Ich habe davor zwar nicht wirklich Angst,
    aber wenn ich sterbe, möchte ich, dass die Leute die Wahrheit über ich erzählen.
    Und die Wahrheit selbst wäre dann enttäuschend.

    Egal wie ich sterbe, ich will so sterben, dass es sich gelohnt hat zu leben. Allein dafür.

    Das klingt jetzt vielleicht etwas poetisch, aber man versteht was ich meine.
    avatar
    Archangelo
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 47
    Anmeldedatum : 27.10.17
    Alter : 30

    Re: Habt ihr Angst vor dem Tod?

    Beitrag von Archangelo am Fr Nov 03, 2017 6:39 pm

    Angst haben wir alle- die Frage ist immer nur wovor !

    Das Leben zu verlieren ist nicht weiter zu bedauern, aber zuzusehen wie der Sinn des Lebens sich auflöst, dass ist unerträglich!

    Vor dem Tod habe ich keine Angst - das Leben danach macht mir Sorgen, besonders dann, wenn ich an die Menschen denke! Ich hoffe es gibt keines, doch scheint alles gegen mich zu sprechen!

    Der Tod ist eigentlich nur eine Lüge - das ewige Leben ist die Wahrheit - man muss nur durch das Sternentor gehen - es ist 12 000 km entfernt !

    Sterben ist immer halb so wild, besonders dann wenn man glaubt das es zum leben dazugehört obwohl es das Gegenteil davon verkörpert ! Und das ist auch der Grund warum Leben - nie aus toten Material entstehen kann! Nur etwas aus Fleisch und Blut kann etwas aus Fleisch und Blut erschaffen!


    Das Beste ist immer noch, gar nicht erst geboren zu werden ! (Alexander der Große)

    Lily
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 23
    Anmeldedatum : 16.10.17
    Alter : 12
    Ort : hier

    Re: Habt ihr Angst vor dem Tod?

    Beitrag von Lily am Di Nov 07, 2017 4:57 pm

    Ja, ich stimme Archangelo zu.

    Denn wenn man ein Leben nach dem Tod hätte, man wäre unsterblich.
    Aber, wenn man mal genauer darüber nachdenkt.
    Wer will das schon?
    avatar
    Gotthelf
    Legende
    Legende

    Anzahl der Beiträge : 3035
    Anmeldedatum : 13.11.14
    Ort : Traumtheater

    Re: Habt ihr Angst vor dem Tod?

    Beitrag von Gotthelf am Di Nov 07, 2017 9:01 pm

    Alle, die daran glauben. Denn sie würden nicht daran glauben, wenn es ihnen zuwider wäre. Also 2 Milliarden Christen, 1 MIlliarde Muslime und ein paar hundert Millionen Juden und andere.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Clenched in the jaws of anguish are only godless men
    Chaos is drawn to silence like life is drawn to death
    The dusk is so much clearer than the dawn had ever been
    I'm a ghost, and yet I've weighed down the earth
    Through the stars to the pavement
    I've weighed down the earth
    No use trying to save it


    -Every time I die, Map change
    avatar
    Youkai1977
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 178
    Anmeldedatum : 01.11.17
    Alter : 40
    Ort : NRW

    Re: Habt ihr Angst vor dem Tod?

    Beitrag von Youkai1977 am Do Nov 16, 2017 1:50 am

    Angst vor dem Tod ... mhh ... berechtigte Frage
    Ich sage mal "Jaein". Wobei aktuell mehr "Ja". in Bezug dessen, das es die mir wichtigsten Menschen trifft, meinen Sohn (5) oder meine Mutter.  
    Ansonsten, die Sache mal außen vor - mein eigenes Ableben - selbst wenn ich mir deshalb Hose machen würde, was bringts? Nichts! Irgendwann muss ich gehen, wie jeder andere auch.
    Das "wie" ist es, was mir da eher Kopfzerbrechen bereitet. Ergeht es mir wie meinem Vater, wunderbar. Er starb friedlich im Schlaf.
    Im Gegenzug z.B. ein dahin siechen auf der Intensivstation, mag ich mir jetzt eher nach Möglichkeit nicht vorstellen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Auch Sommersprossen sind Gesichtspunkte
    avatar
    Alandra Ossenberg
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 628
    Anmeldedatum : 15.05.15

    Re: Habt ihr Angst vor dem Tod?

    Beitrag von Alandra Ossenberg am So Nov 19, 2017 7:43 pm

    Mein Vater war schon zweimal klinisch tot. Er sagt, er erinnere sich an nichts. Kein Licht oder Tunnel oder sowas.

    Ich stelle mir den Tod als Abwesenheit von Bewusstsein vor, wie ich es bei Operationen mit Narkose erlebt habe. Licht aus, fertig. Es ist an und für sich nichts Schlimmes, weil man dann nicht leidet - aber von außen darauf gesehen, finde ich es verstörend, auf Dauer nichts mehr wahrnehmen und erst recht nichts aktiv gestalten zu können.


    _______________________________________________________________________________________________________________________

    Lily
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 23
    Anmeldedatum : 16.10.17
    Alter : 12
    Ort : hier

    Re: Habt ihr Angst vor dem Tod?

    Beitrag von Lily am So Feb 04, 2018 6:45 pm

    Ehrlich gesagt:
    Ich kann mir den Tod oder ein "Leben" nach dem Tod gar nicht vorstellen.
    Also den Tod an sich schon, aber was danach passiert?
    Vielleicht wird man immer noch mitbekommen was in der Welt so geschieht, kann aber nicht mehr direkt eingreifen. Oder vielleicht ist auch einfach gar nichts.
    Ja, verstörend ist das richtige Wort, aber wenn ich mir vorstelle, dass ich zum Beispiel in 2 Jahren sterben werde, empfinde ich nichts. Keine Angst, keine Trauer oder dergleichen.
    Vielleicht stimmt es. Vielleicht fühlt man sich wirklich unsterblich wenn man noch sehr jung ist, aber
    hat der Tod denn etwas mit dem Alter zu tun?
    Man merkt, das Thema "Tod" stellt Fragen, auf die man keine Antwort weiss. Zumindest noch nicht.
    avatar
    Midnightwriter
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 71
    Anmeldedatum : 11.02.15
    Alter : 24

    Re: Habt ihr Angst vor dem Tod?

    Beitrag von Midnightwriter am Sa Feb 17, 2018 9:29 pm

    Ich denke, es ist ist gar nicht verwunderlich, dass die meisten hier schreiben, dass sie keine Angst vorm Tod selbst haben.
    Den Tod selbst können wir uns schließlich gar nicht vorstellen. Es gibt nicht Vergleichbares im Leben. Schmerzen und Verlust hingegen hat jeder schon mehr oder weniger erlebt, davor Angst zu haben ist ganz logisch und verständlich.

    Genau aus dem selben Grund glaube ich persönlich auch an ein Leben nach dem Tod (wenn auch nicht im Sinne der gängigen Religionen). Ich kann mir nämlich einfach nicht vorstellen, nicht zu existieren. Wenn ich versuche mir das "Nichts" vorzustellen, sehe ich einfach nur Weiß, aber Weiß ist nicht nichts. Was also ist "Nichts"? Ich glaube, das kann niemand wirklich beantworten, weil es, genau wie beim Tod, keine vergleichbaren Dinge gibt.
    Daher denke ich, es bleibt wohl ein Rätsel, bis man es erlebt (beziehungsweise nicht erlebt, falls man nicht mehr existiert   )
    avatar
    Bdn130671
    Federfuchtler
    Federfuchtler

    Anzahl der Beiträge : 179
    Anmeldedatum : 17.02.17
    Alter : 46
    Ort : Hagen

    Re: Habt ihr Angst vor dem Tod?

    Beitrag von Bdn130671 am So Feb 18, 2018 5:53 pm

    Nachdem mir im Dezember der Sensenmann fett ins Gesicht gegrinst hat, Angst? Komischerweise irgendwie nicht. Was mich mitgenommen hat, war es meinen Schatz so leiden zu sehen und das Bewusstsein, dass unsere Geschichte noch nicht zu Ende sein darf.
    Was danach kommt? Keine Ahnung. Ich hatte Erlebnisse, die mich glauben machen, dass da noch irgendetwas ist. Aber was? Ich weiß es nicht.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Fußball-Fans sind keine Verbrecher!
    avatar
    Strato Incendus
    Tintenkleckser
    Tintenkleckser

    Anzahl der Beiträge : 58
    Anmeldedatum : 14.01.18

    Re: Habt ihr Angst vor dem Tod?

    Beitrag von Strato Incendus am Mo Feb 19, 2018 12:09 am

    Midnightwriter schrieb:Den Tod selbst können wir uns schließlich gar nicht vorstellen. Es gibt nicht Vergleichbares im Leben. Schmerzen und Verlust hingegen hat jeder schon mehr oder weniger erlebt, davor Angst zu haben ist ganz logisch und verständlich.

    Genau aus dem selben Grund glaube ich persönlich auch an ein Leben nach dem Tod (wenn auch nicht im Sinne der gängigen Religionen). Ich kann mir nämlich einfach nicht vorstellen, nicht zu existieren.

    Nichtexistenz gibt es ja nicht nur nach dem Leben, sondern auch davor. Wink

    Demnach dürfte es sich dabei einfach um einen endlosen, traumlosen Schlaf handeln - also etwas rein Neutrales, weder positiv noch schlimm.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Wer sich mit der Realität begnügt, dem muss es an Fantasie mangeln.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Feb 22, 2018 4:03 pm